Jump to content
struselix

Alle Modelle (Notebooks) [FAQ] Reihenfolge der Treiber bei Neuinstallation

Recommended Posts

Sofern ihr euer Betriebssystem neu aufsetzen müsst, solltet ihr folgende Reihenfolge für die Installation der Treiber beachten. Die aktuellen Treiber findet ihr auf der Dell Supportseite oder ggf. hier im Download-Bereich:

  1. Chipsatztreiber
  2. Grafikkarte
  3. Broadcom Treiber
  4. Ricoh Media
  5. Audio
  6. ITE Treiber Infrarot
  7. Synaptics Treiber
  8. OSD Software
  9. Alienware Commandcenter

Wichtig: haltet unbedingt die Reihenfolge 1. und 2. ein! Ebenfalls ist es wichtig, OSD vor dem CC zu installieren, damit es einwandfrei funktioniert! (Die Reihenfolge der anderen Treiber ist zwar empfohlen, funktioniert aber auch in anderen Reihenfolgen).

 

Wir empfehlen:

Spezielle Treiberreihenfolgen mit detaillierten Komponentenbeschreibungen können hier bei uns aufgerufen werden: 

http://www.aw-community.com/forum/treiberreihenfolgen/

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie siehts eigentlich aus, wenn ich nach dem Chipsatztreiber, den Lan Treiber installier? Weil für den Graffikkartentreiber brauch ich ja internet. Also bei mir ist soweit alles in Ordnung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Is auch in Ordnung so, das wichtigste Hauptaugenmerkmal liegt im Chipsatztreiber da dieser die Schnittstelle zu allen Komponenten untereinander darstellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

moin moin,

ich hab von all dem hier sehr wenig ahnung, habe mich allerdings in den vergangenen 8 tagen etwas damit beschäftigt.

durch das testen mehrerer notebooks musste ich den ein oder anderen treiber erneuern und auch zweimal windows komplett installieren.

nun bin ich bei dell auf folgende reihenfolge gestossen in der nach windows verfahren werden soll:

1. Desktop-Systemsoftware (DSS) oder Notebook-Systemsoftware (NSS): Ein wichtiges Dienstprogramm, das kritische Aktualisierungen und Patches für das Betriebssystem enthält. Bevor Sie das Betriebssystem neu installieren oder alle Treiber auf dem Computer aktualisieren, müssen Sie zunächst diese Software installieren. Derzeit sind DSS und NSS für Systeme mit Windows Vista® nicht erforderlich. Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Konfigurationsdienstprogramme.

2. Chipsatz: Dient zur Steuerung von Komponenten der Hauptplatine und von Controllern unter Windows. Diesen finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Chipsatz.

3. Grafikkarte: Verbessert die Bildleistung. Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Grafikkartentreiber.

4. Netzwerkschnittstellenkarte (NIC):Erhöht die Leistung des Netzwerkcontrollers für einen verbesserten Internet- oder Netzwerkzugang. Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Netzwerktreiber.

5. Audioadapter: Aktiviert den Audio-Controller und verbessert seine Leistung. Diesen finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Audio.

6. Modem: Ermöglicht den Aufbau von Wählverbindungen. Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Kommunikation.

7. Wireless-Netzwerkkarte: Aktiviert den Wireless-Netzwerk-Controller und verbessert seine Leistung. Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Netzwerktreiber.

8. Touchpad, Zeiger, Trackstick, Maus oder Tastatur: Verbessert die Funktionsweise des Zeigegeräts. Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Eingabegerätetreiber.

9. Andere Geräte

o Bluetooth®-Modul

Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Kommunikation.

o Mobile Dell Wireless-Breitbandkarten

Diese finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Kommunikation.

o PCMCIA-/Smartcard-Controller

Diesen finden Sie auf der Seite Treiber und Downloads unter der Kategorie Security (Sicherheit).

Sie können die aktuellen Treiber aus der oben aufgeführten Liste von der Dell-Webseite Treiber und Downloads herunterladen. Es wird empfohlen, dass Sie diese Liste zur Referenz ausdrucken, bevor sie mit dem Herunterladen von der Dell-Webseite Treiber und Downloads beginnen.

ist DSS und NSS vergleichbar mit AW´s OSD und CC ?

und in welcher reihenfolge installier ich den nun?

danke

jacky

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jetzt weiß ich was das Unbekannte gerät im Gerätemanager ist.

Der Expresscard slot. Aber wo find ich den Treiber dazu?

Den Part Security find ich nicht bei Dell Treiber

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ihr müsst das so sehen. Es gibt Basis Treiber und Treiber die auf anderen Systemen aufbauen. Und da alle Komponenten in irgenteiner Weise am Motherboard hängen ist es doch sinnvoll / notwendig den Chipsatztreiber als erstes zu installieren. Ob du dann das Touchpad und anschl die Graka installierst oder anders rum ist im Regelfall egal, da beide Komponenten normalerweise nichts miteinander zu tun haben. Wenn du z.B. einen USB Port Replicator betreiben willst, der via PCMCIA Slot an dein Gerät andockt macht es wenig Sinn den Treiber des Replicators zu installieren, wenn das System dein PCM-Slot noch nicht kennt!!!

Du baust ja auch nicht ein Dach auf ein Haus, bei dem die Hälfte der tragenden Wände fehlen:34:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ihr müsst das so sehen. Es gibt Basis Treiber und Treiber die auf anderen Systemen aufbauen. Und da alle Komponenten in irgenteiner Weise am Motherboard hängen ist es doch sinnvoll / notwendig den Chipsatztreiber als erstes zu installieren. Ob du dann das Touchpad und anschl die Graka installierst oder anders rum ist im Regelfall egal, da beide Komponenten normalerweise nichts miteinander zu tun haben. Wenn du z.B. einen USB Port Replicator betreiben willst, der via PCMCIA Slot an dein Gerät andockt macht es wenig Sinn den Treiber des Replicators zu installieren, wenn das System dein PCM-Slot noch nicht kennt!!!

Du baust ja auch nicht ein Dach auf ein Haus, bei dem die Hälfte der tragenden Wände fehlen:34:

wichtig, OSD vor dem CC zu installieren, damit es einwandfrei funktioniert!

Amen :83:lol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als bei mir damals der techniker da war der hat gesagt es ist scheiss egal wie rum die Treiber drauf kommen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na dann lass ihn mal den Chipsatztreiber zum Schluss installieren und das Alienware Commandcenter auch am Schluss, dann sieht er wie scheißegal das ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

klar weiss ich auch nur dell techniker hatt es so gesagt,und ich saß neben drann,er hat der chip treiber ziemlich schluss installiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ach Leute,

für den DELL-Techniker, der mal bei meinem Bruder war, stellte sich die Frage nach dem Chipsatztreiber gar nicht. Er hat ihn nämlich einfach gar nicht installiert. lol

Soviel zum Thema DELL-Techniker... Schade, dass ich nicht da war. Ich war nämlich im Urlaub. Aber den hätte ich gern mal getroffen.

Es wird echt immer schwieriger auf kompetente Service-Techniker zu treffen. Aber das nicht nur bei DELL so. Das scheint mir mehr ein allgemeines Problem zu sein.

MFG Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

rein theoretisch ist es ja auch völlig egal, wie man die Treiber installiert. Ich habe mein M17xR3 einmal nach den beiden FAQ's installiert und einmal völlig durcheinander.

Fazit: Es läuft bei deinen Installationen ohne Probleme. Das Alienware Commandcenter kann man auch als erstes installieren, dann muss man nur das .NET Framework manuell installieren. Aber wenn man nicht so viel Ahnung hat und Angst hast, dann sollte man es lieber nach einer Anleitung machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Reihenfolge der Treiber Installation habe ich mal eine Frage.

Wenn ich über Alien Respawn mein System auf den Auslieferungszustand zurücksetzte brauche ich doch die Reihenfolge nicht berücksichtigen oder?

Nach meinen Verständnis wird das System doch dann auf den Werkszustand zurückgesetzt.

Mfg

Schrotter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt, alle Treiber sind dann schon installiert und arbeiten entsprechend.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Korrekt, alle Treiber sind dann schon installiert und arbeiten entsprechend.

Ok vielen Dank für die schnelle Antwort, das ist schon mal gut zu wissen.

Dann braucht man die "Anleitung" also nur wenn man das System Eigenhändig aufsetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

reihenfolge achten ? lol habe ich nicht mal gemacht und lief alles einwandfrei... liiegt es daran jede laptop ist anders ? :o

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

zur Reihenfolge hätte ich auch noch eine Frage: An welcher Stelle installiert man am besten den Intel Rapid Store Manager bzw. das Intel Management Interface?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für das M17X R4 hältst du dich am besten an folgende spezielle Reihenfolge:

AW-Community - M17X R4 Treiberreihenfolge bei Neuinstallation

Ich werde mich an diese Reihenfolge halten. Aber hätte da ein paar Fragen, bei BIOS ist es optional also kein muss oder?

Auch steht dort *Bei Systemen mit Optimus Technologie sollte man den Intel Treiber zuerst installieren* ist damit der Chipsatz oder Intel Management gmeint?

Share this post


Link to post
Share on other sites

BIOS ist optional.

Damit ist der Treiber für die interne Intel-Grafik gemeint. Also für die HD3000 oder HD4000.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Damit ist der Treiber für die interne Intel-Grafik gemeint. Also für die HD3000 oder HD4000.

Und wo genau sehe ich welche ich habe? Also als Grafikkarte habe ich di NVIDIA 680er genommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein neu ausgeliefertes M17X R4 wird bereits über die aktuelle BIOS Version verfügen. Das Optional fällt daher für dich weg.

Durch deinen Ivy-Bridge Prozessor hast du die HD4000 Grafik.

Dafür nimmst du folgenden Treiber: Treiberdetails | Dell Deutschland

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info.

Der Link geht zu einem Treiber vom 04.2012. Aber es ist schon ein neuerer anscheinend vom 25.10.2012 auch dort. Kann ich auch den neueren Verwenden?

Sorry aber bei Treibern bin ich etwas vorsichtig, hab mir vor Jahren mal das System zerschossen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der vom 25.10. ist für Windows 8

Wenn du dieses Betriebssystem hast, dann nimmst du selbstverständlich diesen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.