Jump to content
M18x-Oldie

All Powerful M17X R4 M17x R4 Upgrade auf GTX 1060 - Zahlen, Fakten (Grafikkarte, GPU)

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Hi Leude,

da es hier einige Interessierte unter Euch gab, mal n paar Zahlen/Fakten für Euch.
Es ist die GTX 1060 (Laptop) von MSI, 75 Watt.

Voraussetzung: 120 Hz./3D-Display, da Signalverarbeitung über EDP erfolgt.
Windows-Installation im full-UEFI-Mode.
Es wird kein unlocked-BIOS zwingend benötigt, meins ist das normlae A11.

Zahlen: Firestrike gab: 9300-9400 Pkte., mit ner stärkeren CPU sind evtl. ein paar mehr drin.
Reine Grafikpunkte 11800-11900.
(Bin kein Bencher, drum hab ich nur den FS durchlaufen lassen).

Vergleicht man diese Werte mit notebookcheck.com, sind diese soweit auch ok.

So, nun zum Wichtigsten, die Temps: bisher max. 68 °C, meist ca. 66/67 °C.

Bin aber noch nicht dazu gekommen, sie richtig ausgiebig zu testen, es ist meist ca. eine 1/2 Std. - 45 mins. gewesen, wo sie auf full-Power lief.

Falls gewünscht kann ich auch nen Guide erstellen.

Gruß

 

 

 

 

 

1060_fs.JPG

1060_fs_2.JPG

notebookcheck_1060.JPG

bearbeitet von M18x-Oldie
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr schön, es freut mich zu sehen wenn man die alten Aliens so noch mit mehr Leistung versorgen kann :)

@M18x-Oldie gab es bei dem Umbau mit 3D Display und GTX 1060 irgendwas was viele Probleme bereitet hat oder worauf man unbedingt achten sollte? Ist die Installation der Treiber so zu handhaben wie bei anderen MXM Upgrade Optionen, also mit Treiber Mode und und Signaturen deaktivieren?

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Jo, so n modularer Aufbau is scho cool :) eigtl. wollt ich auf die 980m gehn, aber die 1060 lief mir zufällig über den Weg und es hat gepasst :)

 

Es sind einige Schritte als Vorarbeit notwendig: die 1060 postet absolut nicht, wenn Legacy "aktiv" ist

- BIOS muß also auf full-UEFI gestellt werden (und Win in diesem Mode installiert werden)

       - hierfür muß das vBIOS der "alten" Graka UEFI kompatibel sein (Dell ab 765m, Clevo ab 680m)

         ansonsten muß man dieses flashen (gibt modifizierte vBIOS bei Techinferno) und kann dann die Einstellungen vornehmen.

Modifizierte vBIOS gibts hier.

- Secure Boot und Fastboot auf "Disabled" stellen

- die Heatsink muß an einer Stelle bearbeitet werden, da ein neuer Baustein auf der Karte "im Weg" ist

- Treiberinstallation wie gehabt, per Mod und Deaktivierung der "Digitalen Signatur"

(der aktuellste Treiber aus Mai geht noch nicht einwandfrei, meiner ist der von ca. Mitte April, der läuft)

    

bearbeitet von M18x-Oldie
  • Danke 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

An der Stelle hier muß Material abgetragen werden, dann passt die Heatsink auf die Karte drauf. Der Verkäufer hat mir meine bearbeitet.

2.thumb.jpg.3810c75b90f23d2afb65d5c81fe273ad.jpg1.thumb.jpg.365a5b1469cb1fa7b697f791a1f15c70.jpg

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.