Jump to content

M18x-Oldie

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    266
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    12

M18x-Oldie hat zuletzt am 28. Januar gewonnen

M18x-Oldie hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

43 Neutral

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    NRW
  • Komplett PC (nicht Alienware)
    Sonstiger
  • Eigenbau PC
    Ältere Mühle: MSI P35, Q9550, GTX 770, 8 GB, 256 GB SSD

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    All Powerful M18X R1
    All Powerful M17X R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Nabend, hab nen x51 geschossen, leider kam er nicht im beschriebenen Zustand an, sondern total zerfleddert und auf dem Board scheint auch n Regulator abgebrochen zu sein, einer von denen da direkt am CPU-Sockel. Auch lässt sich der Kühler nicht abmontieren, da die Schrauben irgenwie durchdrehen. Frage: kann man da jedes beliebige Mini ITX Board rein, oder gehn nur bestimmte? Lässt sich die Blende hinten austauschen oder ist die fest verbaut? Danke schonmal
  2. Jup der könnt sehr heiß werden, empfehle nen stärkeren Lüfter einzubauen dann sollts, ohne OC, klappen (der vom 14x r2, mit Modifikation oder der aus eBay mit 10,x cfm, der passt 1:1, Link such ich bei Bedarf raus). Hab beide im r4 getestet, passen auch im r3.
  3. Denke auch des wird nur mit nem externen gehn, wo der Einzug ausfährt.
  4. Was sagt der Gerätemanager dazu, i.d.R. wird da auch ein Code angezeigt?
  5. Hab mir die 0,5er und 1er geholt und an den Stellen gestapelt, prinzipiell kannst da auch schon Recht haben, aber lieber nen frischen Kontakt wo von Werk auch schon einer war, als den verrotteten wieder rein, ist so meine Devise. Bei der 1060 im m17x r4 mußt ich eh improvisieren, da es hier ja eh kein Muster-Layout gibt, da hab ich auch gestapelt bis es nach meinem Empfinden gepasst hat. Ist ne echt fummelige Arbeit.
  6. Ich sachs ma so, bei jedem AW aus der m...x und aw17 r1 Reihe wo ich bisher geöffnet hab, war 50% der Pads total bröselig gewesen, warn so ca. 15-20 Geräte, genau hab ich net gezählt. Meine Pads hatt ich letztes Jahr schon getauscht als die neue Graka reinkam.
  7. Soo, grad erledigt 😁 +100 MHz und dazu noch knapp 16-17° weniger, wooow 🤗 PS: Pads härten aus, also sollte man sie schon ersetzen, denn sie werden ja auch richtig bröselig mit der Zeit.
  8. Hab noch ne WLAN Karte und n DVD Laufwerk ausm m17x r4 und nen Kühlkörper m14x r2 rumliegen, bei Interesse PM.
  9. Pads nehm ich immer die von Arctic, sind imho ziemlich gut. 0,5 und 1mm, zur Not kann man ja auch stapeln. 50x50mm, 2x 1mm, 1x 0.5mm, das sollt beim m17x r4 ausreichen, kosten ca. 12-15€ insgesamt.
  10. Sauber! Werd meine CPU im M17x R4 demnächst wohl auch mal mit Condu. repasten, da die Temps bei 4+ GHz über 85° klettern 😐 Jup, des geht echt net! Hab des auch scho bei mehreren der AW-Modelle gesehn.
  11. Soweit ich weiß wurd dies leider, ab dem AW17, von Dell gesperrt
  12. Die liegt beim AW 17 leider echt Kacke, auf der Unterseite des Boards positioniert.
  13. Zum Programmieren brauchst Du zB. nen "CH341A". Hast die RAM-Module mal einzeln durchgetestet? Grafikkarte raus und mal versuchen via externem Moni zu starten? Power-Drain, Akku ab, Netzteil ab, Powertaste für mind. 30 sek. halten? Hab auf die Art schon einige Geräte "retten" können.
  14. Ich weiß, aber in den diesem Falle müssen sie auf Optimus gebracht werden, per BIOS unlock SLI nicht möglich u.a. wg. Optimus (und auch mangels fehlendem Konnektor).
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.