Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hey,

 

ich weiß nicht mehr was ich mit diesen Pc machen soll, da alles nur noch am laggen ist und ich so ziemlich alles probiert habe. Also wollte ich fragen ob man den PC wieder einschicken kann, dass die irgendwie drüberschauen und den reparieren oder sowas... Leider konnte ich nichts dazu im Internet finden, sodass ich von euch wissen wollte wie das funktioniert oder mal eure Erfahrung hören.

Vielen Dank!

 

MfG Pupaley

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus.....das ist natürlich ärglerlich das dein System nicht mehr richtig funktioniert.


Aber was genau ist denn dein Problem???  

das laggen kann durch alles mögliche verursacht werden 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau das ist das Problem  ich weiß nicht woran es liegt. Also Temperaturen kann ich schonmal ausschließen die sind alle in Ordnung. Den PC habe ich auch schon x mal zurückgesetzt aber es bringt alles nix, somit weiß ich nicht woran es noch liegen kann.

Ich muss sagen, dass ich ziemlich unzufrieden bin mit dem PC

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie fit bist du denn in sachen PC-Technik....

 

Wenn du sagst Temperaturen sind in Ordnung dann kannst du ja auch die Taktraten auslesen.

 

Lad die HW-Info runter und schau dir alles an. bzw mach einen Screenshot.

 

Und welche Komponenten eingebaut sind solltest du auch erwähnen

 

Wie schnell sind die Lüfter? . Wie schnell arbeitet die Festplatte.....

 

Irgendwas ist da Krumm...du musst finden was....und nicht einfach schimpfen,,,,das kann bei jedem PC passieren 

 

  • Like 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Tut mir Leid, mir ging es erstmal nur ums zurückschicken des PCs, aber wenn mir geholfen werden kann ist es natürlich noch besser! :D

Außerdem muss ich zugeben, dass ich ansonsten ziemlich wenig Ahnung von PC-Technik habe.

Also das hier hab ich mir rauskopiert:

GPU:NVIDIA GEFORCE GTX 960

CPU:Intel Core i7-5820K

OC:Windows 10 64 Bit

Motherboard Model: Alienware 0XJKKD

Motherboard Chipset: Intel X99(Wellsburg-X)

Und noch ein Bild von Hwinfo

 

Screenshot (1).png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Frage wäre noch hast noch Vor-Ort Service oder Garantie?

 

Den pauschal zu DELL zu schicken wäre geld aus dem Fenster werfen. :)

 

Ich sehe grade das du eine normale Festplatte im System hast.

 

Mach mal den Task-Manager auf und schaue mal ob die Festplatte ständig zu 100% ausgelastet ist?

 

Seit Windows 8 gibt es das Problem (zumindest habe ich die) das HDD´s immer ausgelastet werden. Die läuft dann zu 100% und das komplette System bremst.

 

Ich habe das nur mit Kauf einer SSD in den Griff bekommen

 

 

Mach nochmal bei HW-Info das Sensor Fenster auf. unten links sind das Pfeile damit kannst du alles aufmachen und wir können die Auslastung sehen :) 

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich warte lieber mal erst ab mit dem Einschicken und einen Vor-Ort-Service hab ich nicht.

Ich hoffe einfach mal dass das das richtige ist :D

 

 

...aber ich bezwweifle es stark...

Screenshot (3).png

Screenshot (4).png

Screenshot (5).png

Screenshot (6).png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

doch doch...das is das richtige.....

 

diese 100% Auslastung der Festplatte....hast du da was bestimmtes gemacht? ( Programm geladen oder was das im Windows-Leerlauf)

 

 

Dein CPU Takt von im Schnitt 1,3 Ghz ist viel zu wenig....

 

Lade dir mal das Programm Cinebench R15 runter und schaue mal ob die Taktraten hochgehen. Falls nicht steht dein System im Energiesparmodus. 

Nachschauen kannst du in der Systemsteuerung-------System-----Energieoptionen. da kannst du schauen bzw. ändern

 

Mit der HDD musst du echt mal gucken wegen der Auslastung.....Windows 10 schreibt und liest ständig auf der HDD rum.....bei ner SSD macht er das nicht so. 

 

Bisher habe ich keine Abhilfe gefunden ausser eine SSD zu kaufen 

  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich könnte fast gar wetten das die Lags wie @Norbert Bortelsschon sagt von der HDD kommen. Man kann sagen was man will, aber ein System auf eine HDD zu machen ist einfach nicht mehr Zeitgemäß und für neuere Systeme auch nicht mehr angebracht. Daher auch von mir, kauf dir eine SSD.

Zur CPU: Laut den Bilder ist der maximale Takt 3,3Ghz, wird wohl gerade im Leerlauf gewesen sein bei den Bildern. Das sollte passen.

 

MFG

  • Like 1
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann kauf ich mir mal eine SSD zum Testen, schreibe dann wies aussieht

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ist hoffentlich nicht zu simpel gedacht- schau mal unter Prozesse im Task Manager nach. Dort kannst du diese nach Datenträgerauslastung sortieren- vielleicht ist dort irgendein Virenscanner oder so zu aktiv?! Auch wenn eine SSD vor allem bei so einem Gerät es wert wäre.

2018-06-04_LI.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 19 Stunden schrieb Norbert Bortels:

doch doch...das is das richtige.....

 

diese 100% Auslastung der Festplatte....hast du da was bestimmtes gemacht? ( Programm geladen oder was das im Windows-Leerlauf)

 

 

Dein CPU Takt von im Schnitt 1,3 Ghz ist viel zu wenig....

 

Lade dir mal das Programm Cinebench R15 runter und schaue mal ob die Taktraten hochgehen. Falls nicht steht dein System im Energiesparmodus. 

Nachschauen kannst du in der Systemsteuerung-------System-----Energieoptionen. da kannst du schauen bzw. ändern

 

Mit der HDD musst du echt mal gucken wegen der Auslastung.....Windows 10 schreibt und liest ständig auf der HDD rum.....bei ner SSD macht er das nicht so. 

 

Bisher habe ich keine Abhilfe gefunden ausser eine SSD zu kaufen 

Hatte zu dem Zeitpunkt nichts gemacht einfach nur den Browser offen gehabt. Und das System ist nicht im Energiesparmodus, sonder auf Ausbalanciert

 

@maximnix 😕 alles sieht gerade aber auch genauso aus bei mir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hm 😕 dann, falls er mal wieder laggt, hatte das früher ein paar mal zu HDD Zeiten, dass ein Prozess alles ausgelastet hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok. wenn er auf ausbalanciert steht dann ist alles in Ordnung..

DU hast ja n 6-kerner und er hatte sich ausgeruht :)

 

DU kannst ja mal auf Höchstleistung stellen und schauen obs etwas besser wird ( was ich nicht denke)….lauter wird der PC nicht weil hat ja Wasserkühler :) 

 

Dann liegt es an der Festplatte.....Hast du Windows 10 erst neu oder schon immer gehabt?

 

 

vor 1 Stunde schrieb Pupaley:

Dann kauf ich mir mal eine SSD zum Testen, schreibe dann wies aussieht

 

schaue mal ob du nicht gleich eine 500Gb von Samsung nimmst.....damit bin ich gut gefahren und es gibt da n Programm womit du das Windows klonen kannst auf die andere Platte.....dann musst du nicht alles neu installieren.....musst halt n Kabel haben von USB auf SATA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PC ist mit Win 8.1 angekommen habe aber direkt am ersten Tag auf Win 10 gewechselt. Seitdem bin ich paar Mal auf win 8.1 wieder gegangen und jetzt wieder auf windows 10

Aber am besten ist es natürlich vorher sicherzugehen dass es an der Festplatte liegt nicht dass es dann was anderes ist

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann Tausch die Platte und hast dann Spass....wenn du Hilfe brauchst meld dich hier

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Interessieren würde es mich aber, WOHER diese hohe Auslastung der HDD kommt und diese nicht einfach so hinnehmen. Vielleicht ist die Ursache ja nur ein Defragmentierungsvorgang oder ein Prozess, der unbemerkt im Hintergrund läuft und die hohe Auslastung erzeugt. Bei einer SSD wird ja nicht mehr defragmentiert, sondern nur noch optimiert. Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, dass die Verwendung einer HDD mit Windows 10 auf jedem System grundsätzlich zu einer dermaßen starken Performancereduzierung führt, dass man mit dem System kaum noch arbeiten kann. Wenn das so wäre, dann wäre dies allgemein bekannt und Microsoft würde dann sicher auch von dem Gebrauch einer HDD zusammen mit Windows 10 abraten. Daher gehe ich eher davon aus, dass hier etwas anderes faul ist, was auch immer das sein mag, da gibt es unendlich viele Möglichkeiten, angefangen von einem möglichen Virenbefall über Software, die unbemerkt im Hintergrund arbeitet oder ein allgemein nicht mehr ganz intaktes Windows. Hardware-Schäden kann man natürlich generell niemals ganz ausschließen.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe damals auch alles versucht das rauszufinden....und hatte das mit allen meinen Geräten.....selbst mit einer SSHD

das war dann mal eine Windows systemdatei die immer die HDD voll ausgelastet hat....dann war es mal von windows irgend n viren kram.....wenn ich das beenden wollte ging das nicht da sonst die Warnung kam das windows runterfährt..

 

Dann hatte ich n Notebook vom Nachbarn der hat noch windows 8 ….das ging das alles mit HDD....die wurde aber auch schnell ausgelastet hat dann aber wieder losgelassen und ist auf normalwerte gehüpft. Vernünftiges Arbeiten war aber das gar nicht.

 

Seit Windows 8.1 habe ich dieses Problem und gelöst nur mit Kauf einer SSD hingekriegt. Verstanden hab ich das nie

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich kann auch nicht sagen was es ist.. glaube dass es am pc liegt aber habe keine ahnung

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mach das erstmal mit der SSD und nimmst die HDD dann als Maßenspeicher…..verlust machst da ja nicht....und dann schauen wir mal weiter 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alles eingebaut und es ist auf jeden Fall besser! Trotzdem habe ich jetzt aber ein weiteres Problem, denn mein Headset ist plötzlich viel zu laut, obwohl es gerade mal auf 12% ist. Aber ich denke das bekomme ich hin

 

  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das klingt doch schon mal vielversprechend....

 

Mit dem Headset ist dann bestimmt ne Kleinigkeit.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, aber wenn trotzdem helfen kann, würde ich das auch annehmen, denn ich bin wohl doch zu dumm es zu lösen :D

 

 

Oder muss ich dafür einen neuen Beitrag erstellen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nö..denke nicht....ist ja auch hardware :) 

und auch da müssest du mehr details nennen...…


Marke Headset.....wie angeklemmt......

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es handelt sich um ein Razer Kraken 7.1 v2, aber was meinst du mit wie angeklemmt?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.