Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Jörg

Windows 10-Apps aus dem Microsoft Store sichern

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

weiß jemand, mit welcher Methode man in Windows 10 ein Backup von Apps erstellen kann, die man aus dem Microsoft Store heruntergeladen hat, um diese nach einer Neuinstallation von Windows nicht erst wieder herunterladen zu müssen ? Gerade bei großen Spielen finde ich es eine Zumutung, jedes Mal alles wieder komplett herunterladen zu müssen. Laut Google ist es wohl von Microsoft nicht vorgesehen, Backups erstellen zu können, für mich vollkommen unverständlich :mad: !! Ich habe eine Methode bzw. Vorgehensweise im Kopf, wie es evtl. funktionieren könnte, aber dies muss ich erst ausprobieren, darum kann und werde ich jetzt nichts dazu sagen sondern wollte mich hier erstmal umhören, welche Erfahrungen ihr habt und/oder ob es vielleicht inzwischen eine offizielle Lösung für dieses Problem gibt.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey!

Ich hab ein bisschen darüber nachgedacht, aber mir fallen keinen Programme ein die ausdrücklich die Windows Stores App sichern können (generell ist das BackUp unter Windows 10 nicht so toll gelöst).

Meine Idee ist: den Speicherpfad der im MS Store gekauften Programm ändern; auf z.B. "D:\MSStoreStuff\" und davon ein Backup erstellen. Mit Standardeinstellungen sollten die Daten aus dem Store unter "C:\Benutzer\[BENUTZERNAME]\AppData\Local\Packages" liegen. Die Frage ist nur ob nach einem Restore der Daten, auf ein z.B. frisch installiertest Windows, die Programme/Spiele vom Store erkannt werden. Bei Steam funktioniert es zumindest mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@einsteinchen:

Hallo,

erstmal vielen Dank für dein Feedback :) . Es gibt bezüglich der Backup-Erstellung mehrere Problematiken. Einige davon hast du bereits genannt. Auch mein Gedanke ist, einfach den betreffenden Ordner, wo alle Store-Apps abgelegt werden(Standard - Installationsort : C:/Programme/WindowsApps), auf ein Sicherungs-Medium zu kopieren und dann bei Bedarf wieder einzuspielen. Leider weiß ich nicht, wie sich das dann verhält mit der Erkennung seitens Windows, da das alleinige Zurückspielen des gesicherten Ordners sicher nicht ausreichen wird, da die Apps ja ins System unter dem dazugehörigen Microsoft-Konto verankert bzw. installiert werden müssen.  Aus diesem Grunde hatte ich mir folgende Vorgehensweise überlegt, von der ich aber nicht weiß, ob sie funktioniert, das müsste ich erst testen : Man spielt den gesicherten Ordner zurück, geht danach online(selbstverständlich muss man sich mit dem dazugehörigen und korrekten Microsoft-Konto anmelden, unter dem eine App erworben wurde !! ), öffnet den Microsoft Store, geht zur betreffenden App bzw. zum betreffenden Spiel, das man bereits erworben hat und klickt dann auf "Herunterladen". Nun müsste man abwarten, ob die Download-Routine bzw. die Microsoft-Server bemerken, dass sich die Daten ja bereits auf dem System befinden und daher nicht mehr heruntergeladen werden müssen(bis auf kleine Aktualisierungen und Updates, falls vorhanden). Falls ja, wäre das Problem gelöst, falls nein, wäre jeder weitere Denkansatz für die Katz. 😕 .

Das nächste Problem, was man nennen muss, ist der Ordner selbst. Dieser Ordner (WindowsApps) wird von Windows sehr stark geschützt und überwacht. Diverse Berechtigungen/Besitz-Zuweisungen, die standardmäßig gesetzt sind, sorgen dafür, dass man als Nutzer den Ordner weder lesen, beschreiben, verschieben, löschen, umbenennen und kopieren kann ! Der abgesicherte Modus hilft da übrigens auch nicht. Im Netz findet man zu diesem Problem nun zahlreiche Lösungen hinsichtlich dem Ändern bzw. Anpassen der Zugriffs-Berechtigungen. Die Erfahrungen, die ich damit gemacht habe, sind die, dass trotz genauem Befolgen der Beschreibungen der Ordner immer noch nicht vollkommen "frei" ist und Windows sich mit Händen und Füßen dagegen wehrt, dass jemand etwas mit dem Ordner macht, was nicht vorgesehen ist. Daher werde ich nicht den Weg über die Berechtigungen gehen, da man sich da ganz leicht etwas zerschießen kann. Ich werde versuchen, den Ordner außerhalb von Windows zu bearbeiten, wo sämtliche Berechtigungen unwirksam sind und ich diese im Original-Zustand belassen kann, was aus rein sicherheitstechnischer Sicht auf jeden Fall vorzuziehen ist.

vor 6 Stunden schrieb einsteinchen:

Meine Idee ist: den Speicherpfad der im MS Store gekauften Programm ändern; auf z.B. "D:\MSStoreStuff\" und davon ein Backup erstellen.

Dies ist leider nicht möglich und gleichzeitig dann auch das nächste Problem, was zu nennen ist. Windows 10 bietet standardmäßig nur die Installation auf der Systempartition an(C:/Programme/WindowsApps), oder aber, sofern ein zweites Laufwerk und/oder eine zweite Partition vorhanden ist, die Installation eben auf diesem/dieser. Der Ordnername kann leider nicht geändert werden, das dies die gesetzten Zugriffs-Berechtigungen verhindern, die ich ja bereits erwähnte. Auch dann, wenn man sich dazu entscheidet, den Ordner von Windows an einen anderen Ort abweichend von der Systempartition verlegen zu lassen, bleiben die Berechtigungen selbstverständlich die gleichen. Man braucht also erst gar nicht zu denken, dass man nach einer Verlegung den Ordner bearbeiten kann, so wie man das möchte, das funktioniert nicht, zumindest nicht unter Windows. Von außerhalb geht das natürlich.

vor 6 Stunden schrieb einsteinchen:

Bei Steam funktioniert es zumindest mal.

Steam bzw. Valve muss man an dieser Stelle wirklich mal ein ganz dickes Lob aussprechen, hier haben sich, im Gegensatz zu Microsoft, die Macher echt Gedanken gemacht und eine wirklich sehr komfortable und vor allen Dingen auch funktionierende Lösung gefunden, ganz im Sinne des Nutzers. Ohne Probleme ist es möglich, sämtliche Spieldaten zu sichern(an einem beliebigen Ort mit beliebigen Namen !!) und diese bei Bedarf jederzeit ohne große Mühe wieder einzuspielen. SO muss das sein und NICHT anders !!!

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.