Jump to content

Empfohlene Beiträge

Hey Community,

ich habe das Problem, dass Spiele wie HumanFallFlat Shellshock Live und PolyBridge extrem Ruckeln bzw garnicht erst starten. 

Bei PolyBridge bekomme ich zumindestens eine Fehlermeldung:

Spoiler

Failed to initialize Direct3D.
Make sure you have at least DirectX 9.0c installed, have drivers for your
graphics card and have not disabled 3D acceleration
in display settings.
InitializeEngineGraphics failed

Lauf DxDiag ist aber alles i.O. und laut Windows Updates etc auch alles aktuell. 


Ich weiß echt nicht mehr weiter. Die letzte Möglichkeit wäre eine Neuinstallation, aber das würde bei meiner Leitung Tage dauern.

 

Hat jemand eine Idee?

 

LG 

Aix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@AixMC:

Es gibt Spiele, die explizit noch DirectX 9.0c benötigen. In den Systemanforderungen von Steam steht dies auch für dieses Spiel beschrieben. Sehr wahrscheinlich musst du also dieses DX 9.0c nachträglich in Windows 10 integrieren bzw. nachinstallieren.

Hier kannst du es direkt bei Microsoft herunterladen

https://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=34429

Gruß

Jörg

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Jörg,

bei dem Installer den du mir verlinkt hast kommt folgende Meldung

Spoiler

Screenshot_15.png.84fcbe4779de531b0fc0d0c3ad86892b.png

Interessanter Weise kommt diese Meldung auch wenn ich eine GTA Mod installieren möchte. Ich glaube GTA-V benutzt dx11. Das Spiel läuft ohne Probleme. Nur beim ausführen des Modinstallers kommt die Meldung.

 

Wahrscheinlich wäre es das einfachste Windows neu zu installieren, aber das würde inklusive der Spiele bei meiner Leitung ca 2 Wochen dauern...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb AixMC:

Wahrscheinlich wäre es das einfachste Windows neu zu installieren, aber das würde inklusive der Spiele bei meiner Leitung ca 2 Wochen dauern...

Um welche Spiele handelt es sich denn? Wenn es Spiele bei Steam sind kann man diese sichern und später wieder einspielen ohne diese neu laden zu müssen. Einfach den Steam Ordner "C:...Steam\steamapps" komplett auf eine externe Platte kopieren. Ob das bei EA Origin und anderen Plattformen geht weiß ich nicht genau.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@AixMC:

Ich schaue gerade auf der von mir verlinkten Microsoft-Seite nach, tatsächlich ist es das falsche DX 9, es ist nur für die älteren Windows, hatte ich nicht beachtet, ist also mein Fehler, sorry. Welches Windows hast du denn überhaupt? Ich stelle gerade fest, dass du das nirgendwo erwähnst, es sei denn, ich habe es überlesen. Ich werde mich auf jeden Fall nochmal umschauen wegen einem passenden DX 9.0c. Ich meine, es gäbe eine Version für die neueren Windows, bin da ziemlich sicher., werde mich dann wieder hier melden.

@einsteinchen:

vor 2 Stunden schrieb einsteinchen:

Einfach den Steam Ordner "C:...Steam\steamapps" komplett auf eine externe Platte kopieren.

Diese händischen Manipulationen sind bei Steam Gott sei Dank nicht notwendig. Steam erlaubt es, in der Client-Software auf sehr komfortablem Wege, alle installierten Spiele zu sichern an einem frei wählbaren Ort(Ja liebe Microsoft-Mitarbeiter, das gibt es!!!)  und diese zu einem späteren Zeitpunkt, z.B. nach einer Windows-Neuinstallation, ebenso komfortabel wieder einzuspielen. SO und nicht anders sollte das sein, hierfür ein dickes Lob an Valve !!

 

vor 2 Stunden schrieb einsteinchen:

Um welche Spiele handelt es sich denn?

Bezüglich DX 9.0c handelt es sich um das Spiel Polybridge.

Gruß

Jörg

@AixMC:

schaue mal hier :

https://www.win-10-forum.de/artikel-windows-10-tipps-tricks/1921-windows-10-directx-9-installieren-so-s-gemacht.html

Für den Fall, dass du Windows 10 hast. Man kann DX 9 auf jeden Fall in neueren Windows nachinstallieren, das steht fest. Mit dem ursprünglichen DX9, was ich zuerst verlinkt hatte, geht das jedoch nicht, da es sich nur auf älteren Windows installieren lässt, daher auch die Fehlermeldung. Ich gehe mal davon aus, dass du Polybridge über Steam betreibst. Eigentlich ist es jedoch so, dass Steam immer alles Notwendige mit installiert, daher wundert es mich ein wenig, dass dies anscheinend nicht geschehen ist, warum auch immer.

vor 6 Stunden schrieb AixMC:

interessanterweise kommt diese Meldung auch wenn ich eine GTA Mod installieren möchte. Ich glaube GTA-V benutzt dx11. Das Spiel läuft ohne Probleme. Nur beim ausführen des Modinstallers kommt die Meldung.

 

Wenn das tatsächlich so ist und du exakt die gleiche Meldung bekommst wie beim Versuch, DX9 zu installieren, dann kann ich mir das nur so erklären, dass der Mod-Installer eine integrierte DX9-Installationsroutine beinhaltet, die dann logischerweise die gleiche Fehlermeldung provoziert. Sobald es dir gelungen ist, DX 9 zu installieren, wird vermutlich auch diese Meldung nicht mehr auftauchen. Noch für dich zur Info : Bei der Installation von DX9 wird dein aktuelleres DX(11,12) NICHT etwa überschrieben, DX 9 wird dann zusätzlich installiert.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.