Jump to content

Recommended Posts

Guten Morgen liebe Community. Ich hab ein riesen Problem bei dem ich einfach nicht weiter komme und mir erhoffe das ich mir hier Hilfe holen kann.

Ich habe meinen M17x komplett clean formatiert und neu aufgesetzt mit Win10 Pro. Hat alles wunderbar geklappt. Sogar die Soundkarte hat diesmal nicht gezickt. Was sie sonst immer gerne mal gemacht hat. Alle Treiber Konflikte sind behoben.

Jetzt aber zu meinem angesprochenen riesen Problem...

Meine Wlan Verbindung setzt alle 3-10 Minuten aus.  Wenn ich dann disconnecte und neu das Wlan neustarte geht es wieder. Zumindest für die nächsten Minuten. Ein Großteil der Downloads ist auch so langsam das ich eigentlich nichts damit anfangen kann. Für ne 120 mb Datei brauch er Tage, da er nur mit 142 bytes/s lädt. Aber auch das Downloaden ist nicht immer so lahm.

Habe nen Gigabit Kabel Anschluss von Vodafone und als Modem die Vodafone Station. Ist zwar echt nicht so dolle, aber reicht derzeit.

Ich habe jedenfalls den, vermeintlichen, aktuellen Killer Wireless Treiber (10.0..456) installiert. Ich habe die Firewall überprüft und auch zeitweise ganz ausgelassen. Ich habe die Energieoptionen im Treiber ausgeschaltet. Es ist sonst auch noch nichts auf dem Laptop drauf. Nur Win10, Dropbox und Steam.

Ich weis jedenfalls nicht weiter und warte mal auf die Pro`s da draußen das diese mir weiterhelfen. Vielleicht muss man alles Schritt für Schritt durchgehen. Hoffe ich zumindest... Bitte!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo. 

Windows 10 bringt einen Treiber mit, der auf den Killer Karten funktioniert. Schmeiß mal denn Killer Treiber runter und Versuch den von Windows, um auszuschließen, dass es sich um einen Hardware Defekt handelt. 

Ich habe mal ähnliche Symptome beim Laptop meiner Freundin gehabt. Da ist es aufgetreten egal welcher Treiber installiert war. Zum Testen habe ich die W-LAN Karte aus einem alten Notebook das ich noch rumliegen hatte eingebaut und siehe da: Alles funktioniert.

Da war es also ein Hardware Defekt. Muss bei die natürlich nicht der Fall sein - daher vorher mal den Windows Treiber probieren. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@afb79:

vor 9 Stunden schrieb afb79:

Ich habe meinen M17x......

Ich gehe mal davon aus, dass du dein etwas betagteres Notebook meinst, was du ja in deiner Forum-Vorstellung erwähnt hattest, also das M17x R4 aus der damaligen All Powerful-Gerätegeneration. In deinem Profil hast du jedoch das Alienware 17 R4 eingetragen, was ja ein vollkommen anderes Gerät ist, weiß jetzt nicht, ob du dich da irgendwie vertan hast oder ob du im Besitz beider Notebooks bist. Du selbst, aber natürlich auch wir hier müssen schon sicher sein, um welches Gerät es sich exakt handelt, damit man da nichts verwechselt und/oder nicht passende Hilfestellung gibt :)

Gruß

Jörg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Jörg Danke. Korrigiert. War tatsächlich ein Versehen beim schnellen Durchklicken des Profils. M17x R4 ist das richtige Modell.

@MrUniverse Also Hardwaredefekt schließe ich eigentlich aus. Vor der Installation lief das Laptop tadellos. Auch das Wlan. War halt nur schon seit Jahren nicht mehr neu aufgesetzt worden und total zugemüllt.

Achso... es ist noch zu erwähnen das alle anderen Geräte (Tablets, Handys, Desktops, TV, Smarthome, Smartwatches) tadellos mit dem Wlan funktionieren. Keine ständigen Unterbrechungen.

Ich hoffe echt ihr könnt mir helfen. So isses echt nicht zu gebrauchen. Aber ich weiß nicht weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Den Windows Standard Treiber schon ausprobiert? Wenn der läuft wissen wir schonmal mit Sicherheit, dass es ein Treiberproblem gibt. 

Grade fällt mir noch ein: Hast du den aktuellsten Treiber genommen der von Alienware / Dell für dein Gerät freigegeben ist (Dell Treiber Seite) oder hast du bei Killer auf der Seite den neusten Treiber gezogen. Jeweils den anderen Treiber kannst du auch nochmal ausprobieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@afb79:

vor 4 Stunden schrieb afb79:

Korrigiert.

Okay, wo :) ? Es steht in deinem Profil immer noch Alienware 17 R4 und nicht M17X R4.

vor 17 Stunden schrieb afb79:

Ich habe meinen M17x komplett clean formatiert und neu aufgesetzt mit Win10 Pro.

Ich weiß jetzt nicht, ob du darüber informiert bist, dass Windows 10 ja offiziell gar nicht für das M17X R4 von Dell freigegeben ist und dementsprechend keine direkten Windows 10-Treiber für dein Gerät von Dell zur Verfügung gestellt werden. Offiziell gibt es für das M17X R4 nur Treiber für Windows 7, 8 und 8.1 . Glücklicherweise funktionieren jedoch sehr viele Windows 8 und 8.1-Treiber auch mit Windows 10, so dass grundsätzlich eine Windows 10-Installation zumindest nicht ganz unmöglich ist, evtl. aber mit Abstrichen. Es wäre jetzt daher einfach mal interessant zu erfahren, wie du generell installiert hast und welche Treiber du verwendet hast.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Scheibe... das muss ich nochmal korrigieren. Vom Handy aus schnell während Fahrt gemacht und wahrscheinlich nicht gespeichert. 😉

Ja da bin ich informiert. Aber er lief doch vorher Jahrelang ohne Probleme mit Win10. Das war sogar nur ein Upgrade, als Win10 grade rauskam von Win8. Also keine saubere Clean-Installation.

Habe mal das Clean Driver Killer Programm benutzt und die Treiber runter geworfen. Muss ich jetzt mal beobachten wie es läuft. Berichte später davon.

Manchmal denke ich mir das es vielleicht auch am Router liegen könnte. Ist halt nur das Standard Teil von Vodafone. Aber ich habe keine Hinweise darauf bisher gefunden. Keine Fehlermeldungen oder sonst irgendwas.

Tatsächlich habe ich hauptsächlich die Treiber aus der Hardware Info rausgelesen und dann die von der Dell Seite mittels Hardwaretag verwendet.

Gibt mir mal Tipp`s wie ich euch Infos auslesen soll und weitergeben soll...HWInfo, Sysinfo etc...?!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@afb79:

vor 2 Stunden schrieb afb79:

Das war sogar nur ein Upgrade, als Win10 grade rauskam von Win8. Also keine saubere Clean-Installation.

In deinem Fall kann sich so etwas günstig auswirken, da beim Upgrade größtenteils die ursprünglichen Treiber von in deinem Fall Win 8 erhalten bleiben. Dennoch sehe ich so etwas immer nur als Notlösung bzw. Übergangslösung an. Eine saubere Neuinstallation ist durch nichts zu ersetzen.

vor 2 Stunden schrieb afb79:

Manchmal denke ich mir das es vielleicht auch am Router liegen könnte.

Glaube ich nicht.

 

vor 2 Stunden schrieb afb79:

Ist halt nur das Standard Teil von Vodafone.

Spielt keine Rolle, auch ein Standardgerät muss/wird einwandfrei funktionieren, solange es nicht defekt ist.

Grundsätzlich kann ich zu deinem WLan-Problem sagen, dass auch ich bei meinem Alienware 18 ähnliche Symptome hatte. Allerdings habe ich kein Wlan von Killer, sondern von Intel. In Verbindung mit dem Original Dell-Treiber(Windows 10) für das Wlan-Modul hatte ich immer mal wieder plötzliche Verbindungsabbrüche. Erst nachdem ich einen Wlan-Standardtreiber installierte war das Problem weg und ich hatte dadurch auch sonst keinerlei Nachteile. Von daher kann der Tipp von @MrUniverse durchaus sinnvoll sein und Abhilfe schaffen.

Unterm Strich denke ich jedoch, dass deine gesamte Neuinstallation eventuell nicht so ganz einwandfrei verlaufen ist, da diese ja auf einem Windows aufbaut, was für dein Gerät gar nicht offiziell freigegeben ist und wofür auch keine offiziellen Windows 10-Treiber vorhanden sind. Da muss man mit Ruhe drangehen und wirklich Treiber für Treiber probieren(von Windows 7,8, 8.1) und schauen, welche funktionieren und welche nicht. So mal eben schnell schnell nebenbei wie bei deiner Korrektur übers Handy während der Fahrt wird nichts !! Auch bei der OSD-Software kann es evtl. Probleme geben.  Beim Card-Reader und beim Freefall-Sensor muss man, wenn man Pech hat, im Internet nach passenden Treibern suchen. Das alles kostet etwas Mühe und Zeit, ausserdem ist es grundsätzlich von Vorteil, wenn du etwas erfahren bist was Installationen angeht. Ganz ohne Erfahrung ist das nämlich immer so eine Sache, gerade in solchen Situationen. Ausserdem solltest du Windows nicht erlauben, ungefragt Treiber auszutauschen bzw. zu installieren im Rahmen von Windows Update !! Auch solltest du während des gesamten Neuinstallationsprozesses nicht mit dem Internet verbunden sein. Alle notwendigen Treiber musst du dir also schon vorher besorgt haben.

Gruß

Jörg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.