Jump to content

MrUniverse

Members
  • Content Count

    391
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    41

MrUniverse last won the day on November 26

MrUniverse had the most liked content!

Community Reputation

231 Excellent

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Nähe Braunschweig
  • Beruf
    Student

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 18
    Alienware 17 R1
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

737 profile views
  1. Klar man kann immer die Auflösung und Details so weit runter stellen, dass ein Spiel einigermaßen läuft. Ist aber logisch, dass dann extreme Einbußen beim Spielerlebnis die Folge sind. Die Inspiron Modelle sind wirklich eine schlechte Wahl wenn man spielen will (sei es auch nur Sims). Die G3 sind schon nicht schlecht, wie ich finde. Oder wenn's nicht Dell sein muss ist der Tipp von @Sk0b0ld natürlich auch nicht zu verachten.
  2. Das erste und letzte Gerät auf keinen Fall. Da ist jeweils nur die interne Prozessorgrafik drin. Auch die mx330 ist nicht gerade das gelbe vom Ei. Damit wirds gehen aber bestimmt nicht auf maximalen Einstellungen. Ich habe für meine Freundin vor ein paar Monaten einen Dell G3 15, mit einer 1660ti ausgesucht. Im Sale grade ab 882€ mit der Karte. Ansonsten halt die 1650 nehmen, dann gehen die auch bei knapp 800€ los. Ich muss sagen, dass bei den G3 das Preisleistungsverhältnis ganz ok ist. Insbesondere, wenn man es mit den Inspiron Modellen vergleich, die du hier genannt hast.
  3. Kommt immer drauf an, wie man das betrachtet. Wirklich lohnen tun sich solche Updates selten. (Sagte der mit zwei 980m's im alten 18er ) Wenn dann sollte man das aus Spaß am basteln machen. Den Sound bekommt man am einfachsten mit einer UBS Soundkarte in den Griff. Gibt aber meines Wissens auch Lösungen, die über einen mini PCIe Slot funktionieren. Die 780m ist etwas schwierig zu bekommen. Hab auf die Schnelle nur ein etwas dubiöses Angebot aus Fernost gefunden. Mit der 880m siehts etwas besser aus. Die bekommst du ab ca. 200€ aus Fernost. Ist allerdings immer ein Spiel mit dem Feuer. Man weiß nie so genau was man da bekommt. Wie es der Zufall will, habe ich noch eine 880m aus meinem 18er hier liegen, die auf jeden Fall funktioniert. Falls du Interesse hast kannst du mir ja mal eine PN schreiben.
  4. Deine CPU ist wahrscheinlich bei der 960 im AGA das schwächste Glied der Kette. Es handelt sich um eine 2-Kern und 4-Thread CPU mit 2,4GHz im Turboboost. Diese Leistung kann nicht mit heutigen Karten mithalten. Zudem ist bei deinem u (ultra) Prozessor die TDP mit 15W bemessen und die Powerlimits meist recht eng gehalten. Nur zum Vergleich: Ich habe in meinem 18er die (fast) stärkste mobile CPU der vierten Generation. Mein 4930mx hat 4-Kerne 8-Threads und taktet im Spiel mit 4,2GHz auf allen Kernen. Mit meinen beiden 980ms (wenn SLI gut unterstützt wird, vergleichbar mit einer 1070 mobile) ist die CPU trotzdem schon fast am Ende. Natürlich kommt es immer aufs Spiel an. Du wirst bestimmt in manchen Spielen einen Vorteil haben, wenn du dir z.B. eine 980 oder 1070 in den AGA baust. Aber meistens wird trotzdem die CPU das Problem sein. Mein Tipp: Da du wirtschaftlich bleiben willst, kannst du mal Ausschau nach einer günstigen (vielleicht gebrauchten) 970 oder 980 gucken. Alles was darüber hinaus geht wird denke ich meistens im CPU-Limit stecken und dir daher keinen Leistungsgewinn bringen. Solltest du ein Auge auf heutige AAA-Titel geworfen haben, so hilft wohl leider nur ein neues Gerät. Da du ja bereits einen AGA hast und falls du im mobilen Sektor bleiben willst, könntest du ja nach einem gebrauchten Alien Ausschau halten und dabei hauptsächlich auf eine starke CPU achten. Dann kann in den AGA auch eine 20xx Karte Einzug halten. Die werden ja bestimmt in den nächsten Wochen günstiger, sobald die 30xx Karten in größerer Stückzahl auf dem Markt sind.
  5. Das AlienFX ist die RGB-Beleuchtung an deinem Alienware Gerät. Im Alien Command Center kannst du die Farben umstellen und dir Profile für verschiedene Aktionen erstellen. Manche Spiele unterstützen auch das AlienFX, so dass das Spiel mit den Farben des Geräts die aktuelle Situation im Spiel unterstützen kann.
  6. Hab ihn leider nicht bekommen. Es kam wohl jemand dazwischen der nicht versucht hat den Preis noch ein wenig zu drücken. Schade... Mal eine rein hypothetische Frage: Die weißen A51mR1 sind deutlich günstiger (US-Tastatur). Sind die farbgebenden und die Tastatur unter den Geräten kompatibel, so dass man ein weißes Gerät umbauen könnte? Mehr als die Handballenauflage, Tastatur, Touchpad, LCD-Backcover und die Wartungsklappe unten dürfte es ja nicht sein oder?
  7. Der vom 2000€ Angebot kam mir auf 1800€ entgegen... Der ist auch nicht so weit weg, dass ich mir das vor Ort angucken könnte... Ich denke 1800€ sind ok für den i7 und ne 2080... Schaue mir das Gerät die Tage mal an.
  8. Ich werde vorsichtig sein. Schätze mal, dass der Verkäufer auf eine Überweisung pochen wird und spätestens da ist dann für mich Schluss. Was mich noch ein wenig zögern lässt ist, dass man ja nicht weiß, ob die R3 dann generell teurer werden. Die 3000er Karten haben haben ja auch ein wenig angezogen. Und vielleicht bekommt der R3 ja einen neuen Port für einen neuen AGA... Könnte mir vorstellen, dass die vier Lanes bei den 3000er Karten und aufwärts nur noch wenig Sinn ergeben. So ein AGA ist halt eine schöne Lösung, wenn das Gerät an sich langsam alt wird. So habe ich mir das auch für ein A51mR1 gedacht...
  9. Das wär ja ein Schnapper... zwar in weiß (hätte gern schwarz) aber für den Preis... Hab den Verkäufer mal angeschrieben. Mache mir aber keine allzu große Hoffnung, da das zu weit weg ist um den Abzuholen und ich Sorge habe über den Tisch gezogen zu werden...
  10. Danke. Klar ist die gut. Aber besser schadet ja nicht. Sind 2000€... Denke, dass das eigentlich nicht so viel ist... Aber mal gucken. Bin mir noch sehr unsicher und habe aber erstmal den Verkäufer angeschrieben.
  11. Danke dir schonmal. Das Gerät ist Baujahr 2020 also wohl kein Problem mehr. Ja die Ampere Karten sind schon nett aber es ist ja denke ich nicht zu erwarten, dass die R3 günstiger als die R2 werden oder? Die günstigste Konfig vom R2 liegt bei 2200€ mit einer 1660ti... Und obwohl ich wirklich ein Laptopvertreter bin, sind mir 3000€+ echt zu viel. Also sagen wir mal mein Limit läge bei 2400€, fändest du das Angebot dann in Ordnung? Edit: Habe mir grade zum Testen einen R2 mit 10700K und RTX2070S konfiguriert. Nur 8GB RAM und 256GB SSD - das kommt also noch oben drauf. Kostenpunkt dafür wären 2600€ gewesen. Selbst mit Studentenrabatt lande ich nur knapp unter 2400€ und RAM und SSD müssten noch gekauft werden...
  12. Guten Morgen zusammen, ich habe grade ein verlockendes Angebot gefunden, mit dem ich vielleicht meinen guten alten 18er in den Ruhestand schicke. Einen Area 51m mit i7-9700K und RTX 2080. Dazu 32GB@2400 Ram und noch Restgarantie. Ohne Kratzer oder sonstige Mängel. Ich glaube es wurde schonmal diskutiert habe es aber nicht gefunden. Ist es möglich, den Vapor-Chamber-Kühler vom R2 in dem R1 zu verbauen? Bis zu welchem Baujahr und Monat haben die Geräte diese brandgefährlichen Totalausfälle gehabt? Danke schonmal für eure Hilfe! Edit: Achso das Angebot (mit der Bitte es mir nicht wegzuschnappen) ist für 2000€.
  13. Der ist nicht original. Wahrscheinlich hat mal jemand die Karte für Flüssigmetall vorbereitet. Kannst du drauf lassen oder vorsichtig abziehen. Pass aber auf, dass du die darunter liegenden Kondensatoren nicht abreißt.
  14. Ich habe nicht alles gelesen, klinke mich aber trotzdem mal hier ein: Die Nvidia Karten benötigen auch einen anderen Kühler. Schau mal bei parts-people.com. Manchmal lässt sich der Kühler auch mit einem Dremel anpassen, aber ob das in diesem Fall geht weiß ich nicht. Die Kupferplatte habe ich auch verbaut. Solang noch die Folie auf dem Mainboard ist, die im Falle einer Berührung vor Kurzschluss schützt, ließ ich das ganz gut verbauen. Einzig an zwei Ecken musste ich mit einer Schlüsselfeile ein paar Millimeter Kupfer entfernen. Im Stock Betrieb ergeben sich daraus allerdings keine Vorteile. Erst beim übertakten des RAMs wirkt sich die leicht verbesserte Kühlung zum Vorteil aus. Äußerlich lässt sich leider nicht erkennen von welchem Hersteller die Karte ist. Einen Alienware R17 gibt es meines Wissens nach nicht. Du meinst bestimmt einen M17... und auch da gab es keinen, bei dem die 9xxm Karten im MXM Format Serienmäßig verbaut wurden. Wenn sie allerdings in einen M17 lief und funktioniert hat, dann hast du gute Karten, dass es bei dir auch klappt.
  15. Das würde ich trotzdem nochmal probieren. Du hast doch geschrieben, dass er sich kurz muckst und dann wieder aus geht. Angenommen es wär ein defekt im Displaykabel, dann könnte man den auf diesem Weg identifizieren. Meistens ist es bei so einem Fall eins der Kabel, was entweder falsch gesteckt ist oder durch die (De)Montage einen Schaden erlitten hat. Das lässt sich optisch meist nicht gut ausmachen. Daher versuch mal nur mit dem Nötigsten zu starten - sprich den Laptopbildschirm ab lassen und einen HDMI-Monitor ausprobieren. Das gleiche gilt für Tastatur und Maus. Mir ist bewusst, dass er nicht bis zum Bootscreen kommt - aber wenn das genau am Displaykabel liegt sollte man trotzdem sein Glück versuchen. Mehr als das Ausschlussverfahren bleibt uns eh nicht bei einem Fehlerbild wie deinem. 😕
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.