Jump to content

MrUniverse

Members
  • Content Count

    108
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    6

MrUniverse last won the day on June 22

MrUniverse had the most liked content!

Community Reputation

28 Neutral

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 18
    Alienware 17 R1
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

238 profile views
  1. Puhh, das ist eine gute Frage. Einen Hardwaredefekt schließe ich aus, da ansonsten einzelne Bereiche Probleme machen würden und nicht alle auf einmal. Ich denke mal, dass du das ACC schonmal de- und wieder installiert hast oder? Falls ja bleibt für mich nur noch eine Neuinstallation von Windows. Ich mache das dann immer so, dass ich auf meiner Festplatte eine zweite Partition erzeuge und dort installiere ich dann Windows neu. Dann kann ich erstmal probieren, ob das Problem so überhaupt zu lösen ist, ohne mir die Arbeit umsonst zu machen.
  2. Denke nicht, dass es am Mainboard liegt. LCD-Error kann sowohl von der GraKa wie auch vom Panel selbst kommen. Da du ja eine Karte zu testen zuhause hast kannst du nach dem Ausschlussprinzip vorgehen. Ein Display liegt (geschätzt) bei 100€ bis 150€ selbst damit zusammen wären 450€ für ein AW M18XR2 noch ein guter Preis, denke ich. Musst dir natürlich immer im klaren sein, dass ein altes Gerät immer was zum basteln ist. Hab mir aber auch vor ein paar Wochen einen defekten AW 18 gekauft (das Nachfolgemodell). Damit bin ich sehr zufrieden aber wie gesagt, man muss ihn als "Dauerprojekt" sehen. Ansonsten lohnt sich wohl mehr ein Neuer oder neuerer Gebrauchter.
  3. Meines Wissens nach sind die 3D Displays ganz normale 120Hz Displays. Du benötigst eine Infrarot Schnittstelle und eine Shutterbrille um 3D zu sehen. Diese Art von 3D Brillen kommuniziert mit dem Computer und hält dir immer abwechselnd ein Auge zu. So hast du bei 120Hz effektiv 60Hz auf jedem Auge. Wenn du 3D einfach nicht nutzt ist es ein normales 120Hz Display. Damit wär ich vorsichtig. Wie @M18x-Oldie schon geschrieben hat: Du kannst dir dein Display zerschießen. Das Problem ist, wenn du deine CPU zu hoch taktest schmiert der Laptop unter Last ab und du startest neu. Wenn du dein Display zu hoch taktest lässt es sich in manchen Fällen (bei einem Freund erlebt) nicht wieder runtertakten weil das Display nicht mehr richtig erkannt wird. Auch wenn man einen externen Bildschirm anschließt.
  4. Das Bild im Anhang zeigt die Paddicken. Kam bei mir ganz gut hin aber wie genau die Angaben sind weiß ich nicht. Du kannst alle i7 der 3. Generationen verbauen. Also hast du bereits das leistungsstärkste Modell. Was den Rest betrifft gibt's hier im Forum super Anleitungen für den Umbau auf eine GTX 980m, wie @Norbert Bortels schon sagte.
  5. Ja, in beiden Laptops sind 60Hz Panels drin. Der Preis von dieser Karte ist ok für eine auf Europa. Für den gleichen Preis (oder ca. 30 - 50€ mehr) bekommt man eine 980m aus China.. bei den Dingern muss man aber häufig das vBios erstmal flashen bevor die laufen. War bei meiner auch so.
  6. Ne es ist genau wie @M18x-Oldie geschrieben hat. Ich habe jetzt die 980m in den M17X R4 eingebaut. Musste zwar verschiedene Mod Treiber ausprobieren bis der dritte schließlich lief aber jetzt funktioniert die Karte einwandfrei und auch der Lüfter funktioniert. Hab mal kurz einen Heaven Benchmark durchlaufen lassen und bei maximalen Einstellungen 1116 Punkte erzielt. Zum Vergleich: der selbe Laptop mit einer 880m: 731 17R1 mit 770m: 530 17R1 mit 980m: 1202 Die Karte scheint also sehr gut zu laufen. Dass mein 17R1 ein paar Punkte besser ist, ist denke ich dem übertaktetem 4930mx geschuldet.
  7. So einfach ist das leider nicht. Ob es mit externem Bildschirm klappt kann ich nicht sagen aber die 10XXm Grundsätzlich nur mit 120Hz Display. Da wär das dann wirklich kein Laptop mehr. Zudem musst du bei den 10XXm Karten noch einiges am Kühler verändern damit die passen. Und (man korrigiere mich wenn ich falsch liege) die 1070m geht glaube ich garnicht mehr. (Oder war das erst die 1080m???)
  8. @wackaman Du hast den Vorteil, dass dein M17X R4 noch nicht die gleiche Lüftersteuerung wie ein 17 R1 hat. Ich hatte mal einen Thread hier zum Thema 980m in dem 17 R1. Ich bin mir zu 95% sicher, dass eine 980m mit entsprechendem Mod Treiber bei dir keine Probleme machen wird. Wenn du das Wochenende über Geduld hast Bau ich meine 980m (aus China für 290€) mal in den M17X R4 von meinen Eltern ein. Und gebe Bescheid, ob er läuft. Die Karte lief in meinem 17 R1. Der unterstützt auch kein G-Sync. Das einzige Problem war die Lüftersteuerung. Aber die ist in deinem Alien ja eine andere. Edit: Hier ist der erwähnte Thread.
  9. Hast du noch einen Wiederherstellungspunkt? Irgendeine Software scheint sich auzuhängen. Vielleicht ist es ja der WiFi Treiber aber wenn du sagst du hättest ihn wieder deinstalliert... Hatte ein ähnliches Problem einem bei meinem Uralt-Medion... der hat sich alle paar min aufgehängt. Da ich den nicht oft nutze hab ich mich nicht drum gekümmert. Aber Wochen später hat Sophos ein Virus gefunden. Nach dem bereinigen lief er wieder gut. Muss nicht sein, dass es bei dir auch so ist aber Versuch doch mal herauszufinden welcher Prozess für diese "Aufhänger" verantwortlich ist.
  10. In der Buchse befindet sich ein Kontakt der geschlossen wird sobald ein Stecker eingesteckt ist. Gut möglich, dass der etwas verdreckt ist. Vielleicht mal vorsichtig mit Druckluft ausblasen und einen Stecker mit Kontaktspray einsprühen und ihn dann mehrfach ein und ausstecken. Hatte das Problem schonmal mit einem Handy. Danach ging's wieder.
  11. So hab noch ein paar mal umgebaut und siehe da: sobald die 980m im Steckplatz 1 steckt funktioniert der entsprechende Lüfter nicht mehr.. Es scheint aber zu reichen, dass sich eine originale Karte im ersten Slot befindet. Der zweite Slot scheint die Temperatur anders auszulesen... Ich denke ich baue jetzt erstmal wieder auf die beiden 880m um und versuche eine 980m zu bekommen die im AW18 läuft. Vielleicht hat ja sogar jemand hier im Forum eine abzugeben? Wollte auch mal bei Dell anfragen, fürchte aber, dass die mir utopische Preise nennen werden. Trotzdem vielen Dank für eure Ratschläge!
  12. Genau. Plus das vBios von, wie @dude08/15 auch gesagt hat, eigentlich zu einem Clevo gehört. Das habe ich nur genommen weil es das letzte war was funktioniert hat. Das werde ich hoffentlich dieses Wochenende testen.
  13. Es gibt Neuigkeiten! Ich habe weitere vBios von immer seltsameren Quellen versucht und auf einmal: LCD-Error - kein Bild - kein Start. Um die Karte wieder mit einem funktionsfähigen vBios zu flashen, habe ich die 980m in den zweiten Slot und eine 880m in den ersten Slot eingebaut. Gestartet, geflasht und sie läuft wieder. Und alle Lüfter funktionieren plötzlich. Ich weiß nicht, ob es was mit dem zweiten Steckplatz zu tun hat oder damit, dass eine originale Karte mit drin ist aber wenn ich die 980m verwende, geht auch nur der entsprechende Lüfter an. Genau wie bei der 880m auch. Der nächste Schritt wird sein die 980m wieder auf den ersten Steckplatz zu setzen und zu hoffen, dass der Lüfter immer noch angesteuert wird. Ich halte euch auf dem laufenden. Das vBios, welches jetzt mit dem Lüfter funktioniert hat, habe ich hochgeladen. GTX980m_AW18_vBios.rar
  14. So ein Mist. Genau das habe ich befürchtet. Kann hier jemand mal ein hochauflösendes Foto von einer originalen 980m reinstellen? Vielleicht (wenn wirklich nur ein paar Kleinteile fehlen) kann man die SMD Bauteile selber ergänzen. Vorausgesetzt natürlich das Board an sich ist das gleiche und nur die Teile wurden weggelassen.
  15. Ein Statusupdate: Ich habe jetzt alle vBios durchgetestet die techpowerup zu bieten hat. Die meisten liefen zwar aber keines hat den Lüfter angesprochen. Ich habe langsam die Vermutung dass vielleicht die Karte einfach nicht in Ordnung ist. Ich habe die aus China bei eBay gekauft. Mich wundert nur, dass die Karte ansonsten perfekt funktioniert. Sind die Nvidia Karten der unterschiedlichen Hersteller (Dell, MSI, Clevo...) nicht baugleich?
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.