Jump to content

skat

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    6
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Reputation in der Community

1 Neutral

Über skat

  • Geburtstag 05.12.1986

Persönliche Informationen

  • Geschlecht
    Männlich
  • Wohnort
    Bochum
  • Beruf
    Mediengestalter

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    All Powerful M17X R3
  • Desktop
    Alienware X51 R1

Social Gaming Plattformen

  • Battle.net
    IEZ#21115
  1. Grüße an den God Father himself Dude08/15 made my day! Nachdem ich aus dem Forum(hier) die unlocked BIOS Version geladen habe (A12) und ich daraufhin die grafikkarte wieder einsetzte und den Integrated HD Audio Reiter auf Disabled gesetzt habe läuft er nun wie eh und je. Zwar war der damals mit Sound, aber was soll ich mich beklagen?! Diese Hilfe die man mir hier geboten hat ist sehr Ehrenhaft und da möchte ich ,auch wie zuvor schon, Danke sagen vielen Dank
  2. Dude08/15, zunächst einmal vielen vielen Dank. Der Treiber lies sich installieren mit den von dir geteilten Hardware Informationen. Sie wird nun als 870GTX im GeräteManager gelistet. TipTop! Wenn ich nun einen normalen Systemstart durchführe geht es bis zum: Windows Läd... Daraufhin müsste dann die PW abfrage kommen, Bild ist Schwarz/bzw. Weiss aber nicht abgestürzt. Das mag jetz natürlich mit daran liegen das ich kein Unlocked BIOS A12 drauf habe.(Standard A12) läuft aber auf PEG und Interne Grafik ist mit disabled gegraut. Auch im BIOS wird die Grafikkarte folgenrichtig angezeigt. Ich gehe davon aus das sich dieses Problem dann mit der BIOS Mod beheben lässt, muss ich mal schauen wo ich das geladen bekomme. Aber alles in allem bin ich ein riesen großes stück weiter. Dafür wirklich: Nochmal großes Dankeschön!
  3. Guten Tag zusammen, Ich bin am Ende meiner Reise angekommen. Hatte mir einen AW M17xR3 gekauft welcher bereits mit eine NVIDIA 6**GTX ausgestattet war. Dazu war es bereits nötig das ein Modding im Treiber stattfindet. (Edit: windows 7/700GB HDD/NVIDIA 6**(690m?)Startet derzeit im Abgesicherten Modus damit man die Grafikkarten iD überhaupt einsehen kann da er sonst nicht einem fingerbreit im Boot kommt und das BiOS dann auch nichtmehr zugänglich ist) Die Verbaute Grafikkarte(blau) ist keine Dell/AW Karte. Ich habe es nun geschafft die Grafikkarte im ekngebauten zustand auszulesen; GeräteManager zwecks Hatdware ID. Mei. Problem ist dabei jetz nicht diese in die Zeilen der nvdmn.inf datei zu setzen. Mein Problem ist es die ID so anzulegen das diese vom Installationsprogramm auch erkannt wird. Ich hoffe das hier wer was mit der Hardware ID anfangen kann und mich bei der Treiber Installation unterstützen kann. Anbei die Hatdware ID als Bilddatei. Bin wirklich nur ein Laie konnte vor 10 Jahren Computer zusammenbauen aber Softwaretechnisch habe ich einfach wirklich "0" drauf. Danke sage ich schonmal an alle die sich diesen Post durchlesen da dieses problem an für sich hier ja schon gelöst wurde, ich aber zu blöd bin das umzusetzen :/
  4. Grüße BlackNick, soweit ich das weiß ist die gtx880m nicht standardmäßig für den AW MX17R3 vorgesehen und die Kennung fehlt. Zuvor müsste es eigentlich der Fall gewesen sein, dass Du den Treiber modifiziert hattest. Oder du hast das Gerät gebraucht gekauft und der Treiber war bereits modifiziert gewesen. Durch das Update auf Windows 10 könnte es sein das der Treiber nun eine neuere Version darstellt und du die 880m modifizieren musst, also den Treiber. Sehr wahrscheinlich wirst du die Treibersignatur ausser Funktion setzen müssen und den Treiber der Grafikkarte Modifizieren. Für das modifizieren ist bereits ein Thread offen.(Bin weniger als ein Laie) Hoffe ich habe hier jetz zumindest die richtige Richtung getroffen, bin mir da aber doch schon ziemlich sicher. Verweise jedoch nochmal darauf das hier noch viele sind die wirklich engagiert sind und nicht etwa Ahnung haben sondern Kenntnisse besitzen von denen manch einer träumt Peace.
  5. Hallo Proffel, Nun stellt sich mir hier zunächst die Frage: Original Ladekabel? Eine Option die man auf jedenfall angehen kann ist, den allgemeinen Zustand des Akku's/der Batterie zu checken mit dem Hauseigenen Tool von AW/DELL. Meine ist zB bei 47%(100%) das ist klinisch Tot. Könnte sein das die Batterie nichtmehr richtig angesteuert wird, dazu könntest du Sie zunächst entfernen und im BIOS die Ladefunktion ausstellen (geht auch mit locked BIOS). Dann mal starten Herunterfahren, Akku wieder rein und Ohne Laden leer ziehen. Dann wieder raus damit, BIOS Ladefunktion wieder anstellen. Akku rein und ohne Betrieb erstmal laden, aber in der Nähe bleiben und die Temperatur überwachen bei einem defekt eines Akkus kann es stehts passieren das sich was entzündet, aber das lassen wa mal aussen vor . Edit: Reinigen der Lüfter für allgemeine Kühlung könnte man auch machen, der Ausbau entspricht ungefähr dem schwierigkeitsgrad eines Lego Klnderspiels
  6. Grüße, vielleicht kann dahingehend aber auch Abhilfe durch einen Eingriff ins BIOS geleistet werden. Ich kann das jetzt nicht genau sagen da ich selber nicht so viel Ahnung habe, jedoch muss ich seitens meiner verbauten Grafikkarte ein a12 unlocked BIOS nutzen um die Konfiguration gangbar zu machen. Wenn dahingehend wer was mehr weiß kann hier vielleicht noch geholfen werden. Ansonsten: Aufspalten /also neue Module in kleiner und mehr davon.
×