Zum Inhalt springen

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Tags "'Alienware 17 R3'".

  • Suche nach Tags

    Trenne mehrere Tags mit Kommata voneinander ab.
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Alienware-Community
    • Informationen & Feedback
    • Uservorstellungen
    • Marktplatz
    • Hardware & Software News
    • Community Games
  • Alienware Stuff
    • Alienware News
    • Alienware/Dell Support
    • Lieferstatus
    • Preise & Rabatte
    • Exklusives
  • Aktuelle Alienware Notebooks (2014 - Heute)
    • Allgemeines & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Erfahrungsberichte & Benchmarks
    • Upgrades - Do-it-Yourself
    • Kauftipps & Entscheidungshilfen
  • Legacy Alienware Notebooks (2002 - 2014)
    • Allgemeines & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Erfahrungsberichte & Benchmarks
    • Upgrades - Do-it-Yourself
    • Kauftipps & Entscheidungshilfen
  • Alienware Desktops (1996 - Heute)
    • Allgemeines & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Upgrades - Do-it-Yourself
    • Erfahrungsberichte & Benchmarks
    • Kauftipps & Entscheidungshilfen
  • Zubehör
    • Alienware Zubehör
    • Andere Hersteller
  • Andere PC-Komponenten und Komplettsysteme
    • Allgemeine Fragen & Troubleshooting
    • Anleitungen & How To
    • Barebone Systeme
    • Sonstiges
  • Off-Topic
    • Windows Help-Center
    • Internet - Entdeckungen
    • Dies und Das

Kategorien

  • Anleitungen
  • Handbücher
    • Alienware - Desktops
    • Alienware - Notebooks
  • Benchmark- und Hardwaretools
  • Must Have Software
  • Software für Alienware-Features
  • Treiber und Updates
  • Windows Styles
  • BIOS Versionen
    • Offizielle Notebook-Versionen
    • Offizielle Desktop-Versionen
    • Unsortiert

Kategorien

  • Notebooks
  • Desktops
  • Peripherie
  • Hinweise

Ergebnisse finden in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

Benutzer seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Wohnort


Beruf


Komplett PC (nicht Alienware)


Eigenbau PC


Notebook Generationen


Zubehör


Website URL


Skype


Battle.net


EA Origin


GOG COM


Steam


Uplay

  1. Hallo ich kann bei meinem Alienware 17R 3 Einschaltknopf die farbe nicht ändern sie bleibt immer Orange den Akku hab ich rausbekommen weil er nicht mehr funktionierte und in command center wo Akku steht da leuchtet die 3 Anzeige Anzeige der kopf blinkt Bitte um Hilfe warum das nicht funktionierte.
  2. Guten Tag. Ich bin neu hier und erst mal ein Hallo an alle. So zu meiner Frage. Es geht um meinen Alienware m17xr3 nach den sauber machen meines Laptops geht seit den die rechte und linke Maustaste nicht. Den Mauszeiger am touchpad funktioniert normal und ich kann auch per Druck auf das Touchpad Seiten öffnen ich kann das touchpad auch per Fn und F12 an und ausschalten ich habe windows 8.1 installiert und jetzt wird mir von Dell gesagt das ich ein neues BIOS Update installieren soll kann es sein weil das BIOS zu alt ist das deswegen das touchpad nicht richtig funktioniert? Die Diagnose sagt das alles in Ordnung wer hab auch viel im Internet reagiert aber ich finde keine Lösung. Deswegen wer ich froh wenn ihr mir da helfen könnt. Mit freundlichen Grüßen Heiko --- Beitrag zusammengeführt --- Hallo es geht um meinen Alienware m17xr3 Ich finde keinen Treiber für das Touchpad Ich war auf der Dell Seite habe mir den Treiber Synaptics Treiber-Version :15.1.190 Runter-Geladen in Geräte-Manager wird mir der Treiber angezeigt. Aber bei Geräte und Drucker steht das kein Treiber für Synaptics PS/2 Port Touchpad installiert ist. Ich habe schon mehrere Treiber versucht . Ich verstehe das nicht was ich noch machen soll. Ich bin davon Ausgegangen das die Treiber von der Hersteller Seite funktionieren. Bitte helft mir werde noch verrückt. Mit freundlichen Grüßen Heiko
  3. Hi, ich bin mir irgndwie unsicher ob ich mein Alienware M17 R3 verkaufen sollte, da ich aktuell 2000 Euro noch für bekommen würde. Ich denke das soabld die neuen Notebooks raus kommen, dass ich keine 2000 mehr bekommen würde. Das Notebook ist 5 Monate alt habe es für 1900 gebraucht gekauft vor 2 Monaten. Es hat folgende Ausstattung: I7 10750 H RTX2080 Super 32 GB Ram FULL HD 144 HZ. Die Frage ist ob es sich überhaupt lohnt auf ein anderes Notebook zb mit RTX3070 oder RTX3080 Max Q zu gehen. Vom Buget her ,hätte ich dann 2400 Euro zur VErfügung. Aktuell tendiere ich zu ROG Strix SCAR 17 G733 . Was denkt ihr, 2000 nehmen und ein neues holen oder es behalten ?
  4. Hallo Leute, wie im Titel ersichtlich, leuchtet seit geraumer Zeit mein Einschaltknopf nicht mehr. Mit dem im Installverzeichnis enthaltenem Testprogramm funktioniert er aber mit allen Farben. Also wo eher ein Softwareproblem. Problem wurde daraufhin erst mal vertagt. Jetzt in der C-Zwangspause, viel Zeit. Also Computer neu aufgesetzt. WIN10 neu installiert und alles auf neuesten Stand gebracht. Command-Center neu installiert. Beleuchtung funktioniert, mit Ausnahme des Einschaltknopfes. Mit dem Testprogramm Funktioniert der Knopf. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
  5. Hi Leute, bitte um Hilfe Hat irgendjemand ne Ahnung ob es das alienware m17r3 300hz Display g-sync hat??? Habe mit Dell telefoniert und die Dame meinte dieses Display mit 300 hz wird mit g-Sync unterstützt. allerdings leder ich immer wieder in Forum, dass es keinen g-Sync hat?! wer kann mir da bitte weiterhelfen? danke
  6. Hallo, ich habe mein Win 10 Home neu aufsetzen müssen Version 1909. Die Energieverwaltung der WLAN Karte Kiler 1535 n/a/ac Wireless Network Adapter ist der Haken draußen. Nun startet der Rechner immer mit WLAN Flugzeugmodus, der Regler in den Einstellungen ist nicht umlegbar. Ich habe über den Wintreiber KillerPerformanceSuite_2.3.1489_UWD_x64 drüberinstalliert. Auch bei der Diagnose der Karte kommt die Meldung"Die Drahtlosfunktion ist deaktiviert". Im Gereätmanger keine gelbes Ausrufezeichen. Bis gestern vor dem update auf 2004 ging alles super bis auf Flugzeugmodus, dann alles neu aufgesetzt jetzt Win 1909. Im Gerätemanger Karte deaktiveirt, Treibersuche alles erfolglos. Die WLAN Karte ist auch nicht defekt. Irgendeine Misteinstellung von der Aktualiseirung auf 2004 und selbst danach auf 1909 hat alles versaut. Der Lan Adapter Killer Ethernet Controller arbeitet einwadfrei. Im Forum bzw. google alles ausprobiert und nichts half. Wer kennt die Lösung? Danke.
  7. Guten Tag zusammen, vielleicht könnt ihr mir ja helfen. Auf meinem AW 17 R3 erhalte ich immer die Meldung: "Stromüberspannung am USB Anschluss - Ein USB Gerät funktioniert nicht richtig und hat die Energiegrenzwerte seines Hubanschlusses überschritten." Es geht wohl um den USB Port auf der rechten Seite - er ist sozusagen tot. Ein USB Gerät ist auch nicht angeschlossen, lediglich eine Maus hängt links am USB Port. Aber auch wenn ich sie entferne, tritt die Meldung auf. Zurücksetzen bringt nichts - die Fehlermeldung ist sofort wieder da. Mein BIOS ist aktuell (1.7.0) und auch alle anderen Aktualisierungen wurden gemacht. Fällt euch dazu etwas ein? Bin für jeden Tipp dankbar. Grüße, Dirk
  8. Meinem Onkel ist auf sein M17 R3 (ohne X) Cola in die Tastatur gelaufen, geht nicht mehr an. Zum Media Markt gebracht, 2 Tage später wieder abgeholt, Mainboard defekt. Ist mit I7 6700HQ, 32GB DDR4 Ram, Full HD IPS Display, 8GB GTX980m, 512GB SSD und 1TB HDD usw. ausgestattet. Er möchte aber (tolle Verwandschaft...) 250 € haben, da er die SSD und den Ram erst vor paar Monden hat aufrüsten lassen. Zunächst mal, in 2 Tagen festgestellt, dass das Mainboard defekt ist? Sämtliche andere Hardware wurde überprüft und sei in Ordnung. Mainboardtausch lehnte mein Onkel ab und hat sich ein neues gekauft. Frage: Selbst im Hinblick auf ein neues/gebrauchtes Mainboard, lohnt sich der Kauf? Ich selber habe ein M17x R4 mit AMD 7979 GPU und würde ansonsten die GTX980m verwenden wollen, oder ist die M17 R3 verlötet? Bei meinem M17x R4 ist das per MXM 3.0b angebunden. Es wundert mich, dass es fast nix zum M17 R3 gibt im Netz. Teile, Reviews usw. Ist das so ein Super seltenes Special Super Duper Rar Laptop??? Ich bedanke Sie... Tante Edit. Hab gerade ein Video zum Austausch gefunden. Klick Hey, da ist ja die CPU und die GPU verlötet... Akku auch fest verbaut. Kann das jemand bestätigen??? Hier ein Link zum Mainboard. Leck mich fett, 750 Dollar...
  9. Hallo alle miteinander, Daten zum meinem System: i7 6820Hk nicht übertaktet Gtx 980m 8Gb 32GB Ram 500Gb Samsung EVO Plus 240 Watt Netzteil Ich habe folgendes Problem: Ich habe mir vor kurzem Assassins Creed Odyssey gekauft. Wie sicherlich bekannt ist dieses ein ziemlicher Prozessorfresser und meine CPU ist fast dauerhaft auf über 90% Auslastung (ausgelesen mit MSI Afterburner). Dabei ist mir aufgefallen, das das ganze Notebook natürlich recht warm wird (GPU 99% Auslastung und CPU wie beschrieben fast dauerhaft über 90%). Die GPU pendelt sich immer zwischen 69 bis 72°C ein wobei der Prozessor zu beginn 96°C maximal bekommen hat, wobei im Schnitt 88°C erreicht wurden. Dies geschah ca. nach einer halben Stunde. Um nichts zu riskieren habe ich das Notebook dann einen Augenblick abkühlen lassen und hab danach weitergespielt. Da dies jedoch kein Dauerzustand werden sollte hab ich kurze Zeit später ein Repaste gemacht und Gelid Extreme verwendet. Da das Notebook nicht häufig genutzt wurde sahen die Wärmeleipads auch noch sehr gut aus, weshalb ich mich entschied diese so zu belassen. Nun habe ich maximal 85°C und im Schnitt 79. Die GPU hat sich nicht geändert und ist immer noch bei Ihren 69-72°C. Also hat das alles schon mal was gebracht. Jedoch habe ich festellen müssen das, wenn ich 1,5 Stunden Spiele mein Prozessor auf 798Mhz heruntertaktet. Wenn ich nun das Spiel verlasse und ca. 2-3min warte taktet er wieder auf seine 3,2 Ghz Hoch. Ich hab mir hierzu schon ein bisschen was im Internet angelesen und habe mal Throttlestop heruntergeladen. Damit habe ich geschaut, und im Bereich Limits festellen müssen das er in der Spalte CPU und GPU BD PROCHOT angezeigt hat. Jedoch wie zu sehen an meinen Temperaturen kann dies eigentlich nicht liegen. Ich habe auch schon versucht das Notebook hinten anzuheben, so das dieser besser Luft ziehen kann. Dies hat auch funktioniert und er kam bei der GPU auf run 62°C und bei der CPU auf rund 70°C. Jedoch selbst damit hat er nach der Besagten Zeit heruntergetaktet. Hat irgendwer Erfahrungen damit und kann mir sagen woran dies liegen könnte. Vielen dank schon einmal an alle die sich meines Problems annehmen.
  10. Hallo, ich bin etwas am verzweifeln, mein Alienware zeigt mir zu Beginn, wenn ich ihn hochfahre immer wieder die Meldung an "Warning: The battery cannot be identified. The system will be unable to charge this battery. Strike the F1 key to continue, F2 to run the setup utility. " ich hab natürlich keinen Plan, was nun genau zu tun ist, mein englisch ist auch nicht das beste, ich hab versucht meinen alien mit updates aufzufrischen, aber der akku bleibt so, also muss er wohl defekt sein oder vll auch locker? Weiß jemand wie ich selbst das beheben könnte? Oder ist das eher aussichtslos?
  11. Hallo an alle, evtl hat ja jemand Erfahrungen mit einem Wärmeleitpad welches zwischen der NVMe SSD Sitzt und der Kupferplatte unter dieser. Ich würde dort gerne eines einbauen, aufgrunde dessen, das meine SSD gerne mal zwischendurch 90°C erreicht was natürlich auf dauer der SSD nicht gut tut. Kann mir jemand berichten ob dies einen kühlenden Effekt erzeugt oder werden andere Komponenten, z.B der Akku auf der anderen Seite der Kupferplatte, in Mitleidenschaft gezogen? Hat evtl jemand so etwas schon gemacht und kann aus Erfahrung berichten? Vielen Dank im voraus.
  12. Hallo Leute, Ich habe zur Zeit das Problem, dass die Stromversorgung bei meinem Laptop nicht mehr funktioniert. Während ich gerade gezockt habe, ist plötzlich alles aus gewesen. Interessant ist, dass der LED-Ring beim Stecker des Netzteils nur mehr leuchtet wenn der Laptop nicht dranhängt. Sobald ich den Stecker mit dem Laptop verbinde geht das Licht aus. Wenn das Netzteil bei bestehende Verbindung eingesteckt wird bleibts gleich finster. Jetzt weiß ich nicht wo ich da bei der Fehlersuche ansetzen soll. Netzteil? Buchse? Anderes Bauteil? Kann mir hier vielleicht jemand einen Tipp geben. Danke im Voraus ☺️
  13. Hallo zusammen Seit gestern taktet die 965m plötzlich nicht mehr hoch. GPU Takt bleibt immer auf 135Mhz, egal welches Spiel ich starte. Habe weder etwas installiert oder deinstalliert. Daraufhin habe ich den aktuellsten und letzten Nvidia Treiber ausprobiert, leider erfolglos. In der Zwischenzeit habe ich Windows 10 auch neu installiert doch auch das hat nichts gebracht. Das Notebook ist softwaremäßig auf dem neuesten Stand. Kennt ihr eine Möglichkeit die Graka zu testen bzw. die Taktraten wieder zu "aktivieren "? Habt ihr einen Verdacht woran es liegen könnte? Danke und Gruss Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
  14. Hallo Gemeinde, aufgrund der aktuell wetterbedingt hohen Umgebungstemperaturen habe ich Probs mit meiner GraKa (wohl Wärmesensor geschrottet). Da das AW ohnehin auf einem Cooling Pad steht, habe ich den Bodendeckel abmontiert und so auf dem Pad abgestellt. Das Pad läuft derzeit auf Hochtouren (sogar relativ leise) und kühlt das AW trotz der hohen Umgebungstemps sagenhaft runter, selbst unter starker Belastung!! Frage: ist das eigentlich unbedenklich, den Bodendeckel permanent weg zu lassen, wenn das AW auf dem Cooling Pad steht? Macht das noch jemand?
  15. Hallo, bin günstig zu einer Samsung 970 EVO M2-SSD gekommen und dachte mir dann "bauste die in dein Alienware ein". Nun habe ich mir mal die Partitionen auf der originalen 128GB Toshiba M2-SSD angeschaut und siehe da, da sind ja etliche Partitinen drauf. Mit dem Samsung Tool wird meines Wissens nach, ja nur die Systempartition mit Windows auf die neue SSD gespiegelt. Wie geht man nun vor um alle Partitionen der alten SSD auf die neue zu bekommen? Muß ich im BIOS was einstellen nach Montage der neuen SSD im zweitem M2-Slot, oder wird die automatisch erkannt. Habe im BIOS noch nichts verstellt (alles auf Werkseinstellung). Kenne mich in Sachen UEFI-Bios leider gar nicht aus. Welche Software wäre zu empfehlen, dachte an EaseUS Todo PCTrans Free, wobei ich auch nicht sagen kann ob da alle Partitionen dupliziert werden? Danke schon mal im vorraus.
  16. Hallo Leute, ich hoffe, mir kann geholfen werden... Ich wollte einen zusätzlichen 2. Monitor anschließen (einer hängt schon am HDMI) und habe mir dafür eine externe GraKa mit DisplayLink-Chip geholt (Wavlink usb 3.0). Bei der Installation des Treibers erhalte ich die Fehlermeldung, dass der Treiber des USB 3.0 Host Controllers nicht mit dem Treiber des DisplayLink kompatibel ist. Siehe Bild im Anhang. Nun soll ich den Treiber meines USB 3.0 Host Controllers aktualisieren. Dazu finde ich aber nichts. Die Dell-Seite gibt schon gar nichts her. Installiert ist derzeit "Renesas Electronis USB 3.0" in der Version 2.0.26.0 (nusb3drv 093010-1251). Im Installtionsfenster habe ich bereits auf "weitere Informationen" geklickt und die da zu findenden Treiber installiert, hat nichts gebracht. Die Treiber, die auf der CD sind (siehe unten), habe ich auch installiert, hat auch nichts gebracht. In den Treiberdetails bleibt auch immer die dort angegebene Version 2.0.26.0 stehen. Komischerweise hatte ich vor ca. 2 Jahren zwei zusätzliche Monitore an einem Hub und einer alten externen USB 2.0 GraKa und das hat einwandfrei funktioniert. Ich weiß nicht, was sich zwischenzeitlich geändert hätte. Auf der Treiber-CD von Wavlink ist eine *.txt enthalten, in der steht: "Note: Some USB 3.0 host card require installment of newest driver for the adapter to reach optimal USB 3.0 output performance. click here to install newest USB 3.0 Host drivers. (recommeded) Asmedia_USB3_Host for Asmedia 104x USB3.0 Host Card Fresco_Logic_USB3_Host for Fresco Logic USB 3.0 Host Card NEC_D720200_USB3_Host for NEC USB 3.0 Chipset D720200" Aber mit diesen Treibern kann ich ja wohl eher nix anfangen, oder? System: Win7 64 HP, GraKa AMD HD 6900M, angeschlossen ist ein 7-fach USB 3.0-Hub, an den die Wavlink-Graka angeschlossen werden soll. Da hängen weitere HDs dran. Kann mir da jemand vielleicht weiter helfen? Danke schon mal... >> EDIT: hat sich erledigt. Ich habe die Installation trotz des Treiberupdate-Hinweises (nach Inst des auf der CD mitgelieferten Treibers) fortgesetzt, Monitor angeschlossen und siehe da: läuft (ging bei einer voran gegangenen Installation noch nicht!...). Danke für's Lesen. ? <<
  17. dieses update wird seit heute angeboten. hat 3 stunden gedauert. kam mir in anbetacht der hardware sehr lange vor. hab noch ein Acer V15, da wars in 45 minuten durch. hat das schon wer auf aktuellen AWs gemacht, und wie lange hats gedauert?
  18. Hallo Läute, seit langem nicht gemeldet und schon mit einem spannendem Thema zurück. Da mir in den letzten Tagen die Samsung 950 Pro ausgefallen ist und diese im BIOS plötzlich nicht mehr angezeigt wurde, habe ich mir als Ersatz bzw. Test die Samsung 960 EVO bestellt. Um Fehlern bereits bei der Installation des BS vor zu beugen, wollte ich mich vorher informieren ob schon Jemand Erfahrungen hat und etwas dabei zu beachten ist. Die HDD werde ich bei der Installation ausbauen und im BIOS die Einstellung auf "AHCI" belassen. Das müsste doch reichen, um die Installation ordnungsgemäß durchführen zu könne? Für Anregungen bin ich gerne offen! Danke schon mal im voraus!
  19. Hallo, Seit heute morgen stürzt mein Alienware ab und zu mal ab. Ich muss ihn dann jedes Mal wieder hochfahren. Irgendwann kam dann nachdem das Notebook eine Weile lang funktioniert hat und wieder abschmierte (ich habe Star wars Battlefront gespielt) die Meldung beim Starten, dass meine Batterie kurzzeitig deaktiviert wurde, weil sie überhitzte. Hat irgendwer Vorschläge was ich tun könnte? Meine Garantie ist ausgelaufen. PS: Beim ersten Mal, wo er abstürzte, hat er danach kurz gepiept und das Logo hat gepiept.
  20. Seit einigen Tagen weist mein Alienware 17 R3 ein Problem auf. Bei diversen Aufgaben wie z.B. Videos schauen etc. friert sowohl das Bild als auch der Sound für 3 Sekunden ein. Dabei dreht erst der eine Lüfter voll hoch für ca.1.5 Sekunden. Nachdem dieser ausgeht dreht der zweite Lüfter für ca. 1,5 Sekunden voll hoch. Nach den 3 Sekunden läuft das Gerät wieder einwandfrei. Folgendes wurde bereits ausprobiert: Bios Update, Festplatte wechseln, Bios Reset und Treiber neu installiert. Das Problem tritt willkürlich auf. Mal einmal am Tag, mal mehrmals. Was könnte das Problem verursachen bzw. wie kann es behoben werden? Könnte es sich ggf. um ein Hardware Defekt handeln?
  21. Hallo, ich möchte den Display bei meinem 17 R3 wechseln von dem FULLHD auf einen 4k LED Bildschrim.Beim tauschen fiel mir erst auf das der aktuelle Bildschirm mit einem 30 Pin Kabel angeschlossen ist und ich nun ein 40 Pin Kabel benötige.Google suchen nach passenden Kabeln ergab jetzt nichts. Kennt jemand die Teilenummer für solch ein Kabel oder weiss wo ich es her bekommen kann?Das Mainboard ende vom aktuellen Kabel ist auch 40 PinVielen Dank schonmal
  22. Hallo, wie oben beschrieben, habe ich das neuste win 10 1709 update installiert und nun stellt meine Killer 1535 bzw. das Windows 10 unter Einstellungen >Netzwerk und Internet>WLAN>WIFI immer den Regler auf aus, obwohl ich manuell korrigiere. Killer Wireless-AC 1535 Bluetooth Driver Modem/Datenübertragung 18 Apr 2016 Killer Wireless-AC 1535 Driver Modem/Datenübertragung 08 Apr 2016 Ich gehe davon aus, dass ich einen neuen Treiber als die auf der DELL Seite benötige. Bin ich hier http://www.killernetworking.com/driver-downloads/item/e2200-e2400-wireless richtig aufgehoben ? THX
  23. Hallo, nach dem Einbau einer ATI Grafikkarte läuft der GPU Lüfter nicht. Warum? Was kann man tun?
  24. Hallo zusammen, hier mein versprochener Erfahrungsbericht zum Alienware 17R3 in der größten Konfiguration. Der Text ist doch etwas länger ausgefallen, obwohl ich versucht habe nicht zu sehr ins Detail zu gehen. Technische Daten Bestellung HWINFO Erster Eindruck Mein Alienware erhielt ich 3 Wochen nach Bestellung. Optisch konnte ich egal bei welcher Beleuchtung keinerlei Mängel feststellen. Keine Kratzer, wacklige Tasten, Pixelfehler oder große Lichthöfe. Die Hardware Ausstattung entsprach auch exakt dem was ich bestellt hatte. Zwischen meinem alten Alienware 17R1 und dem Alienware 17R3 liegen optisch Welten. Das R3 wirkt wesentlich hochwertiger im direkten Vergleich. Auch wenn sich im Design nicht viel getan hat. Das R3 ist ein gutes Stück dünner und leichter. Das Display ist heller und gestochen scharf, wie ich es eigentlich nur von meinen Apple Geräten kenne. Das Display des R1 wirkt dagegen blass und matschig . Durch die flachere Bauweise liegen die Hände bequemer auf und die Haptik der Tastatur fühlt sich besser an. Die Tasten haben einen weicheren und für mich angenehmeren Druckpunkt. Egal ob unter Volllast oder idle, es ist angenehm leise. Die Lüfter schalten später an und sind auch ausgelastet ruhiger. Das einzige was mich noch etwas stört ist, dass die Lüfter beim anlaufen ein kurzes hohes Geräusch von sich geben. Wenn ich das Ohr auf die Tastatur lege, höre ich auch ein leises fiepen der Elektronik, dies hört man beim R1 nicht. Auch der Sound der internen Lautsprecher ist beim R3 ein gutes Stück schlechter. Dies ist sicherlich durch die flache Bauweise bedingt, stört mich jedoch nicht. R1 R3 Software Als erstes habe ich alle Treiber und das BIOS auf den aktuellen Stand gebracht. Dies hat bis auf die Grafikkarte und die Killer WLAN auch problemlos geklappt, dazu später mehr. Den vorinstallierten Virenscanner habe ich deinstalliert. Grafikverstärker Als Grafikkarte habe ich eine „EVGA GeForce GTX 980 Ti CLASSIFIED GAMING ACX 2.0+“ genommen. Die Karte passt von der Höhe leider nicht ins Gehäuse. Der Deckel lässt sich nicht komplett schließen. Den Grafikverstärker werde ich die nächsten Tage noch etwas umbauen. Deckel ausschneiden, anderer Lüfter und Netzteil. Dazu gibt es dann einen getrennten Bericht . Der originale Lüfter ist extrem laut. Der Sinn erschließt sich mir nach einigen Tests auch nicht ganz, warum dieser einen solchen Lärm machen muss. Ich habe den Lüfter ausgebaut und betreibe die Karte aktuell ohne. Temperatur der Grafikkarte ist dabei exakt gleich. Nur das Netzteil wird um 8 grad wärmer. Treiber Die Installation zweier Treiber gestaltete sich nicht ganz einfach. Um den Grafikverstärker ans laufen zu bekommen, musste ich die aktuellen Treiber der NVIDIA Homepage nehmen, die vorinstallierten Treiber komplett entfernen (im abgesicherten Modus), mit angestecktem Verstärker starten und die Treiber dann installieren. Danach funktioniert das ein und ausstecken ohne Probleme. Damit beim Spielen in 2k alles richtig skaliert musste ich in den Intel Treiber Einstellungen das Häkchen auf „Inhalt skalieren“ setzen. Klingt zwar paradox, jedoch brachte es den gewünschten Erfolg. Die Killer Wireless Tja wie soll ich es ausdrücken, das Teil ist Mist. Ich habe schon mindesten 5 verschiedene Treiber probiert und keiner funktioniert problemlos. Mit dem aktuellsten kann ich zumindest surfen. Uploads gehen so gut wie gar nicht. Dropbox, iCloud und OwnCloud wollen nicht. Ping ist mal bei 30, mal bei 4000. Ob mit oder ohne die Killer Suite machte ebenfalls keinen Unterschied. Sobald ich Ethernet benutze funktioniert alles prima. Dieses Problem konnte ich bis heute nicht lösen. Arbeite diesbezüglich jetzt mit dem Dell Support zusammen. Performance Ich denke die Benchmarks weiter unten sprechen für sich. 2k Gaming auf Ultra stellt kein Problem dar. Stabile 60 FPS habe ich in allen getesteten Spielen. (Gta5, The Division, Fallout 4, Witcher 3) Einige laufen gar in 4K mit 60 FPS auf hohen Einstellungen (Diablo 3, Cities Skyline, WOW sowie die meisten MMOs) Das OC3 Profil läuft bei mir ohne Hänger. In spielen taktet er dabei auch nie runter. Im stresstest schaltet der Prozessor ca. alle 5 min kurz runter. Nach einer Sekunde ist die Temperatur dann jedoch wieder im grünen. Wie schon erwähnt kann man dies in spielen nicht nachstellen, dort bleibt er konstant oben. OC2 war selbst nach 30 Minuten Stresstest kein herunter Takten zu beobachten. Hier ein Log über 60 Minuten "The Division" Game Play. Logfile Die 980 GTX TI habe ich auf 1480 übertatet, ohne dabei mehr Spannung auf die Karte zu geben. Es wäre sicherlich mehr möglich, jedoch ist das Netzteil im Grafikverstärker zu schwach. Hab schon ein stärkeres Netzteil, sowie einen neuen Lüfter mit Steuerung bestellt. Dazu werde ich dann noch mal berichten. Benchmarks Auslieferungszustand mit interner 980 GTX Grafikkarte: http://www.3dmark.com/fs/8038543 Mit Grafikverstärker und 980 TI: http://www.3dmark.com/fs/8039416 Übertatet: http://www.3dmark.com/fs/8059016 Festplatten: Original: https://www.dropbox.com/s/y96xf26eyu3yfur/Original.txt?dl=0 Samsung Evo 840 SATA https://www.dropbox.com/s/icreayegosn4ob3/Samsung%20EVO%20840%20SATA.txt?dl=0 Samsung Evo 850 SATA https://www.dropbox.com/s/av0f4l1lmhmhrh3/Samsung%20EVO%20850%20SATA.txt?dl=0 Samsung M.2 950 Pro https://www.dropbox.com/s/i7hk1gjxba0cpni/Samsung%20M.2%20950%20Pro%20512GB.txt?dl=0 Lautstärke Idle ist das Notebook selbst gar nicht zu hören, auch die Grafikkarte gibt unterm Tisch kein hörbares Geräusch ab. Die Lüfter sind dann auch komplett aus. Beim normalen surfen und arbeiten gehen die Lüfter vom Notebook an, drehen dabei jedoch mit niedriger Drehzahl und schalten immer wieder aus. Unter Last beim Spielen drehen die Lüfter dann gut auf und sind hörbar, jedoch gefühlt etwa halb so laut wie beim R1. Die Lüfter der Grafikkarte sind auch unter Last nur leise wahrzunehmen. Mit der internen Grafikkarte habe ich nie gespielt. Dazu kann ich nichts sagen. Ich bin mit meinem Alienware 17R3 nach einer Woche rundum zufrieden. Würde es jederzeit wiederkaufen, nur diesmal ohne die Killer WLAN Karte Nachtrag Der Dell Support hat meine Killer Karte gegen eine Intel getauscht. Diese läuft ohne Probleme. Für Fragen und Anregungen stehe ich gern zur Verfügung. Wenn ich dem ein oder anderen mit meinem Erfahrungsbericht weiterhelfen konnte, würde ich mich über einen Daumen auf meiner Facebook Seite freuen https://www.facebook.com/systemhaus.saarland/
  25. Guten Tag Leute, ich besitze einen Alienware 17R3 mit I7 6820HK und GTX 980m. Nun habe ich folgendes Problem: Wenn ich den Prozessor übertakte (schon bei 3,4ghz) und dann Battlefield 1 spiele, kann er seinen Takt nicht halten und ich habe lags. Das seltsame ist, dass er beim Stresstest im Intel Extreme Tuning Utility den Takt halten kann (Selbst 3,8Ghz). Ich habe das Powerlimit im Bios für den Prozessor schon hochgestellt. Ich habe bemerkt dass das ganze noch schlimmer wird wenn ich die Grafikkarte auch übertakte (100mhz core;120mhz ram; +12,5mv). Kann es sein dass das Netzteil das ich habe nicht ausreicht? Besitze das 240W Netzteil. An der Temperatur liegt es nicht, da ich ein Repaste mit Liquidmetal durchgeführt habe und selbst bei den 3,8 Ghz nach 15min nur ca. 70°C max. Kerntemperatur angezeigt bekomme. Ich freue mich über Ideen und Lösungen von euch. Mfg B.Spieler
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.