Zum Inhalt springen

OnkelFeix

Members
  • Gesamte Inhalte

    55
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    2

OnkelFeix hat zuletzt am 3. August 2020 gewonnen

OnkelFeix hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

6 Neutral

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Viersen
  • Beruf
    Informatiker
  • Interests
    Musik (Gitarre spielen und bauen) ; Sport (Leichtathletik, Schwimmen+Rutschen, OCR , Trampolin) ;
  • Eigenbau PC
    -

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 15 R3
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

Der "Letzte Profil-Besucher"-Block ist deaktiviert und wird anderen Benutzern nicht angezeit.

  1. Hat was gedauert, aber das Laptop ist nun endlich wieder auf dem Rückweg. Bin gespannt ob es nun "nur wieder läuft" oder ob die Probleme nun auch der Vergangenheit angehören. Falls nicht würden die mir ~2350€(netto) um den Dreh zurücküberweisen und nen 12% Code anbieten. Ich gehe mal nicht davon aus, dass dieser Kombinierbar mit anderen Rabattaktionen ist. Und somit ist der eigentlich ziemlich wertlos.
  2. Guten Abend zusammen, mit meinen Aliens in diesem Jahr habe ich wohl wenig Glück, bis auf das 15r3, welches mit LM weiterhin vollkommen unproblematisch arbeitet. Es geht allerdings um mein m15r3 , welches ich lieben und hassen gelernt habe...... Inzwischen gab es mehrere Serviceeinsätze: Notebook1: Hauptfehlerbild: - Tastatur "Phantom keys" - Einsatz: Austausch der Tastatur - Folgen des Einsatz: Fehler nicht behoben, Lautsprecher defekt, Lüfter verbogen, bei höheren Drehzahlen Vibrationen am Gehäuse ; Gerät dreckig, da ESD Matte voll mit Wärmeleitpaste war
  3. Hallo die Damen und Herren, Mit meinem neuen Alien habe ich so die ein oder anderen Probleme, frage mich ob ihr die Probleme eventuell ebenfalls habt..... Notebook Config: - m15 r3 - i7-10750h - 16gb - 2070super - 512 m2 - 4K OLED / Tobii Eyetracking - Deutsches Keyboard mit Mehrzonen-Beleuchtung Problem: Tastatur spuckt "Phantom Keys" aus , ganz besonders auffällig bei der Tastenfolge "den" , wenn man besonders schnell schreibt, kommt dann zb ein de4n oder den4 raus. Wenn man sich das ganze in SwitchHitter anschaut, wird in der Kombination die 4 auf dem Num
  4. Tastatur getauscht. Dabei etwas unglücklich ausgesehen weil vermutlich schlechte Augen bei so kleinen Käbelchen und Steckern... kann aber auch an einer nicht allzu guten Ausleuchtung des von mir zur Verfügung gestellten Arbeitsbereichs liegen. Schauen wir mal was draus wird, aber die Tastatur alleine wird es wohl nicht sein. Er meinte noch "Palmrest" evtl oder Board , aber frage mich ob da noch irgendwas mit dran ist, was das auslösen kann? Haben im Grunde genommen alles getestet was menschenmöglich war, habe 2 Windows Installationen auf dem Gerät (1x Firma , 1x Privat) und über nen Stick des
  5. Melde mich jetzt auch mal von der m15r3 Front. Hatte heute nach knapp 2 Wochen den ersten Technikereinsatz gehabt. Grob geschätzt ein etwas älterer Herr (50-60 geschätzt) mit leichter Sehschwäche. Kann aber auch an den4 nicht ganz optimalen Sichtverhältnissen gelegen haben. Bisherige Eindrücke: - sauber verarbeitet - wahnsinnig toller Bildschirm ( 4K OLED genommen ) - flott untferwegs , der 6 Kerner dürfte mir wohl für die nächsten Jahre dicke reichen - die 2070S macht auch bei keinem Game Probleme, hätte ich auch nicht erwartet - optimus scheint besser zu laufen als bei me
  6. Würde ja den nehmen https://www.dell.com/en-us/member/shop/alienware-area-51m-elite-white-limited-edition-notebook-carrying-backpack-173-black-white/apd/aa848540/gaming-gaming-accessories
  7. So wie es aussieht sind die 51m r2 Modelle nun annähernd vollumfänglich konfigurierbar in Deutschland. Jetzt noch nen 15% Code und ich könnte schwach werden.....
  8. Bin mal sehr gespannt auf die ersten Tests, vor allem auch auf die Preise. Vermutlich wird es meine "Wunschkonfiguration" nicht geben, würde wohl die HK CPU mit der kleinstmöglichen GPU wählen (die dann noch VC beinhaltet, also 1660ti oder so). Ohnehin aber noch komplett unsicher ob 15 oder 17" .... sehr schwer pro/contra abzuwägen... glaube hierzu mach ich aber mal nen Thread in der Kaufberatung auf, sobald die Bestelloptionen online sind.
  9. Da stimme ich zu Ebenso hätte ich nichts dagegen wenn die Glänzenden Bildschirmränder mattiert wären (wäre aber sicher kein Dealbreaker) , die Lautsprecher mit einem kleinen Subwoofer etwas volleren Klang bekämen. Bei den Kompaktgeräte wäre ein 4800H/S bzw 4900H/S , mit wieder "richtig rum" umgedrehten Board und erweiterbarem/steckbarem Ram ganz cool. Generell was die Lautsprechersache angeht, fände es eigentlich mega cool, wenn der 2.5" slot vielleicht optional als "subwoofer kammer" genutzt werden könnte.... mit 2-3 m2 slots kommt man ja unterwegs eigentlich gut zurecht , batterie
  10. Sooo es sieht ziemlich gut aus an der Front Es waren wohl die Pads..... in Verbindung mit dem K5-Pro hab ich jetzt eine ziemlich gleichmäßige Temperaturverteilung. Hatte auf 3.5ghz / -0.100 offset stehen gehabt, die Temperaturen gehen klar würde ich sagen. Das Gerät bleibt selbst bei Vollast noch verhältnismäßig leise. Bei 3.4ghz und -0.150v waren die Lüfter auch nach 10min Dauerlast kaum hörbar. Ich denke man kann das hier nun als Erfolg verbuchen, und ich hab das Bedürfnis, euch allen meinen Dank auszusprechen, bin ehrlich gesagt restlos begeistert von der geballten Fachkom
  11. Wird vermutlich doch heute noch werden, bestellt wurde: - Kaptonband in verschiedenen Breiten, schaue mal welches ich dann nehme - K5-Pro ,vorbereitend würde sich hierzu noch die Frage stellen, wie genau man das Zeug aufbringt, sicherlich wohl eher auf die Chips, vermutlich alle die mit Pads versorgt sind, und die Pads dann komplett weglassen? - hab noch ne komplette 30gr Tube mx2 wlp, damit (natürlich nicht mit allem) würde ich den Schutzwall bauen , wären hier Alternativen, z.B. RTV Dichtmasse aus dem KFZ Sektor (Sensor Safe, Silikondichtmasse, bis 260°C ) nicht evtl sogar sinnvoller
  12. Alles klar. Hab mir jetzt noch das K5Pro (20gr, reicht hoffentlich) und Kaptonband bestellt, dann wollen wir nochmal schauen, sollte am Mittwoch kommen, vermutlich hab ich Donnerstag ausreichend Zeit mir das in Ruhe anzuschauen. Bis dahin schaue ich mir mal die Guides genau an. Ergebnisse gibts dann vermutlich Donnerstag/Freitag.
  13. Hier die Ergebnisse: - Schutzmauer um die Die herum gebaut mit hochtemperaturfestem Isolierband , Kapton war nicht zur Hand - LM menge ganz leicht erhöht - Zusammenbau , hier stellte sich mir die Frage, ob ich erst die Heatsink an den Lüftern festschraube, oder erst die 1 bis 7 und dann erst die Lüfter ; habe mich für letztere Aktion entschieden gehabt Settings im Bios: Performance Mode CPU: An Performance Mode Fan: Aus OC Cores 1-4 : 3.4ghz Spannungserhöhung: 0 Powerlimit : 0 XTU: Core Voltage Offset, Adaptive ; -0.150V Powerlimit: 120W OCCT hab ich ca 30min
  14. Erst einmal Hut ab, bin wirklich überwältigt von eurer Hilfsbereitschaft! Werde jetzt erstmal alles sichten und mir zurechtlegen. - Vermutlich werde ich mich jetzt erst einmal um einen Auslaufschutz kümmern und mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln das Gerät nochmal zusammenbauen und mal versuchen, dass ich repräsentative Werte bekomme, wäre hierfür ein Testszenario in OCCT sinnvoll, mal 10min Dauerlast und HWinfo nach den ersten 2min resetten? - Was die Pads und deren Dicken angeht, die originalen sind bei der Demontage teilweise in ihre Einzelteile zerfallen, di
  15. Vielen lieben Dank! Hab das gute Stück gerade nochmal zerlegt, das Gute daran ist, so langsam bin ich im Flow und brauche keine 10min mehr bis das Board draußen ist Anbei mal ein paar Fotos vom Ist-Zustand, lässt sich daraus bereits etwas schließen? Mit den originalen Pads war übrigens auch schon wie eingangs erwähnt eine hohe Temperaturdifferenz zwischen den Kernen. Meine Referenz:
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.