Zum Inhalt springen

Desktop Ersatz mit Gaming Option gesucht (Area51R2?)


Empfohlene Beiträge

Liebes Forum,

Kurz Kontext:

Ende 2020 habe ich mir einen Highend Gaming Rechner gekauft. Und im April dann gemerkt, dass ich die Leistung kein einziges Mal gebraucht habe und generell weniger spiele.
Arbeitstechnisch wechsel ich zwischen Homeoffice, Office und Foyer unseres Betriebes, wenn ich Gesellschaft möchte.
Spiele die ich trotzdem ab und zu spiele sind aktuelle Titel, dann sowas wie Outriders, Sea of Thieves, OW und MMORPGS.

Ich habe dann den PC mit minimalem Verlust verkauft und im Mai dann einen AIO HP Envy 32" gekauft.
Da habe ich jetzt die Probleme mit, dass ein 32" Aio jetzt auch nicht mega portabel ist und der Bildschirm schief ist, was mich wahnsinnig macht und mir der Bildschirm auch zu groß ist.
Der geht jetzt also zurück.

Jetzt war die Überlegung: Was nun?
Ich hatte an ein Gaming Notebook gedacht. Da muss es jetzt nicht das leichte und portable sein, weil ich nicht ins Cafe gehe oder sowas. Etwas, was ich in einer Tasche von A nach B tragen kann, wäre da total ausreichend.
Es sollte unbedingt 17,3 Zoll haben, da mir alles drunter zu klein ist. Für Games, wenn ich mal wieder welche Spiele, sollte es ebenfalls gerüstet sein. Wobei ich bezweile, dass es da das aktuellste sein muss. Wenn ich noch etwas Videoschnitt damit machen kann, wäre es super.

Ein Knackpunkt ist: Ich bin Lärmempfindlich, normale Lüftergeräusche gehen und auch wenn ich Spiele und ein headset trage ist es mir egal. Wenn aber bei Office Arbeiten neben mir die Rakete abgeben will, dann nervt mich das schon.
Klar, Laptops brauchen Kühlung, das erzeugt Lautstärke etc.

Jetzt bin ich durch Zufall auf die Alienware Sachen gestoßen und habe gelesen, dass der Area 51m R2 im Normalen Betrieb nicht so laut sein soll.
Da die Testberichte aber nicht mit den Erfahrungen von Nutzern mithalten kann, wollte ich hier ein paar Fragen stellen.

Ich dachte da an die i9 10900K Version mit 2 TB single Drive 32GB Ram und der RTX 2080 Super für etwas über 3.000€

Meine Fragen:
1. Passt das zu meinem beschriebenen Bedarf?
2. Ist das Setup trotz der älteren GPU (ich habe keine Ahnung davon) trotzdem noch gut für die nächsten Spiele (Muss nicht die Extrem Einstellung sein, aber ruckelfrei wäre schon cool)
3. Wie ist die Lautstärke im Office Betrieb und meinetwegen Filme schauen und dann im Gaming Betrieb? (Hohes Pfeifen wäre nicht toll)
4. Kann man daran ohne bedenken einen externen Monitor bauen um zum Beispiel den Spielegenuss etwas zu erhöhen, wenn ich dann mal zu Hause bin?

Gibt es überhaupt sinnvolle Alternativen?

Vielen Dank für jede Hilfe!
best wishes

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genau vor dieser Entscheidung stand ich auch, jedoch wollte ich nicht soviel Geld raushauen und dann nur die Technik vom letzten Jahr bekommen. Daher ist es bei mir ein XMG Ultra 17 geworden und ich muß sagen, ich bereue es nicht. Neueste Desktop Technik in einem Notebook, das komplett ruhig ist

Bei Office arbeiten, Videos schauen usw reicht der Media Modus locker aus und da hört man von den Lüftern nur ein ganz leises rauschen, sogar noch leiser als mein altes Alienware 18.

Wenn es komplett still sein soll geht man in den Lautlos Modus, da ist es dann wirklich Lautlos und wenn man die ganze Leistung braucht geht man in den Leistungsmodus. Der ist recht laut, jedoch sollte man auch die wärme wegbekommen. Bei mir wird mein Core I9 11900K bei 4,8 Ghz auf allen Cores dann etwa 87 Grad warm.

Hätte mir auch gern wieder einen Alienware gekauft, jedoch warum so viel Geld ausgeben für Technik vom letzten Jahr wenn man fürs gleiche Geld die neueste bekommen kann.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@SecondLife:

  1. Ich denke schon, dass der Area 51m R2 grundsätzlich erstmal passen wird. Ich nicht gerade klein und leicht aber das brauchst du ja auch nicht. Zum Thema Videoschnitt: Die CPU reich aus mit den 10 Kernen. Du solltest aber zumindest zum Zwischenspeichern eine schnelle SSD haben. 
  2. Ich denke damit wirst du noch eine ganze Weile glücklich sein. Da du ja auf dem Laptopdisplay spielen möchtest und dieses nur eine Full HD Auflösung hat, reicht die Leistung noch dicke aus. 
  3. Das muss leider jemand anders beantworten. Aber vielleicht kann sich @Silentfan mal dazu äußern. Der hat einen A51mR1 und da viel an der Lautstärke gearbeitet. 
  4. Ja kannst du. Doch wie ich oben schon geschrieben habe: Je höher die Auflösung des Monitors, desto mehr muss die Grafikkarte buckeln. Im Moment wird es noch für alles reichen - ist dann aber nicht mehr sicher für die nächsten Jahre. 1440p sollten aber auf jeden Fall drin sein. 
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 29.5.2021 um 20:25 schrieb SecondLife:


3. Wie ist die Lautstärke im Office Betrieb und meinetwegen Filme schauen und dann im Gaming Betrieb? (Hohes Pfeifen wäre nicht toll)

Sowohl R1 als auch R2 haben kein hohes Pfeifen. Sie sind stets rauschig, auch wenn die Lüfter sehr schnell drehen. Es ist im Grunde das rauschigste Notebook welches ich kenne. Gewisse Desktop-Lüfter wie diverse von Noctua sind natürlich nochmal deutlich angenehmer (da gibt es dann wirklich nur noch ein Luftrauschen und keinerlei Charakter- oder Lagergeräusche).

Beim Office Betrieb und Filme schauen sind die Lüfter - wenn sie überhaupt laufen, meist bei sehr leisen 1300 RPM. Vorallem wenn du etwas Undervolting anwendest, was eigentlich immer Sinn macht. Einmal stabil ausloten und gesetzt lassen.

Wichtig ist dass du im "stillen" Lüfterprofil bist. In diesem wirst du beim Area 51m nicht wie bei anderen Notebooks künstlich in der Leistung gethrottelt. Nur die dortigen Temperatur-Limits (74 Grad bei GPU und 100 Grad bei der CPU) sind dann natürlich schneller erreicht. Unterm Strich hast du dort aber dennoch eine sehr gute Leistung. Die Lüfter laufen dann (ohne Mods) bei 2500 (CPU) und 2300 (GPU) RPM. Das ist noch relativ angenehm, aber lauter würde ich es nicht haben wollen. Die meisten finden aber auch noch den "ausgeglichenen" Lüftermodus (2800/3000 RPM), welcher für entsprechend mehr Luft sorgt, völlig in Ordnung. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb pitha1337:

@rossy kannst du vielleicht mal einen 3DMark TimeSpy und FireStrike laufen lassen und die Ergebnisse posten? Das wäre echt super :)

Hier schon einmal TimeSpy. Bechte jedoch das ich nur eine 3070 als GPU habe.

Unbenannt.thumb.PNG.e54c253e8cffcff11d798fff95596778.PNG

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.