Zum Inhalt springen

Alle Modelle (Desktops) Aurora r13 Lüfterfehler nach Umbau


Empfohlene Beiträge

Hallo Zusammen vielleicht kann mir ja jemand weiter helfen. 
Da mir die Wasserpumpe bei meinem neuen Aurora r13 tierisch auf die nerven ging habe ich mir einen anderen Kühler geholt. 

Ich habe mit den Arctic liquid freezer 2 geholt. Passt auch alles soweit.

Temperaturen waren leider schlechter aber habe dann den original Dell Lüfter vor den Arctic Kühler gehangen und jetzt ist es okay und die Pumpe ist auch leiser als die von Dell. 
Aber nun das Problem: mir wird beim Booten immer ein Fan Fehler angezeigt. Egal wie ich es auch anschließe immer kommt der Fehler. Wenn ich die Diagnose durchlaufen lasse ist alles fehler frei…. Mein Alienware command center zeigt teilweise dann garkeine Lüfter mehr an. 
Alle Lüfter und die Pumpe arbeiten aber ganz normal. Ich habe den Lüfter an  Sys 1  gehangen und die Pumpe an Pump Fan. So wie es vorher auch war… 

Kennt jemand das Problem oder weiss jemand wie ich es anders lösen kann? Ist es richtig angeschlossen? 
Ich hab alles durch und komm nicht weiter…… 🙄

VG

1DAE2E9F-959F-466A-9CA9-0B19CCC80F33.jpeg

E40CDB4A-1141-406D-8C3B-4D5A073911C1.jpeg

52F2918D-0C81-4F42-8C56-535A0F667453.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wahrscheinlich wieder so ein OEM-Ding..... Ich vermute mal, dass der Fehler gespeichert ist und nicht aus dem Fehlerspeicher gelöscht wird. Mach mal Strom ab und die CMOS-Batterie für einige Sekunden raus (+ ggfs Powerdrain. Bei den Kisten weiß man nie). Normal sollte das den Fehler löschen und alles ist wieder beim alten. Beim "alten" heißt auch, dass alle BIOS-Setting auf Default sind. Wenn du im BIOS was verstellt hast, musst du das nach dem CMOS-Reset wieder einstellen. Der erste Boot nach dem CMOS-Reset dauert etwas länger und normalerweise begrüßt dich die Fehlermeldung mit der fehlenden Uhrzeit. Zumindest ist das immer beiden AW Notebooks so.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin @Sk0b0ld habe jetzt alle erdenklichen Steck-Verbindungen durch, samt Cmos reset. Hat alles nix gebracht. Aber ich weiss jetzt auch warum. Die Arctic WAKÜ hat ja nur einen pwm gesteuerten Stecker für Fan und Pump. Ich bin quasi gezwungen den Lüfter auch zu belegen, ansonsten hat Alienware ein Problem… wie dem auch sei, ich habe jetzt den Dell rgb Lüfter in Sys1 wie standard und die Pumpe in CPU Fan, das läuft jetzt.

Aber wohin am besten mit dem zusätzlichen Lüfter? Bzw wo würde er denn auch Sinn ergeben?

Hinter dem Radiator? Oder davor und den Dell Lüfter dahinter? Der Arctic Lüfter dreht ja viel langsamer. Vom Platz würde es passen? 🤔
 

VG 

CF0C2F4A-D47A-4398-B3A2-39D28FADEBDD.jpeg

Bearbeitet von The_Mistral
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kriege den überflüssigen Lüfter nicht sinnvoll unter… gibt es eine Möglichkeit die Biosfehlermeldung abzustellen? Oder kann ich einen leeren Sys Fan Port irgendwie brücken? So das er denkt da wäre etwas angeschlossen? Kann doch nicht sein das alle Sys Fan Ports belegt sein müssen nur damit ich keinen Fehler beim Boot bekomme….. 

man man man

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 15 Stunden schrieb The_Mistral:

Die Arctic WAKÜ hat ja nur einen pwm gesteuerten Stecker für Fan und Pump. Ich bin quasi gezwungen den Lüfter auch zu belegen,

Sowas kann ich nicht vorhersehen. Naja, was soll man sagen. Wie halt schon so oft: die Dinger sind für irgendwelche Umbauen einfach gänzlich ungeeignet und man holt sich schnell neue Probleme ins Haus. Selbst bei so einfachen Sachen.... Den Wunsch nach Verbesserung kann ich absolut nachvollziehen, gerade weil es im Desktop-Segment so viele Alternativen gibt und der Umbau normalerweise nicht sonderlich schwer ist, eigentlich sogar Spaß macht, eigentlich....

Ich finde es jedoch angesichts des Preises und dem Standard, der außerhalb von OEM-Systemen (seit Jahrzehnten) besteht, einfach völlig inakzeptabel. Verstehe nicht, warum man es dem Kunden/ Käufer so schwer machen muss/ nahezu unmöglich, irgendwelche kleinen Upgrades durchzuführen.

Keine Ahnung, vielleicht bin ich zu verwöhnt, vielleicht zu lange einen anderen Standard gewöhnt. Mein Mainboard hat 8 Lüfteranschlüsse, wo man sich nach Herzenslaune austoben kann. Da ist es völlig egal, was man wo anschließt. Das wird einfach erkannt und man kann es nach Belieben einstellen. Das war (zumindest bei Gigabyte) schon Standard, wo ich noch mit'm 9900K unterwegs war. Das Feature "Hybrid Fan Pin Header" haben selbst die Einsteigerboards. Keine Ahnung, warum AW da so Probleme macht.

845647027_GigabyteFanHeader.thumb.jpg.a181befe5fed3bd50652597f345bcbb7.jpg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@K54 Das geht nicht. Passt nicht rein. Ausbauen geht nicht so einfach da vernietet, unten wie oben….. Ausserdem sitzt unten ein Plastik Trichter der die Graka mit Luft vom Frontlüfter versorgt.
Auch ist die beschissene Lüftersteuerung im AWCC für die Tonne. Egal was man da selber regeln will, das interessiert die Lüfter überhaupt nicht…. 
Alienware/Dell produziert einfach nur einen großen Haufen Scheis…. Könnte halt eine art Blindfühler an den freien Sys 1 Port klemmen um dem System einen Lüfter vorzugaukeln… Aber kein Plan ob es sowas gibt. Könnte mir jetzt auch noch nen anderen Liquid Kühler holen den man getrennt regeln MUSS, dass ist wichtig das mit dem MUSS…. Aber mir wird das langsam zu doof. 
Temperaturen sind nun besser und Lautstärke ist auch gut. Ich werde wohl mit dem Fehler dann leben müssen oder ich setzte den nach draussen…..

 @Sk0b0ld Richtig, ich werde in Zukunft einen riesen Bogen um den Laden machen….. 
 

Schönen Sonntag

Ps. Hab wirklich jetzt alles durch nach 2 Tagen Dauerbasteln… Sogar mit Doppelfan ^^ Alles Schrott…. 

23CEBDFC-3063-4B3D-A107-FA0D6DA41CEF.jpeg

Bearbeitet von The_Mistral
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kurzes Update:

Habe nun alle Lüfter durch Noctua NF-A12x25 PWM getauscht und natürlich die neue CPU WAKÜ von Arctic allerdings ohne Doppellüfter am Radiator. Jetzt herrscht endlich Ruhe und die Temperaturen sind auch besser als Stock. Um das Problem der Fan Error Meldung zu umgehen habe ich mir nun einfach einen super leisen Noctua 20x40 Microlüfter an den leeren SYS Fan Port gehangen (Es müssen alle FAN Ports belegt sein da das Alienwaresystem das zwingend so haben will....) 

Dennoch gibt es ein Problem was zwar durch umstecken der FAN-Ports nicht weiter tragisch ist aber nicht nachvollziehbar ist:
Der obere Top FAN wird nicht mehr im AWCC aufgeführt. Er dreht nun nur noch langsam in einer immer gleichbleibenden Geschwindigkeit. Egal was ich auch umstecke, Lüfterwechsel,
AWCC Neuinstallation, Mainboarbatterie kurz rausholen er wird einfach nicht mehr aufgeführt und dreht ganz unbeeindruckt seine langsamen Runden.....
Kennt das jemand? Was könnt ich noch probieren. Kann ich mit einem anderen Programm meine Lüfter ansteuern um zuschauen ob dort der Lüfter aufgeführt wird und einfach nur AWCC spinnt?

VG

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 21 Minuten schrieb The_Mistral:

Kann ich mit einem anderen Programm meine Lüfter ansteuern um zuschauen ob dort der Lüfter aufgeführt wird und einfach nur AWCC spinnt?

Es gibt Software, mit der man Lüfter steuern kann. Die Frage ist, ob Dell sich bei deinem Alien an irgendwelche Standard gehalten hat, damit die Lüfter auch erkannt und gesteuert werden können. Ich hab auf die Schnelle nix passendes zu deinem Alien gefunden, aber die Links helfen dir vielleicht schon.

Falls du mit dem aktuellen Lüfterverhalten leben kannst, würde ich es so lassen. Es ist ja leiser mit besseren Temperaturen :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@einsteinchen Vielen Dank für die Links. Ja damit leben kann ich. Nur etwas schade das jetzt die einzelnen Lüfterbeschreibungen im AWCC nicht mehr den Pos. namentlich zuzuordnen sind und mein Top Fan Port nicht mehr zu gebrauchen ist. Ich werde es dann vielleicht mal mit Fan Control probieren und hoffen, dass sich das nicht mit dem AWCC beißt. 😀

 

VG  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen, 

ich habe mich auch über die vermeintlich nicht funktionierende Lüftungssteuerung geärgert bis ich dieses Video gesehen habe:

Jetzt kann ich die Profile nutzen und die Lüftergeschwindigkeiten selbst regeln. 

Ich hoffe es hilft auch dem einen oder anderen weiter. 

Viele Grüße 

Marc

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hey @MPMuench gut gemeint aber dieses Video hilft diesem Thread leider nicht weiter.

Ich habe mittlerweile heraus gefunden bzw. es wird in einigen Foren berichtet, dass es ein Glücksspiel ist welcher Lüfter bei welchem System erkannt wird.
Es wird auch darüber berichtet das es wohl auf die jeweilige Spannung der Lüfter ankommt ob diese richtig erkannt werden und Systemkompatibel sind.
Das kann ich auch so bestätigen da teilweise Lüfter z.B. etwas kleinere Lüfter erst kurz anlaufen und später einfach aus bleiben oder von vornherein einen Bios Fan Error verursachen.
Vorsicht ist auch bei neuen Bios Updates geboten. Ich habe das brandaktuelle Bios aus März installiert und danach gaben fast all meine Noctua Lüfter einen Bios Fan Error aus obwohl diese tadellos liefen.... Ich habe wieder zurück geflasht, auf das Bios vom Februar, dass läuft für mich einigermaßen...

Leider scheint man den Bios Fan Error nicht mit Custom Lüfter beseitigen zu können.....

VG

Mal ein kleines Video warum ich diesen ganzen Zirkus mache und auf was man sich beim Alienware Aurora r13 einstellen muss…. Gute Arbeit Dell. Das ist die im wahrsten Sinne des Wortes „Hochleistungs Flüssigkeits Kühlung“ 

Bearbeitet von The_Mistral
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.