Jump to content
Angus

Windows 10 Abstand zwischen den Desktop Icons verkleinern

Recommended Posts

Windows 10 hat die Eigenart die Abstände der Icons auf dem Desktop (meiner Meinung nach) übertrieben großzügig zu gestalten. Wem das ebenfalls "stört", kann das mit wenigen Handgriffen auf ein gewohntes Maß zurücksetzen. 

Dazu navigiert man in der Registry zunächst  zu dem Pfad HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop\WindowMetrics

Dort findet man den Eintrag IconSpacing für den horizontalen Abstand und den Eintrag IconVerticalSpacing für den vertikalen Abstand.

Sowohl horizontal als auch vertikal ist ein Wert zwischen -480 und -2730 möglich.
Unter Windows 8.1 war jeweils ein Wert von -1125 Standard.
 

 

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angus,

vielen Dank für die Beschreibung. Gleichzeitig entäuscht mich neben der Sache mit den virtuellen Desktops auch das. Es sollte nicht sein dass man solche Dinge nur über die Registry einstellen kann. Dies war und geht definitiv anders und eleganter, siehe Windows 7. Die Abstände unter den Icons sind ja nicht das einzige Problem. Microsoft macht es sich meiner Meinung nach sowieso recht einfach was die Positionierung der Icons betrifft. Man hat ein Raster, definiert Abstandswerte für vertikal und horizontal, das wars. Solange man nun seine Anzeige nicht skalieren muss ist alles in Ordnung. Ich kann die Icons wunderbar sowohl am linken, als auch am rechten Bildschirmrand ausrichten. Problematisch wird es, wenn man auf einem Notebook, was z.B. mit 1920x1080 Bildpunkten betrieben wird, zur besseren Lesbarkeit die Anzeige auf 125% skaliert. Dann gehts nämlich los. Versucht man dann die Icons nah am rechten Bildschirmrand auszurichten, wird man eine unangenehme Überraschung erleben.

Gruß

Jörg

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat da jemand mal die besten Werte parat? Bei -1125 sehen die Symbole irgendwie so langgezogen aus und der Titel wird nicht ganz angezeigt. Danke.

 

edit: hab`s schon -1710 und -1125 sollten`s sein, gell?

Edited by struselix

Share this post


Link to post
Share on other sites

@struselix :

Du siehst nun selber was für ein Hantier das ganze ist :( . Auch wenn du die "richtigen" Werte für dich findest und der Grund dafür eine Skalierung der Anzeige ist, wirst du feststellen, dass du das ganze trotz grösster Mühe NIE so hinbekommen wirst, wie es in einer unskalierten Anzeige(100%) mit den Standardwerten ist. Der Abstand nach unten zur Taskleiste ist auch nicht mehr optimal :( . Hier müsste Microsoft dringend nachbessern !!

Gruß

Jörg

Man kann auch wahlweise als Wert den Punkteabstand angeben. Man muss also nicht zwingend diese Negativ-Werte nutzen. Ich hatte zu diesem Zweck mal eine Formel aufgestellt. Diese lautet :

(gewünschte Punkte minus 8) x 12 + 480

Sie ist für horizontal und vertikal verwendbar. Selbstverständlich kann und werde ich für diese Formel keine Garantie übernehmen.

Kleine Korrektur : Die Zahl, die man dann erhält, muss dann mit einem - davor eingetragen werden. Die Formel dient also zur Umrechnung der gewünschten Punkabstände in den Negativwert. Man kann aber auch die Punktabstände als Wert direkt in der Registry eingeben.

Gruß

Jörg

Edited by Jörg
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.