Jump to content

JetLaw

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    441
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

JetLaw hat zuletzt am 14. Februar gewonnen

JetLaw hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

23 Neutral

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

542 Profilaufrufe
  1. @Wagg75 Das Dimmen kann man beeinflussen, wenn du mit der rechten Maustaste auf den Alienkopf (das Command Center) klickst und dort kann man dann Dimm-Lichtzonen und Dimm-Lichtzonen nur im Accumodus auswählen. Ich habe den 7700HQ und die 1070. Bei mir entlädt sich auch der Akku beim spielen, aber nur bis 94% und dann wird geladen. Wie weit entlädt sich der Akku denn bei dir? @Jörg Ich finde das auch nicht so berauschend. Wenn man dem Support sagt das hat doch gar nichts damit zu tun, dann kommt eine Antwort alla: "Man will alle Fehler Quellen ausschließen" oder "Das ist eine Vorgabe, ob es Sinn macht ist nebensächlich"
  2. @Jörg Wenn man mit dem Support Kontakt hat, dann ist das erste was man machen muss ein Bios Update. Ich hatte mal das Problem das ein Lautsprecher defekt war und der andere noch ging. Das Erste was vom Support verlangt worden ist war ein Bios Update zu machen. Die erste Frage ist immer, welche Version hat das Bios.
  3. Ich hatte so eine Ausnahme. Da fehlten 4 Schauben von der Heatsink, ab Werk Du verlierst nur die Garantie, wenn du etwas beschädigst. Dell würde dann aber nur von dir verlangen, das du das beschädigte Teil auf deine eigenen Kosten ersetzt. Zumindest war das bei einem hier aus dem Forum so, von den Supportmitarbeitern habe ich auch schon gehört das man die Garantie nicht verliert, wenn man bei dem Gerät selber die Wärmeleitpaste wechselt. Ich meine sogar jemand aus dem Forum hier hat das schriftlich per E-Mail bekommen. So ist man natürlich auf der sicheren Seite Ich weiß nicht ob es viel Sinn macht die 1080 runterzutakten, soweit ich das überblicke sind eher die CPUs die mit den Hitzeproblemen. Meine 1070 erreicht bei einem Durchlauf mit Prime95 und Furmark (so 45min) maximal 76C° und im durchschnitt 74C°. Die CPU taktet bei 3,4Ghz und erreicht so 78-83C° im durchschnitt, also wie du siehst sind die Temperaturen auf jeden Fall im Rahmen. In Spielen sind die Temperaturen sicher nochmal niedriger, weil Prime95 und Furmark schon eine extreme Belastung ist. Bei einem Repaste wirds natürlich nochmal ne Ecke besser.
  4. @Reikikind Er meint Notebooksbilliger.de und dort war es früher häufig so, dass man 2 Jahre VOS hatte, wenn man einen Alienware gekauft hat. Ich habe eben mal geschaut und scheinbar wurde das geändert, von 2 Jahre VOS auf Collect and Return. Hab 5 Notebooks angeschaut und nur eins hatte VOS dabei.
  5. Ich weiß ja nicht ob du die gebraucht kaufst oder sonst irgendwie günstig rankommst, aber da die Preise aktuell auch hoch sind würde ich mit dem Kauf noch warten, wenn es nicht unbedingt notwendig ist. Als ich 2016 meinen 16GB Riegel gekauft habe, hat er 79,72€ gekostet. Kaufe ich denselben jetzt nochmal muss ich 185,63€ bezahlen.
  6. Ist zwar schon etwas älter, aber trotzdem hier mal ein Vergleich. Ich würde bei gleichem oder ähnlichem Preis die 32GB nehmen. Ich bspw. hatte in meinem Notebook einmal 2133Mhz und 2400Mhz, da konnte ich keine großen Unterschiede merken.
  7. Da muss ich mich auch mal einklinken. Also ich finde das schon sehr extrem jemanden vor zu werfen er hätte keine "Eier", weil er sein Recht in Anspruch nimmt sein gekauftes Notebook reparieren zu lassen. @The_Mistral nicht jeder ist handwerklich geschickt und wenn etwas beim repaste kaputt geht muss er dafür gerade stehen! Ich finde du übertreibst maßlos. Wenn die Supportmitarbeiter das absegnen, dann geht das auch in Ordnung. Ihm hier vorzuwerfen er verursacht unnötige Kosten ist ja sehr vermessen, ich wüsste nicht das euch irgendjemand die Autorität erteilt hat, hier zu bestimmen was unnötige Kosten sind und was nicht! Wenn er nicht zufrieden ist wendet er sich primär an den Support und wenn die etwas tauschen wollen dann geht das klar. Das ist auch sein gutes Recht, weil er zahlt für den Support. Was hat ein repaste mit Ehre zu tun? Wenn ich hohe Temps habe, dann lasse ich auch den VOS kommen, wozu habe ich den sonst gekauft? Also ich sag dir mal ganz klar @Gamer_since_1989 ich fühle mich dadurch nicht weniger ehrenvoll als du! Wieso sollte ich etwas selber reparieren, wenn ich VOS gekauft haben? Ich bin der Meinung ihr beide solltet das was hier hier geschrieben habt, nochmal nach lesen. Das sind völlig überzogene Aussagen von euch! @K54 Wenn du kein Problem mit dem Mainboard hast, würde ich es auch nicht tauschen lassen. Du bekommst keine Neuware, sondern refurbished. Du hast jetzt aktuell noch ein Mainboard das wirklich neu ist und beim tausch bekommst du ein gebrauchtes. Das muss natürlich jeder selbst wissen, aber ich würde das nicht ohne Fehler tauschen lassen.
  8. @K54 Da wird im Bios nichts geändert! Da wird bei Windows etwas geändert, allerdings sagt ja keiner das die Abstürze auch durch das Windows update kommen können. Scheinbar deaktiviert Microsoft das Update selbst.
  9. Ob er jetzt wirklich deaktiviert ist, weiß ich gar nicht. Auf jeden Fall ist er nicht mit dem Display verbunden. Allerdings bezog sich meine Antwort nicht auf dich. Wegen den Aussetzern solltest du mal weiter beobachten in welchen Situationen es Auftritt und ob es in den selben Situationen vorher auch schon war, wenn nicht wird es wohl eher nichts mit CPU oder GPU zu tun haben.
  10. Wenn es die von Dell ist, könnte es auch an der liegen. War beim 17 R3 nicht auch irgendetwas mit der von Dell verbauten SSD? Kann mich leider nicht mehr erinnern
  11. Das ist natürlich seltsam. Gerade beim HK hat man ja eigentlich auch die Möglichkeit das die TDP ohne Begrenzung steigt, sonst könnte man ja auch nicht übertakten. Ist das Problem bei beiden Netzteilen gleich? Also kommt es gleichhäufig, von der Dauer ist es auch gleich lang? Normal müsste es da ja Unterschiede geben, wegen den 90 Watt mehr. Wenn nicht, könnte es auch ein anderes Problem sein.
  12. Das Power Limit Throttling heißt ja das der Takt gedrosselt wird, weil zuviel Strom verbraucht wird. XTU habe ich normal nicht laufen, aber ich fand das schon seltsam das die iGPU genutzt wird obwohl die 1070 läuft. Ich werde mal umschalten, dass nur noch die 1070 läuft und gucken ob das da auch der Fall ist. Auf jeden Fall hilft undervolten dagegen, mit den Temps hat das nichts zu tun. Meine Temps waren immer unter 90 C° und trotzdem war der Takt bei 3,1Ghz oder darunter, statt 3,4Ghz. Jetzt nach dem undervolten ist er immer bei 3,4Ghz. Sicher könnte man versuchen über Dell das 330 Watt Netzteil zu bekommen, aber mir ist das zu "Fett". Da undervolte ich lieber und behalte das 240 Watt Netzteil.
  13. So ich habe jetzt auch mal ein wenig rum probiert, wegen dem Power Limit Throttling. Normal würde bei mir wohl 0,08V reichen, aber zwischendurch kam das trotzdem immer mal. Hab es jetzt bei 0,1V und musste zusätzlich noch den Grafikchip runtertakten, weil der komischerweise auch immer mal betrieben worden ist. Das waren jetzt 47min, davon allerdings <10min ohne undervolting, deshalb beim AVG "nur" 3,384Ghz. Die Temps sind auch in Ordnung bis auf den einen Ausreißer auf 92C°, dass war aber nur kurz und dem noch zu niedrigen undervolting geschuldet. Ich werde das jetzt mal beibehalten und gucken wie es sich so schlägt.
  14. @The_Mistral Ist zwar offtopic, aber trotzdem wollte ich auch noch etwas dazubeitragen. Ich habe eine 950 Pro im zweiten Platz und hab jetzt mal für 10min Furmark und Prime95 laufen lassen. Meine Temps sind maxinmal 46C° und 44C° im Durchschnitt. CPU ist bei um die 78C° und GPU bei 71C°. Ich habe, nachdem ich beides gestartet habe, die Werte bei HWInfo resettet, im Idle sind die Temps geringfügig niedriger. Edit: So nach 42min habe ich als max. 51C° und AVG: 47C°. Ich denke eher nicht das es am Platz liegt, sonst müssten meine Temps bspw. ja auch höher sein
×