Jump to content

JetLaw

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    457
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    5

JetLaw hat zuletzt am 14. Februar gewonnen

JetLaw hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Reputation in der Community

23 Neutral

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware 17 R4
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Letzte Besucher des Profils

637 Profilaufrufe
  1. Wobei ich das gar nicht bestätigen kann. Ich habe das mal Testweise gemacht und hinten etwas erhöht, dadurch sind die Temps um ca. 6 Grad gesunken. Ich habe The Witcher 3 gespielt und hatte als maximale Temperatur 81 - 75 C° auf den Kernen. Nachdem ich es hinten aufgebockt habe, waren es nur noch 75 - 69 C°. Bei der GPU waren es auch ca. 6 Grad, von 78 auf 72 C°.
  2. @Norbert Bortels vielleicht kannst du etwas genauer sagen, in wie weit die Temps besser geworden sind. Wenn es nur um 1-5 C° geht, würde man sich wohl 2 mal überlegen die Heatsink zu kaufen und zu verbauen
  3. Schon mal bei AMD geschaut? Das müsste der korrekte sein.
  4. Der Unterschied vom 7700HQ zum 7820HK ist noch etwas kleiner, als der 8850H zum 8950HK. Leute kaufen die HK ja normal nicht weil die 100-300Mhz im Standard schneller sind, sondern weil man die Übertakten kann Eine kaufmännische Entscheidung wird das sicher sein. Wenn viele das so machen, gibt Intel bestimmt Sonderkonditionen zu dem Prozessor. Vom Einzelpreis sind beide Identisch. Mir kommt das so vor als wenn Dell einfach den $ Unterschied hier verdoppelt, wenn man den höheren Prozessor haben will. 7820 zu 7700 waren 100$(200€) und 8850 zu 8950 sind 180$(400€) Da das Fertigungsverfahren verbessert wurde, könnte es aber trotzdem sein. Bin auf jeden Fall gespannt wie die sich so schlagen und natürlich auf deinen Erfahrungsbericht
  5. Mich wundert ja das Dell für die Alienware Geräte hier nicht den 8850h verbaut, sollte man von einem Hersteller für Gaming Notebooks ja erwarten können. Ich kann mir bei den Tests gut vorstellen, das die CPU ins Power Limit läuft und deshalb der Takt so schwankt. Hab ich bei 17 R4 ja auch gehabt und durch undervolting bleibt der maximale Turbo stabil. Soweit ich gesehen habe, sind die Temps ja im Rahmen geblieben.
  6. Beim 15er kann man den 8950 schon auswählen, Aufpreis 400€ zum 8750H finde ich schon ganz schön heftig. Beim 17er mit UHD, 8950HK und 1080 ist man bei 3699€
  7. Ist es nicht normal, dass wenn man die cmos Batterie/Stecker entfernt, er dann beim ersten Neustart den Fehler meldet und beim zweiten normal hochfährt? Wenn der LCD Stecker verbogen aussieht und es den Fehler meldet das etwas mit dem LCD nicht in Ordnung ist, dann ist vielleicht der Stecker defekt. Kann das nicht auch sein?
  8. Allerdings finde ich solche Umfrage jetzt nicht unbedingt repräsentativ, gerade um daraus etwas schließen zu können. Es werden ja nur die Leute gefragt, die bei Notebookcheck auf der Seite waren und dann wird es noch weiter eingegrenzt, indem es nur die Leute sind die auch an der Umfrage teilgenommen haben. Man weiß ja auch nicht wie viele Leute insgesamt auf der Seite sind, um mal zu sehen wie hoch der Prozentsatz ist der überhaupt teilgenommen hat. Trotzdem ist es natürlich interessant mal zu sehen, was die Leute so eingetragen haben.
  9. Hi, man müsste mal wissen was du so spielst. Wenn du eher die Spiele mit der neuesten Grafikpracht spielst, dann würde ich bei QHD die 1080 nehmen. Mit Problemen meinst du sicher die Streifen, soweit ich das hier im Forum gelesen habe soll das wohl besser geworden sein. Allerdings ist das natürlich immer mit Vorsicht zu genießen, gerade weil so etwas von verschiedenen Leuten auch anders wahrgenommen wird. Du hast aber auf jeden Fall ein 14 tätiges Rückgaberecht, also könntest du es angucken und dich dann entscheiden ob es dich stört. @einsteinchen Was meinst du mit: "Natürlich muss Dell für Gewährleistung kulant sein"? Kulant sein muss niemand, aber kann man Der große Vorteil vom Premium Service ist ja das ein Techniker zu dir nachhause kommt und das Gerät repariert. Bei der Gewährleistung muss es doch eingeschickt werden, oder nicht? Wie Dell bei Gewährleistungsfällen agiert weiß ich gar nicht, das sollte man vorher aber auf jeden Fall in Erfahrung bringen. Da nach 6 Monaten die Beweislastumkehr eintritt und der Kunde nachweisen muss dass das Gerät vor dem Kauf schon in diesem Zustand ist. Ich würde den Service, wenn das Gerät länger genutzt werden soll, auf jeden Fall mit kaufen.
  10. Naja Intel muss ja die Taktraten erhöhen, wenn die mobilen Ryzen kommen. Die haben ja immer 2 Kerne mehr, gehen aber meist nicht weiter als 4-4,4Ghz. Wobei ich das gar nicht so schlecht finde, mobile CPUs die schon nah an der Leistung vom Desktop sind. Da die GPUs ja schon soweit sind, haben die cPUs noch gefehlt.
  11. Hi Leute, hab das gestern gelesen und fand es sehr interessant. Gerade der HK Prozessor, scheint ja einen sehr hohen Turbo zu haben (4,8Ghz einzel und 4,3Ghz bei allen). Da haben die Hersteller, dann gut was zu tun mit der Kühlung. Auf jeden Fall freue ich mich darauf zu sehen, wie die Hersteller den dann Kühl halten wollen. Die Entwicklung ist natürlich auch super, das die Notebook CPUs nun auch sehr nah an die Desktop CPUs heran kommen.
  12. Hast du vielleicht noch eine andere Grafikkarte? Es könnte ja durchaus sein das der Steckplatz defekt ist. Kennst du vielleicht jemanden mit einem andere PC, wäre auf jeden Fall nicht schlecht die 1060 mal zu testen.
  13. Was meinst du denn mit "hat sich verabschiedet"? Vielleicht ist der Steckplatz defekt, hast du zufällig noch einen Zweiten auf dem Mainboard zum testen? Ansonsten würde ich noch, die neu gekauft Grafikkarte in einem zweiten PC testen.
  14. Ich habe den 7700HQ, also auch Kaby. Es könnte natürlich auch etwas anderes gewesen sein, aber bei dem aktuellen System hatte ich vor den Bios Updates keine Abstürze und da ich softwaremäßig nicht groß was geändert habe, liegt die Vermutung natürlich nahe das es daran liegt. Ich werde das auf jeden Fall weiter beobachten. Aber müsste nicht bei beiden das behoben werden, was in der Beschreibung steht? Jetzt mal unabhängig von der Versionsnummer. Normal müsste der Fehler dann ja bei Sky-Lake und Kaby-Lake, behoben sein. Zumal bei Sky-Lake ja sowieso, zuerst ein verbessertes Update herausgekommen ist.
  15. Also ich hatte mittlerweile wieder einen Absturz und seit heute gibt es ein neues Bios Update, heißt aber immer noch genauso wie das Alte. Steht aber das es vom 08.03.2018 ist.
×