Zum Inhalt springen

JetLaw

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    1.313
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    40

JetLaw hat zuletzt am 7. Oktober gewonnen

JetLaw hat die beliebtesten Inhalte erstellt!

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware x17
  • Desktop
    Nicht im Besitz
  • Zubehör
    AW610M Maus

Letzte Besucher des Profils

2.733 Profilaufrufe

JetLaw's Achievements

Mentor

Mentor (12/14)

  • Zugehörig Selten
  • Äußerst beliebt Selten
  • Kollaborateur
  • Posting-Maschine Selten
  • Erster Beitrag

Recent Badges

237

Reputation in der Community

1

Community Answers

  1. Das ist ja seltsam, also mir wurde bei einem Austauschgerät immer auch die Kaufpreiserstattung. Soweit ich das verstanden habe, wird das immer beides zusammen angeboten. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich alles noch für dich zum Guten wendet und ihr wieder vernünftig arbeiten könnt
  2. Was mich da mal interessieren würde, hat man dir gar keine Kaufpreiserstattung angeboten?
  3. Da es das von Dell noch nicht offiziell gibt, kann dir wohl keiner helfen. Wenn du das zukünftig verhindern willst, musst du im Bios UEFI Capsule Firmware Updates auf disable stellen.
  4. Weil das AWCC sich partout nicht korrekt installieren lassen wollte und ich auch nach der Installation von den OC Controls teilweise Bluescreens hatte, bin ich auch auf Win 11 gewechselt. Allerdings per Neuinstallation. Jetzt läuft zum Glück wieder alles wie es soll. @pitha1337 Hier mal zwei Screenshots von dem was ich meinte, beides kurz nacheinander aufgenommen. Das erste ist mit Optimus und das zweite ohne. Bei beiden ist das Notebook so um die 10 Minuten im idle gewesen, ohne das ich irgendetwas gemacht habe. Einfach angelassen und der Bildschirm geht nach 5 Minuten aus. Wie man sieht ist das schon ein deutlicher Unterschied im Lüfterverhalten und das hört man auch. Ist das vielleicht bei noch jemanden so? Nicht das bei mir ein Problem mit der Lüftersteuerung ist oder so und es ein Fall für den Support ist.
  5. Würde ich auf jeden Fall mal fragen, ich meine 10 % gibt es immer und selbst mit dem würde der R2 (nur 256 GB SSD) dann nur 2628,9 € kosten. Für die Ausstattung ist auch der Preis super, hätte ich den höheren Gutschein verpasst, würde ich den auch mit 10 % kaufen. Wenn man bedenkt, dass der sonst eher im Bereich von 3500 € aufwärts war und da du die Leistung auch brauchst, wäre das sicher eine Möglichkeit. Das einzige was Dell dir anbieten wird, wäre entweder Austauschgerät oder Geld zurück. Beim x17 wirst du auch lange warten müssen, sind aktuell ja ausverkauft. Wenn du Pech hast kann es schon sein, dass es dieses Jahr nichts mehr mit einer Lieferung wird. Als die noch verfügbar waren, war das Lieferziel Mitte Dezember. Steht da kein Datum mehr?
  6. Also eigentlich so wie mit Optimus, gut zu wissen. Ich kann aktuell die Thermo Einstellungen vom AWCC nicht nutzen, weil das wohl nicht richtig installiert wird, sonst hätte ich mal einen Screenshot von den Lüftergeschwindigkeiten gemacht. Groß ausprobiert hatte ich das jetzt auch nicht, immer wenn ich einmal umgeschaltet habe (direkt nach dem Neustart), dann liefen die schon recht laut und zwar dauerhaft. Deshalb habe ich nicht weiter ausprobiert. Muss das mal mehrere Tage testen, danke für deine Rückmeldung.
  7. Wo ich das gerade lese. Da du über die Firma gekauft hast, seit ihr auch im CB Programm von Dell? Da hättest du den R2 (10900k, 2080 Super, FHD 144/300 hz, 32 GB Ram, 512 GB SSD)vor ein paar Wochen noch mit 3 Jahre Premium Support Plus für um die 2500 Euro bekommen können. Da hat es mich auch ganz kurz in den Finger gejuckt, bestellt habe ich aber nicht, weil ich mit dem x17 soweit zufrieden bin und ich 2 Netzteile nicht so berauschend finde. Dazu ist das neue UHD Display ein Traum. Ich finde es deutlich besser im Vergleich zu dem alten 60 Hz was sonst verbaut war.
  8. Hiermit hast du eigentlich schon gesagt, dass alles Dell's Schuld ist, auch wenn es vielleicht eher nebenher rüberkommt. Daran sieht man schon, dass du Dell scheinbar gar nicht kennst. Die Zahlungsweise ändern war noch nie möglich(zumindest seit 2015 nicht). Man muss immer stornieren und neu bestellen. Wieso haben Sie eine Teilschuld? Mir ist nicht wirklich klar, was das informieren über das Lieferdatum an deinem Problem mit Paypal geändert hätte. Ich denke mal gar nichts. So einfach kannst du das gar nicht sagen. Ich merke nur mal an, dass Dell dir kein Lieferdatum versichert hat, sondern sie dir ein voraussichtliches Lieferdatum genannt haben. Dementsprechend könntest du keinen anmahnen und auch auf keiner Lieferung bestehen. Das sollte dir klar sein, natürlich kannst du stornieren, wenn du nicht zufrieden bist. Das Paypal das Geld nur 30 Tage vorhält und dann automatisch storniert (oder was du auch immer meinst was die machen), wenn nichts geliefert wird, ist ja eher ein Fall für den Support von Paypal und nicht Dell. Über den Support herziehen, weil sie nicht einfach die Zahlungsweise ändern ist auch nicht korrekt. Vielleicht gibt es bei Dell eine Anweisung, dass so etwas nicht gemacht wird oder es ist technisch nicht möglich. Du weißt doch gar nicht den Grund dafür. Ich drücke dir natürlich die Daumen dass es noch klappt, aber Dell hat daran mit Sicherheit keine Schuld. Die Lieferprobleme gibt es schon seit letztem Jahr, mit den unterschiedlichsten Notebooks. Da scheinbar der 3080 Chip knapp ist, bestimmt wegen der Desktop 3070 Ti, wird man daran nichts ändern können. Wenn es nicht genug Chips gibt, dann kann man nichts kaufen Dazu hätte ich mal eine Frage. Ist es bei dir auch so, dass wenn du im dGPU only Modus bist die Lüfter eigentlich dauerhaft an sind und recht laut? Mir kommt das so vor, als wenn die in jedem Profil fast mit einer der höchsten Stufen laufen und dabei ist es egal ob ich ein Spiel spiele oder einfach nur auf dem Desktop bin und nichts machen. Die Temps sind alle im Bereich von 35-45 CPU und die GPU hat maximal 50C°. Trotzdem laufen die immer mit einer recht hohen Stufe.
  9. Hallo, vieles wurde schon im x17 Erfahrungsthread beantwortet Ich denke mal bei der 16GB Ram Option, wird einfach ein gesteckter Ram Riegel sein und der zweite Slot wird dann leer sein. Diese 20 Euro Aufpreis zu 32GB sollte man auf jeden Fall investieren. Die Timings sind echt schlecht. CL24 kann man sich eigentlich sparen, da der Aufpreis aber auch nur 45 Euro sind muss jeder selber wissen ob er es investiert. Es laufen nur die Profile mit 1,2V. Wenn der XMP mit 1,35V läuft, dann wird es wohl nicht gehen. Es wurde schon einige ausprobiert und keiner hat funktioniert. Das wird dann wohl wieder so wie bei Area-51m sein, dass nur spezieller von Dell ausgesuchter Ram im XMP mit 1,35V läuft. Aber ob sich das alles auch lohnt, dafür nochmal 100er von Euro für neuen Ram auszugeben, ist die andere Frage. Wenn du das Geld hast und jedes Quäntchen Leistung rauskitzeln willst, dann lohnt sich das. Ich würde an deiner Stelle einfach mit 32GB bestellen, ja auch mit XMP Option und dann schauen wie es für mich läuft. Durch den besseren Ram hast du dann vielleicht ein paar % mehr CPU Leistung, aber viel Unterschied habe ich nicht feststellen können. Im Alltag merkt man davon nicht viel.
  10. 069 9792 7200, das wäre die Nummer für den Privatkundensupport. Wenn du allerdings einen Geschäftskundensupport hast, kann es eine andere sein. Hast du dafür Quellen? Wäre mal interessant zu wissen. Man bedenke hier geht es nicht um die Sachmangelhaftung, sondern um die freiwillige Herstellergarantie. Da du das Gerät ja schon 2 Jahre und 3 Monate haben wirst. Ergibt sich zumindest aus den Aussagen von dir. Ich kann dir nur meine bisherigen Erfahrungen anbieten. Ich hatte letztes Jahr einen ganz ähnlich gelagerten Fall. Da ist die 2080 vom Area-51m kaputt gegangen und es gab wohl keine Teile. Bei mir wurde das Datum für die Lieferung 2 mal nach hinten geschoben. Insgesamt hatte ich schon 4 Wochen gewartet und sollte nochmal 2 Wochen warten. Daraufhin habe ich beim Support angerufen um zu fragen, ob es dann auch wirklich lieferbar sein wird. Darauf konnte man mir keine genaue Antwort geben und mir wurde dann die Kaufpreiserstattung angeboten. Wenn dir wirklich ein Austauschgerät angeboten werden sollte, dann nur das aktuelle Modell und dort wirst du auch lange warten müssen. Das x17 mit 3080 ist ab Mitte Dezember lieferbar und mit 3070 ab ende Oktober. Deshalb würde es für dich wohl mehr Sinn machen, sich den Kaufpreis erstatten zu lassen.
  11. Wird auch Zeit Es gibt jetzt auch ein Firmwareupdate für die Tastatur, falls jemand das Problem mit der nicht mehr funktionierenden Tastatur hat. Bei mir kam das auch des Öfteren vor.
  12. Hi, da du nur 2 Steckplätze hast, musst du die alten Festplatten entfernen und dafür dann die Neuen einbauen.
  13. Ich würde beim Treiber entfernen auch Display Driver Uninstaller verwenden. So kannst du sicher sein, dass auch wirklich alle Treiber Dateien entfernt worden sind. Das verwendet man auch im abgesichertem Modus. Hat mir bei Grafiktreiber Problemen schon oft geholfen.
  14. Hi EnderG, du könntest auch ein Bios Recovery probieren. Zum Area-51m gab es mal eine Anleitung um ein niedrigeres Bios zu flashen. Kannst du ja mal probieren ob du in das Menü (Punkt 10) kommst. Wenn das geklappt hat einfach nach der Anleitung vorgehen und wenn du glück hast läuft es dann wieder.
  15. @Der_Frank Dann hat man nur noch die dGPU oder? Heißt also wenn man dann wieder die iGPU nehmen will, muss man alles wieder auf das alte Stellen? @Jörg Hab wegen meiner hoffnungsvollen Erwartung auf den Mux Switch auch auf das neue Bios gewechselt und das hatte einen unerwarteten Nebeneffekt. Jetzt läuft die 980 Pro wie sie soll, egal ob lesen und schreiben. Hab mal kurz mit CrytsalDiskMark durchgetestet und bin von den Werten her deutlich höher gekommen, gerade was das schreiben anbelangt. Die alten Werte habe ich leider nicht mehr, aber diese sind jetzt deutlich besser geworden. Der Unterschied ist sehr deutlich bei den RDN4K Q32T1 und Q1T1 zu sehen, da hatte ich vorher nur wenige MB/s und meine 980 Pro war eher im Bereich der Gen3 SSD als bei den Gen4 SSDs. Jetzt sind meine Werte dort sogar deutlich besser als bei den anderen Gen4 SSDs. Was anderes habe ich am System nicht geändert und auch keine Windows Updates installiert.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.