Jump to content

JetLaw

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    547
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    11

Alle erstellten Inhalte von JetLaw

  1. Damit Windows keine Treiber aus dem Internet lädt.
  2. @tm99 Am besten an die Treiberreihenfolge halten.
  3. Also ich habe keine Probleme mit Optimus, alles schaltet wie es soll. Das Einzige was ich ab und zu bei älteren Spielen/Programmen machen muss ist, manuell auf die nVidia Karte umstellen. Dazu muss ich natürlich sagen, ein Knopf zum Umschalten ist genauso gut. Mir ging es hier um die allgemeine Aussage. Die R5 Geräte haben gar keine Möglichkeit auf die iGPU umzuschalten. Das mit weniger Grafikleistung halte ich bei dem R4/R3 für unwahrscheinlich. Wenn ich die Leistung der Grafikkarten betrachte, ist sie beim R4 ähnlich hoch wie bei 1070 für den Desktop. Und die 980m war von der Leistung her, auch so gut wie sie bei anderen Geräten war.
  4. Was ich ja gut finde, dass die wieder mit Optimus verfügbar sind. So eine Trennung von voller Leistung Area 51-M und mobiler Leistung m17 finde ich auch gut. So kann jeder das passende für sich nehmen. Das Optimus fehlt, fand ich beim R5 nicht so gut. Ich nutze es zwar hauptsächlich als Desktop Ersatz, aber eine höhere Akkuleistung wegen Optimus in der Hinterhand zu haben, ist von Vorteil.
  5. Also da müsste ich nochmal nachfragen @K54 , du wolltest eine Garantieverlängerung und hast dann einen 15% Gutschein für den Neukauf bekommen?
  6. Brauchst du sofort ein Notebook? Musst du auf das Geld achten? Hast du beides oder eins mit Ja beantwortet, solltest du jetzt kaufen. Wenn nicht, dann nicht. Was ich ja aktuell auch ganz gut finde, ist der zusätzliche 30% Rabatt auf den 3jährigen VorOrtService. Da würden, wenn sich nichts geändert hat, dann auch nochmal die 12% von abgezogen.
  7. Hi, wenn du meinst das es ein Softwarefehler ist, könntest du hier mal versuchen das alte AWCC zu installieren und gucken ob es dann klappt.
  8. Am besten immer als Link zur Verüfung stellen, dann muss man nicht extra suchen 😉 Klingt natürlich logisch, jetzt mit den normalen Karten kauft natürlich kaum jemand den Grafikverstärker. Ich fände es trotzdem schade, da in diesen Notebooks nur die MaxQ verbaut werden. Mal sehen wann von Dell da etwas offizielle kommt, bei Notebookcheck gibt es ja keine verweise zu Dell. Da steht nur einfach das es von Dell kommt.
  9. Gibt es denn irgendwelche Quellen, dass die mXX die "Alten" ersetzen sollen? Ich habe dazu noch nichts gelesen
  10. Nett wäre etwas genauer zu sein, woher hast du ein Gtuachten bekommen? Ist auf jeden Fall interessant, falls man mal in dieselbe Situation kommt. 50 Euro dafür das du ein gebrauchtes Gerät bekommen hast? Ich würde das direkt zurückschicken!
  11. Ich unterstelle gar nichts, mich würde nur interessieren woran es der Techniker festmacht. Da er das ja auch schriftlich fixiert hat, muss er sich ja sicher sein. Da die beschriebenen Fehler, aber auch durch den Kunden selber verursacht worden sein könnten, frage ich mich ob der Techniker das wirklich nur daran festgemacht hat. Das war die einzige Intention die ich hatte. Sonst hätte ich den Satz auch anders formuliert.
  12. Hi, wäre vielleicht noch ganz interessant bei welchem Händler du das Gerät gekauft hast. Normal merkt man nicht ob es ein Gerbauchtgerät ist, außer man hat ein Problem damit. Mich würde noch interessieren, hat der Techniker es nur daran fest gemacht dass die eine Schraube schonmal gedreht worden ist und dem Flüssigkeitsschaden? Weil das könntest auch du selber gewesen sein.
  13. Wende dich doch über Twitter bzw. Facebook an den Support. Wie ja schon im anderen Thread geschrieben
  14. Es könnte sein, dass die Heatsink nicht Plan aufliegt. Das Problem gab es beim R4 öfter, die Leute haben die Heatsink etwas zurecht gebogen und dann war es wieder normal.
  15. Hab ich eben auf ComputerBase gelesen. Finde ich auf jeden Fall ganz interessant, wenn es denn stimmen sollte. Hier gab es ja mal ein paar Bedenken wegen der hohen Leistungsaufnahme und das die Turing dann vielleicht nicht so stark sind wie im Desktop. Mal sehen wie sich das auf die Preise niederschlägt. Da die im Desktop Bereich teurer geworden sind, befürchte ich das die Notebooks auch teurer werden könnten. Wenn ich bedenke, wie Dell sich den 8950HK bezahlen lässt. Könnte ich mir schon vorstellen, dass sie dort auch zulangen könnten. Was meint ihr, werden die Notebooks wirklich teurer?
  16. Wobei mir vom Support gesagt wurde, die wären recht teuer und für Dell ist es billiger statt mehreren VOS Einsätze zu starten, einfach ein Austauschgerät zu schicken. Soweit mir von den Technikern gesagt wurde, hat man Schulungen und guckt ein paar mal zu und das wars. Fand ich eigentlich auch recht wenig, aber bisher haben sie bei mir immer gute Arbeit geleistet. Ich weiß, aber man darf doch noch träumen dürfen 😉
  17. Hi K54, ich habe das über Twitter gemacht. Da wurde mir auch sehr schnell geholfen, das wichtigste ist immer sachlich bleiben, auch wenn es schwerer fällt. Bei mir ging es darum, dass das Display schon recht starke Lichthöfe hatte und der Telefonsupport meinte die machen das nicht. Hab mich dann auf Twitter bei PN an sie gewandt und dort wurde für mich dann der Tausch gestartet. Dort könntest du es auch probieren. Ich würde jedem empfehlen, der nicht über den Telefonsupport weiter kommt, sich über Facebook oder Twitter an AW zu wenden.
  18. @Jörg Die erhöhten Temperaturen, ziehen aber wieder VOS Einsätze nach sich. Also wäre der Vorteil schon wieder hinfällig. Bei den normalen Dell Geräten könnte ich es ja noch verstehen, aber nicht bei den High End Gaming Produkten. Ich würde fast behaupten, der Großteil der Alienware Käufer achtet auf so etwas wie Temperaturen, weil die Geräte vornehmlich zum Spielen gekauft werden. Dementsprechend wäre der Vorteil in dem Bereich dahin. Die VOS Einsätze kosten ja sicherlich auch ordentlich Geld und da die Temperaturprobleme schon zu Anfang auftreten, fallen sie auch immer in die 1-jährige Garantie von Dell.
  19. @Jörg Da sprichst du wohl allen aus der Seele. Ich kann es auch nicht verstehen, dass man bei einem Notebook billig Pads und Paste verwendet und das diese auch einfach nur "drauf geklatscht" werden. Zumal man bei den Gaming Notebooks eigentlich auch Qualität einkauft, leider aber nicht an einer entscheidenden Stelle.
  20. Klar, sobald die neuen Karten verbaut werden, heißen die Geräte auch R6. Ob die nun im März oder Dezember kommen 😉 Ob die Turing Chips jetzt soviel heißer werden weiß ich ja nicht, das Problem bei den Aktuellen ist ja nicht die Grafikkarte, sondern der Prozessor wie man so liest. Wobei ich das Kühlsystem an sich jetzt nicht so herabsetzten würde. Es reicht ja meist aus, die Pads und Paste gegen was anderes zu tauschen, damit die Temps besser werden.
  21. Also "anweisen" eine bestimmte Wämeleitpaste zu nehmen, kannst du sicher nicht. Die müssen eigentlich die von Dell nehmen, können aber auch entscheiden eine andere zu verwenden.
  22. Ich hätte dir aber empfohlen(falls du es immer noch nicht gemacht hast), das Gerät zumindest mal einzuschalten ob auch sonst alles in Ordnung ist. Wenn da etwas nicht in Ordnung ist, dann hätte das gleich mit gemacht werden können.
×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.