Jump to content

Snooze1988

Members
  • Content Count

    84
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

1 Neutral

About Snooze1988

  • Birthday April 19

Profile Information

  • Gender
    Männlich
  • Wohnort
    Thüringen
  • Beruf
    Projektleiter

Alienware Ausrüstung

  • Notebook
    Alienware m15
  • Desktop
    Nicht im Besitz

Recent Profile Visitors

728 profile views
  1. Danke das Problem mit der automatischen Helligkeitsanpassung war in der Tat eine Inteleinstellung und konnte von mir behoben werden. Allerdings habe ich nun ein echtes Problem. Anscheinend wird in unregelmäßigen Abständen bei mir die "s" Taste auf der Tastatur nicht erkannt. Bemerkt habe ich das während einer Session Counter Strike GO. Sobald ich abwechselnd vorwärts und rückwärts laufe (W und S im wechsel betätige) bleibt die Figur trotz das ich die s-Taste halte einfach stehen. Erst ein erneutes betätigen der Taste führt zu einer Reaktion. Das ganze lässt sich auch im Editor oder Word abbilden. Wenn ich dort schnell hintereinander W und S betätige, kann ich teilweise doppel w erzeugen --> wswswwswsws usw. Das schlimme dabei ist, dass ich bereits ein Power Drain (Akku abstecken und Powertaste 30s drücken) erzeugt habe und gleich darauf Windows komplett zurückgesetzt habe aber das Problem weiterhin besteht. Ich werde wohl den Support kontaktieren und nächsten Dienstag eine externe USB Tastatur testen um Rückschlüsse auf einen Hard- oder Softwarefehler zu bekommen. Wobei derzeit alles auf ersteres hindeutet. Habt ihr schonmal von so einem Fehler gelesen?
  2. Mir ist gerade aufgefallen, dass der Bildschirm bei Darstellung von hellen Inhalten die Helligkeit anhebt. Ist das ein normales verhalten des Displays oder Einstellungssache im Windows 10?
  3. Ich habe die Killer Software komplett deinstalliert. Das hat nicht geholfen. Gestern Abend war das Problem kurzzeitig nicht vorhanden. Ich werde das weiter beobachten.
  4. Ok werde ich nachher überprüfen. Welche Konfiguration besitzt du?
  5. Hallo Zusammen, mein m15 ist nun seit einer Woche in Nutzung. Anbei meine Ergebnisse aus dem 3D-Mark Firestrike: https://www.3dmark.com/fs/18830792 Mich wundert nur die recht hohe Idle-Temperatur welche aktuell bei um die 60°C liegt. Gleichzeitig erzeugt ein System Prozess im Ø 12% CPU Auslastung auch wenn wirklich nichts gemacht wird. Dies wiederrum erzwingt immer wieder zu einem höheren CPU Takt --> mögliche Ursache für die hohen Idle-Temperaturen. Leider finde ich keinen Grund für 12% Auslastung... Die CPU habe ich auf -0,150mV undervoltet. Die Temperaturen sind dennoch sehr hoch wobei mir nach dem Undervolting im XTU Testlauf kein Thermal Throttling angezeigt wird. Ziemlich cool finde ich die Lüfterprofile im AWCC. Wenn man auf "Still" stellt wird Gerät wirklich etwas leiser im Spiel. Kann jemand mit einem m15 vielleicht ebenfalls seine Erfahrungen posten?
  6. Ich habe jetzt erstmal die RTX 2060 mit 144hz Bildschirm bestellt und werde das Gerät entsprechend testen. Die nette Mitarbeiterin bei Dell hat mir einen guten Preis gemacht. Sobald das Gerät bei mir eingetroffen ist werde ich die Testergebnisse mit euch teilen. Vielleicht findet sich ja jemand im Forum mit dem entsprechenden RTX 2070 Max-Q Alienware m15 Alternativmodell für detaillierte vergleiche. Ich bedanke mich für eure Tipps.
  7. Reicht dann vielleicht die RTX 2060? Auf der Alienware Webseite steht nichts von MaxQ bei der 2060...
  8. Ok danke. Wie sieht es mit dem 144hz Screen aus? Welchen Vorteil hat man gegenüber 60hz?
  9. Hallo Zusammen, nachdem ich meinen AW15 R3 (6700HQ / GTX 1070) nun für einen akzeptablen vierstelligen Betrag verkauft habe möchte ich mich nun der neuen Alienware Generation zuwenden. Besonders das geringe Gewicht des AW m15 hat es mir angetan. Grund für den Verkauf des AW15 R3 war das hohe Gewicht und die ungleichen Kern Temperaturen... Außerdem habe ich damals den Fehler gemacht ein 4k Display zu bestellen (Akkulaufzeit minimiert, 1070 schafft keine 4k / 60FPS Kombo). Aktuell würde ich folgende Konfig ordern: Core i7- 8750H - 8GB Ram - RTX 2070 MaxQ Wenn ich jetzt auf Notebookcheck, die RTX 2070 MaxQ mit der GTX 1070 non MaxQ vergleiche sieht es für mich so aus als wäre die alte 1070 potenter als die RTX 2070 MaxQ. Ist das korrekt?
  10. Hallo Zusammen, was meint ihr ist mein AW15R3 noch Wert? Ausstattung wie folgt: - Intel(R)Core(TM) i7-6700HQ (Quad-Core, 6MB Cache, up to 3.5GHz w/Turbo Boost, Base frequency 2.3GHz) - 15.6 inch UHD (4k) (3840 x 2160) IGZO IPS Anti-Glare 300-nits Display - 16GB DDR4 at 2400MHz (1x8GB) - 256GB PCIe SSD (Boot) + 1TB 7200RPM SATA 6Gb/s (Storage) - 240W AC Adapter (Netzteil) - Lithium Ion (99 Wh) Battery (Akku) - NVIDIA GeForce GTX 1070 with 8GB GDDR5 - Killer 1435 802.11ac 2x2 WiFi and Bluetooth 4.1 - Windows 10 Home 64bit Das Notebook ist in einem sehr guten gebrauchten Zustand. Keine Kratzer auf Bildschirm oder Außengehäuse. Lediglich ganz leichte Abnutzung der Tastaturoberfläche durch die normale Nutzung. Wurde in einem Tier- und Rauchfreien Haushalt betrieben. Das Alienware Notebook wurde immer geschützt transportiert und wird sehr gut verpackt in der Originalverpackung geliefert. Bei Interesse gerne PM an mich.
  11. Mein Alienware 15R3 mit Kaufdatum Oktober 2016 zeigt wie folgt: Designed Capacity: 98998 mWh Full Charged Capacity: 72641 mWh Wear Level: 27,0 % Ich habe mich am Anfang auch darüber aufgeregt aber der Wear Level steigt unregelmäßig und das scheint ziemlich normal zu sein. Deine Werte sind zwar etwas schlechter aber solange du bis Febraur 2019 nicht 50% Abnutzung hast sollte das im Rahmen liegen.
  12. Ich hoffe auf ein neues Alienware 13R4 mit mindestens RTX 2060 oder besser noch 2070 (oder halt GTX 1160/1170). Seitdem ich das Alienware 13R2 mit 960m besitze bin ich wirklich von der, im Vergleich zum Alienware 15R3, gesteigerten Mobilität begeistert. Allerdings macht es aktuell keinen Sinn einen AW 13R3 mit einer 1060 GTX zu kaufen.
  13. Ich habe gestern Abend den zweiten Kingston RAM Riegel wieder eingebaut und direkt einen längeren Testlauf (Memtest) laufen lassen. Soweit läuft alles prima. Da ich heute Urlaub hatte bin ich dirket in die Gaming Tests eingestiegen. Eve Online, PUBG und dann das Hitzemonster Battlefield V. Letzteres zwar nur auf Low Settings aber dennoch sehr gut spielbar. Bemerkenswert finde ich die Temperaturen bzw. die Lüfterlautstärke. Das Gerät erreicht gerade mal 80C° in BFV und dabei laufen die Lüfter nicht mal störend. Ich frage mich wie das möglich ist? Mein Alienware 15R3 fängt bereits im Ladebildschirm an wie ein Düsenjet zu rauschen. Gut es kann an der CPU (i56200U) liegen aber ich bin wirklich positiv überrascht.
  14. Ich habe mal den 3D Mark laufen lassen. Ist dieser Score für den AW13R2 normal? http://www.3dmark.com/fs/17354998 und noch der normale Fire Strike http://www.3dmark.com/fs/17355071
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.