Zum Inhalt springen

Alienware M17r2 Bildschirm schwarz


Empfohlene Beiträge

Hallo, liebe Community

Ich bin neu im Forum, und habe überall gesucht um mein Problem zu lösen, leider ohne Erfolg.

Mein Alienware zeigt ein Schwarzes Bildschirm.
Man Kann weder BIOS noch auf externen Bildschirm was sehen.
Das Alienlogo um den Laptop zu Starten ist nicht beleuchtet, der Rest des Laptops schon.

Als ich den Gestartet habe, gab es immer ein Piepen(2x)worauf ich die Grafikkarte getauscht habe, auf die Selbe, die ich hatte.

Mein Laptop hat aufgehört zu piepen jedoch zeigt immernoch nichts aufm Bildschirm, ich bin schon verzweifelt was es noch sein kann

ich hoffe jemand kann mir helfen.

LG

Bearbeitet von Drewnox
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach mal ein CMOS Reset. Wenn du mit verschiedenen Hardware-IDs hantierst, kann es immer sein, dass das BIOS sich neu drauf einstellen muss.

Entfernen der CMOS-Batterie geht ab Seite 21 los.

- Dell/ Alienware m17 R2 Service-Manual -

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch von mir danke für die Erwähnung. Ich denke, dass es bestimmt um ein M17XR2 geht. 

2x piepen deutet meines Wissens nach auf ein RAM Problem hin. Kann seine Ursprünge aber auch in der CPU oder dem Mainboard haben. Am besten mal die einzelnen Ramriegel separat testen. 

@M18x-Oldie wie kommst du drauf, dass das Problem gelöst ist? Hab ich was verpasst? :D

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden schrieb JetLaw:

Ich glaube ein m17 R2 wirst du nicht haben, denn dort kann man die Grafikkarte nicht tauschen. Ich denke eher, dass wird eins von den älteren Modellen sein.

Anfangs war ich mir auch nicht sicher, ob er sich im Modellnamen geirrt hat oder mit "Grafikkarte getauscht" die Hauptplatine möglicherweise meint. Die ist beim m15/17 R2 nicht sonderlich groß, weil das PCB bei der Modellreihe drei-geteilt ist. Vielleicht meinte er das damit, denn laut Profil steht ebenfalls m17 R2. Letztendlich habe ich mich dann auf den Beep-Code beschränkt.

Ich hatte nämlich mal einen ähnlichen Fall mit einem m15 R1 und den zwei Beep-Tönen. Laut Beep-Code Tabelle gibt es einen Fehler mit dem RAM. In meinem Fall wollte der m15 R1 nicht mit dem originalen RAM von Dell booten. Nach einem CMOS-Reset ging es sofort, daher habe ich es empfohlen.

 

308308074_BeepCodes.jpg.5e561a699267a81bf255575f97307b30.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wegen diesem Namens wirrwarr von Dell, steigt ja auch kaum jemand durch, der sich nicht auskennt. Wie oft ich bei Kleinanzeigen lese, das jemand ein M17 verkauft, aber in Wirklichkeit ist es ein 17.

Er schreibt ja er hat sie zurück getauscht, zu der die drinnen war. Also müsste er 2 davon haben, deswegen denke ich schon, dass er wirklich die Grafikkarte getauscht hat. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten schrieb JetLaw:

Wegen diesem Namens wirrwarr von Dell, steigt ja auch kaum jemand durch, der sich nicht auskennt. Wie oft ich bei Kleinanzeigen lese, das jemand ein M17 verkauft, aber in Wirklichkeit ist es ein 17.

Da stimme ich dir absolut zu. Jeder Buchstabe, mittlerweile sogar Groß- und Kleinschreibung ist wichtig, um das richtige Modell genau zu beschreiben.

Naja, am Ende versuchen wir nur zu helfen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.