Zum Inhalt springen

Alienware 17r1, Problem mit GTX 780m GPU Core Clock, Abstürze


Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe hier ein Alienware 17r1 mit einem komischen Problem. Die defekte GTX 780m wurde durch eine neue (gebrauchte) getauscht. Die Karte wird richtig installiert und zeigt keine Fehler. Beim starten von einem Spiel allerdings bekomme ich einen Blackscreen bzw. ich lande auf dem Desktop und der Ton läuft weiter. Der Furmark GPU Test allerdings läuft dauerhaft ohne Fehler.  

Wenn ich über Afterburner die Core Clock der GPU von 770MHZ auf 650MHZ reduziere, laufen die Spiele ohne Fehler durch. Die Temperaturen der GPU liegen bei reduziertem Takt nach 30min Metro Exodus bei ca. 88°C. Das scheint mir ziemlich hoch.

Was meint ihr? Ist die Karte defekt, oder liefert das Netzteil möglicherweise nicht genug Strom, um die GPU mit vollem Takt zu betreiben (240W Original Netzteil).

Ist die Temperatur zu hoch, wobei beim den Abstürzen zurück auf den Desktop liege ich bei ca. 60°C, die Karte hat kaum Gelegenheit heiß zu werden.

Was mir noch aufgefallen ist: Teilweise habe ich in Windows einen kurzen Blackscreen, manchmal auch grau, als würde die Karte zurückgesetzt.

 

Bearbeitet von Tanar.dz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

Hey,

Zitat

bei reduziertem Takt nach 30min Metro Exodus bei ca. 88°C. Das scheint mir ziemlich hoch.

ja also 88°C kommt mir tatsächlich etwas viel vor. Ich hatte eine ganze Weile mal die 880m in meinem 17R1 (die ja mehr als Hitzkopf bekannt ist als die 780m) und auch die ist nichtmal beim Übertakten so heiß geworden. Ich denke mal, dass du beim Austausch der Karte den Lüfter und die Lamellen von Staub befreit hast? Auch die alten Wärmeleitpads und die Paste muss unbedingt erneuert werden. Dabei ist die richtige Dicke der Pads sehr wichtig. Sind diese zu dick liegt der Kühler nicht richtig auf dem GPU DIE auf und du hast höhere Temperaturen. Dazu sollte die neue Wärmeleitpaste auch keine billige sein.

Auch wenn du die relativ sicher bist, dass alles passt, montiere den Kühler trotzdem nochmal neu. Sicher ist sicher!

 

Zitat

Wenn ich über Afterburner die Core Clock der GPU von 770MHZ auf 650MHZ reduziere, laufen die Spiele ohne Fehler durch.

Also das macht mich etwas stutzig. Wo hast du denn die Karte her? Kommt sie garantiert aus einem anderen Alienware? Es gibt diese Karten nämlich von mehreren Herstellern. Jeder hat dazu mehr oder weniger sein eigenes vBIOS. Hier hast du eine Übersicht mit allen vBIOS für deine Karte. 

Normalerweise sind die vBIOS von Dell, Alienware und Clevo relativ identisch (bei den 7xxm bis 9xxm Karten). Hier ist es jetzt aber so, dass das vBIOS für die Alienware Karte einen leicht geringeren Takt hat. 

Dell:

GPU Clock: 771 MHz
Boost Clock: 797 MHz

AW:

GPU Clock: 719 MHz
Boost Clock: 758 MHz

An deiner Stelle würde ich mal das AW-vBIOS ausprobieren. Falls du dich mit dem vBIOS flashen nicht auskennst, kannst du ja vorher den Thread von mir lesen, in dem ich das kleinschrittig erkläre. 

 

Zitat

Was mir noch aufgefallen ist: Teilweise habe ich in Windows einen kurzen Blackscreen, manchmal auch grau, als würde die Karte zurückgesetzt.

Das ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass der Treiber gecrasht ist und neu startet. Das kann viele Gründe haben aber durch deine restliche Schilderung ist am wahrscheinlichsten, dass die Karte den Takt nicht halten konnte und daher für Fehler gesorgt hat. 

 

Also mach dich als erstes an die Neumontage des Kühlers, um die Temperaturen in den Griff zu bekommen. Dann würde ich mir das vBIOS vornehmen.

 

LG

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Karte stammt aus keinem Alienware Notebook. Kann man davon ausgehen, dass die Karte ok ist? Notfalls muss ich sie zurückschicken. Ich bin mir ziemlich unsicher bei der Sache. Ein Treiber Crash bei Windows Start ist doch selbst bei hohem Takt nicht normal. Geht er möglicherweise kurz in den Boost Takt und crashed dann?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Grafikkarte startet immer im P0 Leistungsmodus. Ist also kurzzeitig beim maximalen Takt. Zwar ohne Last aber trotzdem ist es durchaus möglich dass sie deshalb Probleme macht. 

Wenn die Karte bei reduziertem Takt gut läuft scheint sie ab sich in Ordnung zu sein. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider komme ich mit dem Flashen nicht weiter. Das Alienware Bios bekomme ich nicht auf die Karte geflashed. Es kommt immer PCI Subsystem Mismatch.

Wenn ich es mit nvflash -6 Bios.rom versuche, startet er die Installation, allerdings kommt ein anderer Fehler. Leider habe ich den nicht notiert.

Neue WLP habe ich bestellt, ich habe hier nur noch China Zeug.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja der erste Fehler ist normal, wenn du den Parameter 6 vergisst. 

Also der zweite Fehler wär schon interessant zu wissen. 

Wie flashst du denn? IGPU aktiv? Oder vom USB Stick mit MS DOS?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das flashen über DOS ist deutlich sicherer als über Windows. Kannst aber auch weiter über Windows machen. Ich würde dir nur empfehlen die GTX im Gerätemanager zu deaktivieren und somit auf die iGPU umzuschalten. Sonst kann es zu Problemen kommen. Mit dem 120Hz Display habe ich keine eigenen Erfahrungen gesammelt - sollte aber grundsätzlich nicht groß anders funktionieren. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meines Wissens nach funktioniert nur Optimus nicht. Also es gibt keinen parallelen Betrieb von beiden Grafikkarten. Aber wenn du im Geräte-manager die GTX deaktivierst schaltet der automatisch auf die Prozessorgrafik um. 

 

Update:

Ich muss mich korrigieren. Die Prozessorgrafik ist nicht verfügbar, da ein anderer Stecker für das 120Hz Display genutzt wird. Du hast also recht! 

Das ist aber ein Grund mehr es von einem DOS Stick zu machen. Aber erstmal wär die Fehlermeldung interessant. 

Bearbeitet von MrUniverse
Update
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider komme ich nicht weiter. Ich habe jetzt versucht, über DOS zu flashen. Leider geht das auch nicht.

Hier der Fehler:

Mismatch in 256 byte page-mode programming

Das Gerät läuft auch im Lastmodus super durch, bis Windows die GPU zu 100% auslastet. Dann wird der Bildschirm schwarz oder grau und der Grafikkartentreiber wird neu geladen. Neue WLP habe ich aufgetragen. Ich habe jetzt unter Last max 70°C.

Gibt es jemanden, der diesen Fehler evtl. auch schonmal hatte?

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok dann passen die Temperaturen aber gut!

Versuch mal das Dell und das Clevo vBIOS von der Seite, die ich dir geschickt habe. Vielleicht lässt sich eins von denen flashen. 

Den von dir beschriebenen Fehler habe ich jedes Mal, wenn ich beim übertakten der GPU ein bisschen viel verlangt habe... Daher tippe ich darauf, dass dein vBios ein bisschen wenig Spannung für den Takt bereit stellt. Ich weiß nicht genau, wie viel du im Afterburner machen kannst aber wenn du an die Spannung kommst, kannst du diese ja mal um 25mV erhöhen und mal testen. Denke mal dann läuft die Karte stabil. Alternativ mal den Nvidia Inspector ausprobieren. Glaube der lässt tendenziell mehr zu. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du meinst das was von Anfang an drauf war?

Kannst auch sein, dass das nicht gut passt und sich auch von dem Dell von der Seite unterscheidet. Ich würde die nochmal durchprobieren. Kannst ja vorher dein vBios sichern. Dann kann nichts schief gehen.

 

Sollte das alles nichts bringen kannst du zur Not eine "Windows Aufgabe" einrichten, die dir ein Profil vom Nvidia Inspector lädt, in dem du den Takt ein wenig reduzierst. Oder du schwenkst ganz um und flashst dir ein unlocked vBios. Dann kannst du die Spannung soweit erhöhen, bis die Karte den Originaltakt halten kann. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Wie sieht es mit diesem Befehl aus:

nvflash --override=1 -6 xxx.rom

Kannst du versuchen. Du kannst auch die anderen nvflash Tools austesten. https://www.techpowerup.com/download/bios-modding/

Vorher solltest du aber einen Blindflash testen. Also einen Stick mit einer autoexct Datei. Damit du dir sicher sein kannst, dass du wieder die zuletzt funktionierende Version wiederherstellen kannst. 

 

Schau mal bei techinferno nach einem unlocked vBios. Aber vorher wirklich nochmal den Blindflash testen. Wär schade, wenn man dann nur noch schwarz sieht - so ohne iGPU...

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist echt nervig. Ich habe mich bei Techinferno registriert, allerdings habe ich keine Berechtigung zum downloaden.

Hat jemand das gtx 780m unlocked bios für mich?

Langsam nervt es mich, dass ich das Notebook so nicht nutzen kann.

 

Bearbeitet von Tanar.dz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das unlocked svl7 hab ich irgendwo noch, muß ich aber die Tage mal nach suchen. Schick mir schonmal deine Mailaddy per PM durch.

Bearbeitet von M18x-Oldie
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe jetzt alles versucht, allerdings ist es mir nicht möglich, die Karte mit irgendwas zu flashen außer dem original Bios.

Langsam gebe ich auf. Leider stürzt er immernoch ab, wenn die GPU auf 100% Leistung geht. Ein runtertakten hilft nur bedingt.

Die Spannung kann ich nicht erhöhen. Ich bin ratlos. Auch ein OC Bios werde ich nicht auf die Karte bekommen.

Bearbeitet von Tanar.dz
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwo hast Du da einen Fehler drin, die 780m lässt sich unter DOS eigentlich ziemlich easy flashen, schon etliche Male gemacht.

Von welchem Hersteller ist die Karte eigentlich?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.