Jump to content
Sign in to follow this  
Sanguis

GeForceNOW

Recommended Posts

Hi,

hat jemand von Euch mal GeForceNOW testen können?

Ich wurde gestern für die Beta aktiviert und muss sagen - genial.

GPU aus der Cloud. Mein AW17R3 ist derzeit arg defekt. Graka ist abgeraucht, nichts wird mehr Beleuchtet, friert ab und an ein, es funktioniert nur 1 USB Port usw... kurz gesagt, der Lappi ist in dem Zustand für Spiele eigentlich Schrott.

Aber durch dieses CloudDing konnte ich einige meiner Steam Games unter vollen Details, alles auf Maximum spielen. Getestet hab ich nur F1 2019 und WWE2K2019. Die hat der Alien schon früher nur mit sehr heiß werden geschafft. Das GeForce Programm ändert die Temps kaum.

Der kurze Test hat mich schon beeindruckt. Wenn das Teil irgendwann aus der Beta rauskommt und der Preis für monatliche Miete nicht zu hoch ist...was meint Ihr, kann das GamingPC Herstellern schaden? Ich hätte ehrlich gesagt nicht gedacht das es funktionieren kann. Wichtig ist stabiles und schnelles Internet. Cheats/Mods werden wohl nicht gehen, schätze ich.  Aber sonst... was will man mehr? ^^

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir kaum vorstellen, daß die nötige Latenz bei Spielen eingehalten werden kann?! Mit vorrendern geht bestimmt einiges, aber viele Spielelemente müssen doch in Time gerendert werden.

Vielleich abhängig vom Spiel / Spieletyp. Bei Spielen wie Anno sicherlich gut möglich, bei Shootern eher weniger?

P.S.: Hört sich so an als hätte Dein Alenware nen Repaste und eine Lüfterreinigung benötigt bevor er abgeraucht war.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Shooter spiele ich nicht mehr. Mein rechter Arm ist seit ein paar Jahren kaputt, kein Feingefühl mehr.

Ich weiß nicht ob GeForceNOW das rendert oder irgendwie nur die Power liefert. Wie das geht kann ich mir irgendwie nicht im geringsten vorstellen.

Ich habe eine 50.000VDSL Leitung von Vodafone. In einer halben Stunde habe ich ca. 1-2 minimale Ruckler und kurz ein Symbol das die Internetverbindung Gelb statt Grün ist.
Ich wüsste echt gern wie das funktioniert. Man spielt nicht in einem Client wie bei TeamViewer oder so. Ich hab mal bei nVidea angefragt, bisher leider ohne Antwort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nvidia hat in mehreren Rechnzentrum sehr viele Server mit Grafikkarte stehen. Einer der Server übernimmt das Berechnen oder Rendern des Spiels und streamen das Bild auf deinen Bildschirm. GeForce Now, Google Stadia oder Playstation Now vermieten also Hardware, auf denen man Zocken kann. Dafür braucht man daheim eigentlich nur noch ein internetfähiges Gerät, schnelles Internet und einen Controller.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube schon das Cloud-Gaming (STADIA, GeForce Now usw.) zukünftig eine große Rolle spielen wird, auch wenn ich als Hardware-Enthusiast die Hardware lieber zuhause habe. Dennoch, die Vorteile* liegen ganz klar auf der Hand und ich befürworte diesen Trend. Man braucht nur das passende Endgerät, dann ist selbst zocken in max Settings in einem schmalen Notebook mit mittelmäßiger Leistung kein Problem mehr. In der Arbeitswelt ist die Client-Server Architektur schon seit Jahrzehnten Standard und funktioniert (meistens) zuverlässig, auch wenn man das Beispiel nicht ganz 1 zu 1 auf Cloud-Gaming vergleichen kann. Aktuell ist der größte Kritikpunkt die Latenzzeiten, aber das Internet entwickelt sich weiter und wird immer schneller und irgendwann wird man auch diesen Kritikpunkt in den Griff bekommen.

*Die Vorteile von Cloud-Gaming wären z. B. keine teure Hardware, keine Treiber-/ Update-problematik, keine Softwareprobleme (Spiel startet nicht, weil WinUpdate wieder irgendwas verändert hat), keine Hitzeprobleme, weniger Stromverbrauch, weniger Speicherplatz auf Endgerät notwendig, Ausfallsicherheit, immer neuste Hardware und und und. Natürlich muss man für so einen Dienst was bezahlen, aber verglichen mit der Anschaffung eines Area51m (~ 4.000 €) oder einer 2080Ti (~ 1.200 €) sind die 9,99$ monatlich ein Witz.

 

vor 54 Minuten schrieb Sanguis:

Ich weiß nicht ob GeForceNOW das rendert oder irgendwie nur die Power liefert. Wie das geht kann ich mir irgendwie nicht im geringsten vorstellen.

So ziemlich jeder Tech-Channel hat auf Youtube darüber berichtet und die meisten davon grob erklärt wie es funktioniert, zumindest was Google STADIA angeht. Die gesamte Rechenleistung ist beim Dienstanbieter und nur das Bild wird gestreamt. Eingaben usw. laufen dann über die dementsprechenden (Online-)Konsole. Man kann's mit dem Browser-Game vergleichen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im groben hab ich mir das so gedacht. Nur das die das Bild streamen bekommt man - außer durch die belastung vom Internet - irgendwie nicht mit. Alles sieht normal aus. Steam öffnen, Spiel auswählen und öffnen und es läuft wie immer. Nur das GeForceNOW im Hintergrund ist.

Das ist ja erst die Beta. Ich bin echt neugierig wie das Endprodukt wird.

Hätte man mir vor 10 Jahren davon erzählt, meine Antwort wäre ein Aluhut gewesen.

 

Edit:

Die Vorteile von Cloud-Gaming wären z. B. keine teure Hardware, keine Treiber-/ Update-problematik, keine Softwareprobleme (Spiel startet nicht, weil WinUpdate wieder irgendwas verändert hat), keine Hitzeprobleme, weniger Stromverbrauch, weniger Speicherplatz auf Endgerät notwendig, Ausfallsicherheit, immer neuste Hardware und und und. Natürlich muss man für so einen Dienst was bezahlen, aber verglichen mit der Anschaffung eines Area51m (~ 4.000 €) oder einer 2080Ti (~ 1.200 €) sind die 9,99$ monatlich ein Witz.

Eben... genau deshalb bin ich gespannt wie sich das auf Alienware, Schenker usw. auswirkt... viell. kleinere Preise um halbwegs mitzuhalten?

 

So ziemlich jeder Tech-Channel hat auf Youtube darüber berichtet und die meisten davon grob erklärt wie es funktioniert, zumindest was Google STADIA angeht. Die gesamte Rechenleistung ist beim Dienstanbieter und nur das Bild wird gestreamt. Eingaben usw. laufen dann über die dementsprechenden (Online-)Konsole. Man kann's mit dem Browser-Game vergleichen

 

Danke, dann guck ich da mal. Ich habe mich für die GeForceNOW Beta vor Monaten registriert, ohne das ich Hoffnung hatte wirklich freigeschaltet zu werden. Deshalb hab ich mich auch nicht näher damit beschäftigt.

Client/Server kenne ich vom Job auch, vor allem um von zu Hause zu arbeiten (Programmierer). Aber eben immer mit Clientfenster. Das dieses fehlt und es trotzdem funktioniert ist... arg ungewohnt für mich.

Edited by Sanguis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.