Zum Inhalt springen

Alienware M18xr2 mit GTX 980m 8GB Framedrops


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe hier ein M18xr2 was mit einer Single GTX980m mit 8GB ausgestattet ist. Das Gerät taktet bei Spielen und bei Furmark immer wieder kurz runter bis 220mhz (GPU). Die Temperatur liegt bei ca. 60-70°C. Gibt es hier einen Lösungsvorschlag? Gaming ist kaum möglich.

Ich habe neue WLP benutzt und die Lüfter gereinigt. War aber alles soweit ok. Ich habe hier ein Dell 330W Netzteil. Das scheint auch soweit ok. 

Der Nvidia Treiber ist 517.48 und das System ist Windows 11.

Bearbeitet von Icewind667
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Moin,

das kann auch an der Spannungversorgung liegen. Wenn die zu heiß wird kann die GPU runtertakten ohne dass du die Temperatur messbar ist. Neue und die richtigen Wärmeleitpads könnten da vielleicht helfen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi @Icewind667,

welche Einstellungen hast du im BIOS gemacht?

bei mir (M17xR4 980m) ist es folgendermaßen eigestellt:

"Erstmal muss das Bios auf Full UEFI Boot stehen, also "Load Legacy Option Rom" auf "Disabled", "Secure Boot" auf "Disabled" und "Windows 8 Fast Boot" auf "Disabled".
 Zweitens kommt man um eine Neuinstallation im UEFI Modus nicht herum, eine UEFI Neuinstallation ist also Pflicht." (falls nicht schon geschehen)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Problem bestand unmittelbar nach Einbau der Karte.

Noch eine Sache:

Ich suche ein Flachbandkabel für den Einbau der SSH/HDD im Erweiterungsslot. Bei mir wird nur die mittlere SSD erkannt. Ich denke, das Kabel ist hin. 

Hat möglicherweise jemand eins für mich? 

 

Bearbeitet von Icewind667
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Icewind667:

vor 12 Stunden schrieb Icewind667:

Das Problem bestand unmittelbar nach Einbau der Karte.

Soweit ich mich zurückerinnern kann war die Verwendung der 900er-Serie, im speziellen der GTX980M im M18X wenn überhaupt nur mit sehr großem Aufwand möglich. Einfach nur die Karte einbauen und Treiber installieren reicht da nicht aus. Details weiß ich da leider nicht. Beim M18X R2 war damals die GTX 680M ab Werk die stärkste Karte.

Erst bei dem Nachfolger des M18X R2, dem Alienware 18, gab es offiziell die Möglichkeit, Grafikkarten der 900er-Serie zu verwenden. Voraussetzung war dafür ein Bios-Update, ich meine auf die Version A14, bin mir aber nicht ganz sicher, müsste ich jetzt nachschauen, spielt für dich aber sowieso keine Rolle, da du dieses Gerät ja nicht hast. 

Am 20.10.2022 um 20:41 schrieb Icewind667:

Der Nvidia Treiber ist 517.48 und das System ist Windows 11.

In dem Treiber sehe ich weniger das Problem, sondern eher bei Windows 11. Da das M18X R2 auf gar keinen Fall die von Microsoft vorgeschriebenen Hardware-Anforderungen erfüllt und von Dell/AW nur Treiber für Windows 7/8/8.1 zur Verfügung gestellt werden, sehe ich die Verwendung von Windows 11 auf dem M18X R2 eher kritisch und mich würde da sehr interessieren, wie du bei der Installation vorgegangen bist. 

Mein persönliches Fazit : Der Aufwand lohnt sich nicht, selbst eine GTX 980M ist für viele aktuelle Spiele inzwischen zu schwach. Ich an deiner Stelle würde das Gerät wieder zurückrüsten.

vor 12 Stunden schrieb Icewind667:

Ich suche ein Flachbandkabel für den Einbau der SSH/HDD im Erweiterungsslot. Bei mir wird nur die mittlere SSD erkannt. Ich denke, das Kabel ist hin. 

Das ist sehr gut möglich, dieses Teil ist der allergrößte Schrott und eine absolute Frechheit von Dell/AW. Ich würde dir raten, im Erweiterungsslot daher nur 1 Laufwerk einzubauen und zusätzlich den mSATA-Slot zu verwenden.

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.