Jump to content
Steph

Area-51 R2 Frage zu G-SYNC Setting

Recommended Posts

Hey Community,

habe eine Frage zu G-SYNC.

Wie stellt man das richtig ein? In der Nvidia Systemsteuerung ist G-SYNC auf Fenster- und Vollbildmodus. In 3D-Einstellungen verwalten ist bei Monitor Technologie G-Sync ausgewählt. Wie muss ich die vertikale Synchronisierung einstellen? In den Games lasse ich die immer deaktiviert, aber es kommt vereinzelt trotzdem zum Tearing. In der Nvidia Systemsteuerung steht die aktuell auf "Einstellung für 3D Anwendungen verwenden". Rainbow Six läuft flüssig, Watch Dogs 2 erreiche ich ca. 40-50 FPS, Tearing vereinzelt vorhanden. Der Monitor ist bei 120 Hz. Im Internet lese ich alles mögliche und jeder schreibt was anderes..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hey 5teph,

evtl. kannst du mit diesem Demo die optimalen Einstellungen austesten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@5teph:

Was G-SYNC direkt betrifft kann ich leider nicht viel zu sagen, da ich keine G-SYNC-fähige Hardware besitze und demzufolge auch keine Erfahrung damit habe.

vor 2 Stunden schrieb 5teph:

Wie muss ich die vertikale Synchronisierung einstellen?

Die Frage, die ich mir generell stelle ist, ob zum einen eine gleichzeitige Benutzung von G-SYNC und V-Sync technisch überhaupt möglich ist, zum anderen ob dies dann, falls es tatsächlich möglich sein sollte, einen Sinn ergibt. So wie ich das sehe, würde das keinen Sinn machen, denn NVidia hat ja mit G-SYNC eine verbesserte Technologie entwickelt, um störende Fehlbilder zu vermeiden.

Aber bleiben wir erstmal bei V-Sync : Du schreibst, dass dein Monitor mit einer vertikalen Bildwiederholfrequenz von 120Hz betrieben wird. In diesem Fall käme V-Sync meines Wissens eigentlich nur dann zum Tragen bzw. hätte nur dann einen positiven Einfluss auf die Bilddarstellung, wenn deine Spiele entweder mit 120fps, oder aber mit 60fps, also genau der Hälfte, auf deinem PC laufen. Hierzu ein Beispiel : Ein Spiel XY läuft auf einem System, wo ein Monitor mit 120Hz angeschlossen ist, mit maximal 45fps. In diesem Fall kann ein aktiviertes V-Sync keinerlei Bildverbesserung erzielen, da im Spiel weder 120fps, noch genau die Hälfte, also 60fps erreicht werden. Bei Zwischenwerten wie z.B. 70fps oder 86fps arbeitet V-Sync ebenfalls gar nicht oder zumindest nicht optimal. Optimale Ergebnisse kann V-Sync nur dann erzielen, wenn die fps im Spiel exakt der maximalen vertilkalen Bildwiederholfrequenz des Sichtgerätes entsprechen, oder aber genau die Hälfte.

Noch ein kleiner, jedoch wichtiger Nachtrag : Wurde V-Sync in einem Spiel aktiviert, was von der allgemeinen Systemleistung her z.B. locker 85fps erreichen könnte, so würden bei Verwendung eines Sichtgerätes, was mit 60Hz betrieben wird, die fps im Spiel auf 60fps gedrosselt. Aus diesem Grunde hört man gerne auch von dem einen oder anderen Gamer, dass V-Sync Leistung frisst, was natürlich totaler Quatsch ist. Richtig jedoch ist, dass bei aktiviertem V-Sync je nach verwendetem Sichtgerät die fps an die Hertz-Zahl angepasst werden.

Vielleicht kann dir das ein klein wenig weiterhelfen.

Gruß

Jörg

Edited by Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um G-Sync richtig zu konfigurieren, muss Folgendes eingestellt werden:

 

Im Nvidia-Treiber-Menü

- Monitor-Technologie: G-Sync

- Vertikale Synchronisierung: EIN

 

In Windows-Systemsteuerung

- Monitor-Wiederholfrequenz: Aufs Maximum z.B. 120Hz

 

In Spielen

V-Sync: AUS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Antworten! Das Setting von Hamsterbacke passt. :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@5teph :      

Freut mich, dass du zu einer zufriedenstellenden Lösung gekommen bist, obwohl ich zugeben muss, dass ich, auch wenn die von Hamsterbacke vorgeschlagenen Settings anscheinend richtig zu sein scheinen und bestens funktionieren, diese nicht nachvollziehen kann. Streng genommen handelt es sich bei V-Sync(Vertikale Synchronisierung) und G-Sync doch eigentlich um 2 unterschiedliche Technologien. Letztere benötigt sogar spezielle Hardware dazu. Wieso müssen dann beide Technologien gleichzeitig im Treibermenü bzw. Spieleprofil aktiviert sein?? Aus meiner Sicht müssten sich diese Technologien gegenseitig stören. Vielleicht kann ja jemand etwas dazu sagen, ich lerne gerne dazu :) .Gibt es denn von NVidia oder von einer anderen Institution evtl. eine offizielle Erklärung, welche Einstellungen für G-Sync gesetzt werden müssen? 

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt da leider nichts offizielles, G-Sync funktioniert prinzipiell ab 30 Hz/FPS - Max Monitor Hz. Sprich wenn ich jetzt auf über 120 FPS kommen würde, wäre G-Sync ohne Funktion. Das V-Sync in der Nividia Einstellung müsste dann dafür sorgen, dass G-Sync dauerhaft aktiv ist (außer ich falle auf unter 30 FPS). Deshalb ja dann auch V-Sync in allen Spielen auf aus. Hatte so bisher kein Tearing mehr, aber variable FPS bis zur 120er Grenze. Einzig wenn es mal zu starken Schwankungen kommt, ruckelt das Bild kurz, z.B. von 100 FPS auf 60 FPS.

Edited by 5teph

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok, ich werde mich da mal schlau machen, wenn ich was erfahre werde ich dies hier posten.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎26‎.‎11‎.‎2017 um 13:25 schrieb Jörg:

Vielleicht kann ja jemand etwas dazu sagen, ich lerne gerne dazu :) .Gibt es denn von NVidia oder von einer anderen Institution evtl. eine offizielle Erklärung, welche Einstellungen für G-Sync gesetzt werden müssen? 

Hier ist mal ein Guide dazu:

https://www.gamestar.de/artikel/nvidia-g-sync-aktivieren-und-optimieren,3329472.html

  • Thanks 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ok, dieser Beitrag kommt viel zu spät, ich weiß, muss mich korrigieren : Die gleichzeitige Verwendung von G-Sync und V-Sync macht sehr wohl Sinn, hatte da einen Denkfehler. Auf Wunsch gerne ausführlicher.

Gruß

Jörg

  • Confused 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunsch :) 

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

@captn.ko:

Ok, sehr gerne :) . Trotzdem sind natürlich alle Angaben ohne Gewähr, vielleicht sehe ich das ganze absolut falsch.

Aus meiner Sicht macht der gleichzeitige Einsatz beider Technologien Sinn bzw. ist sogar absolut notwendig, um maximal mögliche Bildqualität zu erzielen.  Warum sehe ich das so? G-Sync und die dazu notwendige G-Sync-fähige Hardware sorgen dafür, dass sich die Bildwiederholfrequenz des verwendeten Sichtgerätes dynamisch an die momentan aktuell anliegenden fps in einem Spiel angleicht bzw. anpasst. G-Sync sorgt also sozusagen für "das Grobe". Die Feinarbeit übernimmt dann wiederum V-Sync, indem es den Zustand des Bildaufbaus von einem Sichtgerät überwacht und erst dann das nächste gerenderte Bild von der Grafikkarte an dieses schickt, wenn das vorangegangene Bild komplett fertig aufgebaut wurde. Wird hingegen der Bildaufbau NICHT überwacht, was bei deaktiviertem V-Sync der Fall wäre, so wird mehr oder weniger unkontrolliert ein gerendertes Bild nach dem anderen an das Sichtgerät geschickt, was dann zu dem bekannten Tearing führt bzw. führen kann je nach Spiel, Art und Geschwindigkeit der Bewegungen.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da denkst du falsch ^^ der Sinn von Gsync ist ja grade das nur fertige Bilder ans Display geschickt werden ;) fps= Bilder/Sekunde und Hz = wie oft in der Sekunde das Bild neu aufgebaut wird.  Da gsync beides angleicht hast du auch immer nur fertige Bilder auf dem Display  :)

Deswegen hast du mit GSync ja auch kein Tearing mehr. Soweit ich gelesen hab geht sowieso nur entweder oder. Also das gsync gar nicht arbeitet wenn vsync aktiviert wird.  

Ausserdem arbeitet vsync ja bei einem festen Limit. Bei einem 120hz Panel also bei 120fps... hast du weniger macht vsync genau nichts. Deswegen macht vsync auch keinen Sinn wenn man Gsync HW hat.

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

@captn.ko:

Die Frage aber ist, ob G-Sync alleine genau genug ist. Man muss ja bedenken, dass die fps und auch die einzelnen Frame-Zeiten immer gewissen Schwankungen unterliegen, von daher bin ich mir da unsicher, ob G-Sync alleine für eine 100%ige Synchronisation mit dem Sichtgerät ausreicht. Leider habe ich keine G-Sync-fähige Hardware, kann also leider nicht selber nachschauen. Wie schauen denn die Einstellungen im NVidia Control Center aus bezüglich der Aktivierung von G-Sync? Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass auch V-Sync mit inbegriffen ist.

vor 13 Minuten schrieb captn.ko:

Ausserdem arbeitet vsync ja bei einem festen Limit. Bei einem 120hz Panel also bei 120fps... hast du weniger macht vsync genau nichts.

Richtig, korrekt, oder aber es schaltet auf exakt die Hälfte, nämlich 60fps herunter, kommt darauf an, was der Spieleentwickler vorgesehen und dementsprechend implementiert hat.

vor 15 Minuten schrieb captn.ko:

Deswegen macht vsync auch keinen Sinn wenn man Gsync HW hat.

Das sehe ich wiederum etwas anders. Gerade in Verbindung mit G-Sync ist man doch jetzt mit V-Sync deutlich flexibler, da man nun nicht mehr an eine feste Bildwiederholfrequenz, die ein Sichtgerät XY hat, gebunden ist und somit V-Sync bei allen anliegenden fps-Werten genutzt werden kann, in einem gewissen Rahmen, den die Hardware vorgibt wohlgemerkt.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt. Mit gsync wird vsync abgelöst. Gsync ist auch bei extrem wechselnden Bildraten schnell genug mit dem anpassen der Bildrate vom Monitor. Das ist ja Grad das tolle. Ein syncronisiertes Tearing freies butterweichs Bild  ;) vsync lockt die Bildrate auf die Hz des Monitors... Gsync macht es anders rum. Warum sollte ich das vermischen wollen... blockiert sich doch nur gegenseitig.

Mein Asus kann die aktuelle bildwiderholrate Anzeigen. Ich kann gern die FPS dazu einblenden und dir mal ein Video machen damit du siehst wie es funktioniert. Gsync dazu macht echt keinen Sinn.

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

@captn.ko:

ich habe mal gegoogled, es gibt viele unterschiedliche Meinungen, unter anderem die, das man im Spiel V-Sync deaktivieren muss, damit G-Sync richtig funktionieren kann. Im Spiel wohlgemerkt, nicht jedoch in den 3D-Einstellungen des Treibers !

vor 11 Minuten schrieb captn.ko:

Warum sollte ich das vermischen wollen... blockiert sich doch nur gegenseitig.

Nicht unbedingt. Das Problem ist, man sieht von aussen nicht, was NVidia bei der Aktivierung von G-Sync genau macht bzw. was intern über den Treiber realisiert wird. Gibt es denn von NVidia eine offizielle Stellungnahme bzw. Beschreibung, welche Einstellungen vorgenommen werden müssen, damit G-Sync perfekt arbeitet?

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.