Jump to content

Leaderboard


Popular Content

Showing content with the highest reputation on 01/16/2020 in all areas

  1. 2 points
    ja, kannst du. Wobei du ein wenig aufpassen musst welche SSDs du da einbaust. Stichwort Key B & Key M. Die m.2 Slots sind als NGFF (m.2 SATA) deklariert. Ich hatte damals dort drei von den Samsung 860 EVO drin. Die neueren NVMe/ PCIe SSDs wie 970 Evo passen da nicht rein. Ist einfach ein standardisierter Datenbus mit spezifizierter Taktrate und Bandbreite.
  2. 1 point
    Vielleicht klappt es noch mit dem Cashback. Aktuell 4%. https://www.shoop.de/cashback/alienware
  3. 1 point
    Meinst du den M17X R2, 17 R2 oder den m17 R2? Hinter den Links stehen die Informationen. Lediglich beim m17 R2 sind die Informationen nicht so detailliert.
  4. 1 point
    Das stimmt. Der selektierte 9900k kam halt auch noch mal etwas mehr als Neupreis. Allerdings macht das nur die 5ghz+ nutzbar. Mit jedem stock A51m kann man mit etwas UV die 4700mhz Allcore Boost nutzbar machen ohne die CPU zu grillen. Ob das Ding bei BFV dann mit 70 oder 90 grad läuft ist für die Leistung und Lebensdauer nicht / kaum relevant für den Durchschnittsuser. Selbst wenn man auf 4.6ghz drosselt hat die CPU für die allermeisten Fälle ausreichend Leistung. Ich gebe dir auch Recht das im Desktop die Kühlung weniger das Problem ist. Aber dann läuft man in andere Grenzen. 5Ghz beim 9900K mögen noch gehen. Alles drüber braucht dann aber auch schon eine starke Custom Wakü. Wir reden dann schließlich über 200w++ Prime Last bei 5.2ghz wo Luftkühler schon lange aufgeben. Auch bei den GPUs ist das Powerlimit nicht viel höher als im A51m und kann nicht umgangen werden. Ob die RTX2080 2050mhz im Dekstop oder 1950mhz im Notebook rennt merkt man ingame sicher nicht. Was bei 1950Mhz ruckelt, ruckelt auch bei 2050 oder 2150Mhz. Einzig eine RTX2080Ti bringt einen spürbaren Unterschied zum A51m. Tldr: Was ich sagen will: Blende ich den Preis aus, wird man in einem Desktop kaum einen Leistungsunterschied zum A51m bemerken. Der 9900K im A51m kann mit UV seinen maximalen Boost in (fast) jeder Lebenslage halten. Nur Wassergekühlte Desktops mit selektierten 9900K @5.2ghz oder 5.3Ghz mit RTX 2080Ti setzen sich da etwas ab. @VeNoM muss sich nur klar werden wo er seine Präferenzen setzen möchte. Möbilität (>=3k€) --> A51m weil Alternativlos kompromisslose Leistung (ebenfalls Richtung 3k€) --> Dekstop mit 2080Ti Viel Leistung und Geld sparen (<=2k€) --> Desktop mit RTX 2080 Brauchst ein Kernmonster mit 16Kernen? --> Desktop mit Ryzen3000 weil Alternativlos Am Ende hängt es daran ob dir die Mobilität den Preis wert ist und ob eine RTX 2080 die Leistung bringt die er benötigt. Ein normaler luftgekühlter Desktop mit I9 9900k und RTX 2080 wird einen Leistungsunterschied im homöopathischen einstelligen % Bereich haben zum A51m. Spürbare Mehrleistung nur mit 2080Ti. Für die 4K Tauglichkeit gibts genügend Benchmarks im Netz. Da einfach mal rein schauen.
This leaderboard is set to Berlin/GMT+01:00
  • Newsletter

    Want to keep up to date with all our latest news and information?
    Sign Up
×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.