Zum Inhalt springen

Rangliste

Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 06.11.2022 in allen Bereichen

  1. Gern🙂, hier noch die verwendete nvdmi.inf für alle, von der HW-ID "PCI\VEN_10DE&DEV_1199&SUBSYS_04901028"; Win10; Version 425.31; GTX 870M; M17xR3: nvdmi.inf
    3 Punkte
  2. Hi, das könnte interessant werden Alienware plant einen riesigen 18 Zoll Gaming-Laptop, laut offiziellem Teaser-Video - Notebookcheck.com News
    2 Punkte
  3. Richtig, ein Desktop ist nicht mit einem Laptop zu vergleichen, das wird auch nie so sein. Dafür ist ein Laptop eben transportabel bzw. er ist für Einsatzzwecke konzipiert, die ein Desktop eben nicht bieten kann. Ein Laptop ist in so Fällen also einfach alternativlos. Wer gar nicht flexibel sein muss/will (anderer Standort, Couch, Hotel usw.), und dennoch ein Laptop bevorzugt, ist "selbst schuld". Mal konkret in meinem Fall: Ich hatte lange Zeit wegen zwei Standorten (3 Tage die Woche da, 4 Tage im anderen) ein Laptop / DTR. Ich bin nun immer noch in zwei Standorten, habe aber mittlerweile zwei Desktops. Jedoch, und das ist mir wichtig, weiterhin nur eine Windows-Installation, wie mit einem Laptop eben. Ich habe nämlich keine Lust, Windows, Spiele-Clients sowie Spiele ständig pro Standort zu patchen. Außerdem modde ich gerne das ein oder andere Spiel, und muss das so eben nicht doppelt machen. Und ich könnte noch weiteres nennen... Mit diesem SSD Hot Swap Wechselrahmen habe ich das gelöst. Ich ziehe meine SSD also einfach raus, und steck sie im anderen Desktop im anderen Standort wieder ein = genial! Damit das reibungslos funktioniert, sollte die Hardware beider Desktops natürlich identisch oder sehr ähnlich sein. Das hat mir ermöglicht, von einem Laptop auf zwei (deutlich) leistungsstärkere sowie leisere Desktops zu gehen. Viel teurer ist die Geschichte auch nicht (und ja auch schneller und leiser), und aufrüstbar sowieso. Wen jetzt möglicherweise das Area 51m R2 in meiner Signatur verwundert: Dieses wird ausschließlich von meiner Frau im Couchmaster (Coop-Gaming) genutzt.
    2 Punkte
  4. Ich persönlich bin mal wieder richtig heiß auf die neue Generation, egal ob Alienware oder andere große Hersteller. Die neuen HX 13th Gen CPUs + RTX4000 Chips versprechen einen erheblichen Leistungsplus. Ich denke es ist auch an der Zeit im Notebook Sektor einen ordentlichen Leistungssprung hinzulegen. Selbst 30% sind mir fast zu wenig, da deutlich mehr mit der neuen Architektur möglich wäre. Die neuen NVIDIA GPUs sind super effizient, was eigentlich ein Plus für den mobilen Sektor ist. Leider werden die Chips aber wieder extrem beschnitten, wofür ich überhaupt kein Verständnis habe. Trotzdem ist es krass 3090 Leistung in einem Notebook zu haben. Auch wenn ich den Vergleich zum Desktop scheue. Ein Desktop ist ein Desktop und ein Notebook ein Notebook Schauen mir mal wo die Leistung am Ende wirklich raus kommt.
    2 Punkte
  5. Raumauslastung kostet per se keinen Akku. Nur wenn laufende Prozesse CPU Zeit anfordern steigt der Verbrauch. CPU ist in deinen Bildern aber bei 2-4% also völlig normal. Kontrolliere lieber im BIOS ob Optimus aktiviert ist und die Intel Grafikkarte im Windows Betrieb auch aktiviert wird. Das siehst du im Taskmanager unter dem Reiter Leistung. Wenn deine Grafikkarte die ganze Zeit aktiviert ist dann geht das auch auf die Laufzeit. Welche Helligkeit hast du das Display gestellt? Welches Energieprofil? Hwluxx kommt im Test auf knapp unter 5h mit maximalen Energiespareinstellungen. Im Zweifel kannst du mit dem selben Tool (Batterie Eater Modus ,,Reader,,) selber testen.
    2 Punkte
  6. Wenn du ingame V-Sync aktivierst, überschreibst du damit G-Sync (das merkt man auch am höheren Inputlag, zumindest mit einer Maus), zumindest wenn du in der Nvidia Systemsteuerung hier nichts verstellt hast. Grundsätzlich kann man V-Sync und G-Sync parallel nutzen (mit den Vorteilen von G-Sync), aber dann per Treiber-Ebene, kannst du hier nachlesen: https://blurbusters.com/gsync/gsync101-input-lag-tests-and-settings/15/. Hier einfach "Wait, why should I enable V-SYNC with G-SYNC again? And why am I still seeing tearing with G-SYNC enabled and V-SYNC disabled? Isn’t G-SYNC suppose to fix that?" aufklappen. Standardmäßig ist das von Nvidia aber nicht vorgesehen, und auch nicht nötig, sofern man einigermaßen unter der maximalen Frequenz des Displays bleibt. Sofern man trotz G-Sync im unteren Bereich Tearing sieht, reduziert man also entweder die fps (verringert den fps-cap), oder man aktiviert im Treiber auch noch V-Sync (siehe verlinkten Artikel von blurbusters). Ganz grundsätzlich hat man den saubersten frameverlauf (im besten Fall eine gerade Linie) und somit das beste Spiel-Erlebnis, wenn man einen sinnvollen fps-cap einsetzt. Ich empfehle immer so 75-80% Load, so dass man für brenzlige Szenen noch GPU-Reserven hat, um nicht oder nicht großartig in Form von fps zu droppen. Zu deinem Problem: Das habe ich so rum noch nie gehört. Normalerweise läuft ein Spiel - zumindest rein optisch - mit aktivierten Sync ja smoother, da so gut wie jegliches Tearing entfernt wird. Du testest das auf dem internen Display, richtig? Tritt das Problem auch mit einem externen Bildschirm auf? Und hast du mal die Nvidia Einstellungen zurückgesetzt? (auch wenn du nichts verstellt hast)
    1 Punkt
  7. @Nuestra: Nein, das siehst du schon ganz richtig. Im Verhältnis zur Leistung ist ein Notebook immer teurer als ein vergleichbarer Desktop. Gleichzeitig sind die Temperaturen immer Thema Nummer eins bei Notebooks, mit dem man immer mehr oder weniger zu kämpfen hat. Darum werde ich mir in Zukunft kein Hochleistungs-Notebook mehr zulegen, weil es zu teuer ist und in Sachen Leistung einem vergleichbaren Desktop immer hinten ansteht. Die ewigen Temperatur-Diskussionen nerven außerdem noch zusätzlich. Trotzdem kann ich das Interesse an diesen Geräten selbstverständlich absolut nachvollziehen, denn bei mir war es ja schließlich auch mal so . Gruß Jörg @MrUniverse: Daran glaube ich ganz ehrlich gesagt nicht wirklich. Auch bei diesem Gerät wird man sehr wahrscheinlich in erster Linie kostentechnisch bzw. wirtschaftlich orientiert denken. Eher wenig bis gar nicht wird irgendein Wunschdenken von einer Handvoll Enthusiasten befriedigt werden, kein Konzernchef würde so etwas in der heutigen Zeit auch nur im Entferntesten zustimmen. Gruß Jörg
    1 Punkt
  8. Mich freut es auch das aw wieder ein großes Notebook raus bringt. Leider werde ich mir dies aber aus Preis Leistungs Gründen wohl nicht gönnen. Die neuen gpus sind zwar sehr effizient siehe 4080 und 4090 aber wenn ich mir überlege ein 3080ti Notebook für 4000 Euro ist ca. 2-3x langsamer wie eine 4090 für 2000 Euro mehr als 175 -185 Watt im Notebook sind eben aktuell nicht erlaubt. Die Zeiten des area51m mit Desktop Leistung ist eben vorbei. Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren
    1 Punkt
  9. Oh das wär cool! Ich hoffe ja auf ein richtig dickes Gerät (ähnlich den alten 18ern) um eine extrem potente Kühlung unter zu bringen und entsprechende Powerlimits zu ermöglichen. Sehe sonst den Unterschied zu den schlanken 17ern nicht... Hoffe auch auf Desktop Prozessoren, auch wenn die in deinem Artikel das anders erwarten.
    1 Punkt
  10. @pitha1337: Ich habe hier mal eine Beschreibung aus der Computerbild für dich verlinkt. Vielleicht liest du dir das mal durch und schaust nach, ob du bei dir alles so eingestellt hast, wie es dort beschrieben steht. Der Bericht ist vom August diesen Jahres, also relativ aktuell. Von V-Sync steht da nichts, also gehe ich eher mal davon aus, dass die gleichzeitige Aktivierung von G-Sync und V-Sync nicht sinnvoll ist. Hier der Link : G-Sync aktivieren: So geht´s - COMPUTER BILD Gruß Jörg
    1 Punkt
  11. Mhhh....schade. War bis jetzt mit meinem R4 sehr zufrieden, vllt. bissl lauter als andere aber keine Abstürze oder sonstige Zicken. Daher mein Gedanke zum R14 😕 Ich schau mir mal die im Link an aber dann kann ich wahrscheinlich auch selbst bauen. Dankeschön
    1 Punkt
  12. Nicht kaufen Gehäuse zu klein für rtx 4000, schlechte Qualität+ Kühlung, dadurch keine gute Leistung und dann noch zu teuer Alternativ ein PC mit 6900x für ca 1700 aktuell https://www.mydealz.de/share-deal-from-app/2087109
    1 Punkt
  13. Danke, kann wieder geschlossen werden. Ich warte auf RTX4000 Und vielleicht gibt es ja mal ein Re-Design vom Alienware X17, vielleicht auch ein X18 ? Razer bringt angeblich ein 18" Notebook.
    1 Punkt
  14. Falls es jemanden interessiert, das QHD Display ist sehr gut und sollte die erste Wahl bei dem Alienware X17 R2 sein. Helligkeit, Kontrast, Farben etc. stehen dem UHD Display in nichts nach. G-Sync und advanced Optimus ist ebenfalls dabei.
    1 Punkt
  15. Ich fürchte @dude08/15 hat recht. Mein Beileid. 😕 Das die GPU im abgesicherten Modus noch läuft liegt daran, dass sie da nur zu einen Bruchteil verwendet wird. Dieser "Notbetrieb" geht meistens. Ich denke eine neue Karte muss für dich her. Für einige Wochen kann es evtl. helfen, deine Grafikkarte zu backen. Bei 170°C für 30min. Das sorgt dafür, dass das Lot weich wird und sich defekte Verbindungen wieder schließen. Das bringt jedenfalls bei Fragmenten im Bild manchmal Abhilfe. Aber selbst wenn es funktioniert, dann hält es nicht lange vor. Alle Angaben selbstverständlich ohne Gewähr.
    1 Punkt
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+01:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du über unsere neuesten Aktivitäten und Informationen auf dem Laufenden bleiben?

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.