Zum Inhalt springen

Rangliste

Beliebte Inhalte

Anzeigen von Inhalten mit der höchsten Reputation auf 16.05.2020 in allen Bereichen

  1. *keine Spoiler* Ich habe Cyberpunk 2077 seit über einer Woche durch, wollte die Eindrücke aber etwas sacken lassen, bevor ich etwas dazu hier schreibe. Ich hab das Spiel als männlicher V mit einem Fokus auf Itelligenz gespielt, also als Netrunner/Hacker. Mit meiner GTX 1080 musste ich die Grafik runter drehen, 2560x1080 bei hohen Details mit 30 bis 40 FPS. Während dem Spiel gab es viele Stellen die mich beeindruckt habe und direkt nach dem Ende war ich richtig geflascht. Was für ein Ritt . Egal ob es die Grafik war, die Gestaltung der Stadt, die Musik oder die erzählte Geschichte des
    8 Punkte
  2. Das Thema DSR wird immer mal - unter anderem von mir - in einigen Posts erwähnt. Es gibt hierzu im Forum aber noch keine Anleitung und ich finde, dass das Thema hier zu kurz kommt, gerade da viele eine 2080 oder stärker haben, jedoch nur ein 1920x1080px-Display. Deswegen diese Anleitung, auf die ich dann zukünftig bei Bedarf verlinken kann. Mittels DSR von Nvidia ist es möglich, Spiele in 2560x1440px oder 3840x2160px (oder auch anderen Auflösungen) zu spielen, obwohl das interne Display z.B. nur 1920x1080px unterstützt. Sobald ihr DSR aktiviert habt, könnt ihr diese Auflösungen in Spiele
    7 Punkte
  3. Hallo zusammen, ich wurde in letzter Zeit öfter angesprochen, teils auch über PN, um die vBios-Thematik und nvflash zu erklären. Da es ja ein Problem zu sein scheint das öfter auftritt, schreibe ich das mal in einem Thread ausführlich zusammen. Wichtig!!! Das soll eine Hilfestellung für Leute sein, die Lust haben selber an Ihren Geräten zu basteln. Ich erstelle diesen Thread mit bestem Wissen und Gewissen, dass bei mir so alles funktioniert hat aber ich übernehme ausdrücklich KEINE Haftung, falls etwas nicht funktioniert hat. Wann ist ein neues / anderes vBios nötig? Bei
    7 Punkte
  4. Hallo zusammen. Auf Nachfrage erstelle ich nochmal eine kurze Anleitung wie man seine Grafikkarte richtig einstellt, wenn man sich entschlossen hat ein unlocked vBios zu flashen. Ich werde das alles am Beispiel meiner 980m's erklären. Die Werte, die ich einstelle, sind nicht gemeingültig und funktionieren nicht bei allen Karten gleich. Wichtig: Ich übernehme (wie immer) keine Haftung. Das soll nur ein Leitfaden sein. Wenn man sich mit dem Thema unlocked vBios und OC beschäftigt muss einem auch klar sein, dass man damit ein gewisses Risiko eingeht. Das unlocked vBios:
    6 Punkte
  5. So, habe mein m17 R4 ja bekommen und es die letzten wenigen Stunden getestet. Soviel vorab: ich hab keinerlei Motivation, das Ding nochmal anzuschalten. Leider muss ich es ja noch zurücksetzen, werde mich dann jedoch in einem anderen Raum aufhalten... Außerdem werde ich euch noch den Gefallen tun, und testen, was ein U3 Kühler (im stillen Lüfter-Profil) bringt. Hierfür werde ich wohl Cyberpunk 2077 testen (CPU- und GPU-anfordernd) und entsprechend vergleichen. Ich poste das Ergebnis dann im U3-Kühler-Thread. Lüfter: Grauenhaft. Wie erwartet viel zu hochfrequent. Ungefähr
    6 Punkte
  6. Servus aus dem Allgäu, da mir da Forum und ihr als Mitglieder bisher viel wichtige Infos geschenkt habt wollte ich jetzt meine Erfahrung und Werte ebenfalls mitteilen. Vieleicht hilft es jemandem bei der Entscheidung ob m17 oder nicht. Meine Werte als Bilder: mit der Konfig i9 und RTX 3070 bekommt man das 240 Watt Netzteil geliefert der i9, wie im geteilten Benchmark, lief mit UV und veränderten Turbo Ratio Limits in Throttlestop die GPU wurde mit +100 Core und +200 Memory im MSI Afterburner betrieben die Stabilität des Systems wurde mit AIDA64 Stresstest und 3dMar
    6 Punkte
  7. Ich feiere gerade ein wenig Da gibt wieder Kunden, die nicht warten können und gerade zu betteln nVidia das Geld in den Halz zu stecken (Stundenlang im Webshop F5 drücken) und dann ist es wie es immer ist, die ersten Versionen eines Produktes haben eben noch Kinderkrankheiten oder sogar größere Probleme. Und dann wird geheult. Ich lebe immer sehr gut damit ein wenig zu warten und dann ein ausgereifteres Produkt für einen angemessenen Preis zu kaufen. Sorry wenn ich hier provoziere, aber es lohnt sich drüber nachzudenken. P.S.: Für diese tollen und kreativen Beitrag erwarte
    6 Punkte
  8. Hallo zusammen, jetzt ist es endlich so weit. Gestern sind die Platinen angekommen und ich habe mich gleich ans löten und programmieren gemacht. Ich muss sagen ich bin mit dem Resultat sehr zufrieden. Dank des jetzt verbauten Oszillators ist die PWM-Frequenz nicht mehr zu hören. Heute habe ich mit dem Einbau in meinen 18er begonnen. Ich bin noch nicht ganz fertig aber es ist schon funktional. In dem Moment in dem ich das schreibe laufen alle drei Lüfter gleichmäßig und leise. Zuerst habe ich die Temperatursensoren an meinen Kühlkörpern abgebr
    6 Punkte
  9. Servus Gemeinde, viele warten wahrscheinlich schon ungeduldig auf diese Zeilen. Es war mir jedoch wichtig, dass Gerät in aller Ruhe kennenzulernen und auf Herz und Nieren zu testen. Ich denke umso umfangreicher kann ich nun darüber berichten. Für den einen oder anderen wird es zu viel Text sein. Insbesondere der erste Teil ist für Alienware-unerfahrene, bzw. Neueinsteiger gedacht. Alte Hasen dagegen werden direkt zu den Graphen weiter unten springen Wie im Wartezimmer bereits kommuniziert, habe ich folgende Gerätekonfiguration vorliegen: Intel Core i7-10870H
    5 Punkte
  10. Die Titan lebt wieder! Es war tatsächlich ein Kurzschluss im 8Pin Stecker. Ohne Hilfe konnte ich das nur bis zu den unteren vier Mosfets nachverfolgen und wusste dann nicht weiter. Mehr durch Zufall habe ich dann ein Video gefunden, in dem jemand einen Mosfet auf einer EVGA 980 TI tauscht. Die vom PCB ziemlich identisch ist mit meiner Titan X. Das Video war sehr hilfreich (wenn auch sehr verwackelt), da dort erklärt wird, wie man herausfinden kann, welcher Mosfet schuld ist. Nach dem ich den Mosfet ausgelötet hatte, war der Kurzschluss schonmal weg. Den neuen Mosfet habe ich bei D
    5 Punkte
  11. Wie ich es bereits an der ein oder andere Stelle angedeutet habe, habe ich mir ein neues System gebaut. Die Möglichkeit hat sich ergeben, da mein Arbeitskollege auf der Suche nach einem neuen PC war und mir entsprechend noch ein gutes Angebot für mein altes System gemacht hat. Eigentlich war geplant, dass ich mir alle Teile wieder direkt neu zusammenkaufe. Zufälligerweise entdeckte ich bei der GPU-Suche aber ein Komplettsystem, was zu 80% die Teile verbaut hatte, die ich neu kaufen wollte. Nach etlichen Telefonaten und Kalkulationen entschied ich mich dann für das Komplettsystem (nur 3 Wo
    5 Punkte
  12. @pitha1337 mit diesen Worten kann ich mich zu 100% identifizieren. Eventuell ist es nicht ganz fair, weil ich mich auf das Spiel nur aus den technischen Gesichtspunkten RTX und DLSS heraus eingelassen habe und diese mich neugierig gemacht haben. Vor allem wollte ich einen Vergleich zu BF5, wo diese beiden Punkte überhaupt nicht überzeugen konnten. Leider muss ich gestehen, dass auch Cyberpunk dem Hype hier nicht gerecht wird. Unabhängig davon das mir das (futuristische) Setting nicht wirklich zusagt, bin ich von der Grafik nicht sonderlich begeistert. Mein Setup (RTX2070 im AGA) er
    5 Punkte
  13. Du hast ja einen echt guten Durchlauf an neuen Grafikkarten. Ich will dich von deinem Vorhaben nicht abbringen, aber käme eine 3080Ti für dich nicht in Frage? Auf welcher Auflösung spielst du eigentlich? @Silentfan, sehe ich genau so. Benchen am PC finde ich etwas langweilig, zumindest unter normalen (nicht-LN2) Bedinungen. Man schraubt ein paar Regler hoch, schmeißt die Kühlung an und guckt wie man durch den Benchmark kommt. Zumal die Benchmarkdaten der GPUs nahezu alle bekannt sind und mit OC, selbst unter Wasser, nicht all zu viel zu holen ist. Verstehe auch nicht wie man sich ü
    5 Punkte
  14. Hallo AW- Community, ich kann es kaum glauben. Mein letzter Beitrag war ziemlich genau vor einem Jahr... wie die Zeit verfliegt! Mein Projekt war eine ganze weile auf Eis gelegen. Unnötig aufzuzählen was alles los war. Es war viel Vor einiger Zeit habe ich endlich mein Projekt weitergeführt. Ein Arbeitskollege (ähnliches Bastlerherz wie ich, jedoch mit mehr Übung) und ich haben uns hingesetzt und es einfach mal gemacht. Zuerst erkläre ich mal was ich gemacht habe und dann kommen Bilder mit Beschreibungen dazu: Mein Plan war es die Wärmeübertragung
    5 Punkte
  15. Wie immer, falls ihr es selber macht, ist das ganze alles auf eigenes Risiko. Ich übernehme keine Haftung oder Verantwortung. Vielmehr dient der Thread als Hilfestellung und Wissenserweiterung. Detaillierte Informationen zu den Sicherheitsbestimmungen findet ihr im Service-Manual Area 51m oder auf der Dell Homepage. Da ich nun schon öfter das Vergnügen hatte den Area51m zu repasten und wir hier im Forum noch kein offiziellen Repaste-Guide haben, wollte ich die Chance ergreifen und einige wichtige Informationen zum Repaste beim Area 51m zusammentragen. Dieser Repaste-Guide ist kein offizie
    5 Punkte
  16. Getreu dem Motto habe ich mir dieses Jahr im März einen neuen Gaming PC gebaut und meinen aufgerüsteten Aurora R4 in Rente geschickt Hier mal die Komponenten: CPU: AMD Ryzen 7 3700X (291 €) Arbeitsspeicher: 32 GB DDR2-3200 CL16 (152 €) SSD: Samsung 970 Evo 1 TB (168 €) Mainboard: Asus PRIME X570-PRO (239 €) Gehäuse: NZXT H510 Elite Window Schwarz (154 €) CPU Kühler: Scythe Fuma 2 (49 €) 2 Noctua Chroma black Lüfter (50€) Gesamt: 1103 € Meine GTX 1080, ein Corsair RM750x Netzteil und eine 740 GB SATA SSD habe ich aus dem Aurora in meinen neue
    4 Punkte
  17. Endlich ist es so weit und mein Eigenbau ist "fertig". Ich habe mich nach langem hin und her für einen PC entschieden. Hauptsächlich aufgrund der Aufrüstbarkeit im Vergleich zum mobilen Sektor. Gehäuse: Mein System findet in einem schwarzen O11 Dynamic Mini Platz. Das Gehäuse ist verhältnismäßig klein aber doch sehr modular und vielseitig. So bietet es Platz für eine sehr potente Custom WaKü. Mainboard: Hier habe ich mich für das Asus Rog Strix X570-I Gaming entschieden. Das kleine ITX-Board hat sich gegen seinen kleinen Bruder mit B550 Chipsatz durchgesetzt, da es mit zehn 70A Pha
    4 Punkte
  18. Ich habe den U3-Kühler wie angekündigt nun auch am m17 R4 getestet. Hierzu habe Cyberpunk 2077 genommen, was CPU- und auch GPU-anfordernd ist (vorallem die CPU muss hier stark schuften, aber auch die GPU kommt nicht zu kurz, auch wenn es hier schlimmere Games gibt). Die GPU habe ich stock gelassen. Die CPU lief mit -100mv. Ich musste leider einmal mit dem stillen Lüfter-Profil testen und einmal mit dem ausgeglichenen Lüfter-Profil. Normal würde ich ja nur mit dem stillen Lüfter-Profil testen, das macht jedoch beim m17 R4 leider keinen Sinn, weil in diesem nach bereits wenigen Minuten die
    4 Punkte
  19. Ich hatte damals das erste OLED Display im 13er Alienware und überhaupt keine Probleme mit einbrennen. Im Moment besitze ich einen m15 r2 mit OLED Display, also Nein man möchte dann nichts anderes mehr sehen😅😉 Das Display ist was Farben, Kontrast, Schwarzwert, Schärfe angeht ein absoluter Traum und die 60 Hz stören mich persönlich nicht.
    4 Punkte
  20. Hier mal unkommentiert die Bilder vom Repaste. Bisschen was fehlt weil ich keine Fotos mehr gemacht habe 🙈
    4 Punkte
  21. Undervolt Funktioniert: Hier mit -125mV Hier ohne: Mal eben 20W weniger auf der CPU ^^ Performance Mode mit -125mV Balance Mode -125mV... während des gesamten Tests waren die Lüfter AUS. Ich lasse ihn nochmal laufen ^^ Nun sind sie langsam angesprungen bei der Hälfte des Laufs. Ziemlich krasse Temperaturen. Die Vapor Chamber scheint echt super zu funktionieren. Sehe keinen Grund für einen Repaste
    4 Punkte
  22. Mit BIOS Thematiken befasse ich mich ja gern 💪 Bei einem "TCC Offset" handelt es nicht um das klassische undervolten, wie wir das von TS kennen, sondern um eine Temperatursteuerung via TjMax (hatte das Thema im HWinfo-Thread mal angerissen) bzw. CPU-Temp Target. TCC steht übrigens für "Thermal Control Circuit". Für's undervolten brauchen wir normalerweise aber was mit einem V (Voltage). Ist zwar ein wenig technisch, aber in der kleinen Dokumentation von Intel wird das TCC Offset erklärt -PDF (Intel Developer Kit)- Er gibt hier eine 15 ein. UV-technisch würde das so zunächst weni
    4 Punkte
  23. Im Freundeskreis habe ich zwei Leute, die immer bei ASUS waren und auch immer bei ASUS bleiben werden. Fühlen sich damit halt am wohlsten. Mir gefallen die Tweak-Tools von ASUS auch am besten. Bei ITX würde ich wahrscheinlich zu ASUS greifen, jedenfalls dann, wenn das Board auch etwas potenter sein darf. Bin mir gerade nicht sicher, evtl hat EVGA auch ein ITX Board in der Leistungsklasse. Wenn man ein Setup mit Hardtubes vorhat, macht man das eigentlich überwiegend wegen der Optik. Wobei ich sogar Systeme mit schwarzen Neopren-Schläuchen richtig schön finde. Wenn du bei deiner F
    4 Punkte
  24. Hallo Jungs. Kann euch vorab Berichten das ich ein MSI GP76 gekauft habe . Zum Notebook kann Ich folgendes Berichten : Neutral: Voll Kunststoff Gehäuse 2 Lüfter (einstellbar über das MSI Dragon Center) Negativ empfinde ICH : Sehr laut (wenn nicht Leise gewählt wird) - im Leise Modus bekommt die CPU nur mehr 30 Watt und somit LEISE Tastatur kleine Enter Taste und (FN) Zusatzfunktionen überall verstreut manuelle Lüfter-Kurvenanpassung - funktioniert bei mir nicht !? Info: Hidden Optionen im BIOS sind mit einer Tastenkombination
    4 Punkte
  25. Hier im Forum sind auch eher ruihgere und nicht so aufgeregt Leute unterwegs, was ich übrirgens sehr schätze. Auf anderen Foren oder sozialen Medien sind einerseits deutlich mehr Leute unterwegs als hier und dann sieht man dort auch die Leute eher, die sich über irgendwas beschweren. Prinzipiell hört man eh immer mehr von denen, die sich beschweren, kenne wir ja hier bei Problemen mit den Aliens. Ja, Cyberpunkt hat Bugs und glitshes. Ja, die Welt ist nicht perfekt und die KI eher doof. Ja, der Realease mit den vielen Verschiebungen war für den Ar****. Ich will da nichts schönreden. Aber d
    4 Punkte
  26. @herberg.rene@googlemail.co: Hallo Rene, Die OSD-Software hat je nach Gerät unterschiedliche Auslegungen, hauptsächlich dient sie aber zur Umsetzung der Funktionstasten-Befehle. Manchmal wird dann über die OSD-Software noch ein grafisches Symbol eingeblendet oder ein Fenster mit dementsprechendem Text wenn man eine Funktionstaste betätigt. Es gibt Geräte, wo manche Befehle nur bzw. ausschliesslich mit der OSD-Software ausgeführt werden können. Manche Funktionstasten funktionieren aber auch ohne diese Software. Wie gesagt, es kommt immer auf das einzelne Gerät an. Sollte es für dein G
    4 Punkte
  27. Hallo zusammen, wie die meisten Area 51m Besitzer wahrscheinlich wissen, drehen die beiden Lüfter unterhalb ca. 2000 RPM stets gleich schnell, z.B. 1300/1300, 1700/1700 usw. Später aber nicht mehr (2500/2300 im stillen Lüfterprofil, 2800 und 3200 bei Ausgeglichen usw.). Diese Anleitung ändert das und führt dazu, dass die Lüfter stets gleich schnell drehen. Es gibt zwei Optionen (daher auch zwei Anleitungen): Option 1 bis zu 2300 für CPU und 2300 für GPU im Lüfterprofil Still bis zu 3200 für CPU und 3200 für GPU im Lüfterprofil Ausgeglichen bis zu 3
    4 Punkte
  28. Deine CPU ist wahrscheinlich bei der 960 im AGA das schwächste Glied der Kette. Es handelt sich um eine 2-Kern und 4-Thread CPU mit 2,4GHz im Turboboost. Diese Leistung kann nicht mit heutigen Karten mithalten. Zudem ist bei deinem u (ultra) Prozessor die TDP mit 15W bemessen und die Powerlimits meist recht eng gehalten. Nur zum Vergleich: Ich habe in meinem 18er die (fast) stärkste mobile CPU der vierten Generation. Mein 4930mx hat 4-Kerne 8-Threads und taktet im Spiel mit 4,2GHz auf allen Kernen. Mit meinen beiden 980ms (wenn SLI gut unterstützt wird, vergleichbar mit einer 1070 mobile)
    4 Punkte
  29. Die 980m wird im r3 daran scheitern, daß dieser kein "pure UEFI" unterstützt, max. beim r3 sind daher 780m/880m, wobei die allg. Empfehlung bei der 780m liegt, aufgrund der bekannten Tendenz der 880m zu überhitzen. Leider gibt es da aber auch das Problem der Kompatibilität mit dem Soundchip im r3, welcher vor dem Einbau der 780m/880m ausgeschaltet werden (und ausgeschaltet bleiben) muß. Einige wenige hatten es wohl geschafft, diesen nach Einbau und Installation des Treibers wieder zu aktivieren, soweit mir bekannt.
    4 Punkte
  30. Puuh, weiß nicht. Vielleicht Skalierung oder so. Wie sieht's mit'm anderen Browser aus? Ich baue ja häufiger PCs zusammen und kenne daher das ganze Namens-Chaos von USB. Orientiere dich nicht so stark dran, was die Hersteller für Bezeichnungen ihrer I/O Panels geben, die sind nämlich auch nicht immer richtig. Ist aber eigentlich egal, weil sind eh alles die gleichen Kabel, die ins Mainboard münden. Wichtiger ist welche Anschlüsse dein Mainboard bietet. Ich vermute mal, dass du USB 3.1 Typ C Gen. 2 meinst. (...was für'n Name). Ist halt der schnellste Anschluss für USB am Front-Pa
    4 Punkte
  31. Hallo Leute, hab meine Bestellung getätigt und auch schon eine Order confirmation erhalten. Vielen lieben Dank nochmal an @pitha1337 der mir einen 10% Gutschein organisiert hat. Die Rabattkombination hat geklappt, also 17% von Dell & 10% von @pitha1337 Gezahlt habe ich jetzt 2.069,09€ Hier ist meine Config: https://www.dell.com/de-de/shop/laptops/neu-alienware-m15-r3/spd/alienware-m15-r3-laptop/n00awm15r307
    4 Punkte
  32. Hallo zusammen, es hat leider mal wieder lange gedauert aber ich habe jetzt die Zeit gefunden eine Bauanleitung zu verfassen. Eine Anleitung zum flashen der eigenen Lüfterkurve kommt auch noch. Tut mir Leid, dass alles nur kleckerweise kommt - aber ich denke ihr kennt alle das verfluchte Thema mit der Zeit. quanta costa? (Für die, die Interesse haben) Der Preis setzt sich zusammen, je nach dem was derjenige haben möchte. Daher hier eine Auflistung, was die einzelnen Teile kosten: (auf 50ct gerundet) Platine -> 2€ (sollten echt viele Interesse haben wird die gün
    4 Punkte
  33. Hey Leute, heute habe ich einen Tag hinter mir. Puh. Mein Alien lief prima, hatte aber 3 kleinere, offene Support-Punkte: Lüfter liefen immer im Idle, SSD Temperatur nahe 100 Grad Displayrahmen hatte nach einem Techniker-Einsatz einen Bruch Touchpad-Taste klickte immer beim Drag&Drop Ich war dem Support sehr dankbar, dass er die Mängel beseitigen wollte. Es gingen diverse Tests & Benchmarkings voraus. Mein Gerät ist fully-loaded, entsprechend hochwertig. Daher habe ich auch den erweiterten Premium-Service gebucht. Ich meine um 750 EUR. Soweit die Lage. Der Support
    4 Punkte
  34. @Wolfsrain1973: Hallo Heiko, wenn die Probleme erst nach deiner Reinigungs-Aktion aufgetreten sind und vorher alles normal lief, dann ist es, wenn man 1 und 1 zusammenzählt, extrem wahrscheinlich, dass Feuchtigkeit ins Gerät gelangt ist oder eine sonstige mechanische Manipulation während der Reinigung (man weiß ja nicht wie du genau da vorgegangen bist, eventuell hast du ja auch etwas demontiert ?!?!) zu dem Ausfall der Tasten führt. Darum ist aus meiner Sicht in diesem Fall ein Bios-Update der totalste Schwachsinn des Jahrhunderts und ich kann und werde niemals verstehen, waru
    3 Punkte
  35. Hallo Leute Nach langer Zeit habe ich mich mal wieder durchgerungen einen Desktop zu bestellen und ich freu mich schon darauf. Bestellt: 17.12.2020 voraussichtliches Versendedatum: 21.01.2020 geschätzter Zustellzeitpunkt: 27.01.2020 grobe Eckdaten: High-Performance CPU Liquid Cooling 10th Gen Intel Core i9 10900KF 2TB M.2 PCIe SSD (Boot) + 2TB 7200RPM SATA 6Gb/s (Storage) Nvidia GeForce RTX 3080 10Gb GDDR6X 32GB Dual Channel HyperX(FM) FURY DDR4 XMP at 3200MHz Versand wäre morgen, aber in der momentanen Situation befürchte ich eine Verzögerung. Bis je
    3 Punkte
  36. Soviel zum "Hype" um das M17 😂. Hatte das Ding übrigens dank dem Hinweis von euch auch bestellt. Allerdings direkt weiterverkauft. War wohl die richtige Entscheidung...
    3 Punkte
  37. Nein, BIOS 1.11.0 enthält "lediglich" Sicherheitsupdates, die im Zusammenhang mit "Plundervolt" stehen. Nähere Infos zu "Plundervolt" findest du hier:
    3 Punkte
  38. ... und wenn du schalldichte Kopfhöhrer nutzt und niemand anderes im Raum ist... 🤣 sorry, das musste sein..
    3 Punkte
  39. Hallo AW-Community, ich habe, weil mich das Problem ein wenig störte, die gleiche Frage im DELL Forum (Dell Community) gestellt. Hier habe ich dann auch eine Antwort erhalten, die mein Problem gelöst hat. Das Problem wurde wie folgt gelöst (falls es jemanden interessiert): Ich habe im Command Center unter AlienFX einfach das "Thema / Theme" gewechselt und danach wieder zurückgewchselt auf mein aktuelles "Thema / Theme" und siehe da 🤔 jetzt läuft AnlienFX wieder wie es soll! 😎
    3 Punkte
  40. Ja ich finde das Gesamtpaket passt. Aus meiner Sicht gibt es nicht "DAS" perfekte Notebook. Es muss zu einem passen. Vorteile: - Stärkste GPU - Super Display mit G-Sync - Perfekte Tastatur - Gute Temperaturen, mit Repaste sogar noch besser - Super Verarbeitung - Alienware Faktor/ Design - Wiederverkaufswert - Guter Sound (Mit Tuning im AWCC) - Undervolting - Preis mit Rabatten Nachteile: - Akkulaufzeit sehr knapp - Lüfter sind etwas hochfrequent - Fest verlöteter RAM - Repaste für Unerfahrene Anwender sehr s
    3 Punkte
  41. Ich hatte bei ebay ein bisschen gestöbert und gestöbert und bin auf 2 alte M17X-R2 gestossen .Bei jedem Gerät war was anderes defekt und somit habe ich beide erstanden ( ich wollte schon immer einen roten M17X-R2 haben ) Mit ein bisschen basteln und gefummel und bisschen fluchen läuft er tatsächlich soweit ( aus 2 macht 1 ) Hat zwar auch n paar Probleme beim starten das der Bildschirm dunkel bleibt, der lappi aber hochfährt aber wenn der erstmal hochfährt loft alles mit Windows 10.. schon geil und der alte Alien ist echt cool vom design.. Das Board m
    3 Punkte
  42. Neuer aurora r7 fürs homeoffice https://www.notebookcheck.com/Expanscape-Aurora-7-Mobiler-Workstation-Laptop-mit-7-Bildschirmen-vorgestellt.519358.0.html
    3 Punkte
  43. Habe ich nun das einzige "weggeschnappt" ? ... bei mir steht Lieferung 04.02 - 05.02.
    3 Punkte
  44. @Sk0b0ld Klar, wenn man dort anruft muss man als erstes das Bios auf den neuesten Stand bringen und es ist wirklich egal weswegen man anruft. Ich habe mal angerufen, weil meine Handballenauflage knarz Geräusche macht. Da musste ich auch erst mal das Bios auf den neuesten Stand bringen, er meinte vielleicht hilfts ja Eine Anmerkung hätte ich noch zum Throttlestop. Man kann einstellen, dass das Programm mit Windows startet. Ist natürlich hilfreich und eine Zeitersparnis, weil dann gleich die Einstellungen geladen werden. Wenn man dann aber Einstellungen wählt die nicht stabil sind, startet
    3 Punkte
  45. Hallo Ulibo, wenn es die originale Wiederherstellungspartition - bzw. Image ist, dann kannst du unmittelbar nach dem Alienware Logo beim Gerätestart mit "F8" die Reparaturoption auswählen. Diese sollte dich dann zum "AlienRespawn" führen. Das AW15 R1 wurde jedoch mit Windows 8.1 ausgeliefert. Ich würde von dieser Option daher abraten. Das AlienFx dieser Gerätegeneration ist zwar robuster, aber dennoch würdest du mit dem Recovery der Systemauslieferung wieder ein älteres CommandCenter aufgespielt bekommen ... es verbleibt immer ein Risiko in dieser Richtung. Ich selbst betreib
    3 Punkte
  46. Mal den RAM ausbauen und Gerät ohne starten, 3 Durchgänge piepen lassen (3x 2 Beeps, müßten es sein, habs nicht mehr ganz genau im Kopf ob 2 oder 4 Beeps), per Powerknopf ausschalten und alle 4 Module einbauen, starten. So hatte es bei mir seinerzeit geklappt (4x 4GB Module, 2133 MHz). Das BIOS zickt gern rum bei dem Takt und 4 Modulen.
    3 Punkte
  47. Hi @Jörg, das von dir beschriebene Verhalten habe ich bei meinen Rechnern auch schon festgestellt. Ich habe es auch schon ausprobiert im laufenden Updateprozess neu zu starten bzw. herunter zu fahren. Davon lässt sich Windows aber nur wenig beeindrucken und führt dann beim Herunterfahren den Updatevorgang noch bis zu ende durch, was mitunter dann auch etwas länger dauert. Also kann so gesehen nicht viel schief gehen und ist wohl auch so gewollt.
    3 Punkte
  48. Leider ist das kein Einzelfall. Aliens, speziell den AW17 R4, habe ich bereits öfter bekommen, wo diverse Sachen dran waren, weil die Besitzer es bei den eigenen Repaste-Versuchen durch Unwissenheit oder Tollpatschigkeit selbst beschädigt haben oder wie bei dir, durch den Vorbesitzer verschwiegen wurde. Ansonsten wurde eigentlich fast alles wichtige gesagt. Ich kann nicht exakt sagen, welches Problem beim Vorbesitzer vorlag, aber es wurden beide WinBond-Chips und einige Komponenten der DC IN Eingangsspannung getauscht. Ich bin mir relativ sicher, dass das Problem mit den gesperrten Powerl
    3 Punkte
  49. Sicher dass du den M17X R1 meinst? Nicht den 17 R1? Guck dazu am besten mal ins Geräte-Lexikon hier im Forum. Falls du wirklich den M17X R1 meinst funktioniert das auf jeden Fall nicht. Aber auch eine 880m die darin läuft würde mich überraschen. Beim 17 R1 sieht das anders aus. Da gibt es wohl einige 1070 die darin laufen... also eine 1060 wohl auch. Es kommt aber etwas auf die Karte an. Meines Wissens ist es mit MSI Karten nicht so ohne weiteres möglich. Aber eine Karte aus einem Clevo sollte passen. Pass aber auf! Auch bei mxm gibt es Unterschiede. Die von Clevo sind oft br
    3 Punkte
  50. Es gibt beim Aurora R7 entweder ein 850W oder 460W Netzteil (NT). Es kann gut sein, dass wegen der i7 CPU schon das 850W NT verbaut ist. In dem Fall kannst du es behalten. Aber selbst mit einem 460W NT sollte es für eine RTX 2070 ausreichen. Die i7 CPU ohne k hat eine TDP von 64 Watt. Eine RTX 2070 SUPER ist mit 215 Watt TDP angegeben. Theoretisch ist also auch für CPU/GPU Boost noch genug vorhanden. Garantieren kann ich es aber nicht. Sehr wichtig ist, dass das NT einen PCIe 8 Pin und 6 Pin Stromstecker für dir Grafikkarte hat! Das Upgrade vom NT ist recht einfach, hier im Video sieht ma
    3 Punkte
Diese Rangliste ist auf Berlin/GMT+02:00 eingestellt
  • Newsletter

    Möchtest Du über unsere neuesten Aktivitäten und Informationen auf dem Laufenden bleiben?

    Anmelden
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.