Zum Inhalt springen

M17X R3 mit SSD + Windows 10 fit machen


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

ich habe noch ein altes M17X R3, das ich schon länger nicht mehr genutzt habe, das aber eigentlich noch funktioniert. Ich würde es gern für meinen Stiefvater herrichten. Dafür würde ich gern eine SSD einbauen und Windows 10 installieren. Hab gehört, dass das mit der SSD bei dem Modell nicht so einfach ist, weil SATA 3 nicht unterstützt wird (oder so).

Nun meine Fragen:

  • Ist ein SSD-Upgrade trotzdem sinnvoll bzw. kann ich den SATA3-Support "nachrüsten"?
  • Kann ich das alte Windows 7 kostenlos auf Windows 10 Upgraden bzw. bei einer Neuinstallation den alten Key nutzen?
  • Ich habe nicht mehr alle Treiber-CDs. Wo finde ich die ganzen Treiber und Programme wie z.B. das Command-Center? Läuft das alles auch auf Windows 10?

 

(Die Specs sind i7 2630QM, GTX 460m und 6 GB RAM)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

@Konschti auch wenn die Antwort ertwas spät kommt, ja, eine SSD ist immer sinnvoll. Auch wenn die nur mit SATA 2 läuft, was du leider nicht ändern kannst, ist die SSD deutlich schneller als eine HDD. Es geht da auch nicht nur um die reine Übertraungsrate der Daten (HDD ~100 MB/s, SATA2 SSD ~200-300 MB/s und SATA3 SSD bis 550 MB/s) sondern auch um die Reaktionszeit. Mit einer SSD fühlt sich jeder PC deutlich flotter an.

Das Upgrad von Win7 auf Win10 mit dem Win7 Key sollte noch gehen. Hier noch der Link zu einem Thread, bei dem du vielleicht die Antworten auf deine Fragen findest :)

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 1.6.2021 um 16:28 schrieb Konschti:

kann ich den SATA3-Support "nachrüsten"?

 

Am 1.6.2021 um 16:28 schrieb Konschti:

Wo finde ich die ganzen Treiber und Programme wie z.B. das Command-Center?

https://www.dell.com/support/home/de-de/product-support/product/alienware-m17x-r3/drivers

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auf mein R3 das Unlocked Bios drauf, SATA3 läuft bei mir nicht richtig. Ich vermutte deswegen wurde es per Bios deaktiviert. Ist aber eigentlich auch nicht schlimm, schneller fühlt es sich auch mit SATA2 und SSD an :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.