Zum Inhalt springen

Alienware Graphics Amplifier AGA mit RTX 2080 (Ti) - Entscheidungshilfe


Empfohlene Beiträge

vor einer Stunde schrieb matthisk:

Also ca. 30% höherer gfx score im Vergleich zum stock 2080 im m51. Mehr als ich erwartet habe.

Ja aber ist nur eine günstige Palit 2080ti gaming pro. Ist Wohl die beste non Desktop Performance :) aber leider doch Leistungseinbußen gegenüber Desktop. Der amplifier ist jedoch die günstigste und effizienteste egpu... 

funktioniert aber bei mir nur mit externem Monitor und ich muss manuell die interne Notebook gpu im geräte Manager ausschalten um keine Ruckler durch die interne gpu zu haben :(

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Monate später...
  • Antworten 69
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Für alle die es interessiert: Ich habe mir mittlerweile einen Desktop PC aufgebaut und die GPU aus dem AGA dort eingebaut. Die neuen Benchmark Ergebnisse sehen so aus. Die Grafik-Punkte li

So, die GPU wurde gestern geliefert. Die EVGA GeForce RTX 2080 FTW3 ULTRA passt auch rein, ich musste nur wegen dem drei Slot breiten "Anschlussblech" einen Schlitz unten ins Gehäuse sägen und oben

4x PCIe 3.0 Ob das Netzteil oder der laute Lüfter mal getausch wurden weiß ich nicht. Aber rein vom Anschluss her war der AGA immer mit 4x PCIe angeschlosse, bis heute.

Veröffentlichte Bilder

Time spy score ohne Overlock. Hoffe das neue Bios macht den Score nicht schwächer. Spiele BF5 auf dem fast 4k Monitor 3418dw  mit 70 bis 80 fps auf höchsten Einstellungen und Raytracing auf Ultra. Komisch ist nur das ich bei Raytracing auf niedrigsten Einstellungen nur 10 Fps mehr bekomme. Cpu Temps mit -100mv bei 60 Grad ansonsten bei 90 Grad mit höchsten Lüftereinstellungen. Gpu läuft auf bis 70 Grad. Amplifier wird mit 2 Lüftern zusätzlich gekühlt. Cpu mit 1 Lüfter zusätzlich.

20190816_182846.jpg

20190816_212902.jpg

Hier meine alten scores. Fire strike mit oc. Wieviel Fps und welche Temps schafft ihr in Bf 5 mit der 2080 im Area und alles inklusive Raytracing auf Ultra ? 

20190505_152725.jpg

20190505_155207.jpg

20190505_154311.jpg

20190504_171904.jpg

20190816_223201.jpg

20190816_223217.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...
Am 5.6.2019 um 05:33 schrieb matthisk:

Also ca. 30% höherer gfx score im Vergleich zum stock 2080 im m51. Mehr als ich erwartet habe.

https://www.notebookcheck.com/Corsair-One-i160-der-12-Liter-Gaming-PC-mit-RTX-2080-Ti-und-Core-i9-im-Test.432492.0.html mit oc schaff ich sogar einen besseren Fire Strike score als der Desktop im Link 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Wochen später...

 

 

Ich habe mich mal wieder umentschieden. :)Anstatt die 2080Ti in einen Desktop einzubauen behalte ich die Aga Lösung. Temps sind mit dem 9900 im Area 51m in Ordnung. Im unteren Foto ist zu erkennen das das area 51m noch zusätzlich über das aga Mainboard gekühlt wird :) Die bis zu 34000 Fire Strike grafik Punkte mit OC sind vergleichbar mit einer Mini Desktop 2080Ti Lösung. Da ich so das Geld für einen Desktop spare habe ich mir und meiner Freundin das 15r2 mit Oled gegönnt:) Im November kommt Stadia raus und da schaff ich dann hoffentlich im Stream 60 FPS in 4k ohne das kleine Notebook zu beanspruchen :) trotzdem nochmal danke Einsteinchen für die Desktop Tipps:). Schönes Wochenende euch. 

 

20190927_120116.jpg

20190927_120147.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zufällig einen Desktop entdeckt mit der gleichen Grafikkarte die ich im aga habe und es sieht so aus als hätte ich 0% verlustrate der bei Leistung im aga :)

Screenshot_20190930-164650_eBay Kleinanzeigen.jpg

Screenshot_20190930-165304_eBay Kleinanzeigen.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Nuestra:

Zufällig einen Desktop entdeckt mit der gleichen Grafikkarte die ich im aga habe und es sieht so aus als hätte ich 0% verlustrate der bei Leistung im aga

sdff.jpg.65de3d512780b06889efa14a65a0db8c.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Minuten schrieb Sk0b0ld:

sdff.jpg.65de3d512780b06889efa14a65a0db8c.jpg

Hier war immer die Rede mit dem aga hätten wir eine ca. 10-15% verlustrate zu einem Desktop PC. Habe nun einen Vergleichsdestkop gefunden der dieselbe Grafikkarte wie ich hat. Palit 2080ti gaming pro. Und ja ich habe im benchmark einen besseren Grafik score :)

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich zweifel deine Leistung ja nicht an, aber einfach einen Score von ebay Kleinanzeigen als Vergleich ziehen halte ich nicht für zielführend. Wer weiß unter welchen Umständen derjenige getestet hat. Wer weiß wie gut oder schlecht sein System insgesamt läuft. Wer weiß wie viel Ahnung derjenige überhaupt von der ganzen Materie hat und und und. Wenn's danach geht, was man mit einer 2080Ti und einem 9900K rausholen kann gibt es auch Gegenteiliges.

fs.thumb.jpg.15cc514fae77fbb5c49320b0852542f0.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Teile bitte dein Geheimnis mit Dell, mit dem du es schaffst mit 4xPcie Lanes 0% Einbußen zu haben. Dell zahlt sicher gut dafür  ;)

 

Wie Sko schon sagt. Ein fremdes System mit komplett! Anderem Unterbau als Vergleich zu nehmen ist schon haarsträubend. Ein 2700x ist mit dem i9 9900k nicht vergleichbar. Die schnellere cpu wirkt sich natürlich auch auf dem Grafikscore aus. Baue einen 9900k zu der gpu im Desktop und du hast deine 10% Einbuße. 

Ich glaub jeder hier im Forum weiß mittlerweile das du eine tolle 2080ti im System hast und damit zufrieden bist  ;)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok trotzdem danke für die Aufklärung;) hatte bis windows 98 einen Desktop und seither bin ich mit den Notebooks zufrieden :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 3 Wochen später...
Am 30.9.2019 um 18:45 schrieb captn.ko:

Teile bitte dein Geheimnis mit Dell, mit dem du es schaffst mit 4xPcie Lanes 0% Einbußen zu haben. Dell zahlt sicher gut dafür  ;)

 

Wie Sko schon sagt. Ein fremdes System mit komplett! Anderem Unterbau als Vergleich zu nehmen ist schon haarsträubend. Ein 2700x ist mit dem i9 9900k nicht vergleichbar. Die schnellere cpu wirkt sich natürlich auch auf dem Grafikscore aus. Baue einen 9900k zu der gpu im Desktop und du hast deine 10% Einbuße. 

Ich glaub jeder hier im Forum weiß mittlerweile das du eine tolle 2080ti im System hast und damit zufrieden bist  ;)

https://www.3dmark.com/fs/18856848

Hallo,

zu unserem geliebten Thema habe ich von der Notebook Review Seite News. Dort hat einer mit dem aga und der 2080 Ti 38057 Fire Strike Punkte bei Gpu geschafft. 

 

Mein Area51m hat Nachwuchs bekommen. Den kleinen 15r2. Dieser schafft aber leider nicht ganz so viele Punkte am Aga

 

Und at captn im 15r2 hab ich durch schlechtere cpu sogar einen höheren gpu score :) werte on stock

 

 

 

 

20191018_125423.jpg

 

20191018_123634.jpg

20191018_124125.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 1 Monat später...
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Gigabyte Japan hat die wassergekühlte box 2080ti box getestet und wie zu erwarten nur auf 2080 Desktop Niveau. Da ist die aga Lösung immernoch schneller :)

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...
  • 1 Monat später...

Neuer bestscore von mir in firestrike mit +150 und +500 :)mit ner offenen egpu sind temps von 60-70 Grad bei 2000mhz möglich :) nun muss ich mich nur noch ans CPU Overlock rantasten.

20200207_154425.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 8 Monate später...
Am 11.1.2019 um 17:11 schrieb Sasse:

Interessant, einen Link dazu habe ich nicht, nur einen Screenshot.

Mein Graphics score ist besser, dafür ist der Physics und Combined Score ein Stück schlechter.
Hier ist dann wohl der Prozessor ausschlaggebend?

Firestrike_RTX2080_CPU36_500Mem_120Pw_OCS-curve.png

Timespy_RTX2080_CPU36_500Mem_120Pw_OCS-curve.png

Für alle die es interessiert:

Ich habe mir mittlerweile einen Desktop PC aufgebaut und die GPU aus dem AGA dort eingebaut.
Die neuen Benchmark Ergebnisse sehen so aus.
image.thumb.png.ebd3740bdf0548bcc88f7e8660c76e31.png
image2.thumb.png.3b68165c4acc14733c5a1e7f8312b37d.png

Die Grafik-Punkte liegen im Desktop PC ca. 6 bis 7,5% höher.
Ob für den Unterschied jetzt tatsächlich nur die Anbindung durch den AGA verantwortlich ist oder auch die anderen verwendeten Komponenten eine Rolle spielen weiß ich natürlich nicht.

  • Like 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 4 Monate später...

http://forum.notebookreview.com/threads/3080-aga-graphics-amplifier-working-how-to-and-benchmarks.835001/

 

Aga läuft auch mit der 3080 ist aber ziemlich kompliziert:) Leistungsverlust in 4k 5-10% zu der Desktop 3080 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.