Jump to content
Sign in to follow this  
pitha1337

Alienware m17 R3 Alienware m17 R3 Wartezimmer

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich eröffne mal das Wartezimmer für das "neue" Alienware m17 R3. Die Homepage wird augenscheinlich gerade vorbereitet, damit das Gerät konfiguriert und bestellt werden kann.

image.png.3d52a21113ec861a2708502b76d109a8.png

 

Das m15 R3 kann bereits "konfiguriert" werden. Preise scheinen fast okay zu sein und viele Geräte sind im Standard schon auf 32GB RAM. Komisch ist nur, dass das Lunar White nur mit englische Tastatur ausgeliefert wird. War beim R2 nicht der Fall. Vermutlich sind das eh noch nicht alle Infos auf der Webseite.

  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe mir mal folgende Config bestellt:

2834€ - (5% + 50€ Shoop)

C958A556-DAD2-4153-AFED-7F1F1634E7C4.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Wollte zum Test eigentlich den 10980HK in Verbindung mit der 2080 und dem 1080p Display bestellen, geht aber nicht. Mit der genannten CPU und GPU kann ich scheinbar nur 2160p Display haben - blöd. 

Edit: seh gerade, dass aktuell auch alle nur eine US-Tastatur haben.

Edited by Silentfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja es gibt aktuell angeblich auch nur Lunar White, daher vielleicht die QWERTY. War beim R2 meiner Meinung nach aber ein deutsches Layout.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ja, das war so. Zumindest beim m17 r2. Beim Area 51m ja bis heute nicht (dort könnte man aber die dunkle deutsche Tastatur einbauen...)

Mache mir grundsätzlich keine große Hoffnung, da der m17 r2 - genau wie das Razer Blade 17 - einfach zu schwach trotz starkem UV bei leiser Lüfter-Einstellung ist. Es hört sich aber zumindest angenehmer an als das Razer Blade.

Wer mit Kopfhörern spielt, dem kann das natürlich egal sein, für denjenigen kann ein dünnes lautes Notebook natürlich gut sein.

Das Area 51m ist zwar dicker/schwerer, aber selbst im Verhältnis gesehen deutlich schneller - wie gesagt vorallem bei leisen Lüftersettings. Für mich ja, wie bekannt, sehr wichtig, daher wirds beim Area51m bleiben (mit einem kleinen HW-Mod ist die Nutzung mit ebenfalls nur einem Netzteil/Kabel ja ebenso möglich).

Zum Testen - auch mit dem U3-Kühler - werde ich es (wie schon im anderen Thread gesagt) aber gerne testen. Für diesen Test wäre mir die US Tastatur egal, aber ich kann nicht auf folgende Config verzichten:

- i9 HK (damit ich für ein leises System den Multi nach unten verändern kann, aber eben dennoch acht Kerne habe)

- 2080

- 1080 Display

Und diese Config gibt es leider nicht...

Edited by Silentfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weiß man schon, ob man Arbeitsspeicher nachrüsten kann ?:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja, nachrüsten ist nicht möglich 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Silentfan:

einfach zu schwach trotz starkem UV

Interessant wäre zu wissen ob UV überhaupt bei den neuen Modellen noch möglich ist. Bei vielen Reviews von Notebooks mit Intel 10th Gen. CPUs ist die Plundervolt Sperre drin. Gut möglich, dass das bei Alienware nicht anders sein wird. Ebenfalls auch ein interessanter Punkt beim Area51m R2.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Oha, das kommt ja ggf. auch noch hinzu... wäre für mich dann ein absolutes KO-Kriterium. 
Dann warten wir mal erste Tests diesbezüglich ab.

edit: obwohl: durch meine Taktreduzierung durch offenen Multi erreiche ich ja auch schon ein ausreichendes Undervolting. Und GPU geht ja auch noch.

Edited by Silentfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im MSI 66 kann man z.b. erst undervolten wenn man was im BIOS aktiviert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wahrscheinlich die Intel Software Guard Extensions.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Angeblich soll mein Gerät bis zum 16.06. geliefert sein. Ich bin gespannt wie die RTX 2080 mit 150W performt. Außerdem werde ich mir anschauen ob ein noch stärkeres VBIOS geflasht werden kann.

 

4CBEAD1E-4AF8-4DC2-ABF2-CB48AD775236.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb pitha1337:

ein noch stärkeres VBIOS geflasht werden kann

Schau erst Mal das dir das Ding nicht so schon wegglüht 😅

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hehe, ja ich bin wirklich sehr gespannt. Im R2 war die Max-Q ja ziemlich kühl (66 Grad). Alles unter 80 Grad auf GPU finde ich okay, also damit fühle ich mich wohl. Ich werde ausführlich berichten.

Laut Bestellung ist es übrigens ein 330W Netzteil. 

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites

150w GPU + 110w CPU. Logisch das die kein 240w dazu packen 😅 oder welche Powerlimit hat der 10750H? Selbst bei 80w ist das 240w zu knapp. 

Naja 66 Grad bei 80w oder 90w TDP der 2080MQ... Wenn ich jetzt sehe das die 2080MP mit 150w verbaut ist, mach ich mir da schon meine Gedanken... Das könnte echt toasty werden. 

Mal sehen was sie bei der Kühlung verbessert haben.

Ich bin wirklich gespannt was nächstes Jahr mit Ampere kommt. Ich bin eigentlich nicht bereit noch Mal 1080p oder 4K 60Hz zu kaufen... Ich hoffe Dell hat dann was passendes für mich dabei 😤 wird Zeit für 4K 120Hz OLED.

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb captn.ko:

150w GPU + 110w CPU. Logisch das die kein 240w dazu packen 😅 oder welche Powerlimit hat der 10750H? Selbst bei 80w ist das 240w zu knapp. 

Naja 66 Grad bei 80w oder 90w TDP der 2080MQ... Wenn ich jetzt sehe das die 2080MP mit 150w verbaut ist, mach ich mir da schon meine Gedanken... Das könnte echt toasty werden. 

Mal sehen was sie bei der Kühlung verbessert haben.

Meint ihr die dampfkammer Technologie bringt da etwas ? Intel hat ja eine Methode das die Wärme auf der ganzen Fläche hinteren Displays verteilt.

 

https://www.pcgameshardware.de/Notebook_Laptop-Hardware-201330/News/Intel-Project-Athena-Vapor-Chamber-Graphit-Kuehlung-30-Prozent-verbessern-1340159/

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb captn.ko:

150w GPU + 110w CPU. Logisch das die kein 240w dazu packen 😅 oder welche Powerlimit hat der 10750H? Selbst bei 80w ist das 240w zu knapp. 

Naja 66 Grad bei 80w oder 90w TDP der 2080MQ... Wenn ich jetzt sehe das die 2080MP mit 150w verbaut ist, mach ich mir da schon meine Gedanken... Das könnte echt toasty werden. 

Mal sehen was sie bei der Kühlung verbessert haben.

Ich bin wirklich gespannt was nächstes Jahr mit Ampere kommt. Ich bin eigentlich nicht bereit noch Mal 1080p oder 4K 60Hz zu kaufen... Ich hoffe Dell hat dann was passendes für mich dabei 😤 wird Zeit für 4K 120Hz OLED.

Ich denke 4K 120hz wird kommen, da dann auch endlich mit Ampere HDMI 2.1 geliefert wird. Es ist und bleibt spannend, nun freue ich mir erstmal auf die 2080 Super in einem thin and light Notebook. Die Enttäuschung  kann dann später darüber kommen 😂

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Nuestra:

Meint ihr die dampfkammer Technologie bringt da etwas ?

Einen kleinen Kühlungsvorteil könnte es bringen, erhoffe dir aber nicht allzu viel davon. Dell/ AW stellt jede Neuerung besonders in Szene (Marketing). Selbst der SD-Card Slot wird als Must-Have vermarktet, obwohl das vor 15 Jahren auch nichts besonderes war.

Bei VC (Vapor Chamber) Heatsinks muss man aber grundsätzlich unterscheiden. Anders als Razer oder Clevo beispielsweise, setzt AW nur eine VC-Platte als Heatspreader ein anstatt die gesamte Heatsink daraus zu bauen.

Alienware m17 R3:

988908427_VCAW.thumb.jpg.572786a625b9cc714a1735490c494a3c.jpg

* Kleingedrucke: Available only on NVIDIA graphics higher than GeForce GTX 1660 Ti.

Clevo:

1833764249_VCClevo.jpg.f2b3e2e74fa9b5732c83acc3d6f65f95.jpg

 

Razer:

651731258_RazerVC.thumb.jpg.6cc619cf6c59acc9134446fcc6803fbd.jpg

1902272172_RazerVC2.thumb.jpg.55bd7981959dac0c0b482ed556d2200d.jpg

 

@pitha1337, hast du nicht den Razer mit der VC-Heatsink mal gehabt?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb Sk0b0ld:

Einen kleinen Kühlungsvorteil könnte es bringen, erhoffe dir aber nicht allzu viel davon. Dell/ AW stellt jede Neuerung besonders in Szene (Marketing). Selbst der SD-Card Slot wird als Must-Have vermarktet, obwohl das vor 15 Jahren auch nichts besonderes war.

Bei VC (Vapor Chamber) Heatsinks muss man aber grundsätzlich unterscheiden. Anders als Razer oder Clevo beispielsweise, setzt AW nur eine VC-Platte als Heatspreader ein anstatt die gesamte Heatsink daraus zu bauen.

Alienware m17 R3:

988908427_VCAW.thumb.jpg.572786a625b9cc714a1735490c494a3c.jpg

* Kleingedrucke: Available only on NVIDIA graphics higher than GeForce GTX 1660 Ti.

Clevo:

1833764249_VCClevo.jpg.f2b3e2e74fa9b5732c83acc3d6f65f95.jpg

 

Razer:

651731258_RazerVC.thumb.jpg.6cc619cf6c59acc9134446fcc6803fbd.jpg

1902272172_RazerVC2.thumb.jpg.55bd7981959dac0c0b482ed556d2200d.jpg

 

@pitha1337, hast du nicht den Razer mit der VC- Heatsink mal gehabt?

 

Ja im Razer hat VC sehr gut funktioniert. Selbst mit Stock Paste waren die Temperaturen wirklich okay. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dafür ist die Lüfter-Charakteristik (vom Razer) das Schlimmste was ich jemals hier hatte... gerade wieder eingepackt ;) Schon das zweite mal bestellt (nach einigen Monaten dazwischen - hatte auf das 4k 120 Hz gewartet), weil ich dachte, dass bei der ersten Bestellung vielleicht die Lüfter nen Schlag weg haben. :P
Und mit der Dünne hat das nichts zu tun, Apple Macbook 13/15, Dell XPS 13, Gigabyte Aero 15... alle hören sich deutlich besser (nicht so hochfrequent) an. Ein absolutes Unding beim Razer! Aber wer direkt die Kopfhörer aufsetzt, sobald er das Razer bootet, dem kann es natürlich egal sein...

Was wirklich toll am Razer ist, ist die Qualität und auch das 4k 120 Hz Display. Die (schrecklichen) Lüfter sind übrigens Sunon EG75070S1-C470-S9A (75mm x 75mm x 7mm mit 6V), wer das Razer hat (und sich ebenfalls an den Lüftern stört) kann ja mal schauen ob er dafür alternative Lüfter findet...
 

Edited by Silentfan

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb Silentfan:

Dafür ist die Lüfter-Charakteristik (vom Razer) das Schlimmste was ich jemals hier hatte... gerade wieder eingepackt ;) Schon das zweite mal bestellt (nach einigen Monaten dazwischen - hatte auf das 4k 120 Hz gewartet), weil ich dachte, dass bei der ersten Bestellung vielleicht die Lüfter nen Schlag weg haben. :P
Und mit der Dünne hat das nichts zu tun, Apple Macbook 13/15, Dell XPS 13, Gigabyte Aero 15... alle hören sich deutlich besser (nicht so hochfrequent) an. Ein absolutes Unding beim Razer! Aber wer direkt die Kopfhörer aufsetzt, sobald er das Razer bootet, dem kann es natürlich egal sein...

Was wirklich toll am Razer ist, ist die Qualität und auch das 4k 120 Hz Display. Die (schrecklichen) Lüfter sind übrigens Sunon EG75070S1-C470-S9A (75mm x 75mm x 7mm mit 6V), wer das Razer hat (und sich ebenfalls an den Lüftern stört) kann ja mal schauen ob er dafür alternative Lüfter findet...
 

Bei dem Alienware 15 R2 muss ich leider auch sagen das mir die Lüfter zu hochtönig sind. Da ist der Area 51m wie ein Segen. Aber da ich das 15r2 nur für Filme und Office benütze passt das <3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier noch ein weiter Bericht: https://www.tomshardware.com/reviews/alienware-m17-R3

Hier steht auch etwas zu den Temperaturen:

The average CPU clock speed was 3.8 GHz with an average temperature of 89 degrees Celsius (189.1 degrees Fahrenheit). The GPU, meanwhile, ran at an average clock speed of 1.4 Ghz and an average temperature of 73 degrees Celsius (163.4 degrees Fahrenheit).

Der folgende Benchmark im Vergleich sieht ja ganz ordentlich aus: Das MSI GS66 hat eine RTX 2080 MQ.

image.png.0a61e7c0180d562f3fd457c0963dced1.png

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 17 Minuten schrieb pitha1337:

average temperature of 89 degrees

uhhhhh wenn der Durchschnitt schon 89 ist... ouch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Liquid Metal, Undervolt und "hinten aufbocken" wird wohl wieder Pflicht sein. Das ist für mich ja mittlerweile schon normal, da ich das Optimum aus dem Gerät herausholen möchte. Die GPU Temps finde ich aber sehr gut und stimmen mich optimistisch das dort noch was holen ist (OC und ggf. wirklich anderes VBIOS).

Ich hoffe UV ist möglich. In ca. 3 -4 Wochen weiß ich mehr.

Edited by pitha1337

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.