Zum Inhalt springen

Ampere Mobile Notebooks


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hier meine Eindrücke zum Erazer x25 Beast (AMD 5800H, RTX 3080, QHD, 32GB DDR4)

+ Preis (2250€ mit 10% CB Rabatt)

+ Leistung (Cyperpunk in Ultra Settings mit RT und QHD mit 60FPS)

+ GPU mit bis zu 140W und 16GB VRAM

+ Gute Verarbeitung und Haptik

+ Angenehmes Lüftergeräusch (Rauschen)

+ Sehr leicht für 17 Zoll

+ Super Tastatur

+ Toller Screen und in QHD

+ Free Sync mit und ohne Optimus

+ Mux Switch

+ 91W Akku, läuft super lange mit Optimus und AMD CPU/GPU (bestimmt 7-10 Stunden bei Office Nutzung)

+ granulare Einstellungen via Control Center (Lüfter, Power, etc..)

+ Notebook bleibt kühl unter Volllast

+ Einfache Wartbarkeit

+ Erweiterbarkeit (Zwei RAM Slots und zwei M.2 SSD Slots)

+ Sehr kleines Neztteil für die Leistung (240W)

 

- Lüfter können laut werden, je nach Profil und Einstellungen

- Display hat etwas Backlight Bleeding, kann aber von Panel zu Panel verschieden sein

- Bodenplatte aus Plastik

 

Sonstiges:

Habe CPU und GPU mit LM repastet. Wenn CPU und GPU auf maximale Wattstufe laufen, dann hat die CPU 82C und GPU 78C. Ohne Repaste könnte es bedeutend heißer werden. Habe das Notebook mit kleinen Notebookfüßen etwas aufgebockt. Bringt sicherlich auch noch etwas.

Viele haben hier meine "Notebook Tauscherrei" mitbekommen. Ich glaube ich hatte bisher so gut wie alle interessanten neuen Modelle einmal hier... entweder zu Teuer für das was geliefert wurde oder etwas anderes hat gestört z.B. Lüfter bei AW m17 R4 auf Dauer. Daher bin ich der Meinung gute Vergleichswerte zu haben und komme zu dem Schluss, dass das Medion tatsächlich passt. Hätte mir das jemand vorher gesagt dann hätte ich es nicht geglaubt. Das ist wie immer nur meine persönlich Meinung und jeder hat andere Präferenzen ;) Am Besten von allen sind aus meiner Sicht das Lenovo Legion 5 Pro (bestimmt auch das 7) und das Medion Erazer Beast x25 mit QHD Display.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Nur 140 Watt 3080 :) da kann meine 3070 im m15r4 ja sogar mithalten :) das m17r4 hat 165w mit Boost.

Alienware hat ja immer die max. Ausbaustufe und eines der höchsten oc Werte. Klar medion und lenovo sind in Ordnung aber es sollten immer vergleichbare Notebooks verglichen werden... max tdp...Gehäuse dicke, usw... 

 

Das lenovo 5 Pro ist fast so dick wie das alte 17r4 ist deutlich schwächer und hat deshalb auch eine bessere Geräuschentwicklung als die m 15,17 Modelle :) warten wir mal Lenovo 17 und x17 ab.

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ja genau das ist der Punkt, eigentlich müsste man das MEDION mit dem Razer vergleichen 140W vs. 100W...

Aber insgesamt geht es darum was die persönlichen Präferenzen sind und da gibt es keine allgemeine Formel.

Das ist gefühlt so wie beim Autokauf. Gibt auch super viele Modelle aber manchmal entscheidet der Bauch/das Herz was man kauft.

Bearbeitet von pitha1337
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mich würde mal der Grund interessieren warum razer seine Max p Karten auf 100 w drosselten. Für über 3000 Euro eine 100 w gpu ist fast schon arm. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja dazu kommt das Razer im 4K Modell kein G-Sync hat oder Adaptive Sync. Ansonsten ein tolles Gerät, selbst mit 100W. Wie bei allen Geräten kann man aber immer das Haar in der Suppe finden und das weglassen der Max-Q Bezeichnung hat es auch nicht leichter gemacht. Dazu kommt, dass dieses Mal die Laptop Chips nicht baugleich zu den Desktop Chips sind. Außerdem neue Displays und AMD CPUs... 😂😂😂 
Diese Generation hat es einen echt schwer gemacht 

Gerade eben schrieb K54:

@pitha1337 kannst du einen Screenshot vom TimeSpy und FS Benchmark posten ? Die 140 Watt der GPU liegen auch bei gleichzeitiger Belastung der CPU an ?

Kann ich gerne morgen machen. Bei gleichzeitiger Belastung sind es eher 130W GPU und 35-90W(temporär) CPU, es sei denn ich limitiere die CPU auf 20W. 

Habe aber gelesen das man Dynamic Boost mit einem bestimmten Control Center umgehen kann. Angeblich ein XMG Ding. Ob das auch für Erazer gilt. K.A.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das Chassi hat aber auch seine Grenzen. Mehr als 130W würde ich nicht auf die GPU geben. Bei 140W ist die GPU bei 82-83C. Gut das macht Asus auch, aber ich fühle mich damit unwohl

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Nuestra:

Mich würde mal der Grund interessieren warum razer seine Max p Karten auf 100 w drosselten. Für über 3000 Euro eine 100 w gpu ist fast schon arm. 

Razer setzt aber auch nicht auf volle Power, eher auf Aussehen und Haptik. Wollen das die CPU und GPU nicht extrem heiß wird. Daher vieles auch direkt gedrosselt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist das ein Fehler in der Anzeige, dass die GPU mehr als 170 Watt verbraucht hat im ersten Test ? Also für das dünne Gehäuse ist das schon beeindruckend. Das M17 R4 ist ja nicht viel schneller.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)

Ja denke er hat wohl kurz hoch "geboosted". Gibt ja manchmal solche Spikes bei den Ampere Karten. 

Ich bin auch sehr beeindruckt zum einen ist es dünner, leichter und kleiner als das M17 R4 und das Netzteil ist weniger als die Hälfte, eher ein Drittel vom AW 330W Klopper. Es ist ein paar Prozent langsamer, aber damit kann ich mehr als leben. In QHD läuft jedes Spiel bisher butterweich. 

Man darf dabei aber auch nicht vergessen, dass das Medion sehr minimalistisch ist und das Alienware Legend Design ja schon was her macht. Da kommt es wieder darauf an was einem wichtig ist.

 

Meine Kriterien waren ja recht simpel im Grunde:

- großes Display am liebsten 17"

- QHD Display mit G-Sync oder FreeSync

- RTX 30XX Karte die nicht "künstlich" kastriert worden ist

- AMD CPU

image.jpg

Bearbeitet von pitha1337
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

https://uk.pcmag.com/laptops/133622/alienware-m15-ryzen-edition-r5

Review 

Mit 3060 fast so schnell bei far cry wie das neue razer mit 3080 :)

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Von der gesamtdicke der Geräte sind Sie schon vergleichbar:) die schnellste 3060 ist schneller als die langsamste 3080 bei dieser Notebook Generation 

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 24.5.2021 um 22:22 schrieb pitha1337:

Hier meine Eindrücke zum Erazer x25 Beast (AMD 5800H, RTX 3080, QHD, 32GB DDR4)

+ Preis (2250€ mit 10% CB Rabatt)

+ Leistung (Cyperpunk in Ultra Settings mit RT und QHD mit 60FPS)

+ GPU mit bis zu 140W und 16GB VRAM

+ Gute Verarbeitung und Haptik

+ Angenehmes Lüftergeräusch (Rauschen)

+ Sehr leicht für 17 Zoll

+ Super Tastatur

+ Toller Screen und in QHD

+ Free Sync mit und ohne Optimus

+ Mux Switch

+ 91W Akku, läuft super lange mit Optimus und AMD CPU/GPU (bestimmt 7-10 Stunden bei Office Nutzung)

+ granulare Einstellungen via Control Center (Lüfter, Power, etc..)

+ Notebook bleibt kühl unter Volllast

+ Einfache Wartbarkeit

+ Erweiterbarkeit (Zwei RAM Slots und zwei M.2 SSD Slots)

+ Sehr kleines Neztteil für die Leistung (240W)

 

- Lüfter können laut werden, je nach Profil und Einstellungen

- Display hat etwas Backlight Bleeding, kann aber von Panel zu Panel verschieden sein

- Bodenplatte aus Plastik

 

Sonstiges:

Habe CPU und GPU mit LM repastet. Wenn CPU und GPU auf maximale Wattstufe laufen, dann hat die CPU 82C und GPU 78C. Ohne Repaste könnte es bedeutend heißer werden. Habe das Notebook mit kleinen Notebookfüßen etwas aufgebockt. Bringt sicherlich auch noch etwas.

Viele haben hier meine "Notebook Tauscherrei" mitbekommen. Ich glaube ich hatte bisher so gut wie alle interessanten neuen Modelle einmal hier... entweder zu Teuer für das was geliefert wurde oder etwas anderes hat gestört z.B. Lüfter bei AW m17 R4 auf Dauer. Daher bin ich der Meinung gute Vergleichswerte zu haben und komme zu dem Schluss, dass das Medion tatsächlich passt. Hätte mir das jemand vorher gesagt dann hätte ich es nicht geglaubt. Das ist wie immer nur meine persönlich Meinung und jeder hat andere Präferenzen ;) Am Besten von allen sind aus meiner Sicht das Lenovo Legion 5 Pro (bestimmt auch das 7) und das Medion Erazer Beast x25 mit QHD Display.

 

 

Kleiner Nachtrag:

- Die Lautsprecher sind nicht das gelbe vom Ei. Für mal nen Youtube Video gucken oder ne Serie kein Problem, aber für Musik oder Ersatz für einen Bluetooth Lautsprecher ungeeignet. Falls Lautsprecher im Notebook für jemanden Relevant sind.

+ WebCam mit Windows Hello

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.