Jump to content
Vortaz

Neue Notebook Modelle Alienware 13 R2, 15 R2, 17 R3

Empfohlene Beiträge

Wird auch Zeit, denke auch der 18er wird kommen aber die Kosten halt wirklich ein Vermögen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pieselt mich natürlich ends an, weil ich genau jetzt noch ein R2 als Austauschgerät bekomm. Gerade der schnellere Bus und die PCIE M.2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wie es scheint, ist die Produktpalette nun komplett aktualisiert. Was fehlt ist der AW18. Hat jemand Kontakt zu DELL und kann sagen ob dieser überhaupt in Deutschland released wird? Anonsten gibts nur noch den Weg über die USA + Tastatur tauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Auswahlmöglichkeiten und die Preise sind allerdings eine Frechheit!

Das 17er gibt es noch nicht mit dem QHD Display und das günstigste Modell mit 980M GTX fängt bei 2400€ an (ich habe für mein 17er mit der 980M 1600€ bezahlt.....) 

Das 15er gibt es maximal mit Nvidia 965M GTX und das 13er ohne Akku Upgrade. Beim 13er finde ich den Preis mit einer PCI SSD doch etwas übertrieben...

 

Unbenannt.JPG

 

Also da sind so viele Fehler im Konfigurator....ich frage mich wie man sowas online stellen kann?? Da muss doch mal jemand vorher drüberschauen :34:

bearbeitet von struselix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich nochmal zum AW18 - habe mich mit dem Support unterhalten und die meinen, dies ist nur Limited für Nordamerika (USA / Kanada). DER "neue" AW18 WIRD NICHT IN DEUTSCHLAND RELEASED! Werde das Gerät in USA bestellen mit 4 Jahren VOS. Der Support meinte auch, ich kann den Service auch in Deutschland nutzen. Kann das einer bestätigen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der 18er ist ja auch nicht wirklich neu, ist das alte Gehäuse vom R1 ohne Grafikkartenverstärker und USB Type C...kommt wohl auch deswegen nicht mehr zu uns, besser erst als R2 aber möchte man wohl nicht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja, ich zahle 19% Einfuhrumsatzsteuer. Versand werde ich über shipito.de abwickeln. Damit habe ich bereits sehr gute Erfahrung. Ich habe erstmal überlegt den MSI GT80 zu holen, aber der soll übelst laut sein. Der AW18 ist dagegen leise und hat Leistung ohne Ende.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit den Haswell-Chips würde ich heute echt kein Notebook mehr kaufen.

Die sind über zwei Jahre alt!

Edit:

OK, die Alienware-Geräte kommen auch mit Skylake.

Siehe Post 43:

http://forum.notebookreview.com/threads/alienware-13-r2-17-r3-and-15-r2-refresh.780681/page-5

bearbeitet von Hamsterbacke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die aktuellen Angebote bei alienware.de sind wohl nicht nicht final. Ich würde da erst mal abwarten, auch wegen den Preisen. Beim letzt refresh hat es auch ein paar Tage gedauert bis alle Optionen auf der deutschen Seite waren (natürlich nur die, die auch für den deutschen Markt bestimmt waren). Die Preise sind dann ein paar Wochen später gefallen.

Allerdings sind für ein Gaming-Notebook die wichtigsten Komponenten nicht verbessert worden (weil sie noch nicht erschienen sind). Ich hätte da auch auf neue CPU's und GPU's gewartet.

bearbeitet von einsteinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also sowas kann ich nicht verstehen: seit über einer Woche steht da die SSD mit 11.000€ im Konfigurator (und noch so ein paar andere Fehler). Gibt es denn in so einem großen Unternehmen niemanden, der sich mal den Onlineauftritt anschaut??

UNGLAUBLICH.... einfach nur peinlich...

 

bearbeitet von struselix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also die Leute im Notebookreview-Forum haben angeblich in ihrer Auftragsbestätigung Skylake-Prozessoren aufgelistet.

Außerdem können die Haswell-CPUs doch gar nicht mit DDR4-Speicher umgehen.

Da wusste wahrscheinlich der Pressesprecher von Dell selbst nicht, was jetzt genau drin ist.

bearbeitet von Hamsterbacke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na wenn dem wirklich so ist, könnte mein nächstes NB doch ein AW 17 R3 werden.

Also DELL gebt Euch mal Mühe. Ihr verliert sonst einen treuen Kunden.

Wobei auch in den USA kein Skylake in den AW - Modellen angeboten wird. Versteh den Verein wer will. So ein Haufen Kohle für "alte" Technik. Na ja ...

bearbeitet von mg.roth

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So wirklich final scheint das mit den neuen Modellen wirklich noch nicht zu sein. Auch wenn die Dell-Webseiten bereits einige Tage vor den Verfügbarkeiten der Geräte einige Details haben blicken lassen, so standen spätestens zum Zeitpunkt der ersten Auslieferungen immer schon die Treiberpakete zum Download bereit. Aktuell haben wir diesen Status noch nicht erreicht. 

Es ist schon traurig wie so ein Weltkonzern es einfach nicht auf die Reihe bekommt einen sauberen Produktstart hinzulegen. Mit der heutigen Technologie ist es doch ein leichtes vollständig und in sich geschlossene Informationen der Öffentlichkeit zu präsentieren, wenn sie fertig aufbereitet sind. 

Ich kann jedem potentiellen Käufer zum jetzigen Zeitpunkt nur von einer Bestellung abraten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Preise für die Notebooks sind teilweise wirklich komisch, und generell zu hoch. Aber auch der Grafik Amp ist deutlich teurer. Als der eingeführt wurde waren es noch 250€, jetzt sind es 330€.

bla.jpg

bearbeitet von einsteinchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde das auch Wahnsinn. Hatte ja geschrieben, dass ich für mein AW17R2 mit 980MGTX 1600€ gezahlt habe. Demnach muss Dell da ja auch noch Gewinn machen. Wenn das R3 nun mit der 980MGTX erst ab 2399€ anfängt....das sind mal eben 800€ mehr...Hallelujah...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Community,

man hat sich ja zurecht gewundert warum die neuen Modelle nicht mit den neuen Skylake- Prozessoren ausgerüstet werden. Das scheint nun auch bei Alienware angekommen zu sein.

Daher wird es nun ein Upgrade- Programm seitens Alienware geben welches beinhaltet, das jeder der ein Notebook kauft, dabei ist es egal ob es sich um ein AW 13 R2, 15 R2 oder 17 R2 handelt, und in den nächsten 30 Tagen die neuen CPU's in den Handel kommen, bekommt also ein kostenloses Upgrade.

Um dem Ganzen einen definierten Rahmen zu geben heißt das also, wer sich im Zeitraum von 27.08.15 bis 28.09.15 ein Notebook kauft ist upgradeberechtigt. Danach wird wahrscheinlich eh auf Skylake um gestellt.

Quelle: http://winfuture.de/news,88810.html

 

Bis dann, RENÉ!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am Thema teilnehmen

Du kannst jetzt posten und dich später registrieren. Wenn du bereits registriert bist, melde dich jetzt an, um mit deinem Konto zu posten.
Hinweis: Dein Beitrag erfordert die Freischaltung des Moderators, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.