Zum Inhalt springen

captn.ko

Mitglied
  • Gesamte Inhalte

    4.324
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

  • Tagessiege

    257

Alle erstellten Inhalte von captn.ko

  1. Vollausbau vom AD103 wäre noch besser. Die 4080 Desktop ist ja immer noch geschnitten. Vielleicht machen sie es wie damals bei der 1070 im Notebook. Die hatte auch mehr Shader als die 1070 Desktop 😁
  2. Das war ja bekannt das die 4090m den Chip der Desktop 4080 bekommen soll. Da finde ich auch nichts verwerfliches dran. Lediglich das ,,m,, könnten sie wieder dahinter hängen. Flache Geräte bin ich mir gar nicht so sicher. Beim X17 waren es 45w TDP (110w Boost) CPU und 150w GPU (+Boost). Bei kombinierter Last eher 130w GPU weil mehr gar nicht kühlbar war. Der I9 13980HX hat schon mal 55w TDP und 157w Boost. Die 4090m laut Gerüchten 175w + Boost. Das ist schon eine andere Hausnummer. Wenn das nicht wieder ne throttling Trauervorstellung werden soll dann muss Dell definitiv die Kühlung deutlich verbessern.
  3. https://wccftech.com/asus-rog-hints-at-18-inch-gaming-laptop-to-compete-with-alienware-razer-offerings/ Damit ist die Wahrscheinlichkeit wieder ein Stück höher das der Alienware 18 ein 16:10 Display bekommt. Wenn ich das richtig sehe ist der 18 Zoll Asus aus dem Link ein 16:10. So viele verschiedene Panel wird's ja nicht geben. 16:9 wäre mir persönlich trotzdem lieber.
  4. Ist halt leider ein Asus und nach meinen ersten Service Kontakten mit dem Laden keine Alternative mehr 😅
  5. https://videocardz.com/newz/intel-preparing-core-i9-13980hx-flagship-mobile-processor-with-24-cores-and-5-6-ghz-boost Gleicher Ausbau wie die Desktop CPU 13900K. Da mit gesockelter CPU nicht zu rechnen ist wäre das zumindest ein akzeptabler Ersatz. Gesetzt den Fall die Kühlung passt. Intel gibt ja 157w an. Der 13900K knackt mit 125w PT im Cinebench R23 bereits 30K Punkte (37k mit voller Leistung). Mit guter Kühlung sind im Notebook 100w+ auf der CPU auch mit gleichzeitig belasteter GPU möglich ohne die CPU zu grillen. Der A51mR2 hat's ja gezeigt. Mit dem X17 Design wirds allerdings schon bei 75w eng mit den Temps bei nur 125w auf der 3080Ti 😅
  6. Dell müsste eigentlich nur garantieren das alle CPUs die für AM5 und DDR5 kommen, laufen. Meinetwegen auch begrenzt auf TDP XXXw wenn die neuen CPU ein höheres Powerlimit haben. Dann müssen sie halt mit BIOS Updates das Versprechen auch halten. Schaffen andere Mainboard Hersteller doch auch
  7. ja ich verstehs auch nicht. Es hätte ja keinen gestört wenn Dell eine Mainstream Serie zusätzlich zum A51m gebracht hätte und den A51m weiter geführt hätte. Wer dünn, heiß und laut will kann das doch kaufen. Aber die Enthusiasten komplett im Regen stehen zu lassen ist bitter. Zumal das ne Käufergruppe ist die für ein entsprechendes Produkt auch gern tiefer in die Tasche greifen, so das sich so ein Produkt auch für Dell lohnen kann. Verlangt ja keiner das die Miese damit machen. Aber vielleicht kommt ja demnächst was richtig tolles für uns
  8. Schon traurig dass man bei Alienware mittlerweile mit einem ,, wenn sie es nicht wieder verkacken,, Gefühl ran geht und hoffen muss das es nicht ,,zu,, schlimm wird... Ich erinnere mich noch daran als Alienware einfach nur teuer war, aber man wusste was richtig geiles zu bekommen. Schade...
  9. was an 18 Zoll Panels zu finden ist das kannst du auf der ersten Seite anschauen. Mehr haben wir bisher nicht gefunden
  10. ist kein Hexenwerk. der A51m ist da sehr Nutzerfreundlich aufgebaut. Achte nur drauf das du die WLan Antennen nicht abreißt.
  11. leider ein 17 zoll Panel und somit nicht für den 18 Zöller geeignet
  12. kurz: alles, bis aufs Display hier aus dem Handbuch vom A51m
  13. Könnte zumindest sein. Wissen wir dann im Januar. Würde mir auch was ,,tolleres,, wünschen. HDR zb. oder OLED / MiniLED. G-Sync gehe ich von aus werden die Displays haben. Aber zu Dell würden die 2 Displays leider passen. Wie immer die sichere Kugel, bloß nichts neues wagen (OLED / MiniLED), den Mainstream Hype mitnehmen (HFR und 16/10) und nur das Nötigste bringen damit man sich nicht zu sehr blamiert. OLED / Mini LED, HDR1000, Gsync Ultimate, also ein richtiges High End Panel wäre mal was. 😅 Aber ein klein wenig Hoffnung hab ich, den Erfahrungen zu trotz, trotzdem noch solange es keine bestätigten Infos gibt 😄
  14. BOE EV184QUM-N80 Overview - Panelook.com Panellook hat das Panel seit August 2022 in der Datenbank. 18.4"UHD, 10bit, steht zwar 60Hz aber bei dem Fragezeichen steht 120Hz, 1000nits Innolux N180JME-GAA Overview - Panelook.com seit Q4 2022 in Produktion, 18", 2560x1600, 480Hz, 300nits Innolux N180GME-GAA Overview - Panelook.com seit Q4 2022 in Produktion, 18", 2560x1600, 165Hz, 300nits sind so die einzigen die ich jetzt gefunden hab die vielleicht in Frage kommen. Bei den letzten beiden könnte ich es mir zumindest ziemlich gut vorstellen. Wäre aber leider 16:10. Innolux ist / gehört außerdem Chi-Mei, also der Lieferant wo die anderen Dell Panel meist auch her kommen
  15. Gibt es zur Zeit überhaupt einen Anbieter der im Notebook Desktop CPUs verbaut? Selbst Clevo hat da doch nur noch Restposten mit Intel 11th Gen CPUs. RTX30 GPUs gibt doch auch nicht mehr als MXM oder? Von daher sind doch die Chancen das ein AW18 mit gesockelter Hardware kommt ohnehin 0 . Wenn ich mir die Gerüchteküche so anschaue wird von 4070, 4080ti und 4090 gesprochen, wobei man sich uneins zu sein scheint ob 4090 und 4080ti die gleiche GPU meint, oder ob es über der 4080ti noch ein Top Modell geben wird... über 175w scheinen es aber nicht zu werden. Der Alienware 18 Zöller (sofern es denn einer wird, könnte ja auch ein 18 Zoll transportables Display werden - ) steht und fällt mit dem Konzept. Kommt es als X18, wird es die Slim and light Eigenschaften der anderen X Series Notebooks teilen und nichts weiter als ein etwas größeres X17 werden, mit all seinen wenigen Vorteilen und den reichlich Nachteilen. Im Worst Case dann sogar mit dem gleichen Board und der gleichen Heatsink vom X17, Nur im etwas größeren Gehäuse. m18 kann ich mir nicht vorstellen. Warum sollte die Midrange Klasse ein größeres Modell bekommen als die Highend X Serie. Allerdings sind 18 Zoll an sich schon nicht mehr portabel und passen damit auch in die X Serie nicht so richtig. Richtig platziert wäre ein 18 Zöller eigentlich nur als eigene DTR Klasse mit dickerem Case, besserer Kühlung, vielen Ports, vielleicht sogar wie XMG mit Portabler Wakü. Meinetwegen auch mit entsprechendem Preisschild damit man auch Gewinn mit so einer Niche macht. Mit einer entsprechenden Marktanalyse sollte Dell eigentlich die richtige Zielgruppe für so ein Notebook finden können... na mal sehen.
  16. Haste im Bios mal Optimus abgeschalten? Solche und ähnliche Probleme lagen bei mir bisher immer daran...
  17. Ja da steht das dein RAM wirklich 3200mhz läuft. Aber warum er nicht stabil ist beantwortet das leider nicht. Entweder bootet er zwar 3200 kann damit aber nicht richtig umgehen bzw das Board macht faxen oder der RAM ist defekt. Kannst versuchen ein anderes 3200er Kit zu besorgen zum testen. Dann weißt du es sicher. Wenn das neue Kit Probleme macht dann ist es das Notebook. Dann würde ich das 3200er Kit gegen ein 2666 tauschen. Oder der RAM läuft dann ist der erste wirklich defekt. @Sk0b0ld hat sich ausgiebig mit dem R5 befasst. Vielleicht hat er noch einen Tip. Mir ist komplett neu das die Kiste überhaupt 3200 booten kann.
  18. Klick bei CPUZ Mal auf den Reiter memory. Da zeigt es den Takt an. SPD zeigt es an was er für Profile kann. Wäre krass (und wäre mir neu) wenn er 3200 könnte. Aber man lernt immer was dazu. Edith: der Aw17 kann wohl wirklich 3200mhz https://www.crucial.de/compatible-upgrade-for/alienware/alienware-17-r5?gclid=Cj0KCQiAkMGcBhCSARIsAIW6d0BulrC9tuwB7_pygse9y_PKHjqeRcK1Hs9HR6nYp8x3Q8eQkBQWEtsaAhYuEALw_wcB&ef_id=Cj0KCQiAkMGcBhCSARIsAIW6d0BulrC9tuwB7_pygse9y_PKHjqeRcK1Hs9HR6nYp8x3Q8eQkBQWEtsaAhYuEALw_wcB:G:s&gclsrc=aw.ds Krass Obwohl dell nur 2666 angibt https://www.dell.com/support/manuals/de-de/alienware-17-r5/alienware-17-r5-setupspecs/memory?guid=guid-e6d32a39-92c0-49ca-900d-2e51c535d7cb&lang=en-us
  19. Meinen A51mR2 behalte ich eigentlich nur aus dem Grund das er noch kompromisslos auf Performance getrimmt ist. Es ist das letzte echte DTR. Ich glaube nicht das Dell den kompromisslosen Weg gehen wird. Ich tippe: - 13900HX mit hohem Powerlimit - 4080Ti mit 175w - Unified Heatsink ohne echte Vapor Chamber und zu schwach ausgelegte Kühlung so das 150w GPU und 60w CPU unter Last gleichzeitig das Limit sein werden und damit die Hohen Powerlimits witzlos Gehäuse zu dünn für vernünftige Lüfter und damit wieder Hochfrequente Störgeräusche - schöne dünne Ränder das die 18 Zoll eher einen Footprint von früheren 17 Zoll haben. - wie immer schickes Design - frecher Preis (5k+ Liste) Ich freue mich über jeden Punkt wo ich falsch liege
  20. Mal sehen mit was Dell uns beglücken will. Bei 18 Zoll wären 2560x1440 dicke ausreichend. 144Hz ebenfalls. Selbst 120Hz wären für mich noch OK. Gsync ist Pflicht. Bei der Kühlung kann es eigentlich nur besser gehen aber Dell wird wie immer nur das nötigste machen. 99°C sind ja sicher wieder Zieltemperatur... Das die Heatsinks kombiniert sind ist ja leider eh schon Standard und werden uns auch hier bestimmt wieder vorgesetzt. GPU erwarte ich wenig. Das X17 R2 darf auf dem Papier auch 165w ziehen. Real macht sie das nur mit Lüfter auf turbo und bis die temps so hoch sind das die GPU auf unter 130w drosselt. Was ziemlich fix geht sobald die CPU ordentlich schuften muss. Es wäre schon ein Fortschritt wenn CPU und GPU unter Last zumindest Ihr Soll Powerlimit halten könnten... Aber nicht Mal das erwarte ich eigentlich wenn ich ehrlich bin Mal sehen was sie draus machen.
  21. Alienware 18- shut up and take my money! Bitte groß, bitte schwer, bitte kühl, bitte schnell, bitte ohne Kompromisse. Aber wie ich Dell kenne verkacken sie es an einer oder gleich mehreren Fronten... Wie immer. Und wie ich mich kenne bestelle ich das Ding trotzdem nur um ihn selber zu testen😂
  22. Der RAM läuft nur so schnell wie der Alienware auch kann. Zu schnell geht nicht. Hast du mit dem neuen RAM Bluescreens und mit dem alten keine ist der RAM mMn defekt. Schau doch Mal bei CPUZ nach wie schnell der RAM läuft. Ich würde auf 2400Mhz tippen Zurücknehmen wenn du im 2 Wochen Fenster bist muss er ihn eigentlich. Vielleicht steckt der RAM auch nicht richtig? Schmutz im Slot?
  23. Ich fühle mich alt wenn zocken auf einer 870m schon Retro ist
  24. Raumauslastung kostet per se keinen Akku. Nur wenn laufende Prozesse CPU Zeit anfordern steigt der Verbrauch. CPU ist in deinen Bildern aber bei 2-4% also völlig normal. Kontrolliere lieber im BIOS ob Optimus aktiviert ist und die Intel Grafikkarte im Windows Betrieb auch aktiviert wird. Das siehst du im Taskmanager unter dem Reiter Leistung. Wenn deine Grafikkarte die ganze Zeit aktiviert ist dann geht das auch auf die Laufzeit. Welche Helligkeit hast du das Display gestellt? Welches Energieprofil? Hwluxx kommt im Test auf knapp unter 5h mit maximalen Energiespareinstellungen. Im Zweifel kannst du mit dem selben Tool (Batterie Eater Modus ,,Reader,,) selber testen.
  25. da werden auch nur die Prozesse angezeigt die der Nutzer laufen hat. Die Kernprozesse wohl nicht. Mein Nutzer hat nur 3,8gb gesamt aber 11gb Ram sind belegt.
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.