Zum Inhalt springen

Alienware m15 R4 Erfahrungsbericht


 Teilen

Empfohlene Beiträge

Danke :) ja für meinen Einsatzzweck ist das 15r4 in völlig in Ordnung und ich werde es aktuell behalten. Der reguläre Preis ist aber viel zu teuer wenn wir uns überlegen dafür auch einen Desktop mit einer 3090 bekommen zu können. Aktuelle Preise mal abgesehen.

 

Zum Couch gaming habe ich wie auf den Bildern aktuell zu sehen ist noch das area 51r1 und für den oled TV habe ich noch einen Desktop. Ich werde den m15r4 auf Dienstreisen zum spielen und zum Filme/ Serien schauen nutzen.

 

Hätte ich den Area 51m nicht würde ich mir eventuell den 17r4 holen da ich die Displaygröße von 17 Zoll zum spielen/arbeiten besser finde. Auf der anderen Seite steht aber wer einmal oled genutzt hat wird schwer wieder auf andere Displays wechseln. 

Der kleine Formfaktor macht dieses Notebook aber sehr Mobil. Wenn ich mir überlege das so ein kleines Notebook fast die Leistung des area 51m r1 hat würde ich mir wohl auch kein Notebook mit 2 Netzteilen holen.

Nach kurzen Tests bin ich aber soweit zufrieden :)

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Puh, du hast dann also zwei Notebooks und einen Desktop. Ich hätte gar kein Bock darauf auf allen Geräten Windows, Treiber, Spiel-Clients sowie Spiele aktuell zu halten... aber jeder wie er es mag.

Ich steh auf ein Gaming-PC und ein Arbeits-PC. Einfach, aber gut (für mich). 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb Nuestra:

Danke :) ja für meinen Einsatzzweck ist das 15r4 in völlig in Ordnung und ich werde es aktuell behalten. Der reguläre Preis ist aber viel zu teuer wenn wir uns überlegen dafür auch einen Desktop mit einer 3090 bekommen zu können. Aktuelle Preise mal abgesehen.

 

Zum Couch gaming habe ich wie auf den Bildern aktuell zu sehen ist noch das area 51r1 und für den oled TV habe ich noch einen Desktop. Ich werde den m15r4 auf Dienstreisen zum spielen und zum Filme/ Serien schauen nutzen.

 

Hätte ich den Area 51m nicht würde ich mir eventuell den 17r4 holen da ich die Displaygröße von 17 Zoll zum spielen/arbeiten besser finde. Auf der anderen Seite steht aber wer einmal oled genutzt hat wird schwer wieder auf andere Displays wechseln. 

Der kleine Formfaktor macht dieses Notebook aber sehr Mobil. Wenn ich mir überlege das so ein kleines Notebook fast die Leistung des area 51m r1 hat würde ich mir wohl auch kein Notebook mit 2 Netzteilen holen.

Nach kurzen Tests bin ich aber soweit zufrieden :)

Hatte auch überlegt mir evtl einen Desktop zu kaufen und Ihn an mein LG Oled ranzumachen mit HDMI 2.1 würde also bis zu 4K 120hz gehen.

Kannst du (muss nicht hier sein) mir kurz deine Erfahrung sagen wie es am TV ist?

 

Hab da schon die xbox series x, ps5 und die switch dran. Überlege halt ob ich noch ein desktop ran machen soll^^

 

Bearbeitet von BrAvE
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 13 Minuten schrieb Silentfan:

Puh, du hast dann also zwei Notebooks und einen Desktop. Ich hätte gar kein Bock darauf auf allen Geräten Windows, Treiber, Spiel-Clients sowie Spiele aktuell zu halten... aber jeder wie er es mag.

Ich steh auf ein Gaming-PC und ein Arbeits-PC. Einfach, aber gut (für mich). 

Hab aktuell auch den AW17R5, m17R4 und Desktop 😅 den Aw17 nutzt meine Frau fürs Homeoffice. Zitat sie, als es um einen Office PC ging: wag es dir nicht mir so eine lahme Gurke hinzustellen und nur dir den geilen Schei* zu kaufen 😂 Den r4 hab ich für unterwegs und den Desktop für Zuhause, da die mobile 3080 mir zu langsam für 3840x1600@144hz ist.

Wenn ich den AW17 verkaufe und ihr den R4 gebe hab ich wieder nix zum unterwegs zocken wenn sie damit arbeiten will... Also wird er wohl bleiben dürfen 😅

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

 ;) Ich spiele nebenher meinen shooter auf dem Sofa mit dem area 51m )  der kleine 15r4 ist eigentlich auch für die obwohl ich Ihn wohl zu 90% nutzen werde.

 

Zur Sache Oled Tv und Desktop kann ich folgendes berichten. Ich hab einen alten Oled der nur hdmi 2.0 unterstützt. Hatte für besondere Spiele wie valhalla oder Cyberpunk ein 10m Kabel gelegt um die volle Bandbreite der 3090 zu bekommen. Hierfür habe ich mir viele Kabel gekauft da ich abunzu Bild Aussetzer hatte. Mit dem richtigen Kabel geht es aber gut. 

 

Streaming mit der Moonlight app geht auch aber nur bis zu 4k 60hz und ein wenig input lag. 

 

Aber ja 3 Systeme die eventuell mit 1x 17r4 zu ersetzen wären:) 

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

,,Aber ja 3 Systeme die eventuell mit 1x 17r4 zu ersetzen wären:) ,, 

Nur wenn du auf einen Großteil Leistung verzichten kannst zur 3090 ;)

DIe wassergekühlte 3090 hat bei mir 89% höhere FPS erzielt als die 3080 im m17r4 

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja 2-3 Systeme für regulär 7-10 000 Euro zu 1 System für regulär 3000 Euro. 

Natürlich hab ich keine 10 K bezahlt aber trotzdem ne Stange Geld für ein virtuelles Vergnügen oder die Arbeit :)

 

Aber ja um einen oled 120 Hz zu befeuert in 4k sollten es schon ein Desktop mit 3090 sein. Um bei Valhalla oder cyberpunk über 60 fps zu haben.

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Angus vielen Dank für den ersten Eindruck! Wenn ich mich richtig erinnere, nutzt du das eingebaute Display vom Notebook und keinen externen Monitor (deshalb auch das UHD bei deinem anderen oder jetzt das OLED Display). Ist dir das auf Dauer nicht zu klein? Ich merke mittlerweile (jaja, das Alter :D), dass mir 15 Zoll zu klein ist. Wenn ich wieder ein Gaming Notebook kaufe, wird das wohl ein 17 Zoll Display haben.

Warum die CPU im Szenario mit integrierter Grafikkarte ab Minute 30 so im Takt schwankt würde mich interessieren. Davor ist der Takt gut gehalten worden.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb captn.ko:

,,Aber ja 3 Systeme die eventuell mit 1x 17r4 zu ersetzen wären:) ,, 

Nur wenn du auf einen Großteil Leistung verzichten kannst zur 3090 ;)

DIe wassergekühlte 3090 hat bei mir 89% höhere FPS erzielt als die 3080 im m17r4 

Wie hast du denn nun den gpu boost deaktiviert?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Konnte ich keines feststellen. Hier noch ein test mit einem anderen Notebook mit wohl demselben Display 

https://www.notebookcheck.com/Test-Gigabyte-Aero-15-OLED-XC-Laptop-4K-OLED-und-die-entsprechenden-Leistungsreserven.523437.0.html

 

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

@Sk0b0ld

 

 

 

20210306_160044.jpg

Danke für die Information

Durch das Oled Panel relativ kurz siehe Review. Laut laptopmag so 2-4 Stunden. Konnte es noch nicht testen

 

https://www.laptopmag.com/reviews/alienware-m15-r4

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Verlinkung, Nuestra. Ich hatte mir das Notebook in der Dokumentation (Dell Service) bereits etwas genauer angeguckt. Falls du ein Repaste machst, freue ich mich immer über Bilder vom PCB. Sind für mich immer am interessantesten. Find die kleinen 2230er etwas lustig. Sind bei dir beide belegt?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich hab sogar noch ne 3te gekauft sn520 ssd.Relativ teuer. Die 2 kleinen laufen mit RAID0.  Repaste fällt leider aus da ich dort keine Erfahrung habe. 

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Zitat

Repaste fällt leider aus da ich dort keine Erfahrung habe. 

Ist verständlich, aber wenn die Temps in Ordnung sind, brauchst das Notebook auch nicht aufschrauben (lassen). Außerdem hast du den Kühler noch soweit ich weiß und der kühlt ja auch noch ein wenig was weg.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 26 Minuten schrieb Nuestra:

Repaste fällt leider aus da ich dort keine Erfahrung habe.

Erfahrung kommt vom machen. Ist keine Raketenwissenschaft, mit viel Vorsicht und einen Studium der Materie im Vorfeld und ausreichend Ruhe und Zeit macht das auch viel Spaß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja das ist richtig, aber vielleicht sollte man seine Erstversuche nicht mit solchen Notebooks anfangen. Ehrlich gesagt bin ich äußerst vorsichtig geworden, was irgendwelche Repaste-Empfehlungen auf eigene Faust angeht. Ja, für dich, für mich usw. mag das alles nicht so schwer sein, aber ich habe mittlerweile einfach zu viel Pfusch, zu viele Beschädigungen, Schrauben überdreht, Flachbandstecker /-kabel usw. gesehen, sodass ich keine Empfehlungen mehr nach dem Motto: "so schwer ist das nicht" etc. oder andere ausspreche.

Hier im Forum hat schon der ein oder andere User sein Gerät kaputt-gerepastet (AW17 R5, User Filo z.b.), auch in anderen Foren hab ich sowas erlebt und dann fängt es schnell mit irgendwelchen Schuldzuweisungen oder Missverständnissen an. Deswegen gebe ich nur noch Tipps in meinen Repaste-Guides, was als Wissenserweiterung oder Hilfestellung zu sehen ist und verweise immer auf das Service-Manual vom Dell.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 4.3.2021 um 15:26 schrieb einsteinchen:

@Angus vielen Dank für den ersten Eindruck! Wenn ich mich richtig erinnere, nutzt du das eingebaute Display vom Notebook und keinen externen Monitor (deshalb auch das UHD bei deinem anderen oder jetzt das OLED Display). Ist dir das auf Dauer nicht zu klein? Ich merke mittlerweile (jaja, das Alter :D), dass mir 15 Zoll zu klein ist. Wenn ich wieder ein Gaming Notebook kaufe, wird das wohl ein 17 Zoll Display haben.

Ich habe am AGA stationär meinen 55" TV angeschlossen. Darüber spiele ich alle Controller-fähigen Games ganz bequem vom Sofa und mit PS4 Controller aus. Insbesondere typische Konsolenports wie GTA oder RDR2 stellen so eine tolle Symbiose aus PC-Grafik und Steuerung dar. Mit dem richtigen Emulator haben die Spiele dann sogar die native Playstation Tastenbelegung. 

Konventionelle PC (Maus und Tastatur) Spiele - wie Shooter oder Aufbaustrategie - muss man aber direkt am Notebook spielen. Der 15" Formfaktor macht mir dabei keine Probleme. Im Gegensatz zum AW 15 R1 sitze ich jetzt sogar noch etwas näher am Display, weil dieses ja weiter vorgesetzt ist. 

 

Am 4.3.2021 um 15:26 schrieb einsteinchen:

Warum die CPU im Szenario mit integrierter Grafikkarte ab Minute 30 so im Takt schwankt würde mich interessieren. Davor ist der Takt gut gehalten worden.

Der Sache werde ich noch auf die Spur gehen. Die letzten Tage war ich aber immer nur mit AGA unterwegs. 

 

vor 15 Stunden schrieb hysterix:

@Angus funktioniert bei dir der Whisper Mode 2.0 ?

Nein.

Wenn ich mit AGA boote ist die Funktion gesperrt, weil er die Desktop GPU erkennt.
Wenn ich ohne AGA boote, ist die Funktion gesperrt, weil "durch das Notebook aktiviert" --> Könnte mir vorstellen, dass das AWCC hier zwischenfunkt?

 

vor 19 Stunden schrieb Nilhilist:

wie geht ihr mit tearing auf dem Display um?

Vysnc aktivieren, da wo es auftritt. Die andere Option wäre mit Tearing leben.

  • Like 1
  • Danke 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.