Jump to content
pitha1337

Alienware Area-51m R1 Alienware Area 51m Wartezimmer

Recommended Posts

Im Moment scheint es bloß mit 2400Mhz im A51 M zu funktionieren, mit einem späteren BIOS Update sollen 2666Mhz möglich sein. 2666 Mhz sollten es also schon sein. Ich habe mir jetzt spontan von Amazon die hier bestellt :

Crucial CT2K8G4SFS8266

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die crucial sind meist baugleich zu den stock hynix riegeln. Könnte also als Kit von der MIN Ausstattung 8 GB (2x4) auf 16 GB (4x4) interessant sein. Wer mehr will, muss den alten RAM dann doch tauschen. 

Edited by camellion

Share this post


Link to post
Share on other sites

11.02. bestellt (abends) 

15.02.  versandt 

21.02. Zustelltermin UPS

 

8 Arbeitstage, kann sich sehen lassen!

 

Konfiguration

- i9 9900K

- 2080 RTX

- 144HZ IPS Display mit G-Sync und Tobii

- 16GB DDR4 

- 512GB PCIe M.2 SSD + 1TB SSHD

- schwarz 

Edited by SteffRoe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na da hast du es wohl auch auf das Schiff geschafft :) . Glückwunsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

So ich nehm jetzt auch Platz :) 

i9 9900k, RTX2080, 144hz Gsync, 8GB Ram. 3 Jahre VoS und Unfallschutz. 3350 Euro.

32gb 3800mhz RAM und 1x 1tb m.2 und 2.5zoll SSD liegen bereit. Jetzt geht die Warterei los ^^ und die Sucherei nach einem pretested, deliddet 9900k ^^

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

ES KOMMT WIRKLICH :D

Finde es war alles andere als Express :D

 

DHL.PNG

Edited by r4iden82
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Yeah meiner ist auch gelandet ? Wird heute Abend mal AUSGIEBIG getestet sage ich mal

 

Screenshot_20190221-113441__01.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb captn.ko:

So ich nehm jetzt auch Platz :) 

i9 9900k, RTX2080, 144hz Gsync, 8GB Ram. 3 Jahre VoS und Unfallschutz. 3350 Euro.

32gb 3800mhz RAM und 1x 1tb m.2 und 2.5zoll SSD liegen bereit. Jetzt geht die Warterei los ^^ und die Sucherei nach einem pretested, deliddet 9900k ^^

https://www.caseking.de/en/der8auer-core-i9-9900k-4-9-ghz-advanced-edition-hpit-540.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja die kenn ich ^^ sind mir aber noch nicht pretestet genug XD ich will was besseres ^^

 

Die gehen da von maximal 1,35v aus... das ist unterer Durchschnitt. ich will irgendwas das die 5ghz unter 1.2v packt. Bevor ich CK 1000 Euro für einen 5.1ghz pretestet 9900k in den Rachen schiebe, selektiere ich lieber selber... die testen auch nur Prime95 26.6 mit 1344K bei 1.35v... also ein lascher Test bei recht viel Spannung.

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die müssen schließlich gewährleistung darauf geben. Deshalb wird man gewerblich auch immer nur das Mindestmaß des Übertaktbaren erhalten. Immerhin wird jeder getestet, Intel macht das nur Stichprobenartig bei den schlechtesten Dies vom Rand und deren Mindest Wert der stabil läuft ist dann die Spec aller Chips. Mit Ausnahme der Selectet Editions. Wenn du zun Autotuner gehst wirdt du für ein Tuning das ans Limt geht auch stets soviel zahlen, dass dur quasi 2 oder 3 Motoren kaufen und testen könntest. Fehlt nur noch das Know how und das will der Tuner dann noch oben drauf bezahlt haben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich glaube du verstehst pretested falsch ;) bzw anders wie ich.

mir ist es egal ob die CPU Garantie hat, oder ob es gerechtfertigt ist für einen 60min Run P95 300-500 Euro Aufpreis zu verlangen. Und know how braucht das mit Sicherheit nicht. Du glaubst doch nicht im Ernst das der Roman das sleber macht ^^ das wird irgend ein Azubi machen... Klar schaffen nicht alle  5.1ghz bei 1.35v... 4.9ghz schaffen aber 99% daher kein Risiko Verlust zu machen  ^^ und dein Autovergleich hinkt etwas. Die CPUs die CK als pretestet verkauft sind eben leider kein ,,bis ans Limit,,... sondern eben nur durchschnitt. Du bezahlst saftigen Aufpreis für 4,9ghz bei 1.35v, dabei kannst du einfach eine x -beliebige aus dem Laden nehmen die das zu 99% auch packt aber mit der Chance was besseres zu erwischen. Bei der CK 4,9ghz CPU kannst sicher sein das du ne Krücke bekommst... bessere würden ja auch als bessere verkauft werden.

 Ich will eine CPU die von Usern selektiert wurde und gründlich auf ein bestimmtes OC bei weniger als 1.2v getestet ist. Kein Ü-Ei wie bei CK die mit 1.35v testen.  5ghz 1.35v bekommst im A51 kaum gekühlt, bzw liegt die Leistungsaufnahme dann weit über den verfügbaren 150w. 5ghz mit 1.15v dagegen sieht die Welt ganz anders aus.

Mir ist selbst bei Schwerem OC noch keine CPU verreckt. DIe CPU bekommt von mir den Saft den sie braucht, aber im Notebook muss es halt möglichst wenig sein um einen hohen Takt fahren zu können ;) 

 

vielleicht doch etwas OT hier ^^ sorry

Edited by captn.ko
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke wir verstehen schon das gleiche. Im vergleich zum Morortuning ist ein CPU undervokting gewiss leichtere Kost. Aber wenn der Roman 10 CPU himmelt um das Maximum des Chips zu bestimmen und dann die CPUs vorselektiert, aber eben Gewährleistung darauf gibt, dann stellt er eben jeden aufwand in den Preis um. Kurzum. Ich schätze du kannst wie vorgeschlagen selbst die CPUs test und mal schauen mot wie wenig Kernspannung der Rechentakt noch gehalten werden kann. Wenn du diese dann 2 Jahre im betrieb nutzt ohne Probleme, Glück gehabt, wenn sie dir dann nach 6 monaten abschmiert und nicht erst mach 2 Jahren, wirst du den Bleistift spitzen und deine Rechnung korrigieren müssen. Also eine Pretestet CPU mit Gewährleistung wirdt du erst nach 2 Jahren Testzyklus erhalten oder entsprechend teuer, weil entsprechende aufwendige Dauerbelastungstest durchgeführt werden müssten um die Rückläuferquote zu kalkulieren. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie gesagt: CK testet mit 1.35v. Damit kannst du keine CPU himmeln. Und die testen auch nicht das Maximum des Chips. Nur bis 5.1ghz. Entweder es läuft die 60 min Prime oder schmiert ab. kaputt gehen KANN nichts. Es sei denn der Azubi schmeißt das Ding runter. Eine CPU die bei so einem Test stirbt wäre auch bei Normaltakt gestorben.

Ebenso hab ich es noch nicht erlebt das eine übertaktete CPU in der Nutzungszeit gestorben ist. Solange die CPU nicht geköpft ist kannst du sie immer in RMA geben...unabhängig davon ob sie übertaktet wurde. Die würde ich sowieso immer direkt bei Intel einschicken ;) 

Was du mit den 2 Jahren Nutzungszeit aussagen willst entzieht sich mir, da die Nutzungszeit nichts mit einer selektierten CPU zu tun hat. Ich teste auch nicht selber, sondern kaufe eine getesete von einem der vielen privaten Pretester die so in den einschlägigen Foren unterwegs sind. Die suchen halt die eine Perle und verkaufen untaugliche (aber trotzdem teilweise extrem gute CPUs) wieder.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 2 Jahre Nitzung bezieht sich auf die Gewährleistungsfrist. Ist diese erloschen, kann die CPU noch so mangelbehaftet sein, der Verkäufer haftet danach nicht mehr dafür, ergo ist das Risiko verfallen. Wenn du i. Einschlägigen Foren CPUs von Privat kaufst ist das vermutlich unter ausschluss der Gewährleistung. Wenn Intel die RMA verweigert, weil du die CPU nicht im Einzelhandel erworben hast hättest du Pech. Garantie ist freiwillig und meist so beschränkt, dass du im Zweife nachweisem musst, dass es ein garantiefall ist. Bei der Gewährleistung ist es hingegen etwas einfacher. Bei reklamation binnen 6 Monatem musst du nur den Mangel rügen. Es genügt ein z. b. eine Fehlerbeschreibung. Dann liegt es beim Verkäufer nachzuweisen, dass die CPU durch eigenverschulden einen defekt bekommen hat. Nach 6 Monaten muss der Käufer nachweisen, dass der Mangel bei Übergabe vorhanden war. Viele Unternehmen sind da Kulant und untersuchen die Ware auch auf Verdacht und verweigern danach, wenn Zweifel bestehen. Du Merkst als als Verkäufer musst du 6 Monate einkalkulieren, in denen der Käufer einfach alles einschickt. CPUs bei 12 V betrieben, mit Trockeneis übergossen, Nutellabrot damit beschmiert. Erstmal hat der Verkäufer die Arbeit Beweissicherung zu betreiben, das ist meist so aufwendig, das bei keinen offensichtlichen Eigenverschulden, einfach ersetzt wird. Das nitzen viele menschen aus. Diese Rücklaufquote muss im Preis einkalkuliert werden. Ist sie unbestimmt, weil es keine Erfahrungswerte gibt. Du sagst ja selber die müssen getestet werden um die Leistungswerte zu ermitteln. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

UPS versucht um 12.35 Uhr am Access Point mein Paket abzugeben, nur doof dass der Shop von 12.30 - 14.00 Uhr Mittagspause hat und geschlossen ist ?

Bin mal gespannt ob er es morgen zu den passenden Öffnungszeiten versucht...

sehr ärgerlich 

Edited by SteffRoe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meiner ist nun auch angekommen ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Stunden schrieb captn.ko:

vielleicht doch etwas OT hier ^^ sorry

Ich find's sehr interessant. Woher kennst du die Voltage-Werte so genau (im Testverfahren)? Das Roman sie nicht selber testet, hat er schon einige Male selbst in seinen Videos erwähnt. Der Arbeitsaufwand wäre für eine einzelne Person zu hoch. Ich hätte vielleicht zu deiner 1.15V Geschichte einen Ansprechpartner, falls du dir ein Zweitangebot/ Zweitmeinung anhören willst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Ich find's sehr interessant. Woher kennst du die Voltage-Werte so genau (im Testverfahren)? Das Roman sie nicht selber testet, hat er schon einige Male selbst in seinen Videos erwähnt. Der Arbeitsaufwand wäre für eine einzelne Person zu hoch. Ich hätte vielleicht zu deiner 1.15V Geschichte einen Ansprechpartner, falls du dir ein Zweitangebot/ Zweitmeinung anhören willst.

Gibt in den einschlägigen Hardware Foren doch genug Ranglisten für Cinebench, Prime95. Wo die Ergebnisse nach Luft, Wasser und extrem Kühlung sortiert sind. Zusammen mit den CPU OC Threads gibt das schon einen guten Überblick wo gute CPUs liegen sollten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

hat jemand ein tipp für die Konfiguration für den neuen area51m

da meiner wohl jetzt doch hinüber sein wird ? überlege ich auf einen neuen  

 

irgendwo Gutscheine oder angebote ???

Edited by fiore2711

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche konfig kommt in Frage? Willst du Vor Ort Service dazu kaufen? 

RAM und SSD auf jeden Fall selber nachkaufen. Das ist günstiger. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
hat jemand ein tipp für die Konfiguration für den neuen area51m

da meiner wohl jetzt doch hinüber sein wird [emoji20] überlege ich auf einen neuen  

 

irgendwo Gutscheine oder angebote ???

 

Was meinst deine alte Bestellung ist hinüber?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Nein der alienware 17 r4 nach nem Repaste macht er nix mehr 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb fiore2711:

 

Nein der alienware 17 r4 nach nem Repaste macht er nix mehr 

Aso uje und wie reagiert der Support? Am besten du sagst nix vom Repaste falls noch VOS hast.

Edited by r4iden82

Share this post


Link to post
Share on other sites

@r4iden82 Das ist ja das schäbigste was man machen kann, erst sein Gerät kaputt "reparieren" und dann versuchen durch Betrug das Gerät umsonst reparieren zu lassen.

 

@fiore2711 Ich meine @SteffRoe hatte hier mal einen 10% Gutschein aus dem Studentenangebot angeboten. Kannst ihn ja mal anschreiben, ob der noch verfügbar ist.

Edited by JetLaw
  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.