Jump to content
Sign in to follow this  
Nuestra

Aurora r10 mit Amd Ryzen 3950x

Recommended Posts

https://www.computerbase.de/2019-11/dell-alienware-aurora-r10-ryzen-edition/

Aurora r10 kommt mit Amd Ryzen 3950x. Finde die Cpu in Preis/Leistung top. Ich fände aber das Gehäuse des Area 51 hübscher :) 33000 Punkte in Fire Strike ohne oc sind schon ne Ansage.

 

Was haltet ihr von dem Schritt in Richtung Amd. Hat sicher Frank azor ein wenig nachgeholfen :) für die Preisentwicklung macht amd einen Top Job.

https://www.tomsguide.com/reviews/alienware-aurora-r10-ryzen-edition

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

Hat sicher Frank azor ein wenig nachgeholfen :)

Frank Azor hat Dell/ Alienware dieses Jahr im Sommer schon bereits verlassen.

 

vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

Aurora r10 kommt mit Amd Ryzen 3950x. Finde die Cpu in Preis/Leistung top.

Grundsätzlich stimme ich dir da zu, aber 750€ (ungefährer Release-Preis) ist jetzt auch nicht gerade wenig Geld. Vergleicht man nur die aktuelle Gaming-Leistung ist der 9900K/ KS immer noch vorn. Wie gesagt, noch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mehr Konkurrenz für Intel ist immer gut. Gerade wenn AMD jetzt mehr in fertig Systemen und Notebooks steckt und man sich keinen AMD PC selbst bauen muss.

Auch wenn die aktuellen Ryzen im Single Threaded Load nicht ganz so schnell sind wie ein i9 9900k würde ich die aktuell trotzdem bevorzugen da sie weniger Strom verbrauchen, mehr Kerne haben können, einfacher zu kühlen sind und halt mal nicht von Intel kommen. Was Intel sich immer noch mit den Sicherheitslücken leistet geht einfach nicht, der Link geht nur zu dem neusten Fall.

Zum Ryzen 3950x gibt ein Test Video von Linus.

Frank Azur ist doch zu AMD gewechselt, oder? Vielleicht hat er da doch ein bisschen was mit zutun ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb einsteinchen:

Mehr Konkurrenz für Intel ist immer gut.

Gerade das ist gut. Was bei einem Monopol passiert, haben wir ja gesehen. Jahrelang "nur" 4 Kerne und alles darüber zu extrem hohen Preisen. Seit AMD gestartet ist, kann Intel auf einmal auch mehr Kerne :D

Bei nVidia konnte man solche Tendenzen auch schon erkennen. Was meinte Huang noch, die kleinere Fertigung wäre nicht nötig. Also wären die neuen AMD GPU's ein Reinfall gewesen, wäre nVidia beim aktuellen Verfahren geblieben und jetzt soll wohl auch die kleinere Fertigung kommen. Wenn ein Unternehmen die Führerschaft hat, ist das für Innovationen nie gut, weil man sich dann auf seinen Lorbeeren ausruhen kann.

Wobei ich das aber nicht überraschend finde, dass AMD jetzt auch beim Aurora verbaut wird. Bei den vorherigen Generationen konnte ich noch verstehen wieso nicht, die waren von der Leistung schon noch recht weit hinter den Intel CPU's. Die 8 Kerne CPU's lagen ja von der Leistung 15-20% hinter den entsprechenden Intel CPU's. Die aktuellen CPU's sind ja ebenwürtig und kosten weniger. Deswegen wäre es für mich überraschend gewesen, wenn da nicht was kommen würde.

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Vergleicht man nur die aktuelle Gaming-Leistung ist der 9900K

so ist es. Fürs reine Gaming führt noch immer kein Weg an Intel vorbei. Wer aber ab und an auch produktiv arbeitet bekommt mit den Ryzen eine klasse CPU.

vor 7 Stunden schrieb einsteinchen:

Was Intel sich immer noch mit den Sicherheitslücken leistet geht einfach nicht

Ich habe bisher von keinem Fall gehört das ein Anwender tatsächlich einen Schaden von den ,,Lücken,, genommen hat. Der Einsatzzweck dieser Lücken ist so speziell das der Aufwand schlicht nicht lohnt. Ich will das damit nicht gutheißen, aber mal sollte das Thema nicht heißer kochen als nötig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb captn.ko:

Wer aber ab und an auch produktiv arbeitet bekommt mit den Ryzen eine klasse CPU.

Ich hatte kurzzeitig überlegt auf Ryzen umzusteigen, aber die Kosten für CPU + gescheites X-570 Mainboard waren mir dann doch zu hoch.

 

vor 7 Stunden schrieb einsteinchen:

Was Intel sich immer noch mit den Sicherheitslücken leistet geht einfach nicht, der Link geht nur zu dem neusten Fall.

Zum einen muss ich captn.ko da zustimmen und zum anderen ist Ryzen auch nicht frei von schlechter PR. Stichwort: Versprochene Boost-Problematik. Das finde ich persönlich noch viel schlimmer (als Enthusiast). Trotz der ganzen Geschichten finde ich den Wettbewerb zwischen AMD und Intel gut. Dann überlegt sich der Hersteller zwei mal zu welchen Preisen er seine Produkte am Markt plaziert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb einsteinchen:

 

Der neue Ryzen 3950 kommt für die günstige Mainboard Generation am4 für 150 Euro. Amd hat dafür gesorgt das intel die Preise der x Prozessoren um 50% senkt. Von 2000 auf 1000 Euro. Und nichtmal die neuen Intel X Prozessoren schaffen die Leistung des 3950x.

Aber ja bei Spiele ist der Intel aktuell noch vorne.

https://www.pcwelt.de/news/Intel-senkt-Preise-der-Core-i9-CPUs-um-40-bis-50-Prozent-10676826.html

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 50 Minuten schrieb Nuestra:

Der neue Ryzen 3950 kommt für die günstige Mainboard Generation am4 für 150 Euro.

Würdest du das auch so empfehlen? Beste Ryzen CPU kaufen und dann auf ein 150€ Mainboard packen? Natürlich ist das kompatibel, aber irgendwo sollte die Leistung schon zueinander passen. Die CPU benötigt beim spielen etwas über 100W (dauerhaft), bei Worksloads über 140W. Mit OC ist eine dementsprechend nochhöhere Last drin. Das würde ich auf lange Sicht sicher nicht auf einem Low-Cost Mainboard betreiben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Das würde ich auf lange Sicht sicher nicht auf einem Low-Cost Mainboard betreiben

Stimme ich 100% zu. Hab schon öfter gelesen das die VRMs bei günstigen Boards mit 3900X glühen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Nuestra:

Der neue Ryzen 3950 kommt für die günstige Mainboard Generation am4 für 150 Euro. Amd hat dafür gesorgt das intel die Preise der x Prozessoren um 50% senkt. Von 2000 auf 1000 Euro. Und nichtmal die neuen Intel X Prozessoren schaffen die Leistung des 3950x.

Aber ja bei Spiele ist der Intel aktuell noch vorne.

https://www.pcwelt.de/news/Intel-senkt-Preise-der-Core-i9-CPUs-um-40-bis-50-Prozent-10676826.html

Empfehlen würde ich dir natürlich den aurora r10 mit [super] alienware Mainboard:) Spaß aber der 3950x hat sogar weniger Tdp als der 3900, 10980 und 9900ks. Er schlägt selbst den Intel 10980Xe der mit einem Mehrpreis von min. 30% anfängt (nach der Preisminderung von 1000 Euro). 

Hoffe diese Preisminderungen gibt es nächstes Jahr auch wenn intel,amd und nvidia in den Gpu Kampf gehen.

Ist der 9900ks eigentlich kompatibel mit dem area51m ? Denke der wird zu heiß fürs Notebook...

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

Denke der wird zu heiß fürs Notebook...

weil? Mein 9900k läuft auch @5+. Muss man dann natürlich köpfen

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

der 3950x hat sogar weniger Tdp als der 3900

Laut AMD ist die gleich hoch. Den 3900 ohne X gibts anscheinend nicht.

AMD.thumb.jpg.dd40d2c57962f8c707e554561847ac3c.jpg

 

vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

10980Xe der mit einem Mehrpreis von min. 30% anfängt

Der erhöhte Preis der XE-CPUs hat auch was mit der Plattform zu tun. Bei dem 2066 Sockel hast du mehr PCIe Lanes, Octa-Channel, größere Spannungsversorung usw. Alles was kein Mainstream ist, ist dementsprechend teurer. AMD macht das schon richtig mit dem 3950X und AM4-Plattform.

 

vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

Ist der 9900ks eigentlich kompatibel mit dem area51m ? Denke der wird zu heiß fürs Notebook...

Wieso sollte er heißer werden? Eher im Gegenteil, weil er besser "gebinned" ist, braucht er für die selbe Leistung weniger Strom = weniger Strom --> weniger Wärme. Vergleich 9900KS mit 9900K

Vergiss mal die TDP. Was soll mir die TDP genau sagen? Zu dem Thema verlinke ich dir mal ein Video von Gamers Nexus, dann wirst du sehen, dass Intel und AMD verschiedene Sichtweisen von "ihren" vorgegebenen TDP-Werten haben. Ebenso auch die Hersteller von Wasser- und Lüftkühler. Das Thema ist alles andere als einfach zu beantworten und kein Indikator für irgendwas. Das ein i3 weniger Wärme erzeugt als ein i7 ist klar.

Erklärungsversuch TDP:

https://www.youtube.com/watch?v=tL1F-qliSUk

 

vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

Ist der 9900ks eigentlich kompatibel mit dem area51m ?

Gute Frage. Muss nicht, weil soweit ich das gesehen habe, mussten bei vielen Mainboards erst Updates eingespielt werden damit die CPU auf dem Z390 Chipsatz läuft. Hat mich schon bisschen gewundert.

 

vor 1 Stunde schrieb Nuestra:

Empfehlen würde ich dir natürlich den aurora r10

Bei aller Liebe zu der Marke und dem Support, aber PCs bekommst du bei Caseking, Mifcom usw. ne ganze Ecke besser für's gleiche Geld + Aufrüsten, Upgrade, Wiederverkauf etc. Hat AW eigentlich ein "normales" UEFI BIOS?

 

Edit, hier die Vergleichsbilder zu dem 9900KS:

Verg1.thumb.jpg.5703940ad8756003905f95787e40d6d4.jpg

Verg2.thumb.jpg.9427ddda99d80d21ba5f33c5e74c5d4f.jpg

Vergl3.thumb.jpg.b8286b23035f6dc4faae2ca145a6d4f8.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei man auch hier zwischen 9900K und 9900KS relativieren muss. Ja der KS ist besser gebinnt. Schließlich muss er 5Ghz schaffen. Allerdings läuft auch der KS nicht immer 5Ghz. 127w reichen dafür schlicht nicht aus.

Auch wurde hier ein i9 9900k der 1.312v braucht genommen. Das ist bei den 9900k eher ein schlechteres Exemplar. Mein selektierter liegt hier bei  ca. 1.1v für 5Ghz und 1.25v für 5.2ghz. also schon deutlich besser als der KS aus deinem Test. 

Man bekommt beim KS schlicht eine höhere Chance einen ,,guten,, 9900k zu erwischen. Die riesen Unterschiede wie in deinen Bildern gibt's nur wenn man einen guten KS gegen einen Gurken K stellt 😅

Edited by captn.ko

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.11.2019 um 22:25 schrieb Nuestra:

Aurora r10 kommt mit Amd Ryzen 3950x. Finde die Cpu in Preis/Leistung top.

 

Am 15.11.2019 um 00:12 schrieb Sk0b0ld:

Grundsätzlich stimme ich dir da zu, aber 750€ (ungefährer Release-Preis) ist jetzt auch nicht gerade wenig Geld.

 

Muss mich korrigieren. Für 919 € wird er momentan bei Alternate angeboten. Will gar nicht wissen, was die CPU für'n Aufpreis bei Dell haben wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@captn.ko:

Am 16.11.2019 um 12:55 schrieb captn.ko:

Mein selektierter liegt hier bei  ca. 1.1v für 5Ghz und 1.25v für 5.2ghz.

Unabhängig von diesem Fallbeispiel wollte ich einfach mal fragen, wie man denn generell an selektierte CPU's kommt. Bieten die jeweiligen Hersteller jeweils selektierte zu einem etwas höheren Preis an oder wie läuft das? Da ich noch niemals eine CPU alleine gekauft habe bin ich da zugegebenerweise nicht informiert.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mittlerweile machen es auch die Hersteller selber. Sowohl bei CPUs als auch bei GPUs. Intel macht's mit dem 9900KS (+ leicht geändertes Boost-Verhalten). Bei den GPUs sind das dann meist die OC/ Extreme/ übertakteten Versionen. Gamers Nexus hatte mal dazu ein Video von EVGA gezeigt, wie sie die GPU Chips selektieren. Die mit besserer Güte wurden dann werksseitig höher übertaktet und als dementsprechende Version verkauft.

Die selektierten CPUs bekommst in Computer-, OC-, Hardware-Foren wie Hardwareluxx beispielsweise. Auch bei ebay Kleinanzeigen werden immer mal wieder welche angeboten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Stunden schrieb Jörg:

Unabhängig von diesem Fallbeispiel wollte ich einfach mal fragen, wie man denn generell an selektierte CPU's kommt. Bieten die jeweiligen Hersteller jeweils selektierte zu einem etwas höheren Preis

Da gibt es CPU Freaks die hunderte CPUs (immer Mal 5-10 Stück) bestellen und auf OC Fähigkeit testen. Die beste behalten die meistens und der Rest geht unters Volk. Finden die ne bessere, geht die letzte Beste in den Marktplatz. Und so weiter. Die besten Chips wandern aber dann eh unter der Hand weg und landen nie im Marktplatz. Da hatte ich mit meiner CPU sehr viel Glück.

vor 20 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Bei den GPUs sind das dann meist die OC/ Extreme/ übertakteten Versionen.

Das was die Hersteller unter OC verkaufen ist Augenwischerei. Intel verkauft mit dem KS sicher einen besser gebinnten Chip, aber das ist auch schon das einzige Beispiel. 

Evga kauft von Nvidia vorgebinnte Chips nur für die Kingpin. Auch das ist das einzige bekannte Beispiel wo es WIRKLICH gemacht wird. Alle anderen hauen ein OC Vbios mit höherer Spannung drauf und fertig. 

Grad bei den Pascal Chips (1080ti) und den Kepler Chips (780ti) gingen die Referenz Designs von Nivida im Schnitt besser als die Super Duper OC Spezial Karten.

Edited by captn.ko
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 25.11.2019 um 08:53 schrieb Sk0b0ld:

 

 

Muss mich korrigieren. Für 919 € wird er momentan bei Alternate angeboten. Will gar nicht wissen, was die CPU für'n Aufpreis bei Dell haben wird.

https://www.mydealz.de/deals/cyberport-amd-ryzen-7-3800x-8x-39ghz-339-sapphire-rx-5700-xt-pulse-375-1477810

Eventuell für 800 Euro zu bekommen aber nur mit einer 1tb ssd für 217 Euro :) aktuell ist er nicht lieferbar :)

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.golem.de/news/threadripper-3970x-3960x-im-test-amd-wird-uneinholbar-1911-144997-4.htm

Mal abgesehen von den Mainstream CPU 9900 hat intel nichts mehr zu lachen. Da bringt die Preissenkung der x Serie von 50% auch nichts mehr. Bin mal gespannt ob die gpus gut sind 

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Nuestra:

hat intel nichts mehr zu lachen.

Naja man sollte die Sache schon differenziert sehen. Scheinbar gibts im Internet nur Schwarz und weiß ^^ Es wird sehr viel durcheinander geworfen und CPUs und Plattformen miteinander verglichen die von den Anwendungsbereichen / Ausrichtung sehr verschieden sind.

Ich vergleiche hier erst mal den Leistungsindex bei Anwendungen, da die meistens alle verfügbaren Kerne nutzen und den Leistungsunterschied richtig aufzeigen. https://www.computerbase.de/2019-11/amd-ryzen-threadripper-3960x-3970x-test/2/#abschnitt_benchmarks_in_anwendungen

Mainstream Plattform

Top CPU intel  i9 9900K 8 Kerne / 16 Threads

Top CPU AMD R9 3950X 16 Kerne / 32 Threads (+66% Vorsprung)

HEDT Plattform

Top CPU Intel i9 10980XE 18 Kerne / 36 Threads

Top CPU AMD TR 3970X 32 Kerne / 64 Threads (+75% Vorsprung)

 

Soweit so gut. Rein von der Rohleistung hat Intel AMD aktuell nichts entgegen zu setzen. Der 3950X ist ca 66% fixer unterwegs als der 9900K und der 3970X ist 75% schneller als der i9 10980XE. Das ist erst mal ein Fakt. Auch das die AMD etwas sparsamer sind ist Fakt.

Aber der 3950X kostet auch das doppelte des i9 9900k und der 3970X kostet ebenfalls das Doppelte vom 10980XE. Eine CPU die das doppelte kostet sollte bitte auch deutlich schneller sein. Da hat AMD für mich kein Wunder vollbracht sondern das kann man bei doppelter Kernzahl und doppeltem Preis erwarten.

Und das ein 3950X ähnlich schnell ist wie ein 10980X ist auch kein Wunder sondern Erwartbar, da ähnliche Anzahl Kerne und ähnlicher Preis. Vergleichen sollte man die CPUs trotzdem nur in bestimmten Fällen (Nutzungsszenario muss passen) da die CPUs auf verschiedenen Plattformen sitzen. Wie @Sk0b0ld schon richtig sagte zeichnet eine HEDT Platform nicht nur die CPU Leistung aus. Wenn meine Anwendung Nutzen aus der brutalen Bandbreite zieht die mir Octa-Channel RAM bietet kann der 3950X noch so viele Kerne haben. mit Intel HEDT fahre ich dann trotzdem besser. Die Anzahl der PCIe Lanes ist bei HEDT auch sehr viel höher.

In Punkto Preis / Leistung sind Intel u nd AMD sich endlich mal wieder ebenbürtig.

Der einzige Unterschied ist, das das Leistungsfenster bei AMD nach oben schlicht weiter offen ist, ich aber auch meinen Geldbeutel dann weiter öffnen muss. Sollte ich jetzt also NUR NOCH AMD kaufen? MMn jein. Kaufe ich NEU und brauche bzw kann 16 bzw 32 Kerne voll nutzen, dann würde ich Stand heute AMD kaufen. Besitze ich bereits die Intel Platform bereits und will nur Aufrüsten würde ich den 9900k btw den 10980 kaufen. Nur wenn ich in dem Fall mehr Leistung bräuchte als Intel mir liefern kann würde ich die Plattform wechseln.

 

 

Edited by captn.ko
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Nuestra:

Bin mal gespannt ob die gpus gut sind 

Hast denn ne Quelle, die sagt, dass Intel in das Gaming-Segment einsteigen will? Soweit ich das mitverfolgt habe, soll es wohl angeblich mehr um den professionellen Bereich gehen, wo Quadro und Tesla-Karten unterwegs sind. Offiziell hat Intel noch gar nichts bestätigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Nuestra:

Also ich sehe da nicht offizielles. Ja, Gerüchte und Vermutungen gibt es unzählige. Selbst im Link steht: "es ist noch unklar...", "jedoch rechnet die Gerüchteküche...", "...könnte Intel". Gut möglich das Intel was in Sachen GPU was macht, jedoch glaube ich nicht, dass sie irgendwas machen, was Performance-technisch für uns Enduser interessant sein könnte. AMD ist da schon deutlich länger im Geschäft und deren Top Modell, die 5700XT konkurriert "nur" mit der 2070-Serie. Daher erwarte ich von Intel da nicht all zu viel.

Im verlinkten Bericht, sofern man dem Glauben schenken darf, steht's so ähnlich schon drin:

"Unterdessen ist noch unklar, welche Performance-Klasse Intel zunächst bedienen wird, jedoch rechnet die Gerüchteküche laut Notebookcheck.net derzeit unter anderem mit einem "mobilen Mittelklasse"-Chip namens "Intel Xe DG1"  Mit GDDR6-Speicher und einer TDP von 25 Watt soll der Xe DG1 dabei eine ähnliche Performance wie die bereits etwas ältere Geforce GTX 1050 von Nvidia erreichen."

25w GPU. Für uns im High-End Segment eher uninteressant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.