Jump to content
Sign in to follow this  
Elite10

Alienware Area-51m Aus 2 mach 1 Netzteil

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Ludo:

muß nur jemand das Bios umprogrammieren............ 😎

😂 😂 😂 Definitiv der beste Kommentar heute. Danke Ludo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, ich verdiene mit programmieren meinen Lebensunterhalt, nicht mit spielen, da kommen mir halt solche Lösungen in den Sinn.

Habe leider die Tools nicht aufm Rechner, aber die Corona-pause wird lang und steinig, vlt. beschäftige ich mich DAMIT. 🤠

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hallo Jungs.

 

Ich habe inzwischen ein Gehäuse aus 2 mach 1 vor mir aus einen 3D Drucker liegen. Es geht für zwei 180 Watt Netzteile.

Ich stelle das File gerne zur verfügen, für jeden zum anschauen oder ausdrucken/fräsen aber übernehme natürlich keine Haftung für diverse Schäden vorab !!!

Falls es jemand Interessiert …….

vor 9 Stunden schrieb Sk0b0ld:

muß nur jemand das Bios umprogrammieren............ 😎

Zu diesen Thema kann ich auch etwas sagen:

  1. Habe versucht mein Bios 1.7.2 zu modden bzw. mich an jemanden Gewand der diesbezüglich auf Zack ist. 
  2. Das Bios ist sehr klein und es ist ungewiss was  überhaupt versteckt ist (bei mir wurden 3 Bereiche von 8 umgeschrieben) 
  3. Habe probiert die SPERRE im Bios aufzuheben mit 3 verschiedenen Programmen aber leider immer ohne Erfolg (jedes mal eine Fehlermeldung das der Bereich nicht geschrieben werden konnte)
  4. Kurz um : mit 1.7.2 war es mir nicht möglich die BIOS Sperre aufzuheben und das Bearbeitete Bios zu flashen  (es wird anscheinend ein spi programmer benötigt )
vor 40 Minuten schrieb Ludo:

Tja, ich verdiene mit programmieren meinen Lebensunterhalt, nicht mit spielen, da kommen mir halt solche Lösungen in den Sinn.

Habe leider die Tools nicht aufm Rechner, aber die Corona-pause wird lang und steinig, vlt. beschäftige ich mich DAMIT. 🤠

 

Aber Ludo vielleicht kannst Du uns da weiterhelfen

Edited by Elite10
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Ludo:

Tja, ich verdiene mit programmieren meinen Lebensunterhalt, nicht mit spielen, da kommen mir halt solche Lösungen in den Sinn.

Das solch ein Mod irgendwie möglich ist, will ich ja nicht ausschließen. Nur fand ich diesen Lösungsansatz "einfach BIOS umprogrammieren" sehr amüsant. Mit "mal eben" oder "einfach" ist da schon lange nicht mehr. Selbst wenn du Assembler drauf hast und die AMI Tools besitzt, scheint es wohl nicht so einfach zu sein. Im NBRF wurde Prema auf die 2.666 MHz RAM Geschichte beim Area51m immer wieder angesprochen, doch auch er konnte nicht wirklich weiterhelfen. Scheinbar ist es wohl komplizierter und schwieriger als gedacht.

Gerade die RAM-Geschichte ist ja, seit es den A51m am dem Markt gibt, immer wieder ein Thema und trotzdem gibt es kein gemoddetes BIOS als Lösung. Bin mir gerade auch nicht sicher ob es überhaupt irgendwelchen gemoddeten BIOSe für den A51m gibt. Daher denke ich, wenn es für dieses sehr gefragte Thema bislang immer noch keine Lösung gibt, wird es für dieses "Nischen-Problem" höchstwahrscheinlich noch weniger eine Lösung geben.

Was diese Stromgeschichte angeht, habe ich mal irgendwo gelesen, dass es unter irgendeine Sicherheits-Norm oder Richtlinie fällt. So das das Notebook ein schwächeres Netzteil erkennt, die eigene Leistung so weit runter drosselt, dass das Netzteil nicht durch Überlast Schaden nimmt, Feuer fängt, Kurzschluss etc. Megetrends hat ja ne Außenstelle in Deutschland, kannst ja mal anfragen.

Nichts desto trotz, wenn ihr @Ludo, @Elite10 da was machen könnt, würde ich das sehr begrüßen. Auch wenn ich persönlich davon nicht profitieren würde, findet ich es doch sehr interessant, wenn versucht wird auf die Wünsche der Community einzugehen und eine Lösung zu finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Ludo:

Der Trick besteht vlt. darin die hier enthaltene Datei :

Ich habe ein Überarbeitetes BIOS File bzw. die Überarbeitetet dump.bat probiert zu flashen……..falls was benötigts kann Ich dir die Sachen gerne per PM schicken.

Ansonsten falls Du die Hidden Features freischalten kannst …,wäre ich Interessiert daran.

Nur kurz zum nachdenken Vielleicht wäre es besser nicht das BIOS zu modden sondern das Command Center  😀 da man ja verschiedene Profile von Haus aus hat könnte ja ein Programmierer sich mal die Software anschauen und eventuell umschreiben zwecks Lüftergeschwindigkeit ?

Edited by Elite10

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Sk0b0ld:

Was diese Stromgeschichte angeht, habe ich mal irgendwo gelesen, dass es unter irgendeine Sicherheits-Norm oder Richtlinie fällt. So das das Notebook ein schwächeres Netzteil erkennt, die eigene Leistung so weit runter drosselt, dass das Netzteil nicht durch Überlast Schaden nimmt, Feuer fängt, Kurzschluss etc. Megetrends hat ja ne Außenstelle in Deutschland, kannst ja mal anfragen.

 

Wohl eher nicht, den nur HP und Dell haben m.W. diese 3-pin Lösung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Ludo:

Wohl eher nicht, den nur HP und Dell haben m.W. diese 3-pin Lösung

Ja, das ist richtig, aber das BIOS von Megatrends läuft ja nicht nur auf Dell und HP. Damit hat der Anschlusstyp hardwareseitig nichts zu tun.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, aber ohne Mitteilung über den Mittelpin ans BIOS kann dieses dann wohl auch nicht das Netzteil schützen.

 

Was aber auch vollkommen überflüssig ist, ein Temperaturschalter im Netzteil kostet kein €.

@captn.ko

Du hast Dich doch hier : https://www.bios-mods.com/forum/Thread-Request-dell-alienware-area-51m-bios-unlock-mod

mal über BIOS-patches informiert 😀

 

Ist da bei GENIUS239 noch was bei raus gekommen ?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 1 Stunde schrieb Ludo:

Ist da bei GENIUS239 noch was bei raus gekommen ?

 

 

Nein über diese Adresse kommt nichts raus.....wie oben beschrieben (spi programmer benötigt)

Edited by Elite10

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 31 Minuten schrieb Elite10:

 

 

Nein über diese Adresse kommt nichts raus.....aus wie oben beschrieben (spi programmer benötigt)

Naja, ein neues BIOS von Dell muß auch nicht über einen Programmer eingespielt werden.........

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mit GENIUS239 Kontakt und wir haben mehrere Dinge (Programme) probiert  aber eben leider sind wir am BIOS Schutz seitens Dell gescheitert …….wie gesagt das umgeschriebene Bios File habe ich bei mir...….das weiter muss man probieren bzw. habe Ich zu wenig Ahnung davon vielleicht kannst Du LUDO ja was ändern das es geht...….?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Ludo:

Tja, aber ohne Mitteilung über den Mittelpin ans BIOS kann dieses dann wohl auch nicht das Netzteil schützen.

Was aber auch vollkommen überflüssig ist, ein Temperaturschalter im Netzteil kostet kein €.

Thema war ja, dass das BIOS meckert wenn man beide Poweranschlüsse mit einem NT (inkl. dem Pin) anschließt. Hat mich zwar auch gewundert, aber @marcohf78 hat's ja ausgetestet. In wie weit sich dann die Leistung des Notebooks verändert/ begrenzt/ gedrosselt wird, weiß ich nicht. Jedenfalls ist diese Funktion im BIOS verankert und das auch schon seit etlichen Jahren, völlig egal ob 1 oder 2 Poweranschlüsse. Schließt du ein schwächeres NT an als spezifiziert, gibt's beim Hochfahren ne Meldung von BIOS. Anders herum funktioniert jedoch problemlos, schließt du eine stärkeres NT an, gibt's keine Meldung. Hatte das mal mit dem R5 NT (330w) am m15 (180w vorgesehen) getestet. Die angegebene Watt-Angabe taucht ja auch im BIOS auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 21 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Thema war ja, dass das BIOS meckert wenn man beide Poweranschlüsse mit einem NT (inkl. dem Pin) anschließt. Hat mich zwar auch gewundert, aber @marcohf78 hat's ja ausgetestet.

 

Hab ich am 22.2. schon mal geschrieben, ich schreibs gerne nochmal :

Zitat

Psid ( Power supply Identifikation) kommt aus einem seriellen EPROM, wie bei den speichermodulen. Wird vom PC ausgelesen, Mehrfachzugriff ist nicht möglich.

Ich hab jetzt alles zusammen um mal mit einen Oszi das "Geheimnis" des Mittelpins zu ergründen, so da wären

Ein Verlängerungskabel mit offenen Meßpins

2 Netzteile 95W

3 Netzteile 180W

1 Netzteil 240W

1 Netzteil 330W

 

Mein Ziel ist es eine Splitbox zu bauen, aber der Weg dorthin wird vermutlich steinig 😎

 

Eine "Weichware" Lösung wäre mir immer noch lieber, das Bios muß ja die Wattzahl "irgendwo" hin schreiben, vlt. genügt es hier im Timertakt stur 510 rein zu schreiben, die Frage ist auch : wer drosselt, Bios oder Windoof ?

 

Jugend forscht, aber Heute nicht mehr.

 

Tschüß

 

Ludo

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb Ludo:

die Frage ist auch : wer drosselt, Bios oder Windoof ?

Wie gesagt, was genau beim Area51m passiert, kann ich dir nicht sagen. Beim R4 wurden glaube ich die PL abgesenkt. Hab jetzt leider kein Gerät hier um das testen. PL werden durch Voltage/ Phasen-Controller gesteuert und dieser wird wiederum vom BIOS angesprochen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich will mal nächste Woche das Signal vom 180er  Psid mit in das 330er zu bauen, in dem Gehäuse ist noch einiges an Platz. Dann ein Quadrat für die original Zugentlastung Dremeln. 

Fertig wäre das 2-1 Netzteil. 

Schöner wäre jedoch eine Software Lösung.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

PL ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

PL := Power Limit

Wenn es das Alienware 17R4 ist, welches ihr meint, so könnte ich mit einem 90 Watt Netzteil prüfen, ob das Power Limit gesenkt wird oder ein anderer Mechanismus greift. Nur bringt euch diese Aussage überhaupt weiter?

Edited by Gamer_since_1989

Share this post


Link to post
Share on other sites

Powerlimit, das was du maximal durch die CPU bzw. GPU drücken kannst. Je nach Setting (Lüfterprofil z.B.) oder Situation (Wärme) werden die Limits verändert.

 

1559990556_FCGame.thumb.jpg.7c61026249a513ce7c1b11251cdb3382.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es wird immer um das Powerlimit gehen wenn ihr mich fragt. Und das Ganze steckt eben in der Firmware / im Bios. Windows wird da nie irgendwas machen. 

 

vor 13 Stunden schrieb marcohf78:

Ich will mal nächste Woche das Signal vom 180er  Psid mit in das 330er zu bauen, in dem Gehäuse ist noch einiges an Platz. Dann ein Quadrat für die original Zugentlastung Dremeln. 

Fertig wäre das 2-1 Netzteil. 

Schöner wäre jedoch eine Software Lösung.. 

Das wäre (neben der Software natürlich) auch meine präferierte Lösung, Das Original 330W-Netzteil nutzen, nur eben etwas modifiziert (zwei Kabel und dieses Signal vom zweiten Netzteil irgendwie mitgeben). 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 54 Minuten schrieb Silentfan:

...........das Ganze steckt eben in der Firmware / im Bios. Windows wird da nie irgendwas machen. 

 

Regel 1 : Wissen steigt mit dem Quadrat der Entfernung

Regel 2 : Je ungenauer das Wissen, desto präziser werden die Aussagen

 

So,

mein Testaufbau steht, erste Versuche hab ich mal gemacht

CPU : I7-9700, GPU RTX 2060, 2x180W von Dell geliefert.

Mit 330 Watt (egal ob 1x 330 oder 240+90) sagt Timespy einen Gesamtscore von ~1985

Mit 420 Watt (egal ob 330+90 oder 240+180) ..........."............... ~6400

Mit 510 W bleibts bei ~6400.

Meine Vermutung liegt das das System >359 Watt die volle Leistung freigibt.

 

Ob dies im Bios oder Windoof  passiert ? Keine Ahnung.

 

Aber bei den Einzelergebnissen sieht man das nur die GPU gedrosselt (abgeschaltet?) wird, die CPU läuft auch schon bei 330W ungedrosselt.

Den Versuch werde ich nun auch mit 240W noch mal nachvollziehen, mein 330W Netzteil ist nich sonderlich zuverlässig, schaltet immer wieder ab, ist aber auch noch vom AW18R1, somit steinalt.

 

-->> ich geh jetzt mal mein Oszi suchen, steht "irgendwo" im Hochregallager 😎

 

 

Edited by Ludo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Das ist alles nichts Neues ehrlich gesagt. Es handelt sich hier um ein Powerlimit, was von der Firmware / vom Bios kommt. Wie du schon sagtest: ab einer bestimmten Watt-Zahl, die von den Netzteilen "gemeldet" wird, wird die Power für die GPU freigegeben, ansonsten wird sie auf 50 Watt begrenzt (abgeschaltet wird sie nicht 😉).

Edited by Silentfan

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Silentfan Es geht ja nicht darum, daß es etwas Neues wäre, es ist einfach die Neugierde wie genau das Area-51m und Alienware im allgemeinen die Information über die verfügbare Leistung der Netzteile erhält und der Versuch dies zu überlisten. Wer auch unter Last die 330W nur selten überschreitet möchte ja ggf. mit nur einem Netzteil ohne Leistungseinschränkung arbeiten können. Lastspitzen kann der Interne Akku auch abfangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin voll bei dir und möchte das schon über ein halbes Jahr.

Wie genau das Netzteil das an das Notebook meldet = davon habe ich keine Ahnung, hier kann uns Ludo wohl gut weiterhelfen, letztendlich wird er wohl das Problem lösen können.

Ich habe nur richtig gestellt, wie sich das Notebook verhält. Hier wird ganz klar die GPU auf 50 Watt gedrosselt, wenn nicht genügend Watt anliegen bzw. gemeldet werden. Und das macht nicht Windows, sondern die Firmware / das Bios.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Silentfan:

Wie genau das Netzteil das an das Notebook meldet = davon habe ich keine Ahnung, hier kann uns Ludo wohl gut weiterhelfen, letztendlich wird er wohl das Problem lösen können.

Hat ja Ludo schon gesagt, funktioniert über'n Eprom (PSID), der über'n Mittelpin geht. Das ein Mehrfachzugriff nicht möglich ist, hätte man vielleicht eher erwähnen sollen, aber so hat es @marcohf78 ja noch mal nachweislich getestet.

 

vor 2 Stunden schrieb Gamer_since_1989:

Es geht ja nicht darum, daß es etwas Neues wäre, es ist einfach die Neugierde wie genau das Area-51m und Alienware im allgemeinen die Information über die verfügbare Leistung der Netzteile erhält und der Versuch dies zu überlisten.

Deswegen hatte ich das Thema mit der Richtlinie/ Norm erwähnt. Wahrscheinlich ist das der Grund, warum es diese Funktion überhaupt gibt. Dell/ Alienware oder Megatrends oder wer dafür verantwortlich ist, implementiert schließlich nicht aus Spaß diese Funktion.

@marcohf78, hast du schon mal den Menüpunkt "Adapter Warnings" im BIOS ausgestellt?

 

vor 17 Stunden schrieb marcohf78:

Schöner wäre jedoch eine Software Lösung.. 

Das stimmt, jedoch wird man hardwareseitig nicht drum herum kommen beide Anschlüsse zu nutzen, wenn ich das richtig verstanden habe. Zumindest wenn ich nach Ersatzteilkatalog gehe. Dort sind es zwei verschiedene Powerkabel, die an verschiedenen Stellen im Mainboard angeschlossen werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.