Zum Inhalt springen

AMD, Intel, Nvidia - Was bringt die Zukunft


Empfohlene Beiträge

Mhm das 1440p auf UHD gut aussieht kann ich so gar nicht bestätigen ? hatte meinen R3 mit UHD und da sah alles unter nativ UHD unscharf aus :( daher bevorzuge ich aktuell noch 1440p

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 99
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

In den letzten Tagen und Wochen kamen immer Infos zu den neuen mobilen CPUs und Grafikkarten, auch viele Benchmarks usw. Daher wollte ich mal kurz das Wichtigste zusammenfassen und meine persönliche E

PCGH - Super GPUs bei Notebooks Warst mal wieder schneller:)    @Nuestra, ich würde dich in Zukunft bitten, bei so langen Links den Link-Button zu benutzen und deinem Link einen passen

Scheinbar hat das der Hersteller in der Hand. Im neuen Video von Bob hat der Eluktronics Max-17 die neue i7-10875H CPU drin und Undervolting ist via BIOS und TS weiterhin möglich. Etwas überraschend f

Veröffentlichte Bilder

Grundsätzlich ist die native Auflösung natürlich am besten, dass stimmt. Und ja, die Skalierung konnten eine lange Zeit die meisten Panels schlecht. Aber mittlerweile gibt es Panels, die sehr gut skalieren, z.B. mein LG C9 TV. Oder vielleicht auch das neue 2160p-120Hz-Display im Razer - keine Ahnung.

Bei Release des neuen Alienware mit Ampere in 2021 würde ich eine gute Skalierung - sofern ein 2160p Display wählbar sein wird - aber dann auf jeden Fall erwarten.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin mal gespannt wie AMD sich im Notebook-Segment behaupten wird. Um ehrlich zu sein, bin ich da immer noch etwas skeptisch. Mehr Kerne sind sicherlich schön und im Benchmarking auch von Vorteil, aber im Realworld-Gaming bedeuten mehr Kerne nicht gleich bessere Gaming-Performance (siehe 9900KS vs. 3950X), zumindest jetzt noch. Von dem, was ich so aktuell gelesen habe, wird wohl das Highend-Segment immer noch Intel und Nvidia dominiert werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Bin mal gespannt wie AMD sich im Notebook-Segment behaupten wird. Um ehrlich zu sein, bin ich da immer noch etwas skeptisch. Mehr Kerne sind sicherlich schön und im Benchmarking auch von Vorteil, aber im Realworld-Gaming bedeuten mehr Kerne nicht gleich bessere Gaming-Performance (siehe 9900KS vs. 3950X), zumindest jetzt noch. Von dem, was ich so aktuell gelesen habe, wird wohl das Highend-Segment immer noch Intel und Nvidia dominiert werden.

Ja ich hoffe auch das sich amd im high end Segment behaupten kann. Ist zwar unwahrscheinlich aber amd hat die 2070 im Preis fallen lassen und nvidia hat nvidia zur super Variante gezwungen :) wir profitieren alle preislich falls es richtigen Wettbewerb gibt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Wegen der aktuellen Situation erzögert sich nun alles:( aber dlss könnte bis zu ca.20 Fps mehr bringen ....

https://www.pcgameshardware.de/Nvidia-Geforce-Grafikkarte-255598/Specials/DLSS-20-Test-Infos-1346121/amp/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DLSS 2.0 könnte in der Tat interessant werden. Die Implementierung für die Entwickler soll ja auch einfacher werden. Wenn am Ende viele Titel DLSS 2.0 implementiert haben, und es gut funktioniert (diesmal bzw. mit V2 ist es scheinbar so), dann wäre das schon ein deutlich zu merkender Mehrwert. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb rafaelmgs:

mehr als FUllHD bei 17"wird zu klein oder unscharf wenn mann Zoom benutzt

Quatsch. QHD im R5 ist perfekt mit 100% Skalierung. Jetzt wo ich wieder QHD hab würde ich definitiv kein FHD in 17 Zoll mehr kaufen, wenn eine höhere Auflösung zur Verfügung steht. Der Unterschied ist sehr deutlich sichtbar, auch wenn 1080p im A51m nicht schlecht ist. Aber QHD ist eben doch schärfer

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also...ich hätte gerne wieder sowas wie mein alten Dell M2010............der 20" Bildschirm schonte einfach meine Augen.

Wenn's den 51m in 18" gegeben hätte.............hätte ich SOFORT zugeschlagen.

 

Alles eine Frage der Sehstärke bzw. des Alters ?

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb rafaelmgs:

mehr als FUllHD bei 17"wird zu klein oder unscharf wenn mann Zoom benutzt

Ist das nur ne pauschale Vermutung oder eine auch begründete Erkenntnis? Ich frage deshalb, weil ich deinen geschilderten Fall bei meinen beiden 17" Notebooks mit QHD Panel nicht feststellen konnte.

 

vor 22 Minuten schrieb captn.ko:

Quatsch. QHD im R5 ist perfekt mit 100% Skalierung. Jetzt wo ich wieder QHD hab würde ich definitiv kein FHD in 17 Zoll mehr kaufen, wenn eine höhere Auflösung zur Verfügung steht. Der Unterschied ist sehr deutlich sichtbar, auch wenn 1080p im A51m nicht schlecht ist. Aber QHD ist eben doch schärfer

Seit dem R4 damals ist die QHD Auflösung (2560 x 1440p) die optimale Auflösung für mich zum Zocken. Egal ob R4, R5 oder mein Desktop-System, wenn ich die Auswahl habe, würde ich immer zur QHD Auflösung greifen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer auf Augenkrebs steht kann das ja gern tun. ?‍♂️

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb captn.ko:

Wer auf Augenkrebs steht kann das ja gern tun. ?‍♂️

Bub, komm Du ruhig in mein Alter...............

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hört sich nicht schlecht an. Aber mal ehrlich es sind ja auch 2 Kerne mehr, kein Wunder dass das Multicore Ergebnis dann 15% besser ist. Wichtiger wäre mMn die Singlescore Performance, welche eben keine nennenswerte Verbesserung mitbringt. 

Der i9 9900K reicht doch sicherlich die nächsten 5 Jahre für den Otto Normalverbraucher, oder sogar länger. Wie viele Kerne brauchen wir noch ? ?

Bearbeitet von K54
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier der Link zu dem Artikel. Es ist nicht mehr geworden als viele hier schon vermutet haben.

Neuerungen sind:

  • Mehr Recheneinheiten,
  • Dynamic Power,
  • und G-Sync für Optimus.

 

Zitat

Dynamic Power erinnert stark an das, was AMD als Smart Shift bezeichnet: Statt Prozessor und dedizierte Grafikeinheit mit festen und voneinander unabhängigen Power-Targets laufen zu lassen, kann das Power-Budget verschoben werden. Wenn die CPU typische 45 Watt aufweist und die GPU auf 80 Watt kommt, kann bei wenig Last auf dem Prozessor die Grafikeinheit bis zu 15 Watt für 10 Prozent mehr Fps erhalten. Einzige Einschränkung ist, dass es sich um eine Geforce mit Max-Q, also ein von Haus aus reduziertes Power-Target handelt.

 

edit,

@einsteinchen, hab die Beiträge mal zusammengeführt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PCGH - Super GPUs bei Notebooks

Warst mal wieder schneller:) 

 

@Nuestra, ich würde dich in Zukunft bitten, bei so langen Links den Link-Button zu benutzen und deinem Link einen passenden Namen zu geben. Bei so langen Links wird die Ansicht bei Mobilgeräten schnell unübersichtlich und man muss mehr scrollen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin mal gespannt, was die "neuen" GPUs bei Alienware kosten. Bei XMG/Schenker kann man jetzt schon eine RTX 2070 Super konfigurieren, und dort kostet die Grafikkarte einen 200€ Aufpreis im Vergleich zur RTX 2070 Refresh. Es sieht so aus, als würde die 2070 Super die 2080 maxQ ersetzen. Ist aber nur Spekulation von mir, wir man in den kommenden Wochen/Monaten sehen.

 

Bildschirmfoto 2020-04-02 um 10.54.13.png

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.