Zum Inhalt springen

Cyberpunk 2077


Empfohlene Beiträge

vor 7 Stunden schrieb Sk0b0ld:

meisten hier eher positiv gegenüber dem Spiel eingestellt sind. Tendenziell lese ich eher viel negative Kritik an dem Spiel. Beispielsweise HWLuxx

Hier im Forum sind auch eher ruihgere und nicht so aufgeregt Leute unterwegs, was ich übrirgens sehr schätze. Auf anderen Foren oder sozialen Medien sind einerseits deutlich mehr Leute unterwegs als hier und dann sieht man dort auch die Leute eher, die sich über irgendwas beschweren. Prinzipiell hört man eh immer mehr von denen, die sich beschweren, kenne wir ja hier bei Problemen mit den Aliens.

Ja, Cyberpunkt hat Bugs und glitshes. Ja, die Welt ist nicht perfekt und die KI eher doof. Ja, der Realease mit den vielen Verschiebungen war für den Ar****. Ich will da nichts schönreden. Aber diese ständige schwarz-weiß Gehabe von den Leuten, die keine Graustufen kennen, nervt mich. Ich hab eher das Gefühl als würden die Leute lieber ins Inerternet schreien und tagelang auf dem Spiel und den Entwickerln herumzuhacken, anstatt mal zu spielen. Ob man dann das Setting mag oder nicht und vielleicht die Geschichte oder Charaktäre doof findet ist Geschmaksache. Aber sich darüber zu beschweren wie scheiße alle ist hilft halt akut nichts, außer, dass es wie die selbsterfüllende Prophezeiung eintritt, da man sich das Spiel selbst madig gemacht hat.

Das Setting von Cyberpunk ist speziell. Das muss nicht jeder mögen. Auch sind Rollenspiele in einer offenen Welt nicht für jeden, dort muss man sich manchmal durch lange Fahrten oder nicht perfekte Gebiete der Welt brigen. Den Spaß am Spiel findet man aber nicht wenn man an jeder Ecke nach Fehlern sucht. Bei anderen Geren ist es einfacher die Spieler in den Bann zu ziehen und zu beschäftigen. Eine eher lineare Welt wie bei  The Last of Us 2 ist einfacher zu polieren als eine offene Welt die man frei bereisen kann. Auch wenn der Vergleich zwischen The Last of Us 2 (oder anderen lineareren Spielen) zu Cyberpunk nicht ganz fair ist, muss das Spiel sich das tortzdem nach dem ganzen Hype gefallen lassen. Ob wir als Spieler die flaschen Vorstellungen hatte, oder ob die Presse und der Entwickler falsche Erwartungen geweckt haben, ist schwierig zu sagen. Ich kann mir nur gut vorstellen, dass zu den "mimimi, das Auto hängt in der Luft und deswegen ist das komplette Spiel scheiße" auch noch Leute dazukommen, die einfach eine falsche Vorstellung von dem Spiel hatten.

Aber prinzipiell geben ich dir recht @Sk0b0ld. Jeder sollte sich selbst ein Bild davon machen, und das mit der möglichsten besten Version von dem Spiel. Ich persönlich hatte sehr viel Spaß damit, trotz der Macken. Aber wie geil wäre es gewesen, wenn es keine Macken gegeben hätte...

  • Like 3
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 59
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

*keine Spoiler* Ich habe Cyberpunk 2077 seit über einer Woche durch, wollte die Eindrücke aber etwas sacken lassen, bevor ich etwas dazu hier schreibe. Ich hab das Spiel als männlicher V mit eine

@pitha1337  mit diesen Worten kann ich mich zu 100% identifizieren.  Eventuell ist es nicht ganz fair, weil ich mich auf das Spiel nur aus den technischen Gesichtspunkten RTX und DLSS heraus

Hier im Forum sind auch eher ruihgere und nicht so aufgeregt Leute unterwegs, was ich übrirgens sehr schätze. Auf anderen Foren oder sozialen Medien sind einerseits deutlich mehr Leute unterwegs als h

Veröffentlichte Bilder

vor 3 Minuten schrieb einsteinchen:

Aber wie geil wäre es gewesen, wenn es keine Macken gegeben hätte...

Wenn ich an meine Konsolenzeit mit der PS1/ PS2 zurückdenke, würde ich das schon fast behaupten. Auch die alten PC Games waren relativ zuverlässig. In der heutigen Zeit stehen die Spieleentwickler unter starkem Zeitdruck und müssen Spiele praktisch am Fließband entwickeln. Klar leidet dann auch die Qualität. Zudem sind die Spiele deutlich komplexer geworden.

 

Was ich in dem Cyberpunk-Kontext nie verstanden habe, waren so Aussagen wie: "Ich brauche ein 4.000€ PC damit ich CP flüssig spielen kann" oder jene oder diese Hardware-Komponente. Und das zu einem Zeitpunkt, wo nicht mal klar war, wie das Spiel tatsächlich wird und welche Hardwareanforderung es braucht. Als ob alles nur von diesem einem Spiel abhängt.

Machen wir uns nicht vor, die Trailer die mittlerweile von kommenden Spielen gezeigt werden, sind besser als jeder Kino-Trailer und machen wirklich Lust auf das Spiel. Man weiß aber auch, dass der Trailer eben nicht 1 zu 1 das gezeigte Spiel repräsentiert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Wenn ich an meine Konsolenzeit mit der PS1/ PS2 zurückdenke, würde ich das schon fast behaupten. Auch die alten PC Games waren relativ zuverlässig.

In ein paar Jahren sagen wir das nicht nur über Spiele, sondern vermutlich auch über Haushaltsgegenstände oder Autos :D. Der neue VW ID3 z.B.. Man kann das Auto zwar kaufen, aber die Software ist noch nicht fertig. Alle Features kann man aktuell nicht nutzen. Sobald man den Herstellern die Möglichkeit gibt nach Realease noch etwas an dem Produkt zu ändern, wird das ausgenutzt. Hoffentlich lernt zumindest die Videospieleindustrie etwas aus dem Cyberpunk Desaster.

Bis dahin hoffen wir mal auf Patches und DLCs :) auf den Multiplayer bin ich sehr gespannt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@einsteinchen:

vor 11 Minuten schrieb einsteinchen:

Bis dahin hoffen wir mal auf Patches.....

Und genau eben diese Sache gibt den Herstellern ja erst die Möglichkeit mehr oder weniger halbfertige Produkte anzubieten. Das ganze ist doch inzwischen so normal und selbstverständlich geworden, dass man es bald als Standard ansehen kann. So nach dem Motto "Ja ok, wir geben es so erstmal raus damit wenigstens Geld verdient wird, wenn dann was sein sollte schieben wir halt einen Patch hinterher, was solls" . Von daher braucht man den Hersteller von CP nicht zu kritisieren, die anderen Spieleproduzenten sind nämlich auch nicht besser. Zu Zeiten ohne Internet, wo Spiele noch auf Steckmodulen, Disketten und Kassetten(Ja, auf Kassetten :):) ) erhältlich waren, gab es das nicht. Da mussten die Spiele SOFORT!!! perfekt sein. Fehler, die dann nach dem Release noch drin waren blieben drin, Pech. Da hatten die Hersteller nicht die Option eines nachpatchens so wie das heute der Fall ist.

Gruß

Jörg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich finde das Game immer noch klasse. 50+ Stunden in Game und habe noch sehr viel Spass daran. Das Game ist mal eine Abwechslung zu all den anderen Titeln auf dem Markt. Klar war ich am Anfang ein wenig frustriert wegen der random Abstürze und vielen Bugs aber was solls. Die Entwickler hatten ja sofort Patches nachgeschoben. Das Game wird definitiv durchgedaddelt. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So. 

Das Game is durch. Habe 2 von 3 Story ending Pfaden durch und muss sagen....GEIL. Epische letzte Missionen. Bereue keinen einzigen Rappen (Schweizer Cent) ;) für das Game ausgegeben zu haben. Werde die Tage noch die dritte mögliche Final Mission zocken und dann pö à pö die letzten Nebenmissionen abschliessen. Jetzt bleiben mir noch die anderen Games die installiert sind. Da wären CoD Cold War, Avengers, Rise of the Tomb Raider, Witcher 3 und STAR WARS Jedi Fallen Order. Ich kann CP wirklich nur wärmstens empfehlen. 

Bearbeitet von DerGerät1983
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt ein Video von einem der Gründer von CD Projekt Red, das Entwicklungsstudio von Cyberpunk. Hier im dem Artikel ist das Video verlinkt. Er erklärt was die Probleme waren und entschuldigt sich für den holprigen Start auf den last-gen Konsolen und nimmt die Schuld auf sich. Die PC Version findet er aber gut, dass es dort Probleme gibt sagt er nicht. Im Vergleich zu den last-gen Konsolen stimmt das auch schon fast :D

In dem Video erklärt er auch wie es weiter geht. Der erste große Patch soll in 10 Tagen kommen, ein paar Wochen danach der zweite große Patch. Im Laufe des Jahres kommen dann kostenlose DLCs und das Update für PS5 und Xbox Series X. Der Multiplayer aber nicht.

Abwarten 🤷‍♂️

grafik.thumb.png.e61043b3965e5b83be322087a469086a.png

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut dem Zeitplan wird der Multiplayer wohl frühestens kommendes Jahr kommen.

Es gibt Hinweise, dass der Multiplayer ähnlich wie der von GTA V werden soll, auch was die Monetarisierung angeht

https://www.pcgameshardware.de/Cyberpunk-2077-Spiel-20697/News/Leak-Multiplayer-Modus-1364894/

  • Like 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.