Zum Inhalt springen

Steam Deck, handheld PC von Valve.


einsteinchen
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Hab die 512gb Version bestellt. Bin echt hin und her ob behalten oder weiterverkaufen. Weiß nicht ob mich die lüfter nerven und wie ich es generell finde.

ansich sieht es ganz gut aus. Wie findes die Display Helligkeit? Besonders bei mobilen geräten ist das Wichtig.

da ich ja kein notebook mehr nutze (auf desktop gewechselt) würde es schon gut zu passen und dann hätte ich wirklich alles. Also alle konsolen, PC etc. Ob ich alles nutze ist eine andere Frage xD meine playsi 5 hab ich dieses Jahr nicht einmal angehabt haha.

Aber du scheinst ja ganz angetan zu sein von dem Handheld.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 7 Stunden schrieb BrAvE:

Aber du scheinst ja ganz angetan zu sein von dem Handheld.

Bin aber auch allgemein Handheld Fan. Meine Switch spiele ich auch zu 100% mobil.

Display ist ausreichend hell. Probier es einfach aus und gib dem Ding paar Tage. Dann kannst du es immer noch verkaufen. 

Wenn Spiele nicht gleich laufen probier unter Settings andere Proton Versionen. Die ,,Experimental,, hat bei mir sehr gut funktioniert. Spiele die mit der 7er nicht wollten liefen idr dann. 👍

Sehr cool ist auch die Möglichkeit vom Desktop zu streamen. Im eigenen Netzwerk ist der Lag vernachlässigbar.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 16 Minuten schrieb captn.ko:

Bin aber auch allgemein Handheld Fan. Meine Switch spiele ich auch zu 100% mobil.

Display ist ausreichend hell. Probier es einfach aus und gib dem Ding paar Tage. Dann kannst du es immer noch verkaufen. 

Wenn Spiele nicht gleich laufen probier unter Settings andere Proton Versionen. Die ,,Experimental,, hat bei mir sehr gut funktioniert. Spiele die mit der 7er nicht wollten liefen idr dann. 👍

Sehr cool ist auch die Möglichkeit vom Desktop zu streamen. Im eigenen Netzwerk ist der Lag vernachlässigbar.

Läuft der Stream dann in 60FPS? Meine kommt nämlich auch diese Woche.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Stunden schrieb pitha1337:

Läuft der Stream dann in 60FPS? Meine kommt nämlich auch diese Woche.

Eigentlich ja. Manchmal bleibt er aber bei 20- 30 FPS hängen. Neustart behebt das dann. Scheint n Bug zu sein oder liegt ab meinem WLAN (hab mehrere Accesspoints und vielleicht hängt das Deck in einem mit schlechtem Signal fest)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@pitha1337

Ich hab dir Mal 2 Bilder angehangen. Rust und Borderlands 3. 

Sobald man die Auflösung auf die Deck Auflösung stellt kommt automatisch ein 60 FPS limiter. Sehr gut. 

Man sieht im PC OSD das 60 FPS gerendert werden und im Deck OSD das 60 FPS ankommen. :) 

664246272_IMG20220501201116.jpg.005bd9fd91a6feeb610b54db35273af4(1).thumb.jpg.61303e39595e21c78acdbe97a2ba85a3.jpg

 

IMG20220501201705.jpg.9af2b8cd15eef08d6721c63986f6b446.thumb.jpg.652a93d226563aea400f0cb7450ebfc7.jpg

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

ist es eigentlich umständlich bzw. Schwierig mit dem Dual Boot? Und läuft das alles flüssig bzw. Stabil? Würde zu 80% (wenn ich es behalte) das SteamOS nutzen aber gibt halt paar games die gibt es da nicht.

Da ich glaube das man sonst eigenlich nur Nachteile hat wenn man es mit Windows nutzt. Glaube dann kann man ja nichts einstellen also TDP, Lüfter etc.

Bearbeitet von BrAvE
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@BrAvE:

vor 1 Stunde schrieb BrAvE:

Da ich glaube das man sonst eigenlich nur Nachteile hat wenn man es mit Windows nutzt. Glaube dann kann man ja nichts einstellen also TDP, Lüfter etc.

Ich bin jetzt nicht so informiert über das Steam Deck, da dieses Gerät für mich nicht in Frage kommt. Mit der bloßen Installation eines Betriebssystemes ist es ja nicht immer getan, die Nutzbarkeit ist ja auch von der Treiberversorgung abhängig. Wie schaut es denn da bei dem Steam Deck aus für Windows? Auf welche Treiber kann ich zurückgreifen?

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb BrAvE:

ist es eigentlich umständlich bzw. Schwierig mit dem Dual Boot?

nö gar nicht. Wichtig ist nur das man über das Recovery Image (gibts direkt auf der Steam Website) das Steam OS als erstes neu aufspielt. Sonst zeigt es die Steam OS Partition nach der Windows Installation nicht mehr an. 

Ansonsten ist das kein Hexenwerk und dauert vielleicht 30 min.

 

vor 7 Stunden schrieb Jörg:

Wie schaut es denn da bei dem Steam Deck aus für Windows? Auf welche Treiber kann ich zurückgreifen?

Treiber gibts alle bis auf Audio, der ist grad als Beta im Test und sollte bald kommen. Ton kann man über BT Kopfhörer / Lautsprecher aktuell bekommen. Bei Win 10 muss man die Treiber per Hand installieren. Win 11 geht alles out of Box (Grafik muss manuell installiert werden)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist jetzt da, habs mir mal 15 min angeschaut sieht ganz cool aus, nur ich weiß net ob das normal ist beide analogsticks wenn man sie bewegt machen immer einen leichten knack geräusch und die lüfter pfeifen halt. Das hört man auch deutlich was ich etwas schade finde.

Muss auch das Touchpad mal genauer anschauen beim rechten wenn ich was schreibe und es lösche vibriert es sehr sehr extrem^^

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb BrAvE:

normal ist beide analogsticks wenn man sie bewegt machen immer einen leichten knack geräusch und die lüfter pfeifen halt.

Ja beides normal. Bei mir auch. 

vor 1 Stunde schrieb BrAvE:

vibriert es sehr sehr extrem^^

Kann man einstellen ;)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja je nach situation ist es sehr krass muss dann mal schauen wie das geht. Such wegen setting generell. Display hätte ein tick heller sein können aber geht noch.

wenn das pfeifen nicht währe, währe es von den lüftern Top. Hab die beta drauf da gehts eigentlich. Also von der lautstärke her. Die lautsprächer sind echt gut. Display hat bleeding (nicht genau geschaut) aber ist normal bei ips.

von der handhabung muss man sich daran gewöhnen. Aber ansich ganz geil das man die leistung so schnell wechseln kann und je nach game sofort anpassen kann. Wobei ich das mit der schärfe net verstanden kann also da wo liniar, FSR etc steht. Und wo man einstellen kann das er die fps einstellen kann um strom zu sparan das kann man aktivieren und deaktivieren. Habe den namen da gerade vergessen bzw. Weiß nicht genau was die funktion macht.

Man kann TDP und grafik seperat einstellen wobei ich denke das nur die TDP reicht. Weiß nicht was es auf die laufzeit ausmacht wenn ich die grafik noch selber einstelle.

hab bei steam nicht wirklich viele games muss daher erstmal schauen😅

mit emulation muss ich es definitiv testen das könnte ganz geil werden. 

Edit: Achso und die stärke der vibration etc von Touchpad ändert sich je nach Game. 

Bearbeitet von BrAvE
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Geschrieben (bearbeitet)
vor 19 Stunden schrieb BrAvE:

wenn das pfeifen nicht währe, währe es von den lüftern Top. Hab die beta drauf da gehts eigentlich.

Sehe ich ähnlich, die das Pfeifen des Lüfters ist schon ein Problem. Es soll wohl ein Software Update eben, dass das beheben könnte und iFixit will auch einen Lüfter als Ersatzteil Anbieten. Es stört mich wirklich nur im Idle, was dank der Beta jetzt fast weg ist. Im Spiel stört es mich fast nicht.

vor 19 Stunden schrieb BrAvE:

Edit: Achso und die stärke der vibration etc von Touchpad ändert sich je nach Game. 

Es kommt halt darauf an, wie die Touchpads für das Spiel konfiguriert sind. Wird eine Maus emuliert, ein D-Pad, ein Trackball usw., daran orientiert sich dann das haitische Feedback. Generell finde ich das haptische Feedback aber auch ab und etwas zu stark und auch störend.

Insgesamt sehe ich es aber auch wie @captn.ko, ich will meins auch nicht mehr her geben. Sehr geiles Stück Hardware und Valve entwickelt sehr zügig an der Software und setzt Wünsche aus der Community auch um (z.B. der Lockscreen). Ja, das Ding fühlt sich oft von der Software her nicht fertig und eigentlich hätte vieles von SteamOS von Anfang an funktionieren müssen. Mich stört das aber nicht und es wird in den letzten 2 Monaten schon viel besser. Ich bleibe auf jeden Fall bei SteamOS, da ich hoffe damit letztendlich Windows auf meinem Desktop zu ersetzen. Aktuell habe ich zumindest kein Spiel, das ich unbedingt spielen will und nicht auf dem Deck funktioniert.

@Sk0b0ld würdest du die letzten Posts in den passenden Thread verschieben? Danke :)

 

Bearbeitet von einsteinchen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 19 Minuten schrieb einsteinchen:

Ja, das Ding fühlt sich oft von der Software her nicht fertig und eigentlich hätte vieles von SteamOS von Anfang an funktionieren müssen

Stimmt, die Software ist an vielen Stellen unfertig aber man muss auch dazu sagen das Valve das Ding aus dem Nichts entwickelt hat. Es gibt keine Vorgänger oder ähnliche Produkte aus dem Portfolio die benutzt werden konnten. Von daher bin ich erstaunt das die Kiste überhaupt so gut läuft und Valve arbeitet sehr zügig an den Verbesserungen. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 12 Minuten schrieb captn.ko:

Von daher bin ich erstaunt das die Kiste überhaupt so gut läuft und Valve arbeitet sehr zügig an den Verbesserungen. 

Sehe ich auch so! War auch kein negativer Punkt von mir zum Steam Deck sondern nur etwas, dem man sich bewusst sein sollte. Andere Herstellern haben ja ähnlich Anlaufschwierigkeiten bei Gen 1 Produkten. Wie limitiert das erste iPhone war im Verglich zum 2G oder 3G Modell, noch nicht mal Copy und Paste konnte die iPhones in den ersten Generationen :)

In der Berichterstattung rund um das Steam Deck wurde der "Beta" Zustand von SteamOS für meinen Geschmack unverhältnismäßig stark betont. Das hab ich bei Produkten anderer Hersteller so noch nicht mitbekommen. Allerdings mache ich sonst um Gen 1 Produkte auch einen Bogen und kaufe eher ab Gen 2 die Produkte, kann also auch an mir liegen 😅

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja man muss sich auf jeden Fall bewusst sein das man hier und da mit den Settings, verschiedenen Steuerungsprofilen und Proton Versionen probieren muss bis ein Spiel gut läuft. 

Ist halt ein Produkt für Spielkinder 😁

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mein einen kollegen jetzt gegeben. Ich habe kaum steam spiele daher nicht so meins. Es ist ein cooles teil auch weil man viel mitmachen kann. Aber die lüfter also das pfeifen fand ich schon nervig muss ich sagen und generell alles noch etwas „beta“ aber die jungs von valve machen immer mehr also gutes teil👍
 

denke bei einer Rev.2 wird das Teil dann auch gekauft und behalten. Ich hoffe dann auf ein Oled Display. Denn neben einer Switch schaut das Teil doch schon recht Arm aus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb BrAvE:

Ich habe kaum steam spiele

Mit EmuDeck kannst du sämtliche Konsolen bis hoch zur ps3 emulieren. Mit Yuzu sogar Switch spiele. 😁 Steam spiele ist nur ein Bonus. 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 1 Monat später...

An die steam deck besitzer ist das bei euch auch so? Bei der linken seite sind so gerade striche also vom analogstick aus bis unten rum zum touchpad sieht so zwarfarbig aus. Oder bei euch nicht so? Leider habe ich links auch so ein „farbfehler“ also man sieht den punkt. Kp was das ist fehler im lack. Honten auch 2-3 andere kratzer. 
 

würde mich mal interessieren ob es bei euch auch so ist. Also links dieser strichverlauf.

F8393A88-55C9-4EA6-B6FF-34BE014EE40A.jpeg

2ADEDC64-24FD-4C27-998D-4E20D6B1A99D.jpeg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Kam Ja leider keine Antwort mehr^^

evtl. Hier. Mir ist aufgefallen das dass rechte Trackpad viel stärker ist als das linke? Auch wenn ich die stärke einstelle etc. Auch das Feedback ist sehr stark wenn ich die tastatur nutze. Hat da jemand erfahrung? Sonst wirds umgetauscht mal bei zeit.

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Am 11.6.2022 um 18:45 schrieb BrAvE:

würde mich mal interessieren ob es bei euch auch so ist. Also links dieser strichverlauf.

Ich habe zwei Fotos von meinem Deck gemacht. Ist die 512 GB Variante (falls das überhaupt damit zutun hat). Ich sehe dort mal keinen Streifen/Strich, allerdings hätte ich es auf deinem Foto auch nicht gesehen wenn du es nicht eingezeichnet hättest. So etwas zu fotografieren ist aber auch schwer.

Am 13.6.2022 um 09:33 schrieb BrAvE:

Mir ist aufgefallen das dass rechte Trackpad viel stärker ist als das linke?

Mir auch, nur bei mir ist das linke stärker! Mein linkes Trackpad hat sich auch mal so angefühlt, als würde es hängen (die Vibration/der Klick zum runter drücken kam, aber nicht mehr der "Klick" hoch). Ich habe seit einiger Zeit die Beta Version von steamOS installiert und merke es seit dem nicht mehr. Allerdings Spiele ich auch etwa seitdem hauptsächlich Spiele, die das Trackpad nicht nutzen. Von daher kann ich nicht sagen, ob das Problem an der Software lag, oder ob ich es einfach nicht mehr mit bekomme.

IMG_4212.jpg

IMG_4211.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja ich schau mal, werde es denk ml eintauschen lassen. Weil das linke trackpad ist auch nicht so fest. Sprich wenn es aus ist sind die ja normalerweise fest (zumindest der rechte) und der linke lässt sich fröhlich überall reindrucken (auch beim leichten wischen)

Hoffe nur das ich kein beschisseneres Gerät bekommen xD

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.