Jump to content
einsteinchen

Alternativen zu Alienware

Recommended Posts

Wie schlägt sich eigentlich das HP Omen? Also so im Vergleich zu der XPS und Alienware Linie von Dell...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß, hat das ja immer noch die GTX 860m drin, wie groß aber der Unterschied zur 960m ist, weiß ich nicht. Persönlich gefällt es mir nicht so gut. Spiegelndes Display und die Optik mag ich nicht. Es wird anscheinend ordentlich laut, hat aber eine gute Kühlung und soll nicht stark throtteln. Dafür soll der Lüfter pfeifen und es ist nicht gut zu warten (Garantieverlust beim Öffnen). Hier ist ein Test dazu, daraus habe ich auch mein Wissen.

Es ist dünner und leichter als alle Alienware Notebooks, dafür auch etwas langsamer (wobei es eine stärker CPU als das AW 13 R1/R2 hat). Für einen Vergleich zum neuen XPS 15 muss man erst die Tests abwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@maxim guter Fund :) ich hatte den auch schon gesehen, allerdings war da noch die Dell Seite kaputt und man hat keine Infos dazu bekommen. Vermutlich ist da eine ähnliche Hartware drin wie im XPS 15, nur mit einem günstigeren Gehäuse. Wenn es keine Throtteling Probleme hat, und man das rote Dell Logo ausschalten kann, ist es auf jeden Fall eine gute Alternative.

Ich sehe da nur zwei kleine Nachteile zum neuen XPS 15

  • Kein USB Type C / Thunderbolt 3
  • Lüfter auf der linken Seite (betrifft vermutlich nur weniger, aber ich bin Linkshänder und nutze auch die Maus mit der linken Hand)

Für den Preis bekommt man auch richtig viel Hardware. UHD Display, 16 GB Ram, SSD, richtige i7 CPU und eine gute Grafikkarte. Top!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei diversen Videos auf Youtube sieht es aus, als wäre das Logo nicht beleuchtet und an sich rot gefärbt.

Die Kühlung finde ich potent- da sollte es doch kein Throttling geben- laut https://www.youtube.com/watch?v=IjqCf0oXQAw CPU und GPU nach 2h Gaming bei ca. 60 Grad.

Das XPS 15 ist wirklich schick- ein paar Vorteile wären noch leichter (0,7kg), größerer Akku 84>74, kompakter.

Nachteile fände ich kein separater Num Block, 50% teurer bei vergleichbarer Hardware und schlechterer Sound/ kein Subwoofer(aber da bin ich selbst bei meinem AW 17 R2 enttäuscht, wenn man einmal das alte Xps 17 gehört hat).

Wozu braucht man beim Laptop USB C/ Thunderbolt?

Edited by maxim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Über Thunderbolt kann man externe Grafikkarte anschließen (wenn es dazu passende Gehäuse gibt). Mit den Temperaturen warte ich lieber auf einen Test von Notebookcheck.

Ich weiß nicht genau was du da mit was vergleichst, wo du von Nachteilen schreibst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Xps 15 mit Inspiron 15 ... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achso ^^ meinst du also, dass der XPS einen schlechtere Lautsprecher hat? Wegen dem Subwoofer für ich nicht sagen, dass der Klang generell schlechter ist. Es fehlt dann halt nur Bass.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also eine andere Erfahrung habe ich noch nicht gemacht. Alle von Dell(hatte schon Studio, Inspiron, Xps, AW) oder Asus ohne Subwoofer haben nur das Notdürftigste von sich gegeben. Oder wie ist Deine Meinung zum 17 R1- ich war eher gehalten begeistert- klar, aber kaum Volumen für Filme, Musik etc.

P.S.: Das geht hier hoffentlich nicht zu sehr Offtopic...

Edited by maxim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht ein bisschen off-topic, aber es geht ja immer noch um Alternativen zu Alienware, auch wenn die von Dell kommen :)

Der Sound von meinem AW 17 R1 ist sicher nicht der beste, aber mir reicht es. Ich hab bis jetzt noch kein Notebook mit Subwoofer gehabt (3 Thinkpads, 1 Sony Vaio), von daher weiß ich auch nicht, ob es wirklich was bringt. Abgesehen davon sitze ich fast immer mit Kopfhörer am Rechner (egal ob Desktop oder Notebook). Und über Notebooks mit Subwoofer habe ich schon negatives gelesen, ist also keine Garantie für einen runderen Klang.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt mal wieder ein paar Test zu möglichen Alienware Alternativen. Im 15 Zoll bereicht sieht es aber nicht gut aus.

Das XPS 15 hat mal wieder Throtling Probleme, echt schade! @struselix , da ist es auch nicht so schlimm, dass du keins bekommst ^^

Acer hat jetzt ein richtiges Gaming Notebook im Angebot mit dem Predator 15. Mir gefällt es auf den Bildern optisch mal nicht, und auch sonst hat es Probleme mit leichtem Throttling und der Akku entleert sich unter extremer Last (wohl zu kleine Netzteil). Dafür ist der Bildschirm besser als beim AW 15 R2, Acer konnte wohl gute FHD 15 Zoll Panel bekommen, da sollte DELL man nachfragen wo man die bekommt :D

Dann gibt es von MSI ein 17 Zoll Notebook mit GTX 980 (ohne m). Große Probleme hat es nicht, ist halt nur dick und schwer ^^

Edited by einsteinchen
es hat ein Wort gefehlt
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Fazit ist am Ende des jeweiliges Tests zu lesen ;)

Mir gefällt immer noch das Clevo P751DM mit 15 Zoll am besten, XMG U506 (Link mit Test) ist ein Name davon. Der Nachteil ist hier der recht instabile Displaydeckel und die schlechte Akkulaufzeit weil es kein Optimus hat.

Wenn ich einen 17 Zoller kaufen würde, wäre das AW 17 R3 immer noch mein Favorit.

Edited by einsteinchen
Typo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja zu blöd das die es einem immer irgendwie vermiesen müssen.. War ja schwer angetan von dem 15R2, aber das dunkle FHD Display ist Wirklich grausam.. Bin mal gespannt ob die da zeitnah noch mal einen raushauen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eher verschlechtern sie das FHD im 17er um den UHD Absatz zu erhöhen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das glaube/hoffe ich nicht... Vllt ein Versuch der in die Hose ging. Derjenige hatte EINEN Job lol

Share this post


Link to post
Share on other sites

Asus hat mit dem GX700 mal etwas komplett anderes gemacht, abgesehen davon, dass eine GTX 980 (ohne m) eingebaut ist und der Preis astronomisch hoch ist:

Eine Notebook mit Wasserkühlung, allerdings nicht eingebaut sondern als separate Einheit. Hier gibt es den Test dazu.

Persönlich gefallen mir die Asus ROG Notebooks nicht vom Aussehen her, das hat sich hier auch nicht geändert. Aber jetzt auch noch mit extra Kasten ohne den das Notebook nicht die volle Leistung erreicht? Ich weiß nicht. Wie im Test steht finde ich auch, dass man lieber ein Clevo oder MSI mit GTX 980 (ohne m) kaufe sollte, wenn es diese Grafikkarte sein muss. Zumal diese nur ein paar Prozent langsamer sind als der Asus mit Wasserkühlung!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Es gibt halt zur Zeit nichts Ansprechendes am Markt. Die Designs finde ich bis auf das des Asus G752 alle schäbig, vor allem die neuen Alienware.

Dank des M18x R2, das ich hier noch nutze, sehen alle neuen Notebooks für mich qualitativ eh minderwertig aus.

Und die Hardware begeistert mich auch nicht gerade. Der i7-6820HK ist ganz nett, der 6700HQ teilweise langsamer als die Vorgänger.

GPU-seitig ist auch totaler Stillstand angesagt. AMD ist uninteressant und die Nvidia 980M ist fast 1,5 Jahre alt. Damit kauf ich doch jetzt kein 2.500€-Notebook mehr.

Ich habe mir für das Geld jetzt einen Mini-ITX-PC gebaut, der auch locker auf dem Nachttisch Platz findet und den ich auch mal easy mitnehmen kann.

Ein Monitor ist eigentlich immer bei meinen Kollegen vorhanden. Von daher also nicht viel mehr Aufwand als mit dem Notebook.

Gruß

Edited by Hamsterbacke

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb 5teph:

http://www.notebookcheck.com/Test-MSI-GT80S-6QF-Titan-SLI-Notebook.156841.0.html

GTX 980 SLI in einem Notebook..das Design ist schrecklich :D

WTF, 5500€ kostet die getestet Variante und es wird bis zu 60 dB(A) laut?! Sind das neue Höchstwerte in den Bereichen für Notebooks?

Gefallen tut es mir auch nicht.

vor 5 Minuten schrieb Hamsterbacke:

...

Die Designs finde ich bis auf das des Asus G752 alle schäbig, vor allem die neuen Alienware.

Das ist ja wohl Geschmackssache. Das Asus Notebook gefällt mir z.B. überhautp nicht. Um es mit deinen Worten auszudrücken, sieht das richtig schäbig aus. Von daher kann man es wohl nicht allen recht machen ;)

Hast du dir schon mal die Razer Notebooks angeschaut?

Zur Verarbeitung von deinem AW 18 kann ich nicht sagen. Ich weiß nur, dass er mir optisch nicht gefällt, da sind mir die aktuellen Aliens lieber. Und von der Verarbeitung vom meinem Alien bin ich begeistert, das schafft sonst kein anderer Gaming Notebook Hersteller. Auch wenn die Technik jetzt statgniert musst du ja jetzt nicht ein Notebook kaufen. Warte doch mal bis Nvidia mit Pascal um die Ecke kommt. Eine viel schnellere CPU braucht man eh nicht, die sind schnell genug.

Edited by einsteinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fühlst du dich irgendwie angegriffen?

Ist doch gut, wenn du mit dem Design zufrieden bist.

Wenn Pascal am Start ist, kauf ich mir vielleicht auch wieder ein Notebook, aber wenn sich das Design nicht ändert wohl nicht von Dell.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hahaaa, also was sich MSI dabei gedacht haben muss.. Das sieht so schrecklich aus und wie die Tastatur sitzt ist ja unglaublich.. Kann mir net vorstellen das man da länger ohne Krämpfe zocken kann..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein tolles "Feature" gibt es auch noch bei dem Gerät.. Burn in im Display, KO Kriterium, v.a. bei dem Preis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und es scheint wohl noch einige Probleme (Ladeschwierigkeiten, Abstürze, FPS-Einbrüche) zu haben und das für 5500 Euro ?? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.