Jump to content
einsteinchen

Alternativen zu Alienware

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich hatte jetzt schon öfters ein paar Kommentare gelesen, dass Nutzer hier keine AW's mehr kaufen wollen. Neben der wirklich miesen Webseite bis hin zu den schlechteren Upgrade-Möglichkeiten der dünneren AW's gibt es viele gute Gründe. Nur was sind denn Alternativen?

Mir z.B. ist das Aussehen, Verarbeitung, Lautstärke und Leistung doch sehr wichtig. Persönlich finde ich Clevo Notebooks wie das XMG U706 oder A706 schick, da sie schlicht sind. Allerdings sollen die laut Berichten nicht gut verarbeitet sein. Was Asus und MSI bei den Highend Notebooks anbietet gefällt mir einfach optisch nicht. Es ist also ein schwieriges Thema :19:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde wohl wieder zu Asus gehen. Wie hier schonmal erwähnt erfreut sich mein Asus G73 trotz über 5 Jahren intensiver Benutzung noch bester Gesundheit.

Der einzige wirkliche Nachteil an den Asus Geräten ist die schlechte Wartungsmöglichkeit. Zum reinigen musste ich immer das komplette Mainboard ausbauen, was natürlich lästig ist.

Da ich meinen 17 R1 jetzt aber bis zum Anschlag hochgerüstet habe (bis auf Graka) bleib ich auch die nächsten Jahre dabei. Ich hoffe nur, das die neuen GPU Generationen auch weiterhin kompatibel sein werden.

Clevo Geräte gefallen mir übrigens optisch nicht so wirklich und von der Verarbeitung bin ich auch nicht ganz überzeugt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den neuen AW's muss man auch das Mainboard ausbauen um richtig reinigen zu können oder die Wärmeleitpaste neu aufzutragen. Die Asus ROG Notebooks erinnern mir irgendwie an Rennwagen, wegen dem 'Auspuff'. Das ROG G752 und G751 ist vermutlich auch das leiseste Gaming Notebook und siehr recht gut verarbeitet aus. Allerdings ist es noch größer als ein AW 17 (tiefer, hab ich hier auch schon öfters geschrieben). Zudem gefällt er mir einfach nicht.

Ist wohl alles Geschmackssache. Es gibt Leute die berichten, dass Asus schlechten Service hat und die Geräte nicht lange halten. Dann berichtest du jetzt (@Reliktus), dass dein lange gehalten hat. Andere sagen schlechtes über den Dell Support. Es gibt wohl keiner Eierlegende-Wollmilchsau ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo!

Interessantes Thema.

Ich habe hier auch ein Asus-Notebook, dass seit 2006 ohne Mängel funktioniert.

Bei Hardware muss halt auch die Performance stimmen.

Und das war bei meinem 17 R2 nicht der Fall. Da ist es dann egal, wie gut das Notebook aussieht.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn das Razer Blade bei uns erhältlich wäre, wäre das AW13 ganz schnell raus aus meiner Liste. Aber ist ein anderes Thema...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach du meinst das hier?? Leider ist es auch nur so lange gut bis sich der Akku aufbläht und du die Kiste wieder in die USA schicken musst. Der Kundenservice ist zwar Bombe und hat auch alles arrangiert nur leider musste ich es nochmals verzollen als es von der Reparatur kam.  

WP_20141008_007.jpg

WP_20141008_009.jpg

WP_20141008_010.jpg

WP_20141006_001.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist das Razer Blade nicht das unglaublich teure und heiße Gaming-Macbook, dass es nur mit spiegelndem Display gibt, keinen LAN Port hat, sogar Apples Upgradepreise für SSD's in den Schatten stellt und man nichts upgraden kann? :D

PS: Achtung, sehr einseitiger Kommentar ;)

Edited by einsteinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und warum? Wegen dem Aussehen? Oder weil es so klein und leicht ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vom Aussehen her. Genau mein Geschmack. Schön schlicht. Ich warte auch mal auf das neue XPS15 mit 960M. Da es eine normale CPU haben wird ist es ja sogar performanter als das XPS13.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schick sieht es auch, das stimmt. Ich mag schwarz und grün, meine uralte Razer Copperhead leuchtet auch schön grün <3. Das Notebook gibt es nur mit einem QHD+ Display wenn man 512 GB SSD haben will. Was will ich denn damit auf einem 14 Zoll Bildschirm anfangen? Beim XPS 15 ist nur 4k zu haben, auch sinnlos ^^. Ja, das mag alles schärfer aussehen beim Surfen und so, aber beim Zocken muss man skalieren damit man ordentliche FPS bekommt.

EDIT:

Ich habe mir mal bei geizhals.de Notebooks mit >=17 Zoll und mindestens einer GTX 970m herausgesucht. Wichtig ist auch, dass man das Notebook in Deutschland kaufen kann. Gerade bei der Bildschirmdiagonal kann man bestimmt mehr finden wenn man die reduziert, ich will aber gerne 17 Zoll :). Die Notebooks habe ich mir dann genauer angeschaut und zu verschiedenen Punkten Daten darüber gesammelt. Das ganze habe ich hier bei Google Spreadsheets aufgeschrieben (ist noch nicht fertig). Unten ist ein Auszug davon.

Falls ihr Lust habt könnt ist das gerne erweitern! Wenn man es nicht editieren kann, bitte melden.

 

NotebookCPU UpgradeGPU UpgradeReinigungArbeitsspeicherMassenspeicherDisplay
AW 17 R2neinnein+2 Slots4x M.2, 1x 2.5 SATAIPS
Asus G751neinnein+4 Slots1x M.2, 1x 2.5 SATAIPS, Gsync
MSI GT72 (Broadwell)neinja+++4 Slots4x M.2, 2x 2.5 SATAIPS
XMG U706jaja+++4 Slots2x M.2, 2x 2.5 SATAIPS, Gsync
XMG P705neinnein+++4 Slots2x M.2, 2x 2.5 SATAIPS
Aorus X7 Proneinnein+++4 Slots3x mSATA, 1x 2.5 SATATN
MSI GS60neinnein++2 Slots2x mSATA, 1x 2.5 SATATN
Gigabyte P37Xneinnein+++2 Slots2x mSATA, 1x 2.5 SATAIPS
Edited by einsteinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin am Überlegen, ob ich mein 17 R1 verkaufen soll. Das XMG U706 sieht von der Ausstattung her toll aus, aber das Design gefällt mir nicht :( . Lohnt es sich wegen USB 3.1, Skylake und DDR4 so ein Teil zu kaufen? Ich würde damit nur zocken. Ansonsten würde ich mein R1 behalten und es später aufrüsten, wenn die Pascal Karten draussen sind. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn für eine Grafikkarte in deinem AW R1? Wenn du nur zockst und dein R1 noch schnell genug ist, lohnt sich ein Upgrade nur wegen USB 3.1, Skylake und DDR4 auf keinen Fall. Das einzige was mir persönlich bei Skylake wirklich gut gefällt ist Thunderbird über USB 3.1 Type C (weiß nicht ob das beim U706 so ist) und mehr PCIe Lanes für M.2 mit x2 oder x4 Anbindung. Aber selbst dafür lohnt sich ein Upgrade nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab momentan eine 970m drin. Wollte eine 980 einbauen, aber die soll es ja nicht als MXM geben :19:

Hauptargument für ein Wechsel wäre wirklich der Thunderbolt 3 Anschluss, weil sowas möglich wäre:

Aber naja, dann wirds wohl die nächste Generation. Ich bleibe bei meiner R1 :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die 970m reicht ja noch dicke zum Zocken in 1080p. Die GTX 980 für Notebooks gibt es schon als MXM Modul, nur ist die halt größer als der Standard und wird nicht in das R1 passen. Abgesehen davon schafft der R1 das von der Kühlung und Stromversorgung auch vermutlich nicht.

Thunderbold 3 für externe Grafikeinheiten ist toll, ja. Hätte ich auch gerne. Dann braucht man des GraphicsAmp von Alienware nicht. Der ist so groß und laut.

Edited by einsteinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

 

 Dann braucht man des GraphicsAmp von Alienware nicht. Der ist so groß und laut.

 Und du meinst das die andere Lösung leiser und kleiner ist? Hast du den Alienware Amp überhaupt live gesehen?

Laut ist nur der Lüfter vorne, den man entweder ausmachen kann oder austauschen, die Größe muss so da dort eine DESKTOP Gpu samt Netzteil drinsteckt.

Warum man überhaupt nach einer alternative sucht bleibt mir eh schleierhaft. Beste Verarbeitung (wenn alles gut zusammengebaut wurde), schickes Design, Preis ist meist auch günstiger (Gutscheine,Aktionen etc.), VOS, Kulanz von Dell ist auch Top.

Aufrüsten: Probleme,extrem teuer(meist kann man das alte Teil verkaufen und mit dem Geld was man in das Aufrüsten stecken würde nen neuen kaufen)

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja, gesehen und gehört ;). Halt nicht bei mir, da ich kein passendes Notebook habe. Mir ist schon klar, warum das Ding so groß ist. Das Desktop Netzteil hätte z.B. nicht ein müssen, da gibt es besser alternativen. Es ist aber günstig und Dell hat halt viele davon rumliegen. Momentan kostet das bei Dell 330€, das ist einfach viel zu viel.

Es gibt aber viele Lösungen die Thunderbolt einsetzen und dann externe Netzteile haben (also kleiner sind), mir besser gefallen und von Haus aus leiser sind. Das muss nicht das Gehäuse aus dem Video sein! Generell ist es immer gut nach Alternativen Ausschau zu halten, auch wenn ich das hier in einem Alienware Forum schreibe :D

Aufrüsten ist so eine Sache. Ich habe mir das AW 17 R1 extra dafür gekauft. Mittlerweile bin ich mir aber nicht mehr so sicher, ob ich es auch auch machen werde. Es ist teuer und wie du sagst nicht wirtschaftlich. Dafür würde es mir auf jeden Fall Spaß machen, Elektronik schrauben ist toll!

Edited by einsteinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von dem neuen MSI GT72s Notebook gibt es jetzt den Test von Notebookchek. Die günstigste Variante mit GTX 980m, i7-6700, 8 GB Ram und 1 TB HDD kostet 2000€. Es ist damit etwas günstiger als der vergleichbar AW 17 R3, kommt aber ohne Betriebssystem! Beide Geräte sind in Deutschland momentan aber viel teurer als z.B. in den USA (ich hab beim Umrechnen von $ in € die 19% Steuer berücksichtigt).

Beim MSI gefallen mir die (laut Test) recht leise Kühlung, G-Sync, 4 Ram Slots und eine einfachere Reinigung im Vergleich zum AW 17 R3. Über das Aussehen kann man streiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

durch Zufall bin ich auf neue Notebooks aufmerksam geworden, auf den ersten Blick scheinen sie echt toll zu sein, aber vielleicht weiß da einer von euch etwas mehr drüber:

zum einen den CLEVO P870DM-G:

zum anderen den ROG G752VL:

  • neues Design (meiner Meinung nach gelungen)
  • günstiger als Alienware
  • gute features die ich bei Alienware vermisse: programmierbare Makrotasten, kleinteiligere Beleuchtungssteuerung für Tastatur, Xsplit Gamecaster Account + 1Klickfunktion zum Streamen oder Aufnehmen
  • https://www.asus.com/ROG-Republic-Of-Gamers/G752VY/

 

und noch den ROG GX700VO

 

Ob Alienware nochmal eine Designüberarbeitung bringen wird nächstes Jahr?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier gibt es schon einen Tread dazu (zufällig von mir :P).

Zu dem Clevo (oder anderen Notebooks mit echter 980) weiß noch keiner was, die sind weder bei Testern noch gibt es die zu kaufen. Abgesehen davon stellt CEG auch mal Hardware zum Verkauf ein von der sie noch garnicht wissen ob es sie gibt oder was sie kosten soll (z.B. GTX 990m bei eBay). Deshalb wäre ich mit den Preisen vorsichtig, 2500€ für ein Notebook von dem die Grafikkarte angeblich um die 2000$ kosten sollte (Gerüchte!) halte ich für unrealistisch.

Mir haben die ROG Geräte noch nie vom Aussehen her gefallen, das silbrige hilft für mich da auch nicht ^^. Zudem sind die so tief, ein Albtraum dafür einen Rucksack zu finden... Macrotasten gibt es beim AW 17 R2/R3, und die nerven die meisten Leute (da ungewohnt). Wenn man jede Taste einzeln Bleuchten will ist der ROG natürlich toll, aber diese blöde Taste oben link für Steam und Stream-Aufnahme hat mich tatsächlich davon abgehalten den Vorgänger zu kaufen (trotzdem das er mir nicht gefällt war er aber noch mein Favorit, bis die Tasten kamen :(). Wenn man Esc oder eine F Taste schnell drücken will kommt man immer drauf...

Wasserkühlung im Notebook?! Als ich das Ding auf der IFA gesehen habe, wusste ich nicht was ich denken soll. Heute mache ich mir da Sorgen ob das Ding dicht ist, und wie oft man das zuverlässig anschließen und wieder abnehmen kann. Ich würde das nicht kaufen, gerade in der ersten Produktiteration.

@MODS: soll das an den anderen Thread dran?

Edited by einsteinchen
Sätze durchgestrichen, da Beiträge verschoben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss mich korrigieren, das Clevo Notebook mit GTX 980 gibt es, hier ein Test von der Grafikkarte. Sehr beeindruckend, vor allem die Kühlung ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Cyrik

Und hier ist der Barebone zusammen mit der GTX 980 im Test

Test NVIDIA Geforce GTX 980

 

Wow! Entweder SLI mit M GPUs oder eine GTX 980 die dann noch einen extra Stromanschluss hat.

 

980.jpg

Edited by Repayne

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Repayne was hab ich denn zwei Posts oben über deinem verlinkt? Man man man, nicht nicht mal lesen könnt ihr hier :P

Wenn das Notebook mit GTX 980 dann wirklich für ~2500€ zu haben ist, wäre das ein wirklich guter Preis! Wobei man mit großer CPU dann doch wieder bei 2600 - 2700 ist, allerdings bekommt man dann auch eine richtige Desktop CPU. Ich hätte gerne die GTX 980, i7-6700k, 16 GB Ram, 500 GB Evo m.2 SSD, Killer WLAN -> ~2920€ (immer noch ein guter Preis!)

Ich bin mal gespannt, was MSI, Asus und Gigabyte so gebaut haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.