Jump to content
rvk

All Powerful M17X R1 Suche AlienFX Flash Dump für M17X / M15X

Empfohlene Beiträge

Geschrieben (bearbeitet)

Nach einer Neuinstallation von Windows und Installation des CC auf meinem gebraucht gekauften M17X, wurde der AlienFX Flash scheinbar mit einer alten Version überschrieben. Wusste nicht das Dell sowas besch.... programiert. Nach einer Anleitung den Flash direkt zu beschreiben, wurde es dann auch wieder hell. Nach dem Windowsstart ging dann aber vieles wieder aus und mit dem CC konnte man auch nichts richtig einschalten. Nur die Farbe von der Zifferntastatur konnte man ändern. Nach mehrmaligem flashen div. Versionen muss ich dann auch mal den Punkt alles löschen angeklickt haben, nun wurde natürlich der Speicherbereich vor HEX 1200 gelöscht. Da nun alles dunkel ist, suche ich ein Flash Dump für den M17X oder M15X. Sollten ja beide gleich sein.

bearbeitet von Rene
Präfix angepasst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für so ein Problem hat Schnuffel mal eine Anleitung gepostet wie man das FX wieder hell bekommt 

 

MFG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb Priest:

Für so ein Problem hat Schnuffel mal eine Anleitung gepostet wie man das FX wieder hell bekommt 

 

MFG

Vielen Dank für den Link, habe die Beiträge auch schon alle gelesen. Habe auch schon viele Links ins Dell Forum angeklickt, die dieses Thema 2012/2013 ausführlich behandelten, leider sind diese Links alle nicht mehr gültig. Dell wird schon wissen warum sie die gelöscht haben. Im Dell Forum soll es ja mal einen Dump vom M17X gegeben haben. Evtl hat ja noch jemand diesen Dump.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir reicht ein einfacher hex Dump im txt-Format, kann ich mir dann selbst ins Intel hex-Format umwandeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geht auch ein Dump vom M17xR2?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Fufu:

Geht auch ein Dump vom M17xR2?

Würde ich gerne testen. Kann ja eh nur besser werden.

Gerade noch einmal die kompatiblen Systeme beim Alienware Command Center, v.2.5.54.0, A07 nachgeschaut. Sieht gut aus mit dem M17xR2.

 

2018-07-18_064828.png.3102ce4142aae44eee85f30be1f17106.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Will ja alles andere als einer Lösung im Wege stehen, aber die Geräte mx und Mx sind doch aus unterschiedlichen Modellreihen, oder etwa nicht? Dann wäre die Firmware auch nicht passend. 

PS:

Sehe grad, Du meinst wohl tatsächlich ein anderes Gerät als im Präfix vom Thread, also nicht Dein mx. Dann bitte meinen Hinweis streichen^^

 

bearbeitet von Blue
Doppelt "nicht" entf., PS hinzugef.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe den M17x. Habe unter Ausrüstung nur den Area 51 m17x gefunden.

bearbeitet von rvk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Deiner nennt sich "All Powerful M17X R2".

Gruß

bearbeitet von M18x-Oldie

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ihr könnt gerne auf unser Geräte-Lexikon zurückgreifen, wenn ihr das korrekte Modell identifizieren wollt:

Entweder auf der Hauptseite die Hardware filtern (rechte Seitenleiste), oder einzeln die Hardwarebeschreibungen durchgehen ;)

https://www.aw-community.com/forum/gerätelexikon/notebooks/

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Habe dann also definitiv den "All Powerful M17x R1"

Auf der Dell Support Seite wird unter meiner Service Tag der M17x angezeigt, ein R1 finde ich da nicht.

2018-07-19_061151.png.429d3453311dd4b5fdadaaff14a21850.png

PS: Evtl. kan ein Admin oben den Präfix anpassen.

bearbeitet von rvk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Anpassung. ☺️

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Nachdem ich jetzt noch nicht so richtig weiter gekommen bin, da ich noch keine Dumps bekommen habe, suchte ich bei ebay nach einem M17x Board. Für 25€ konnte ich jetzt ein defektes M17x R2 Board ergattern, in der Hoffnung ein eigenen Dump zu erstellen.

Ich hatte Glück und habe den Flash aus dem C8051F347, mit meinem selbst gebauten Adapter, auslesen können. Habe dann die Textdatei ins HEX Format konvertiert und in meinen M17x R1 eingespielt. Kaum habe ich die Verbindung zum Flash unterbrochen, wurde es auf der Nummerntastatur und an den Lautsprechern hell. Habe dann das Testprogramm aus dem CC gestartet und alle Farben durchgespielt, die mir dann alles erleuchteten. Jetzt das CC gestartet, Farben eingestellt und alles ist wieder in Ordnung. Wenn die Admins nicht dagegen haben, stelle ich hier auch gerne meinen Dump zur Verfügung. Keine Ahnung ob auf die Daten jemand Rechte hat.20180720_201824.thumb.jpg.acd85c56e95b89ddd9612fa4dac8ec77.jpg20180720_200406.thumb.jpg.244e1f9ff8b5a241e0cbd188affdf9bd.jpg

bearbeitet von rvk
  • Like 2
  • Danke 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geschrieben (bearbeitet)

Hier nun wie versprochen der Dump des C8051F347 meines M17x R1 im Intel HEX-Format. Ausgelesen wurde der Speicherbereich von 000000 bis 007FFC.

Der Dump sollte auf folgenden Modellen laufen.

 

- M11x R1 (nicht getestet)

- M11x R2 (nicht getestet)

- M15x (nicht getestet)

- M17x R1 (Dump aus M17x R2 eingespielt, getestet und ausgelesen)

- M17x R2 (ausgelesen und auf M17x R1 getestet, da Mainboard defekt)

code_m17x_r1.hex

bearbeitet von rvk
  • Danke 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rvk:

Muss ich den Hut ziehen vor deiner "Manipulation", wirklich gut !! Vielleicht sollte Dell DICH für einen VOS-Einsatz zu den Kunden schicken, dann kann ja bald nichts schiefgehen :) . Hast du denn hobby-oder sogar berufsmäßig mit Elektronik zu tun? Denn in der Regel fällt einem so etwas nicht aus Langeweile mal eben ein, dafür müsste eigentlich ein gewisses Know How vorhanden sein.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jörg, vielen Dank für deine Worte. Natürlich komme ich aus einem technischen Beruf und habe schon immer an Elektronik gebastelt. Hier musste ich mich natürlich erst einmal Einlesen, aber zu Zeiten des Internet kein Problem. Informationen über den C8051F347 bekommt man überall und selbst ein Schaltplan für den M17x war kein Problem - das war schon die halbe Miete. Molex-Stecker, inkl. Einzeladern mit Crimpkontakte und noch ein Paar Bauteile für die 3,3V, waren schnell beschafft. Glück hatte ich mit dem defekten Mainboard, dass der C8051F347 noch funktionstüchtig war. Das Auslesen ging dann relativ fix. Für die Konvertierung der Daten ins Intel HEX-Format musste ich noch einmal ein wenig im Internet lesen und ein Paar Befehle auf der Kommandozeile eingeben. Sicher wäre mit einem fertigen Dump alles einfacher und schneller erledigt gewesen, aber so habe ich auch wieder etwas dazugelernt. Außerdem scheinen alle Seiten im Dell Forum, die mit dem Thema zu tun hatten, ins Nirvana verschwunden zu sein. Jedenfalls die mit dem Dump und der Erklärung dazu. Dell wird wohl Gründe dafür haben. Evtl. die, dass Dell für diese Reparatur das Mainboard wechselt und sich das gut bezahlen lässt. Ein Techniker könnte das Problem mit wenigen Handgriffen beseitigen. Ich bin schon wieder OT.

Hier noch ein Auszug aus dem Schaltplan vom M17x

2018-07-24_101202.png.da481420ded8be5aea81f1b02d2c692b.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@rvk:

vor 24 Minuten schrieb rvk:

Natürlich komme ich aus einem technischen Beruf und habe schon immer an Elektronik gebastelt.

Ah ok, das hatte ich mir auch schon fast gedacht, für das was du da gemacht hast muss man Ahnung haben, sonst ist das nicht so ohne weiteres realisierbar.

vor 26 Minuten schrieb rvk:

Informationen über den C8051F347 bekommt man überall und selbst ein Schaltplan für den M17x war kein Problem.....

Ich nehme mal an, mit der internen Bezeichnung C8051F347 ist der AlienFX-Controllerbaustein gemeint.

 

vor 30 Minuten schrieb rvk:

.....Evtl. die, dass Dell für diese Reparatur das Mainboard wechselt und sich das gut bezahlen lässt.

Ja natürlich, wäre eine mögliche Erklärung.

vor 31 Minuten schrieb rvk:

Ein Techniker könnte das Problem mit wenigen Handgriffen beseitigen.

Da bin ich anderer Meinung. Ich wage mal einfach zu behaupten, dass viele der Leute, die Dell als Techniker bezeichnet und auf die Kunden loslässt, nicht annähernd das erforderliche Know How besitzen, um diese "Manipulation" erfolgreich durchzuführen. Die meisten können nur Teile tauschen, leider wird sehr oft noch nicht einmal das beherrscht und die Geräte sind nach der "Reparatur" noch kaputter als vorher.  Diese Arbeit, die du dir da gemacht hast, kann und will heute keiner mehr bezahlen, leider :( . Heutzutage heißt es oftmals direkt Neu oder Austausch.

Gruß

Jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Jörg:

Ich nehme mal an, mit der internen Bezeichnung C8051F347 ist der AlienFX-Controllerbaustein gemeint.

Ja, das ist ein Microcontroller mit Flashspeicher, Ram, USB, Analoge- und Digitale IO-Schnittstellen. Wie ein kleiner PC im PC, der sich nur um die schöne Beleuchtung kümmert.

vor einer Stunde schrieb Jörg:

Die meisten können nur Teile tauschen, leider wird sehr oft noch nicht einmal das beherrscht und die Geräte sind nach der "Reparatur" noch kaputter als vorher.

Das ist heute leider oft die Realität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey rvk It's me from the other forum so I downloaded your hex file just in case mine didn't work however I have a m15x R2. I saw on youtube a guy flashed the chip with a hex file in CC files called

FMW_0512_000... that I also found in my CC files however I don't know if this hex file is taken from my computer or is provided by dell. I ordered a arduino chip with some dupont cables I will try to flash the silab chip with either his file or your file. I don't have electrical expertise so could you tell me how to connect the wires from the debugger to the M15x  all I know is 3.3V and ground are to be connected I saw forums about C2CK and C2D but I'm not sure thank you in advance and sorry for the mistakes I will now translate this message in German.

 

Hey rvk Ich bin es aus dem anderen Forum, also habe ich deine Hex-Datei heruntergeladen, nur für den Fall, dass meine nicht funktioniert, aber ich habe eine m15x R2. Ich sah auf Youtube ein Kerl blitzte den Chip mit einer Hex-Datei in CC-Dateien genannt FMW_0512_000 ... das habe ich auch in meinen CC-Dateien gefunden aber ich weiß nicht, ob diese Hex-Datei von meinem Computer stammt oder von dell zur Verfügung gestellt wird. Ich bestellte einen Arduino-Chip mit einigen Dupont-Kabeln. Ich werde versuchen, den Silab-Chip entweder mit seiner Datei oder mit seiner Datei zu flashen. Ich habe keine elektrische Fachkenntnisse, also könntest du mir sagen, wie man die Drähte vom Debugger mit dem M15x verbindet, alles was ich weiß ist 3.3V und Masse sind verbunden Ich habe Foren über C2CK und C2D gesehen, aber ich bin mir nicht sicher, danke Im Voraus und Entschuldigung für die Fehler werde ich diese Nachricht nun auf Deutsch übersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@machiavelliun

Bin gerade im Urlaub und kann daher nur sporadisch antworten.

Wenn du den C8051 flashen möchtest musst du den Chip nicht mit 3,3V versorgen, die VDD bekommt der Chip wenn du den M15x an einem Netzteil anschließt oder unter Akkuversorgung einschaltest. 3,3V externe Versorgung benötigst du nur, wenn der C8051 auf dem Mainboard ohne interne Spannungsversorgung ausgelesen/geschrieben werden soll.

Du benötigst nur 3 Anschlüsse, C2CK, C2D und GND (siehe Schaltplan oben). Auf meinem Bild ist der rote Draht an Pin 1 des Molex Stecker - den benötigst du nicht. Pin 2 ist C2CK, Pin 3 ist C2D und Pin 4 ist GND.

Zum flashen kannst du deine HEX-Datei aus dem CC nehmen, wenn beim Installieren einer neuen Version des CC der Flash fehlerhaft überschrieben wurde. Die HEX Datei aus dem CC beinhaltet nicht den gesamten Speicherbereich des C8051. Wenn du den Flash komplett gelöscht hast, musst du ihn auch wieder komplett mit Daten versorgen, hierfür benötigst du dann einen Dump für deine Board Version. Für welche Board Version mein Dump geeignet ist habe ich weiter oben geschrieben.

 

Als erstes solltest du versuchen einen Dump deines Flash zu erstellen, um immer wieder zum Ausgangspunkt zurück kehren zu können. Also den Code von 000000 - 007FFC.

- Verbindung vom Mainboard zum USB-Controller herstellen

- M15x mit Netzteil verbinden oder unter Akkubetrieb einschalten und ins Bios gehen um das Booten zu unterbrechen

- mit Flashprogramm den Code im HEX Format auslesen und als txt speichern

 

Dann kannst du den Flash mittels HEX Datei aus deinem CC wie folgt flashen.

- Verbindung vom Mainboard zum USB-Controller herstellen

- M15x mit Netzteil verbinden oder unter Akkubetrieb einschalten und ins Bios gehen um das Booten zu unterbrechen

- HEX Datei aus dem CC im Flash Programm laden und den C8051 flashen ohne den Flash zu löschen

- M15x ausschalten und Netzverbindung trennen

- M15x einschalten und unter Windows testen ob alles funktioniert

 

Viel Erfolg.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok no problem thank you for your help. I am still waiting for the USB DEBUGGER I ordered so that might take like 1 week or 2. When that arrives I will try it your way supplying the pc with battery power instead of the 3.3v. I've never played with the C8051 before so I don't think the memory is erased. If it's not I will rewrite it with a flash program as you said and save as .txt and then flash it with the hex file and see if it works. I will post pictures if I have problems which I hope not do you have a good flash program that you recommend? Perhaps the one you used to flash yours? I will update you when it gets here and one last thing when you say pin 1 etc is this correct? thanks again.

 

 

Ok, kein Problem, danke für deine Hilfe. Ich warte immer noch auf den USB-DEBUGGER, den ich bestellt habe, also könnte das 1 Woche oder 2 dauern. Wenn das ankommt, werde ich es versuchen, den PC mit Batterieleistung anstelle des 3,3 V zu versorgen. Ich habe noch nie zuvor mit dem C8051 gespielt, daher glaube ich nicht, dass der Speicher gelöscht wird. Wenn es nicht ist, werde ich es mit einem Flash-Programm umschreiben, wie Sie gesagt haben und speichern Sie als .txt und dann blinkt es mit der Hex-Datei und sehen, ob es funktioniert. Ich werde Bilder posten, wenn ich Probleme habe, die ich hoffe, nicht Sie haben ein gutes Flash-Programm, das Sie empfehlen? Vielleicht die, mit der du deine geblitzt hast? Ich werde Sie updaten, wenn es hier ankommt, und eine letzte Sache, wenn Sie Pin 1 usw. sagen, ist das korrekt? Danke noch einmal.

 

represent.jpg

bearbeitet von machiavelliun

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Pin 1 wie auf deinem Bild ist richtig. Kann man auch am kleinen Pfeil auf der Leiterplatte erkennen, der zeigt auf Pin 1.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.