Zum Inhalt springen

Eigenbau Gaming PC


Empfohlene Beiträge

vor 12 Stunden schrieb MrUniverse:

Die G.Skill RAM Riegel sehen zwar super cool aus, stellt man die RGB Beleuchtung jedoch auf weiß, so ist es recht gelbstichig während der Rest schön klar weiß ist.

Deswegen habe mich mir die Kristall-Lightbars von den Royals geholt. Die kann man einzeln für paar Euros kaufen. Die verfälschen nicht die Farbe und leuchten um Welten besser. Passen sowohl auf die Neos als auch auf die Trident-Z RGB. Auf Seite 7 und 8 habe ich mehrere Bilder dazu. Der Tausch der Lightbars ist sehr einfach.

 

vor 12 Stunden schrieb MrUniverse:

Da muss ich mir langfristig was einfallen lassen. 

Grundsätzlich hat mich mein Chipsatz-Lüfter nicht genervt, aber nach dem Repaste (siehe Beitrag zuvor) läuft der sowas von deutlich kühler, dass er im Betrieb, egal ob Zocken oder OC/ Bench-Session nun dauerhaft aus bleibt (wird einfach nicht mehr heiß genug). Lediglich beim Hochfahren geht er im POST kurz mal an. Sind gerade mal 10-15 Minuten Arbeit und hast dauerhaft bessere Temps aufn PCH.

Zum VRM-Kühler kann ich nichts sagen, hab ja kein und mein VRM ist meilenweit von irgendwelchen kritischen Temperaturen entfernt. Ich denke, so viel anders wird das bei dir auch nicht sein. Soweit ich weiß, bringt der kleine Quirl eh fast nichts. Steck ihn doch einfach ab, wenn er dich nervt. Den Rest regelt die Gehäusebelüftung und die VRM-Heatsinks schon.

 

vor 12 Stunden schrieb MrUniverse:

Temperaturen: Ich habe noch nicht so viel testen können, kann aber schon sagen, dass die Kühlung der Wahnsinn ist!

Was haut denn dein 5800X mit der Wakü im CB R23 raus? Auch OC Werte würden mich mal interessieren. Was Temperaturen betrifft, hat Lapping (siehe oben) bei mir unheimlich viel gebracht.

 

vor 12 Stunden schrieb MrUniverse:

ndlich ist es so weit und mein Eigenbau ist "fertig". Ich habe mich nach langem hin und her für einen PC entschieden. Hauptsächlich aufgrund der Aufrüstbarkeit im Vergleich zum mobilen Sektor. 

Ansonsten, schönes System. Freut mich zu sehen, was aus deinem Build geworden ist. GPU passt nicht so ganz ins Setting, aber das ist schon länger eh ein schwieriges Thema.

 

Am 16.4.2021 um 22:07 schrieb MrUniverse:

Geh auf amd.com und oben rechts auf Direkt bei AMD kaufen. Da gibt den gerade verfügbar für UVP also 794,33€ beim jetzigen Wechselkurs

Übrigens, laut einigen Usern aus dem HWLuxx Forum, war wohl der Button "Add" zwar da, soll aber wohl nicht funktioniert haben. Keine Ahnung ob's stimmt. Noch bin ich mit dem 5800X zufrieden. Wenn sich ne Gelegenheit ergibt, gucken wir mal.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 242
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Wie ich es bereits an der ein oder andere Stelle angedeutet habe, habe ich mir ein neues System gebaut. Die Möglichkeit hat sich ergeben, da mein Arbeitskollege auf der Suche nach einem neuen PC war u

Du hast ja einen echt guten Durchlauf an neuen Grafikkarten. Ich will dich von deinem Vorhaben nicht abbringen, aber käme eine 3080Ti für dich nicht in Frage? Auf welcher Auflösung spielst du eigentli

Getreu dem Motto habe ich mir dieses Jahr im März einen neuen Gaming PC gebaut und meinen aufgerüsteten Aurora R4 in Rente geschickt  Hier mal die Komponenten: CPU: AMD Ryzen 7 3700X (291 €)

Veröffentlichte Bilder

@Sk0b0ld wie viel Watt bekommst du mit der AIO weggekühlt?

 

@MrUniverse sieht gut aus :) Das nächste mal könntest du drauf achten das die Radien und Winkel der Tubes gleich sind. Dann sieht es noch harmonischer aus. Ist aber nur Kür. Funktion geht vor. Daher nutze ich auch immer noch Schläuche statt Tubes. Ist einfach schneller mal was umgebaut. Sieht aber eben nicht so clean aus wie eine Wakü mit Tubes.

Frage: Wie baust du die GPU aus ohne die Tubes abbauen zu müssen?

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Steck ihn doch einfach ab, wenn er dich nervt. Den Rest regelt die Gehäusebelüftung und die VRM-Heatsinks schon.

Das probiere ich mal. Mal sehen auf was für Temperaturen ich dann komme. Habe ja sehr wenig Luftbewegung im Gehäuse, da die Lüfter alle so langsam drehen. 

vor 14 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Was haut denn dein 5800X mit der Wakü im CB R23 raus? Auch OC Werte würden mich mal interessieren. Was Temperaturen betrifft, hat Lapping (siehe oben) bei mir unheimlich viel gebracht.

Deinen Lapping Beitrag habe ich gelesen. Sehr geil! Mach ich bestimmt auch irgendwann. Schaden kann es den Temperaturen ja nicht. 

Ich habe mich noch nicht so sehr viel mit dem OC beschäftigen können. Hab aber den jetzigen Stand mal mit dem CB R23 getestet. Zu meinen Einstellungen: Im Bios habe ich nur die LLC auf Level 3 erhöht und beim PBO 100MHz mehr zugelassen. Mit den Einstellungen boostet er im Single Core auf 4950MHz und im Multi Core auf 4575MHz. Dazu nutze ich CTR 2.0. Das unterstützt eine Funktion, die sonst nur das Asus Arosshair VIII Dark Hero unterstützt. Ich kann mir den hohen Single Core Boost bewahren und bei hoher Last (Benchmark oder Rendern) auf ein All Core OC automatisch umschalten. Dort habe ich 4650MHz bei 1.35V eingestellt. Im CB Multi liege ich so bei max. 137W und max. 73°C. Die Pumpe liegt weiterhin bei 30% und die Lüfter bei fix. 600 und 700rpm. Ich hab jetzt keine wirklichen Vergleichswerte für den CB R23 - keine Ahnung wie gut das jetzt ist. Du könntest ja mal deinen 5800X zum Vergleich hier testen. :) 

EDIT: Ich habe das System vor dem CB mit 15min TimeSpy Loop auf Temperatur gebracht. 

03.thumb.png.f8f54175a8bd26245d79c472acabd7d6.png

 

@captn.ko (Aus irgendeinem Grund hat bei dir die Zitatfunktion nicht funktioniert. Bei @Sk0b0ld gings...)

Zitat

Das nächste mal könntest du drauf achten das die Radien und Winkel der Tubes gleich sind. Dann sieht es noch harmonischer aus.

Die Radien sind tatsächlich bei allen gleich außer bei der Verbindung zwischen CPU und GPU. Da musste ich ein bisschen schummeln, da die Anschlüsse nur sehr wenig seitlich verschoben sind. Die Winkel sind natürlich schwierig. Eigentlich hätte ich mir gleich 3m Tubes mehr kaufen müssen zum üben. :D Die Winkel die mittiger im Tube sitzen sind besser geworden, da man auf beiden Seiten noch eine lange gerade Strecke zum anlegen an eine Lehre hat. Mit den kurzen Enden ist das sehr schwierig. Wenn die 3080 kommt mach ich mich nochmal dran. :D 

Zitat

Frage: Wie baust du die GPU aus ohne die Tubes abbauen zu müssen?

Garnicht. :D Das ist der große Nachteil an Tubes im Vergleich zu Schläuchen. Mehr als 2-5mm Spielraum hat man da nicht. Wenn ich dann mal an die GPU muss, kommt mein Ablasshahn und viel Küchenrolle ins Spiel. :D 

Bearbeitet von MrUniverse
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden schrieb captn.ko:

wie viel Watt bekommst du mit der AIO weggekühlt?

Jetzt nach dem Lapping kann ich das nicht exakt sagen, aber ich wollte das noch ohnehin austesten. Sonst so normal waren das knapp 150w in CB R23, mein ich (bin mir gerade nicht sicher). Beim 9900KS war mit der AIO 220w kein Thema. Der ließ sich weitaus einfacher kühlen.

 

Zitat

Ich habe mich noch nicht so sehr viel mit dem OC beschäftigen können. Hab aber den jetzigen Stand mal mit dem CB R23 getestet. Zu meinen Einstellungen: Im Bios habe ich nur die LLC auf Level 3 erhöht und beim PBO 100MHz mehr zugelassen. Mit den Einstellungen boostet er im Single Core auf 4950MHz und im Multi Core auf 4575MHz.

Also in meinem Testing hat sich gezeigt, dass ich mich nicht zwingend auf Takt verlassen kann, wenn's um Leistungsbewertung geht. Captn hatte es auch mal kurz angesprochen. Bei Ryzen ist der Effective Clock auch sehr wichtig. Im Daily-Setting habe ich den 5800X im PBO bei +50Mhz und im CO mit -19 all Core. Ist für mich so der beste Mix aus undervolting und bisschen optimieren. OC hat bei mir am besten mit festen Multi und Vcore funktioniert (PBO aus).

 

Zitat

Ich hab jetzt keine wirklichen Vergleichswerte für den CB R23 - keine Ahnung wie gut das jetzt ist. Du könntest ja mal deinen 5800X zum Vergleich hier testen. :) 

Mach ich mal heute Abend, wenn's zeitlich passt. Dann hab ich auch gleich die Watt-Werte.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 21.4.2021 um 13:38 schrieb MrUniverse:

Du könntest ja mal deinen 5800X zum Vergleich hier testen. :) 

Mit Daily-Settings (PBO +50/ CO -19 all Core) hab ich:

1211354951_CBR23.thumb.jpg.2bae4da464e9fc397010f3177595b948.jpg

 

Am 21.4.2021 um 08:45 schrieb captn.ko:

@Sk0b0ld wie viel Watt bekommst du mit der AIO weggekühlt?

Ich hatte es mal mit dem PBO Setting ausprobiert. 150w war jetzt kein Thema (nach Lapping). Ich hatte gestern auch mal auch die 50x versucht @ 1,475v, aber das lief nicht durch. 170w war jetzt kühlungstechnisch auch kein Problem.

1690684267_CBWatt.thumb.jpg.14ff0a8ae6414a95c3cc0778c8614618.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3090 fe On Stock gpu und cpu auf Performance Mode 5950x. Sieht ganz gut aus. Die xmg Einstellungen musste ich erneut hinzufügen bei der Installation.

20210426_140203.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da geht doch bestimmt noch was 😁 Wie läuft der RAM?

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja bin erst bei der Einführung :) ram hab ich auf 3600mhz xmg Profil 1. Läuft bis jetzt ganz gut.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja das zieht sich bis der Ryzen ordentlich läuft 😁. Ich hab bestimmt 2 Wochen an den CL14 gefummelt bis das sauber lief. RAM macht bei Ryzen gut was aus. 

4133Mhz mit CL16 laufen auch, aber nicht ohne Whea Error. Bisher ist das System damit zwar nie ausgestiegen aber ich nutze im Alltag lieber 3733 CL14. Das läuft wenigstens ohne Whea stabil. 

Pass auf wenn du XMP nutzt. Die sind in der Regel für Intel getestet und legen bei Ryzen sehr hohe Nebenspannungen an. Kontrolliere das lieber per Hand. Vor allem die SOC Spannung.

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann jetzt den Score nicht wirklich bewerten, aber wieso bist du eigentlich unterhalb des Durchschnitts (gestrichelte Linie)?

 

vor 4 Stunden schrieb Nuestra:

Die xmg Einstellungen..

ram hab ich auf 3600mhz xmg Profil

Ahh ok. Du meinst sicherlich XMP bzw. D.O.C.P.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Einordnen mit 5900x und optimiertem RAM. Bei dem 5950x gehen bestimmt noch 1500 Punkte. Bei der GPU sicher auch noch 3000-4000. Gesamtscore sollte dann zwischen 38 und 39k liegen.

 

Firestrike.jpg

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nicer gpu score:) sind ja bis jetzt Stock Werte. Hab gerade wieder rezistable bar aktivieren müssen. War alles nicht aktiviert.

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unter Wasser keine Kunst :) aber unter Luft sollten bei dir bestimmt 46-47k Grafikscore drin sein. 

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie heiß wird deine CPU bei cyberpunk ? Welche Auflösung hattest du ? Mit welchen Einstellungen spielst du? Krass die CPU gpu zieht bei cyberpunk fast 500 Watt laut msi Afterburner 

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

55-60°C bei 100-150w und GPU 40-45 Grad bei 520w.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sk0b0ld neuer score on Stock mit rezistable bar on

@captn

20210426_192112.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Muss auch Mal mit rebar laufen lassen ^^ meiner war noch ohne.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok die 40000 sind geschafft mit cpu on Stock gpu +175 +1000 und resibar on

@captn.ko

 

20210427_151518.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehr gut! 2091mhz im Schnitt sind bei ner FE nicht übel :) Kannst du noch Timespy und Firestrike Ultra (4k) hinterher werfen? 

Mit rBar liegt der GS bei mir bei 50345. Denke da limitiert langsam stellenweise die CPU. Daher meine Bitte nach den 2 anderen Benches. Die gehen stärker auf die GPU.

FSU. Hier liegen mit 520w auch nur noch 2050mhz im Schnitt an. Beim normalen FS sind's 2130mhz

20210427_173150.thumb.jpg.f319bb1bbcfcf870033edc11b72b6d8a.jpg

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleiche oc Einstellungen bei der gpu. Cpu on Stock.

 

Ja aber auf Wasser bleibt die gpu Leistung konstanter. 

 

 

20210427_191908.jpg

20210427_191045.jpg

20210427_193057.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na kannst aber trotzdem sehr zufrieden sein ;) läuft gut.

Hast du mal gezockt mit den Settings? Ist das stabil? Am ehesten merkst du das im Metro Exodus Benchmark. 100% Lüfter? 

Mich würde Mal interessieren ob ein 5950X noch einen positiven Effekt auf den Graficscore hätte.

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke hab jetzt nur mal mit +100 +750 gespielt. Werde es vielleicht mal mit mehr testen. 

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was hast du da fürn Takt im Schnitt anliegen?

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei cyberpunk knapp über 2000 MHz mit 350- 400 watt

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.