Zum Inhalt springen

Ampere Mobile Notebooks


Empfohlene Beiträge

So wie es aussieht scheint es wirklich nur Sinnvoll zu sein, wenn man sich ein Book mit ner RTX3080 holt, denn die RTX3070 scheint wirklich nicht schneller zu sein wie die RTX2080 Super. Dann bin ich echt am überlegen wenn ich nicht gerade ein Book mit RTX3080 unter 2000 Euro bekomme, mein Alienware zu behalten und die RTX3000 Reihe überspringen werde.

https://www.notebookcheck.com/Asus-ROG-Strix-Benchmarks-zeigen-den-Performance-Unterschied-zwischen-der-GeForce-RTX-3070-und-RTX-3080.513898.0.html

Bearbeitet von hysterix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 1,5Tsd
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Boah Leute hört mit dem rumzicken auf...

Mit BIOS Thematiken befasse ich mich ja gern 💪 Bei einem "TCC Offset" handelt es nicht um das klassische undervolten, wie wir das von TS kennen, sondern um eine Temperatursteuerung via TjMax (hat

Ich muss hier nochmal etwas offtopic loswerden.    Bestimmst du ab jetzt was normal ist? Nur weil du und deine Familie keine 4000 Euro für ein Notebook ausgeben wollen/können oder dich dan

Veröffentlichte Bilder

Und ich hatte Recht, die RTX3070 ist gleichauf mit der RTX2080 Super und die RTX3080 ist auch nicht mega schneller.

Einzig die RTX3060 wäre eine ALternative für Leute die Aktuell ne GTX1070 oder derglichen noch haben.

Wenn sich überhaupt eine lohnt, denn die RTX3080 Max P aber die Preise werden deftig sein.

https://www.notebookcheck.com/Erste-Nvidia-GeForce-RTX-3000-Ampere-Mobile-Benchmarks-Bis-zu-18-schneller-als-Turing-aber-nicht-auf-dem-Niveau-der-Desktop-GPUs.514799.0.html

Bearbeitet von hysterix
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmm hier wird dann wahrscheinlich mehr als zuvor die Kühlung in den Notebooks selbst ausschlaggebend sein. Bin gespannt, wie das einem A51 M3 aussehen wird. Vor allem mit AMD CPU's.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@hysterix Wieso, der Unterschied von der 2080 und der 1080 sind auch "nur" 18 %. Du musst natürlich bedenken, man kann nicht immer soviel Plus haben wie von Maxwell zu Pascal. Zumal das 8nm von Samsung eher ein 10nm+++ ist. Da ist der Unterschied dann nicht so groß. Ich meine das 7nm von TSMC, kann 30-40 % mehr Transistoren unterbringen als das "8nm" von Samsung. Das ist ähnlich wie bei Pascal (16nm) zu Turing (12nm). Aber bevor wir hier den Teufel an die Wand malen, erst mal die ersten Test abwarten und dann kann man immer noch meckern :D

Für 2000 Euro wirst du bestimmt keine 3080 bekommen, da fangen die Preise meist gegen 3000 Euro an. So wie jetzt auch schon. 

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten schrieb JetLaw:

@hysterix Wieso, der Unterschied von der 2080 und der 1080 sind auch "nur" 18 %. Du musst natürlich bedenken, man kann nicht immer soviel Plus haben wie von Maxwell zu Pascal. Zumal das 8nm von Samsung eher ein 10nm+++ ist. Da ist der Unterschied dann nicht so groß. Ich meine das 7nm von TSMC, kann 30-40 % mehr Transistoren unterbringen als das "8nm" von Samsung. Das ist ähnlich wie bei Pascal (16nm) zu Turing (12nm). Aber bevor wir hier den Teufel an die Wand malen, erst mal die ersten Test abwarten und dann kann man immer noch meckern :D

Für 2000 Euro wirst du bestimmt keine 3080 bekommen, da fangen die Preise meist gegen 3000 Euro an. So wie jetzt auch schon. 

 

Das mag ja sein, aber die  Technik geht ja voran und das sehe ich hier nicht. Ich wollte ja auf die RTX3070 gehen aber das lohnt sich halt nicht von ner RTX2080 super. Die RTX3080 wäre denn eine Option, aber wie du schon selber sagst ,werden die Preise sehr hoch sein,daher mach ich es wie immer und warte einfach ab , bis es gebrauchte Notebooks gibt die erwschwinglich sind, denn so habe ich bisher seit der GTX880m es immer gemacht.  Acer bringt ja eins raus was schon bei Otto gelistet ist mit RTX3080 was 1990 Euro kosten soll, aber ic gehe ganz stark davon aus, das dort die RTX3080 max Q verbaut ist.

Aha nun soll laut nvidea die rtx3060 die Leistung der rtx2080 super übertreffen aha ..

 

https://www.notebookcheck.com/Nvidia-GeForce-RTX-3000-Mobile-verspricht-ein-maechtiges-Upgrade-fuer-Gaming-Notebooks.514801.0.html

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich muss die ganzen News von heute erstmal sacken lassen. 
Das 13 Zoll von Asus mit der eGPU ist geil. Das G15 Zephyrus ist sehr interessant. Leider habe ich kein Asus s17 Zephyrus gesehen. 
 

Aktuell tendiere ich wieder zu Razer. Habe mir mal das Blade 15 mit QHD und 3080 vorbestellt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und bei Acer gibt es verkehrte Welt, die "großen" Karten nur mit AMD CPU und die Intel CPUs gibt es nur mit maximal einer 3060 :D

 

Edit:

@pitha1337 Die Modelle von Razer sollen alle nur die Max-Q verbaut haben. Ist sicher interessant wie gut die dann läuft. Ich finde es schade, dass Razer nicht schreibt dass die Max-Q verbaut wird.

Bearbeitet von JetLaw
Zusatz eingefügt
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Spannende Hardware Zeiten :)

Endlich gibt es mehr Oled Displays in Notebooks und amd cpus bilden die spitze. Preise sind auch wieder günstiger geworden bei den High End Modellen. Jetzt muss nur noch amd die mobile gpus bringen und der fight kann losgehen.

Mein Wunsch wäre Area51m mit 5950 3080 maq q und oled 17 Zoll 120hz qhd.

 

 

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja in den dünnen Notebooks werden immer nur Max-Q verbaut, außer Alienware im m17 R3 (RTX 2080 Super mit 150W)

Razer ist jedoch bekannt dafür das sie die TDP immer etwas höher ansiedeln bei der Max-Q. Alternativ wird wieder das stärkere VBIOS vom Razer 17 drauf geflasht :)

Habe gerade auch noch das Asus G15 Zephyrus mit QHD, 3080 MaxQ und AMD R9 5900HS vorbestellt.

p.s. Interessant ist das Asus für alle ROGs nun LM verwendet. Finde ich super cool

Bearbeitet von pitha1337
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dann freuen wir uns auf deine Erfahrungsberichte.

Ok, wusste ich nicht. Ich dachte im Pro 17 sind die normalen GPUs verbaut, dort sollen auch Max-Q drin sein. Die meine ich eigentlich auch, steht auf Computerbase

Bearbeitet von JetLaw
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In den vergangenen Versionen hatte die Max-Q im 17er immer 100w und im 15er 90W. Die konnten aber ohne Probleme cross-flashed werden.

Ich denke aber das Asus macht bei mir das Rennen, da das G14 auch schon überragend gut ist. Die Tastatur bei Razer hat einen gewöhnungsbedürftigen Hub.

Am gespanntesten bin ich eh auf die QHD Displays. 
 

p.s. Soweit ich informiert bin hat Alienware noch nichts über QHD Panels gesagt in den neuen Modellen.

Bearbeitet von pitha1337
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bisher ist bei mir noch kein "Wow" Effekt eingetreten, was die aktuellen Modelle angeht. Soweit ich das bis dato sehen konnte, wurde auch nicht so ein "klopper" wie der A51M oder die GT Titan Modelle von Amd vorgestellt, da wüssten wir dann wo es Leistungsmäßig hingehen kann. 

Da ich eh immer mit dem Notebook Display spiele, wäre so ein schneller OLED Bildschirm in einem Notebook was ganz feines 😁

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten schrieb K54:

Bisher ist bei mir noch kein "Wow" Effekt eingetreten, was die aktuellen Modelle angeht. Soweit ich das bis dato sehen konnte, wurde auch nicht so ein "klopper" wie der A51M oder die GT Titan Modelle von Amd vorgestellt, da wüssten wir dann wo es Leistungsmäßig hingehen kann. 

Da ich eh immer mit dem Notebook Display spiele, wäre so ein schneller OLED Bildschirm in einem Notebook was ganz feines 😁

In Sachen Oled tut sich viel :) Erster Oled PC Bildschirm kommt und Samsung hat viele Notebook Displays angekündigt. Bei Tvs kommen von 42 bis 88 Zoll Modelle von 60-120 hz. Das Oled display im 15r2 war klasse aber hatte nur 60 hz :( hoffe auch das demnächst schnellere Modelle kommen.

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute schrieb Nuestra:

In Sachen Oled tut sich viel :) Erster Oled PC Bildschirm kommt und Samsung hat viele Notebook Displays angekündigt. Bei Tvs kommen von 42 bis 88 Zoll Modelle von 60-120 hz. Das Oled display im 15r2 war klasse aber hatte nur 60 hz :( hoffe auch das demnächst schnellere Modelle kommen.

Muss ich direkt mal googeln :)

vor 2 Minuten schrieb K54:

Muss ich direkt mal googeln :)

Die Bildschirme sind wohl max 16 Zoll groß, das wäre zu klein

Bei One.de gibt es ein 17 Zoll Notebook mit der 3080 für 2300€. Das wird sicherlich ein MaxQ Modell sein aber ich hätte jetzt erwartet, dass die Preise noch höher werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten schrieb K54:

Muss ich direkt mal googeln :)

Die Bildschirme sind wohl max 16 Zoll groß, das wäre zu klein

Bei One.de gibt es ein 17 Zoll Notebook mit der 3080 für 2300€. Das wird sicherlich ein MaxQ Modell sein aber ich hätte jetzt erwartet, dass die Preise noch höher werden.

Das mit den Preisen haben wir wohl amd mit der ps5 und xbox zu verdanken. Deshalb sind die gpu Preise auch viel niedriger als gehabt gewesen. Nvidia möchte mehr vom Gaming Markt und da die Konsolen so leistungsstark sind muss nvidia Federn lassen. Ende dieses Jahr geht auch der richtige Preiskampf los mit 3080 vs 6800xt wenn der Markt gesätigt ist... Hoffe wir profitieren wie bei amd und Intel. 

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten schrieb Nuestra:

Das mit den Preisen haben wir wohl amd mit der ps5 und xbox zu verdanken. Deshalb sind die gpu Preise auch viel niedriger als gehabt gewesen. Nvidia möchte mehr vom Gaming Markt und da die Konsolen so leistungsstark sind muss nvidia Federn lassen. Ende dieses Jahr geht auch der richtige Preiskampf los mit 3080 vs 6800xt wenn der Markt gesätigt ist... Hoffe wir profitieren wie bei amd und Intel. 

Das hört sich sehr gut an ! Auch wenn ich zurzeit nicht mit einem Kauf liebäugle, würde ich dann wahrscheinlich noch ein paar Monaten bzw. sollen die Dinger ja eh erst Anfang März geliefert werden.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden schrieb Nuestra:

Das mit den Preisen haben wir wohl amd mit der ps5 und xbox zu verdanken. Deshalb sind die gpu Preise auch viel niedriger als gehabt gewesen. Nvidia möchte mehr vom Gaming Markt und da die Konsolen so leistungsstark sind muss nvidia Federn lassen. Ende dieses Jahr geht auch der richtige Preiskampf los mit 3080 vs 6800xt wenn der Markt gesätigt ist... Hoffe wir profitieren wie bei amd und Intel. 

Bist du dir sicher? Was Notebook-Preise angeht, können viele noch keine genaue Auskunft geben. Stephen (OwnOrDisown) hat zumindest behauptet, dass die Preise für Notebooks mit der neuen 30er Serie nochmal ein Stück anziehen werden. Die Verfügbarkeit ist nach wie vor mehr als bescheiden. Ich persönlich glaube nicht, dass irgendwas günstiger wird. Immerhin können wir uns auf Alienware verlassen, die werden sicherlich nicht günstiger werden. Allein die Aktion mit dem XMP Speicher beim Area 51m R2 hat schon deutlich gezeigt wie sich das Unternehmen ausrichtet.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sicher ist das nicht aber die aktuellen Preise der Einstiegsmodelle sind schon ganz nett aktuell. Preise sind zur Mehrleistung nicht deutlich gestiegen wie früher..

 

Wie vorhin beschrieben gibt es bei one.de aktuell ein freshes Modell für 2300 Euro

 

bei Otto gibt's ein Acer für 1900 Euro mit 5800 cpu.

 

2800 Euro für ein Asus g15 mit 5900hs bei cyberport.

 

Wohl alle  mit 3080 max q. Aber ich schätze die Konkurrenzprodukte mit 3080 maq p werden keine 50-100% mehr kosten. Sind wir mal gespannt.

Screenshot_20210113-094746_Chrome.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schließe mich Nuestra da an. Im Vergleich zu den Einstiegspreis der 2080 im Notebook ist das ganz "ok". Wenn die MaxQ Varianten der 3080 allerdings kaum bis gar keinen Mehrwert gegenüber der 2080 bringen wissen wir wohl auch warum sie im Preis nicht deutlich teurer sind. Da bin ich auf die Tests gespannt.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden schrieb Sk0b0ld:

Stephen (OwnOrDisown) hat zumindest behauptet, dass die Preise für Notebooks mit der neuen 30er Serie nochmal ein Stück anziehen werden. Die Verfügbarkeit ist nach wie vor mehr als bescheiden.

Meint er, dass die teurer werden wegen der schlechten Verfügbarkeit?

Das glaube ich nicht, war bei den CPUs bisher auch nicht der Fall. Als es die 9900k oder auch 10900k kaum Lieferbar waren und die Preise angezogen sind, waren bei Dell und allen anderen die Preise so wie bei voller Verfügbarkeit. Man muss ja auch bedenken, dass die Firmen eher Ware bekommen, als der "normale" Kunde. Auf der Dell HP kannst du bspw. die 3080 im Aurora 11 bestellen. Hat zwar eine längere Lieferzeit, aber so bekommst du auf jeden Fall eine. Jetzt aktuell musst du ständig wachsam sein und schnell bestellen, falls sie irgendwo mal verfügbar ist. 

vor 12 Minuten schrieb K54:

Schließe mich Nuestra da an. Im Vergleich zu den Einstiegspreis der 2080 im Notebook ist das ganz "ok". Wenn die MaxQ Varianten der 3080 allerdings kaum bis gar keinen Mehrwert gegenüber der 2080 bringen wissen wir wohl auch warum sie im Preis nicht deutlich teurer sind. Da bin ich auf die Tests gespannt.

Wieso? Die 1080 war schneller als die 2080 Max-Q. Erst die 2080 Super Max-Q war so schnell wie die 1080. Also wenn die 3080 Max-Q so schnell wie eine 2080 Super ist, dann ist sie doch besser als beim Vorgänger. Ich weiß gar nicht was ihr euch alle so anstellt, von wegen die muss die und die Leistung haben. Wenn man den Fertigungssprung bedenkt und dann das es eher eine Evolution als Revolution war, dann sind die Abstände zum Vorgänger doch völlig im Rahmen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Nuestra:

Das mit den Preisen haben wir wohl amd mit der ps5 und xbox zu verdanken.

Ich kann mir nicht erklären, warum die Konsolen da so ein großer Faktor sein sollen. Nvidia hatte vorher mit Konsolen nichts zu tun und hat es jetzt auch nicht. Also der Perspektive ändert sich eigentlich nichts. Bei den Max-Q Varianten könnte es durchaus hinkommen, zumindest wäre es denkbar.* Ich weiß wohl das Nvidia MSRP Preise zu den mobile GPUs genannt hat, aber erstens wissen wir alle das die genannten MSRP Preise relativ nichts-aussagend sind und zweitens entscheidet immer noch der NB-Hersteller über den Preis.

 

vor 48 Minuten schrieb Nuestra:

Preise sind zur Mehrleistung nicht deutlich gestiegen wie früher..

Ja, der Preis ist für ne 3080 schon fast zu gut. Wobei ich Clevo jetzt hier nicht wirklich bewerten will oder kann. Guck die Razer an, schwer zu sagen, ob es teuer geworden ist, aber günstiger wohl nicht und das noch mit 10th Gen Intel CPUs.

 

1689608133_RazerPrice.thumb.jpg.6cbbbf7debce4d555d600c7c91f7e1a3.jpg

 

vor 53 Minuten schrieb Nuestra:

bei Otto gibt's ein Acer für 1900 Euro mit 5800 cpu.

Schon mal ein Acer gehabt? Der Preis kommt nicht von ungefähr. Wenn du an Alienware gewohnt bist, wirst du mit Acer sicherlich nicht glücklich, glaub mir. Keine Ahnung wie der Predator ist, aber Nitro und der ganze Kram sind Plastikbomber durch und durch. Hatte schon welche zum Repaste da.

 

vor 55 Minuten schrieb Nuestra:

Wohl alle  mit 3080 max q. Aber ich schätze die Konkurrenzprodukte mit 3080 maq p werden keine 50-100% mehr kosten. Sind wir mal gespannt.

* Nach einigen Infos aus dem NBRF handelt es sich oft bei Max-Q GPUs um aussortierte Desktops GPUs, die den angegeben Takt/ Boost nicht halten können. Man möchte damit den Ausschuss wohl geringer halten. Daher könnte der Preisanstieg zumindest bei den Max-Q tatsächlich geringer ausfallen, aber wie man bei Razer sieht, entscheidet der NB-Hersteller über die Preise.

 

vor 13 Minuten schrieb K54:

Wenn die MaxQ Varianten der 3080 allerdings kaum bis gar keinen Mehrwert gegenüber der 2080 bringen wissen wir wohl auch warum sie im Preis nicht deutlich teurer sind. Da bin ich auf die Tests gespannt.

Jarrod (Video) hatte dazu heute ein interessantes Video gepostet. Also mit der Desktop 3080 kann man es nicht direkt vergleichen.

 

348654626_GPUPL.thumb.jpg.9059257e3764eb6a10d4aba4916b1841.jpg

2063763105_GPUMem.thumb.jpg.d7fe55f220d830bb4706c042b3bef821.jpg

85753185_GPUCUda.thumb.jpg.e2b9cf930eab7452c3a09b9d8a40f870.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut Computerbase sind die UVP Preise vom Razer Pro 17 beim Einstiegs- und Topmodell um 500 Euro gefallen. 

@Sk0b0ld Er meint mit den Konsolen, den größeren Konkurrenzdruck. Jetzt muss Nvidia nicht nur gegen konkurrenzfähige AMD Grafikkarten antreten, sondern auch gegen Sony und Microsoft. Da diese eben auch konkurrenzfähige Produkte im mittleren Preissegment haben.

Bearbeitet von JetLaw
Ergänzung
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 33 Minuten schrieb JetLaw:

Die 1080 war schneller als die 2080 Max-Q. Erst die 2080 Super Max-Q war so schnell wie die 1080

Die waren beide relativ ähnlich gut. Mal war die GTX 1080 (200w) besser, mal war die RTX  2080MQ (90w) besser. Ich habe das mit dem AW17 R5 und dem m15 R1 getestet. Ich weiß jetzt nicht in wie weit die CPU hier noch einen Einfluss hat, aber im R5 konnte ich den 8950HK problemlos bis 5,0 Ghz all core übertakten. Im m15 R1 ging nicht mehr als 4,3 Ghz.

443175402_AW17R53D-Mark.thumb.jpg.952e9976940f1e7333299af3917f8bae.jpg

 

518297833_3DMark.thumb.jpg.12b78882d6987e83c41f702afcf678ec.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten schrieb JetLaw:

Laut Computerbase sind die UVP Preise vom Razer Pro 17 beim Einstiegs- und Topmodell um 500 Euro gefallen. 

@Sk0b0ld Er meint mit den Konsolen, den größeren Konkurrenzdruck. Jetzt muss Nvidia nicht nur gegen konkurrenzfähige AMD Grafikkarten antreten, sondern auch gegen Sony und Microsoft. Da diese eben auch konkurrenzfähige Produkte im mittleren Preissegment haben.

Ja 500 Euro Preisnachlass ist schon ne Ansage. Ja nvidia möchte die Konsolen Spieler auch versorgen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sk0b0ld Ich habe das jetzt nicht groß ausgetestet, ich habe einfach nach dem Durchschnitt auf Notebookcheck.com geguckt. da ist der Unterschied ca. 3%. im Firestrike zwischen der 1080 und der 2080 Max-Q. 

Bearbeitet von JetLaw
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.