Zum Inhalt springen

Alienware 18" Gaming Notebook mit RTX4000?


pitha1337

Empfohlene Beiträge

Kann das schon bisschen verstehen. Bei einem Alienware für 4-5k€ erwartet man bleeding Edge Technologie. PciE 3 NVME gehört da halt nicht mehr dazu 😁

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 2 Stunden schrieb captn.ko:

Kann das schon bisschen verstehen. Bei einem Alienware für 4-5k€ erwartet man bleeding Edge Technologie. PciE 3 NVME gehört da halt nicht mehr dazu 😁

Genau 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb umagaur:

Na und ? Nur weil du da eine PCI 4 SSD reinstecken kannst heißt das doch nicht das Dell da eine PCI 4 reinsteckt. die PCI 3 SSDs laufen mit 4rer ja genausogut

Da hast du recht, jedoch ist es wichtiger das es ein PCI Gen4 Steckplatz ist. Ne SSD nachkaufen machen eh die meisten, ich selbst hol mir dann die Samsung 980 Pro.

XMG hat bei Auslieferung bei meinem Ultra auch nur ne Samsung 960 drin gehabt.

 

Bearbeitet von rossy
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei XMG ist das aber transparent. Da sucht man sich bei der Konfiguration aus was man kauft. Da steht klar zb Samsung 980 oder PCI 3 oder 4. Bei Alienware ist es nicht transparent - Du bekommst eine Wundertüte. Das der Steckplatz PCI4 ist, ist für mich selbstverständlich.  Würden die einen dreier ausliefern hätten Sie verschissen bis in die Steinzeit und noch drei Steine weiter.

Trotzdem ist es - für mich - eine Frechheit das es keinen Hinweis darauf gibt das die 512 gb und 1 tb nur PCI 3 sind.  Stell dir einfach einen Kunden vor der 2 x 1tb bestellt und dann feststellt er kann die SSds gleich wegwerfen und neu kaufen - wer wird sich da nicht ärgern ?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@umagaur:

vor 26 Minuten schrieb umagaur:

Stell dir einfach einen Kunden vor der 2 x 1tb bestellt und dann feststellt er kann die SSds gleich wegwerfen und neu kaufen

Warum?? Die Frage ist doch eher welche bzw. ob Unterschiede generell im Alltag bemerkbar sind zwischen einer PCIe4-SSD, die an einem PCIe3-Port hängt und einer PCIe4-SSD, die an einem PCIe4-Port hängt. Die theoretische Maximal-Geschwindigkeit eines PCIe4-Portes wird doch sowieso von keiner SSD erreicht aktuell, oder sehe ich das falsch? Streng genommen erreichen diese noch nicht einmal PCIe3-Geschwindigkeit meines Wissens nach. Darum denke ich sollte man das ganze nicht überbewerten bzw. dramatisieren. 

Gruß

Jörg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Is scho recht, du gehörst dann wohl zu denen die beim kopieren von Daten auf eine usb hd keinen Unterschied zwischen usb 2 und 3 bemerken.

Dann brauchst Du aber auch keinen Alienware, dann reicht dir auch ein *setze beliebiges Mittelklasse Notebook*

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Naja ich kenne vom kopieren, Daten aus Videobearbeitung usw. den Unterschied. Die Werte unterscheiden sich, auch im Betrieb ablesbar. Gefühlt ist da aber fast nix. Wobei man schnell fühlt da wäre etwas, sobald man die Werte kennt.

Bei XMG habe ich mich nur aus einem Grund für 4er entschieden: Liest sich cool und wenn ich eh schon teuer bestelle  ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Sanguis:

vor 4 Stunden schrieb Sanguis:

Gefühlt ist da aber fast nix.

Eben, und das ist genau das was ich meine :) .

vor 6 Stunden schrieb umagaur:

Is scho recht, du gehörst dann wohl zu denen die beim kopieren von Daten auf eine usb hd keinen Unterschied zwischen usb 2 und 3 bemerken.

Du vergleichst hier etwas Äpfel mit Birnen. bei USB3 merkt man natürlich schon einen Unterschied je nach angeschlossenem Gerät, was nicht unbedingt heißt, dass man den USB3-Anschluss immer bis zum Maximum ausreizt. Bei einer stinknormalen externen mobilen HDD, die ca. 100MB/s leistet, wäre USB3 nicht annähernd ausgereizt, dennoch würde es schon einen Vorteil geben zum USB2-Anschluss, der dauerhaft nur ca. 30MB/s übertragen kann in der Praxis. 
Bei den internen NVME PCIe 3/4 - SSD's schaut das aber etwas anders aus, denn im Alltag bei der täglichen Verwendung kommen die werbe-und marketingträchtigen sequentiellen Lese-und Schreibwerte kaum zum tragen. Von daher werden die meisten da auch keine großen Unterschiede spüren. Im Prinzip hast du dennoch recht, ein Gerät was soviel Geld kostet, sollte eigentlich immer die neuesten Standards bieten. 

Gruß

Jörg

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Jörg:

Im Prinzip hast du dennoch recht, ein Gerät was soviel Geld kostet, sollte eigentlich immer die neuesten Standards bieten. 

Das ist der springende Punkt. Dell ruft hier Premium Preise auf, also hat Premium drin zu sein. PciE 3 dürfen sie gern bei XPS verbauen, hat aber bei Alienware nichts mehr verloren. 

Da geht es schlicht ums Prinzip.

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 9 Stunden schrieb rossy:

Also ich weiß nicht was da los ist, aber Dell hat mir das Geld wieder zurückerstattet. Keine Email oder sonst was

 

 

hm... Aber der Laptop ist noch in Produktion? Komisch, lieber mal nachfragen. Wenns um Geld geht, gehts normalerweise bei Firmen immer etwas schneller ^^

Bearbeitet von Schuasta
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

schon jemand versendet? 

Ich setze mich dann auch mal in den Wartesaal. Bin schon gespannt auf den Haufen

13900HX, RTX 4090, 16gb Ram, 512er SSD. 

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Noch in Produktion... Aber wenn sie, am Mittwoch versenden wollen, sollte es schön langsam fertig sein. Obwohl wenn ich so zurückdenke, dann geht Build abgeschlossen -> Versendet meistens in einem aufwaschen. :)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Lieferdatum bei mir 14.4. Mal sehen ob sie das halten können ^^

besonders geil: niemand kann einem einen Preis nennen was eine Nachträgliche VoS Verlängerung beim m18 kostet. Preis war gut und Ich hab den vergessen mit zu bestellen XD 

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ja den bekommt man wenn man über den Chat bestellt wie ich vorhin erfahren durfte. War leider nicht mit meinem 10% kombinierbar XD  was hast bezahlt?

Es ist schon komisch das weltweit noch keiner ein m18 in den Fingern hat... 🤨

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich schau auch jeden Tag auf yt, reddit etc. Aber anscheinend gibt es manche die den m18 (4080) schon mit 24.3. bekommen. Generell passt dieses Jahr so einiges nicht bei DELL & dem Launch der neuen Generation deren Laptops....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hab jetzt 3680€ nach Rabatt bezahlt. Das ist völlig in Ordnung für ein 4090 Gerät. RAM und SSD rüste ich selber auf.

Zur Frage ob der m18 XMP kann: 

Das ist aus den Patchnotes vom letzten BIOS für M16 und m18. 

Es wurde das Problem behoben, bei dem der falsche XMP-Speicherwert auf der Seite Erweiterte Ansicht in der Alienware Command Center-Anwendung angezeigt wurde.

scheinbar also doch XMP.

Screenshot_2023-03-20-17-16-38-79_40deb401b9ffe8e1df2f1cc5ba480b12.thumb.jpg.2c6045fe563272c6c33711faa2108f7d.jpg

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Konto hast, melde Dich jetzt an, um unter Deinem Benutzernamen zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Bitte beachten Sie folgende Informationen: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung und Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.