Jump to content
pitha1337

BIOS Passwort umgehen

Recommended Posts

Hallo,

welche Möglichkeit habe ich bei einem Notebook (MSI GT76 Titan) das BIOS Passwort zu umgehen? Kann ich immer noch die MB Batterie entfernen?

Wie muss ich genau vorgehen?

Hintergrund ist, dass das MSI GT76 heute geliefert wurde. Es kommt aus dem Alternate.de Outlet und war sehr stark reduziert. Leider ist ein BIOS Passwort vorhanden...

Für Tipps und Tricks wäre ich dankbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@pitha1337:

Das wird nicht einfach sein und sieht eher schlecht aus, denke dass dazu das Gerät geöffnet und diverse Kontakte für einen Zeitraum X überbrückt werden müssen, falls das überhaupt möglich ist, zusätzlich muss noch die CMOS-Batterie entfernt werden. Das ist was für die Hardware-Spezies hier im Forum, solltest du nicht auf eigene Faust machen.

@Sk0b0ld Weißt du da vielleicht Rat?

@Priest Weißt du da vielleicht Rat?

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 32 Minuten schrieb pitha1337:

das BIOS Passwort zu umgehen?

neuen Bios Chip einlöten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb captn.ko:

neuen Bios Chip einlöten.

Das würde ich als alle letzte Möglichkeit in Erwägung ziehen. Falls es doch soweit kommen sollte, HIER schon mal der passende Link mit dem BIOS Chip.

 

vor 49 Minuten schrieb pitha1337:

Kann ich immer noch die MB Batterie entfernen?

Warum denn nicht? Musste ich letztens noch beim nem AW Gerät machen.

 

vor 50 Minuten schrieb pitha1337:

Für Tipps und Tricks wäre ich dankbar.

Also, was ich versuchen würde:

1. Google nutzen (erstes vorgeschlagene Video)

2. CMOS Reset + Power Drain (Video mit GP72)

2. BIOS Update oder BIOS Recovery, vielleicht schmeißt er das Passwort dann raus.

3. Weitere Möglichkeiten in Erwägung ziehen

4. BIOS Chip tauschen.

 

vor 58 Minuten schrieb pitha1337:

Hintergrund ist, dass das MSI GT76 heute geliefert wurde. Es kommt aus dem Alternate.de Outlet und war sehr stark reduziert.

Darf ich fragen, wo du preislich lagst? Finde das Notebook höchst interessant. Hätte ich zu gern selbst zum austesten.

 

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die ganzen Tipps. Als Erstes werde ich mich nochmal an den Händler wenden. Ich berichte...

Specs sind : i9900K, 64GB RAM, RTX 2080 (200Watt), 240hz Full HD ohne G-Sync, 2*512 SSD im RAID 0 + 1TB HDD.

Preis: 3600€
 

immernoch ne Stange Geld ???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Du hast Glück, da gibt's wohl einen Reset-Button (siehe Bild):

 

MSI-GT76-RESET.thumb.png.78bd2e019d5bcb9dd98cc6c5b71da2af.png

 

Ansonsten müsstest du evtl. das ganze Board rausnehmen um an die Knopfzelle zu gelangen:

 

Edited by dude08/15
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

An dem Button kommt man auch von außen, leider bleibt das PW erhalten. Ist das normales Verhalten oder hat der Reset dann nicht korrekt geklappt? Angeblich soll man den 10 Sekunden drücken

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würd' dabei auch den Akku abklemmen, so das er völlig Stromlos wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dell möchte ja z.B. dann auch immernoch, dass man den Power Knopf drückt oder sogar gedrückt hält, wenn der Akku entfernt ist (um jeglichen Reststrom rauszubekommen - ob das tatsächlich dafür notwendig ist kann ich nicht beurteilen). 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 14 Minuten schrieb pitha1337:

Angeblich soll man den 10 Sekunden drücken

hab da was von 30 Sekunden gelesen:

"IIRC MSI says to shut down the laptop, remove all peripherals, remove AC power, hold down the EC reset button for 30 seconds, release, wait a minute, then plug AC power back in, then turn the notebook back on. "

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb dude08/15:

hab da was von 30 Sekunden gelesen:

"IIRC MSI says to shut down the laptop, remove all peripherals, remove AC power, hold down the EC reset button for 30 seconds, release, wait a minute, then plug AC power back in, then turn the notebook back on. "

Leider kein Erfolg ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 26 Minuten schrieb Silentfan:

Dell möchte ja z.B. dann auch immernoch, dass man den Power Knopf drückt oder sogar gedrückt hält, wenn der Akku entfernt ist (um jeglichen Reststrom rauszubekommen - ob das tatsächlich dafür notwendig ist kann ich nicht beurteilen).

Wie oben gesagt, "Power Drain" nennt sich das lt. Dell. Damit soll man die Restspannung des System entladen. Steht auch glaube ich so in den Service-Manuals.

 

vor 34 Minuten schrieb dude08/15:

Ich würd' dabei auch den Akku abklemmen, so das er völlig Stromlos wird.

Muss das ohnehin so sein? CMOS Reset mit angeklemmten Akku wird wohl nichts bringen.

 

vor 7 Minuten schrieb pitha1337:

Leider kein Erfolg ?

Ich finde es schon erstaunlich, dass das Notebook überhaupt einen CMOS-Reset-Button mitbringt. Bin das meinst nur von hochpreisigen Desktop-Mainboards gewohnt. Wie gesagt, versuch das jetzt mal mit den oben genannten Punkten.

- Akku raus

- Power-Taste paar Sekunden gedrückt halten

- CMOS-Button paar Sekunden gedrückt halten

Vielleicht klappt's ja.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 6 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Ich finde es schon erstaunlich, dass das Notebook überhaupt einen CMOS-Reset-Button mitbringt.

Hab noch im Manual gefunden dass es sich eher um einen Akku-Reset Button handelt, das mit CMOS-Reset hatte ich nur im obigen Video so rausgehört:

1.Akku-ResetöffnungWenn die System-Firmware (EG) aktualisiert wird oder das System hängt, 1) Schalten Sie das Notebook ab. 2) Entfernen Sie die AC Spannungsversorgung. 3) Einführen Sie eine gerade gebogene Büroklammer etwa 10 Sekunden lang in die Resetöffnung. 4) Verbinden Sie bitte die Netzspannung. 5) Schalten Sie das Notebook ein.

Edited by dude08/15

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb dude08/15:

ab noch im Manual gefunden dass es sich eher um einen Akku-Reset Button handelt:

1.Akku-ResetöffnungWenn die System-Firmware (EG) aktualisiert wird oder das System hängt, 1) Schalten Sie das Notebook ab. 2) Entfernen Sie die AC Spannungsversorgung. 3) Einführen Sie eine gerade gebogene Büroklammer etwa 10 Sekunden lang in die Resetöffnung. 4) Verbinden Sie bitte die Netzspannung. 5) Schalten Sie das Notebook ein.

Ok, gut zu wissen. Dann muss @pitha1337 den CMOS Stecker ziehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke noch einmal für alle Tipps und Tricks. Ich habe es nun sehr einfach hinbekommen:

Im Geräte Manager Rechtsklick auf System Firmware und nach Update suchen. Glücklicherweise gab es ein neues. Dies hat er dann intalliert und dabei ist auch das PW verschwunden :)

Nun bin ich Happy!

image.png.fc95f59f7406f810e7766925552c8139.png

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@pitha1337:

Ja super. Ich würde sagen, dass du da extremes Glück hattest und der Entwickler des Updates wirklich alles komplett überschreibt. Es hätte nämlich auch durchaus sein können, dass das Bios selbst geupdatet wird, jedoch eventuell gesetzte Passwörter nicht überschrieben werden und weiterhin bestehen bleiben. Sei froh, dass das wohl offensichtlich nicht so ist. Nun aber viel Spaß mit deiner neuen Errungenschaft :) .

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.