Zum Inhalt springen

Nvidia Geforce RTX 30XX Ampere


Empfohlene Beiträge

vor 6 Stunden schrieb Nuestra:

Ich hatte leider kein Glück mit der FE.

Wundert dich das? Der Typ hat schon am 12.09. sowas in der Richtung vermutet:

https://www.youtube.com/watch?v=SxtfNcm45xk&t=308s

Ist halt auch mal interessant etwas kritischere Meinungen zu Ampere zu hören. Alle Reviewer, die von Nvidia eine (selektierte) Karte bekommen haben, äußern sich.... ich sag mal zurückhaltend oder halt durch die Blume, wenn's was zu bemängeln gibt. So wie das Beispiel Frame per Watt. Machen wir uns nicht vor. Über 320w im Stock-Setting für FE ist schon heftig und über 370w im OC (auch wenn nicht viel geht.) ist echt übel (Daten: GamersNexus). Wie gesagt, auch wenn die neuen Karten in greifbarer Nähe sind, würde ich zumindest die Customkarten und definitiv AMD abwarten. War ja vor einigen Jahren die gleiche Story mit Intel. Da hat auch keiner geglaubt, dass AMD Intel im CPU-Segment mal eben so in die Tasche steckt. Vielleicht schaffen sie es auch bei Nvidia. Sicher werden sie das Top-Modell nicht knacken, aber wenigstens vielleicht den Markt etwas aufwühlen. 16GB VRAM sind bei AMD wohl schon angekündigt.

Das andere Video von dem finde ich auch sehr interessant:

https://www.youtube.com/watch?v=EvU_thLGEoM&t=4s

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • Antworten 221
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Ich feiere gerade ein wenig Da gibt wieder Kunden, die nicht warten können und gerade zu betteln nVidia das Geld in den Halz zu stecken (Stundenlang im Webshop F5 drücken) und dann ist es wie es

Die 3080 ist natürlich schon effizienter geworden, berücksichtigt man aber 2 Jahre Entwicklung + Shrinknote von 12nm auf 8nm ist der Leistungssprung, was die Effizienz betrifft, nicht so viel besser g

Wie meinst du das? Ist die RTX 3080 nicht gerade effizienter als die anderen Karten? Zumindest laut der Effizienztabelle der GameStar ist sie dort die beste. Der Verbrauch von 320 Watt ist hoch, die L

Veröffentlichte Bilder

vor 8 Stunden schrieb Sk0b0ld:

So wie das Beispiel Frame per Watt.

Wie meinst du das? Ist die RTX 3080 nicht gerade effizienter als die anderen Karten? Zumindest laut der Effizienztabelle der GameStar ist sie dort die beste. Der Verbrauch von 320 Watt ist hoch, die Leistung aber auch. Wenn AMD mehr oder gleich viel Leistung mit weniger Verbraucht hinbekommt, haben sie aber genauso wie mit Zen 2 in der Hinsicht die Nase vorne. Das hoffe ich. Bei meinem PC habe ich mich bewusst für eine Ryzen CPU mit weniger Verbrauch und etwas weniger Leistung entschieden und gegen eine Intel CPU mit deutlich mehr Verbrauch und etwas mehr Leistung.

Abgesehen von der Leistung finde ich aber auch die ganzen Features der Nvidia Karte interessant:

  • "noise cancelling" für das Mikrofon (RTX Voice),
  • deep learning Kantenglättung (DLSS),
  • Raytracing selbst,
  • direkter Zugriff der Grafikkarte auf eine NVME SSD (RTX IO),
  • Unterstützung für Greenscreen (NVIDIA Broadcast App),
  • verringerte Latenz in Spielen (NVIDIA Reflex),
  • G-Sync und
  • AV1 Decoder.

Vermutlich habe ich noch einiges vergessen. Und klar, ein paar Punkte davon müssen Spiele unterstützen. Auch kann es sein, dass AMD ähnliches anbietet, das habe ich nicht recherchiert. Aber die vielen Features neben den reinen FPS finde ich so interessant, dass ich überlege davon die Kaufentscheidung abhängig zu machen.

 

3080_effizienz.PNG

  • Like 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten schrieb einsteinchen:

Wie meinst du das? Ist die RTX 3080 nicht gerade effizienter als die anderen Karten?

Die 3080 ist natürlich schon effizienter geworden, berücksichtigt man aber 2 Jahre Entwicklung + Shrinknote von 12nm auf 8nm ist der Leistungssprung, was die Effizienz betrifft, nicht so viel besser geworden. Höchstens für 4K Gaming, was momentan eher die Minderheit ist. Die Leistung insgesamt ist natürlich deutlich angestiegen, aber mit mehr Strom lässt sich auch mehr Leistung generieren.

image.thumb.png.fa85e6f6de7e450f12983f2ca4f729b7.png

  • Like 1
  • Danke 1
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 37 Minuten schrieb Sk0b0ld:

was die Effizienz betrifft, nicht so viel besser geworden. Höchstens für 4K Gaming,

Guter Punkt, habe ich so nicht beachtet! Selbst bei der schon recht hohen Auflösung meines Monitors (3440x1440) bin ich nur bei etwa 60% der Pixel von 4k (3840x2160).

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Karte wird für UWQHD ordentlich dampf machen....vorraussetzung man hat eine potente CPU.

 

Tests haben ja auch schon preis gegeben das sogar ne 3900XT bzw. 10900K als Flaschenhals wirkt zur 3090 was echt übel ist....

 

Also alles unter WQHD braucht keine 3080 oder höher....denk ich mal

 

 

mal guckcen wann man kaufen kann weil bestellen kannste nix..... das wird mit der 3090 nich besser, sieht irgendwie nach paperlaunch aus

 

Bearbeitet von Norbert Bortels
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand von euch eine RTX3080 bekommen?

Ich habe zwei Bestellungen am Laufen. Eine wurde nun auf "unbekannt" gesetzt. Und an meine Bestellung bei Amazon glaube ich irgendwie noch nicht, soll angeblich morgen geliefert werden.

Gestern war ja der reine Horror. Alle Seiten down, dann ging doch eine Bestellung durch und nun scheint die nicht mehr auf Lager zu sein.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Sk0b0ld:

Die 3080 ist natürlich schon effizienter geworden, berücksichtigt man aber 2 Jahre Entwicklung + Shrinknote von 12nm auf 8nm ist der Leistungssprung, was die Effizienz betrifft, nicht so viel besser geworden. Höchstens für 4K Gaming, was momentan eher die Minderheit ist. 

Hier wurde mal verglichen wie groß die Zahl der Transistoren ist bei den verschiedenen Fertigungen. Die 7nm Fertigung erlaubt ja bedeutend mehr Transistoren pro Quadratmillimeter, als die 12nm (+164%) die 8nm von Samsung erlauben nur 80% mehr Transistoren. Wenn man das mal so sieht, finde ich den Unterschied schon recht groß. Gerade wenn man denkt, 8nm sollte ja ähnlich viel erlauben wie 7nm. Die Zahlen sind ja nur eine Stufe auseinander, trotzdem ist der Unterscheid fast so groß, wie der von TMSCs 12nm zu den 8nm von Samsung. Von Samsungs 8nm zu TMSCs 7nm sind 46% mehr Transistoren drin. Da sieht man dass der Begriff 8nm eine Nähe suggerieren soll, die aber nicht da ist. 

vor 1 Stunde schrieb Sk0b0ld:

Höchstens für 4K Gaming, was momentan eher die Minderheit ist. 

Wer kauft eine Karte für 700 Euro und spielt in FHD? Das die Effizienz da nicht so steigt, sollte doch daran liegen, dass die anderen Karten in FHD auch nicht wirklich gefordert werden, oder nicht?

Wenn man sich Spieletests ansieht und dann mal vergleicht, wie bei dem von dir geposteten Metro Exodus von der vorherigen Seite. Der Unterschied zwischen 3080 und 2080 sind 25% in WQHD, aber dasselbe spiel in 4k sind gleich mal 70% Leistungsunterschied, da müsste doch die CPU limitieren. Die Grafikkarte hat ja in einer kleineren Auflösung nicht plötzlich weniger Leistung. Wenn man die Spieletests jetzt in 1080p gemacht hätte, dann wäre der Unterschied noch kleiner, was einfach daran liegt dass die CPU die Leistung der GPU limitiert.

vor einer Stunde schrieb Sk0b0ld:

Die Leistung insgesamt ist natürlich deutlich angestiegen, aber mit mehr Strom lässt sich auch mehr Leistung generieren.

Das ist natürlich korrekt, aber mehr Strom heißt ja nicht genauso viel an Mehrleistung. Man hat bei der 2080 zwar 42% weniger Stromverbrauch, aber auch 47% weniger Leistung in 1440p. Als Vergleich sollte man aber 4k nehmen, weil dort die CPU am wenigstens limitieren kann und dort hat man 68% Mehrleistung.

Hast du das bei deiner 2080 Super auch, dass wenn du 30 % mehr Strom verbrauchen lässt, dass du  30 % Mehrleistung hast? 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb pitha1337:

Hat jemand von euch eine RTX3080 bekommen?

Also soweit ich das gesehen habe, hat die FE keiner bekommen. Zumindest in den Foren, wo ich sonst noch unterwegs bin. Verständlicherweise sind die Leute dementsprechend angepi****t. Wenn die Karten vorher mit Bots eingekauft werden, hast du eh keine Chance dran zu kommen.

Viele sind auf Custommodelle ausgewichen und die ersten haben ihre RTX 3080 direkt beim Shop abgeholt. Andere haben immerhin eine Versandbestätigung bekommen, andere warten wiederum noch auf eine. Insgesamt war der Launch schon etwas chaotisch.

 

vor einer Stunde schrieb JetLaw:

Wer kauft eine Karte für 700 Euro und spielt in FHD?

Frag mal die Area 51m Käufer, aber gut, Notebook ist ja jetzt ein Sonderfall und wird eh noch spannend, was die neue Generation betrifft.

Laut Steam (Stand August 2020) ist die meist benutze Auflösung 1920 x 1080pxl. Ich bin da ganz bei dir. Für mich ist Gaming in FHD bei der Leistung schon lange keine Option mehr, aber ob man's glaubt oder nicht, FHD ist mit ganz deutlichem Abstand zu allen anderen Auflösungen die meist verwendeste Auflösung.

 

image.thumb.png.1bac452eabb3bf9898071b1a5e2fc6ac.png

 

 

vor einer Stunde schrieb JetLaw:

Wenn man sich Spieletests ansieht und dann mal vergleicht, wie bei dem von dir geposteten Metro Exodus von der vorherigen Seite. Der Unterschied zwischen 3080 und 2080 sind 25% in WQHD, aber dasselbe spiel in 4k sind gleich mal 70% Leistungsunterschied, da müsste doch die CPU limitieren. Die Grafikkarte hat ja in einer kleineren Auflösung nicht plötzlich weniger Leistung. Wenn man die Spieletests jetzt in 1080p gemacht hätte, dann wäre der Unterschied noch kleiner, was einfach daran liegt dass die CPU die Leistung der GPU limitiert.

Das ist ja auch alles richtig. CPU Limit wird immer mehr ein Problem. 4K ist ja schön und gut, aber aktuell keine Option für mich und so schnell werde ich auf 4K auch nicht wechseln. Also orientiere ich mich an dem, was momentan für mich in Frage kommt und das nun mal QHD 1440p. CPU Limit hin oder her. Durch die Bank hat man bei nahezu allen Spielen in 1440p ein gutes Plus an fps mit der 3080, aber halt mit dem Beigeschmack, dass man dafür auch deutlich mehr Strom investieren muss. Das äußert sich dann in wärmerer Hardware, was gleichzeitig die Geräuschentwicklung der Kühlung beeinflusst.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.caseking.de/samsung-c49rg9-124-46-cm-49-zoll-va-dp-hdmi-tfss-120.html

 

der monitor plus RTX 390...hö hö hö   für star citizen ist das must have  :) 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Norbert Bortels:

https://www.caseking.de/samsung-c49rg9-124-46-cm-49-zoll-va-dp-hdmi-tfss-120.html

 

der monitor plus RTX 390...hö hö hö   für star citizen ist das must have  :) 

urks 🤮 120Hz + VA Panel... ein Schlierenmonster vor dem Herrn. Ultra Widescreen mit 120Hz ist Mega :D 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb captn.ko:

urks 🤮 120Hz + VA Panel... ein Schlierenmonster vor dem Herrn. Ultra Widescreen mit 120Hz ist Mega :D 

Sein Quantum-Dot-VA-Display mit einer 120 Hz Bildwiederholrate verhindert Schlieren und Nachzieheffekte und eignet sich besonders für Gaming. Unterstützt wird das durch die Unterstützung von Adaptive Sync beziehungsweise AMD Freesync 2 HDR. Hinzu kommt die enorme Helligkeit von 600 cd/m², die sich bei eingeschaltetem HDR auf 1.000 cd/m² erhöht und somit für die höchste HDR-Zertifizierung reicht. Selbstredend werden nativ 1,07 Milliarden Farben (10-Bit) ausgegeben. Auch der Kontrast von 3.000:1 statisch sowie die Reaktionszeit von 4 Millisekunden Grau-zu-Grau können sich sehen lassen.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fein zitiert. Und trotzdem bleibt es Werbung und die Technik dahinter bleibt VA. Ich hab schon genügend VA Panel mit mehr als 100Hz gesehen. Immer wird versprochen das diese oder jene tolle Technik Schlieren verhindert. Und jedes Mal war es genau das ... Ein Versprechen. 

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin...Linus Tech hatte Mal den getestet ( youtube Video) . Da sah das nicht so aus.

Man müsste den Mal live testen

 

 

 

 

Bearbeitet von Norbert Bortels
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist ja bald weihnachten :) 

 

Also wenn die CPU n Flaschenhals ist dann macht die 2080ti das genauso.....finde ich n bisschen merkwürdig die aussage, wobei es ist jetzt nur !!! 1440p

 

Bearbeitet von Norbert Bortels
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.9.2020 um 12:22 schrieb Sk0b0ld:

Frag mal die Area 51m Käufer, aber gut, Notebook ist ja jetzt ein Sonderfall und wird eh noch spannend, was die neue Generation betrifft.

Naja die Käufer vom ersten Area-51m hatte auch keine Wahl, die mussten ja FHD nehmen. Die vom zweiten, werden wohl auch zum Großteil FHD genommen haben, weil der UHD Bildschirm für Gaming nicht so prall ist und natürlich hat die 2080 einfach nicht genug Power für UHD. 

Am 18.9.2020 um 12:22 schrieb Sk0b0ld:

Laut Steam (Stand August 2020) ist die meist benutze Auflösung 1920 x 1080pxl. Ich bin da ganz bei dir. Für mich ist Gaming in FHD bei der Leistung schon lange keine Option mehr, aber ob man's glaubt oder nicht, FHD ist mit ganz deutlichem Abstand zu allen anderen Auflösungen die meist verwendeste Auflösung.

40% der meist genutzten Karten auf Steam sind 1050-2060, da reicht auch FHD als Auflösung. Aber natürlich hast du Recht, viele sind noch mit FHD unterwegs. 

Am 18.9.2020 um 12:22 schrieb Sk0b0ld:

Das ist ja auch alles richtig. CPU Limit wird immer mehr ein Problem. 4K ist ja schön und gut, aber aktuell keine Option für mich und so schnell werde ich auf 4K auch nicht wechseln. Also orientiere ich mich an dem, was momentan für mich in Frage kommt und das nun mal QHD 1440p. CPU Limit hin oder her. Durch die Bank hat man bei nahezu allen Spielen in 1440p ein gutes Plus an fps mit der 3080, aber halt mit dem Beigeschmack, dass man dafür auch deutlich mehr Strom investieren muss. Das äußert sich dann in wärmerer Hardware, was gleichzeitig die Geräuschentwicklung der Kühlung beeinflusst.

Computerbase hat mal getestet wieviel Leistung die 3080 mit 270 Watt bringt, natürlich auch wieder in 4k ;)  Da ist sie dann nicht mehr 10% effizienter als eine 2080 Ti, sondern 25%. Nvidia wollte wohl die volle Leistung und hat mit 16% mehr Stromverbrauch, für 4% mehr Leistung gesorgt. Bei der Karte kann man dann wohl mit UV einiges rausholen. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für alle die, die die eine Zotac RTX 3080 bei Amazon bestellt haben. Alleine dort soll es 20.000 Vorbestellungen gegeben haben, es wird mit wochenlanger Wartezeit gerechnet. Amazon hat es wohl auch ein bisschen verbockt mit der Verfügbarkeit...

https://www.computerbase.de/2020-09/zotac-geforce-rtx-3080-trinity-20000-vorbestellungen-amazon/

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 20.9.2020 um 08:14 schrieb JetLaw:

Bei der Karte kann man dann wohl mit UV einiges rausholen.

Ich hatte mich mit der Thematik nochmals beschäftigt und tatsächlich ist die RTX 3080 doch besser als gedacht. Da hatte ich wohl etwas zu voreilig die Daten interpretiert. Natürlich bleibt die Karte stromhungrig, aber mit'm Framelimiter und UV kann man schon einiges rausholen.

 

Am 20.9.2020 um 08:14 schrieb JetLaw:

40% der meist genutzten Karten auf Steam sind 1050-2060, da reicht auch FHD als Auflösung. Aber natürlich hast du Recht, viele sind noch mit FHD unterwegs.

In meinem Freundes- und Bekanntenkreis sind ebenfalls noch viele auf FHD unterwegs, trotz potenter Hardware. Versteh ich zwar auch nicht so ganz, aber scheinbar interessiert die das nicht so wirklich. Naja, jedem das seine.

 

vor 13 Minuten schrieb einsteinchen:

Für alle die, die die eine Zotac RTX 3080 bei Amazon bestellt haben. Alleine dort soll es 20.000 Vorbestellungen gegeben haben, es wird mit wochenlanger Wartezeit gerechnet. Amazon hat es wohl auch ein bisschen verbockt mit der Verfügbarkeit...

Wie GamersNexus schon sagte: "..es ist nur ne Grafikkarte". Wir kamen die Wochen und Monate davor mit den alten Karten gut klar und werden das auch noch die nächsten. Sich deswegen zu stressen ist völlig unnötig. Verstehen kann ich das in so Fällen wie bei nuestra, wo ein fertiges System steht und nur noch die Graka fehlt. Hier jetzt deutlich länger zu warten als anfangs gehofft, kann natürlich etwas ärgerlich sein.

Außerdem sind noch weitere Grakas mit 16 und 20 GB VRAM angekündigt. Für mich wäre das die sinnvollere Investition. Gut möglich, dass dann die nächste Welle auf'n Gebrauchtmarkt zukommt^^, weil dann der größere VRAM bis zur Unendlichkeit gehypt wird. Außerdem ist ja AMD auch noch Spiel.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb Norbert Bortels:

 

Toller CPU Test wenn zum Großteil im GPU Limit getestet wird...dann können sies gleich lassen. Schade um den Aufwand. :(

Bearbeitet von captn.ko
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aus Frust über die FE hab ich jetzt teuer eine 3090 Eagle bei Alternate bekommen. Hoffe Sie gefällt mir;) Preis Leistung wohl die schlechteste Karte. Würde gegen eine 3080 FE mit Zuzahlung tauschen :) Und ja Sie gefällt mir sicher. Hab bei Alternate 250 Euro mehr bezahlt als bei caseking.

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.