Jump to content
ed1991

Nvidia Geforce RTX 30XX Ampere

Recommended Posts

Hallo zusammen,

wann denkt ihr gibt's die neuen Grafikkarten im Alienware Area-51m zur Auswahl ?

Wie war es in der Vergangenheit so nach Release einer neuer Generation?

Am 1.9 wird Nvidia die Karten ja bereits vostellen.

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ampere wird kommen. Aber dieses Jahr auf keinen Fall

 

denke 2.Quartal 2021 frühestens

  • Sad 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein Tip: A51m R3 Bestellbar ab 01/2021

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb captn.ko:

Mein Tip: A51m R3 Bestellbar ab 01/2021

plus 4k 120hz G-sync Display :) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb captn.ko:

Mein Tip: A51m R3 Bestellbar ab 01/2021

Sehr optimistisch. :D Da wär ich aber auch für. Zumindest die Desktopkarten sollen ja bei fast gleicher TDP über 20% Mehrleistung haben... schon nett. Dann noch 14% und ich könnte schwach werden. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb MrUniverse:

Sehr optimistisch

Ist ja nur n Tip. Kann auch genauso gut daneben liegen ^^ 

Sicher ist nur eins. Sobald die Bestellseite für einen A51m mit RTX3080 online ist platziert der Captn seine Order ^^ 

  • Haha 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

@captn.ko:

vor einer Stunde schrieb captn.ko:

Sobald die Bestellseite für einen A51m mit RTX3080 online ist platziert der Captn seine Order ^^ 

Es wird sicher ein tolles Gerät mit enormer Leistung sein, sofern sich der Hersteller keine groben Patzer erlaubt beim Design des Innenlebens. Was mich betrifft so ist das Kaufinteresse an DTR's bzw. Hochleistungslaptops so langsam erloschen. Im Gegensatz zum vergleichbaren Desktop-System einfach zu teuer und zu viele Probleme hinsichtlich Temperaturen, enfach keine Lust mehr darauf, zumal ich auch nicht wirklich auf ein Mobilsystem angewiesen bin. Wenn ich mir so einen aktuellen Aurora R11 anschaue, das ist schon was feines :) .

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Jörg:

zumal ich auch nicht wirklich auf ein Mobilsystem angewiesen bin.

dann bist du auch nicht mehr die Zielgruppe :) 

Temps waren doch seit jeher in dem Rahmen. Auch ein M17X R3+ wurde mit XM CPU und OC so heiß. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@captn.ko:

vor 5 Stunden schrieb captn.ko:

dann bist du auch nicht mehr die Zielgruppe :) 

Stimmt, im Grunde war ich nie in dieser, da ich meine beiden 18er nicht aus einer Notwendigkeit heraus erworben hatte, es sind reine Liebhaber-Geräte die mich begeistert haben und es auch immer noch tun, auch wenn die beiden inzwischen älteren Damen es leistungstechnisch nicht mehr so ganz mit aktuellen Geräten aufnehmen können. 

vor 5 Stunden schrieb captn.ko:

Temps waren doch seit jeher in dem Rahmen. Auch ein M17X R3+ wurde mit XM CPU und OC so heiß. 

Wie auch immer, Temperaturen sind immer noch Thema, das kann man einfach nicht schön reden. Ständig wird immer irgendwas und irgendwo zu warm oder zu heiss aus den unterschiedlichsten Gründen, immer die Fragen hier im Forum ob Temperatur XY bei dem und dem Spiel und/oder im Idle normal ist, welche Paste wohl die beste ist usw..., du kennst die Sachen selbst. Darauf habe ich einfach keine Lust mehr, vielleicht bin ich auch schon zu alt dafür , keine Ahnung. Ich möchte nicht ständig die Leistung der CPU drosseln müssen um keine Angst haben zu müssen, dass ich bei jeder Belastung die Hardware massiv schädige und sich die Lebensdauer rapide verkürzt. Ich möchte ein System, was ich rein theoretisch 10 Stunden voll belasten kann, ohne dass die Temperaturen zu hoch gehen und ich mir irgendwelche Gedanken machen muss. Dafür ist meiner Meinung nach ein Desktop-System, nach Möglichkeit auch noch wassergekühlt, deutlich besser geeignet.

Gruß

Jörg

Edited by Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin mal gespannt wie sie das bei den Notebookkarten in den Griff bekommen. Ohne massives Rubtertakten oder weniger Speicher zu verbauen versteht sich... 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@MrUniverse:

es betrifft ja Gott sei Dank nur einen Partner von NVIdia. Beim Desktop-PC sehe ich da langfristig kein Problem. Selbst wenn die Karten tatsächlich etwas wärmer werden sollten könnte man das mit einer gescheiten Wasserkühlung in den Griff bekommen, da bin ich mir 1000% sicher. Natürlich wird so ein System dann wesentlich teurer als Standard, aber hey, wenn ich mir so eine Graka leisten möchte, dann muss ich auch die Kohle für eine vernünftige Kühlung übrig haben.

vor einer Stunde schrieb MrUniverse:

Ohne massives Runtertakten oder weniger Speicher zu verbauen versteht sich...

Es wird im Notebook wieder zu den gleichen Problematiken führen wie jetzt auch. Warum sollte es denn ausgerechnet bei der neuen Kartengeneration anders sein als jetzt?? Tue ich mir nicht mehr an, mein nächstes HighEnd-System ist ganz sicher kein Notebook mehr.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb MrUniverse:

Bin mal gespannt wie sie das bei den Notebookkarten in den Griff bekommen. Ohne massives Rubtertakten oder weniger Speicher zu verbauen versteht sich... 

Das könnte natürlich ein Problem sein, allerdings wird Dell dann im m17 bestimmt wieder nur Max-Q Grafikkarten verbauen und dort sollte das dann ja nicht so zum tragen kommen. Die reduzieren dann einfach die Geschwindigkeit vom Speicher.

vor 47 Minuten schrieb Jörg:

@MrUniverse:

Es wird im Notebook wieder zu den gleichen Problematiken führen wie jetzt auch. Warum sollte es denn ausgerechnet bei der neuen Kartengeneration anders sein als jetzt?? Tue ich mir nicht mehr an, mein nächstes HighEnd-System ist ganz sicher kein Notebook mehr.

Wobei diese Hitze Problematik trifft ja eher die dünnen Notebooks. Im Area-51m waren die Temps eigentlich recht gut. Genau weiß ich nicht mehr, aber beim 9900k 4,5 oder 4,6 Ghz allcore Takt bei Cinebench fand ich schon gut. Die Temps waren dann bis maximal 90 Grad, aber eher etwas darunter. Klar, gegen einen Desktop ist das immer noch zu hoch, aber für ein Notebook fand ich das Gerät echt gelungen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

@JetLaw:

vor 36 Minuten schrieb JetLaw:

....aber für ein Notebook fand ich das Gerät echt gelungen. 

Klar, ich werde jetzt ganz sicher auch nicht zum Notebook-Hater mutieren, dass wäre totaler Blödsinn und auch nicht angemessen. Das 51M ist ein tolles Ding, gar keine Frage und wer so ein Gerät braucht oder einfach nur Spaß daran hat, der soll um Gottes Willen nicht zögern es sich zu bestellen, sofern er das nötige Kleingeld dafür hat :) . Ich für meinen Teil brauche so etwas nicht mehr. Mein momentaner Traum wäre ein Aurora R11 in Maximal-Konfig inklu Wasserkühlung, würde aber auch auf die 3000er-Grakas warten. Dazu dann vielleicht der 55"-Monitor von Alienware, diese Zusammenstellung wäre wie geschaffen um beispielsweise den neuen Microsoft Flugsimulator in hohen Grafikeinstellungen zu geniessen. Ich könnte mir nicht vorstellen, so etwas auf einem 17"-Notebook zu spielen, einfach zu klein und wahrscheinlich würden da die Lüfter gar nicht mehr zum Stillstand kommen, weil die Hardware(sowohl Grafik als auch CPU !!) permanent am Limit wären.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb JetLaw:

Wobei diese Hitze Problematik trifft ja eher die dünnen Notebooks.

Also so wie ich den Artikel verstanden habe gibt es diese Probleme sogar bei Desktopkarten. Dort staut sich die Hitze zwischen den Speicherbausteinen, da die zu dicht gepackt sind. Auf den kleineren Karten (MXM, DGFF oder auch direkt auf dem Mainboard) Ist viel weniger Platz dafür. Also bleibt eigentlich nur heruntertakten oder weniger Speicher verbauen. Es sei denn die findigen Ingenieure von Dell lassen sich noch was einfallen. 

vor einer Stunde schrieb JetLaw:

Das könnte natürlich ein Problem sein, allerdings wird Dell dann im m17 bestimmt wieder nur Max-Q Grafikkarten verbauen

Da sehe ich das Problem auch nicht so sehr, da diese Karten ja eh in ihrer Leistung beschnitten sind. 

vor 2 Stunden schrieb Jörg:

Beim Desktop-PC sehe ich da langfristig kein Problem. Selbst wenn die Karten tatsächlich etwas wärmer werden sollten könnte man das mit einer gescheiten Wasserkühlung in den Griff bekommen, da bin ich mir 1000% sicher.

Für die Desktopkarten werden die das schon gebacken bekommen. Auch mit der Luftkühlung. Vielleicht spendieren mache Boardhersteller ja mal ein paar µm mehr Kupfer und schon geht die Wärme auch weg. :D 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 16 Minuten schrieb MrUniverse:

Also so wie ich den Artikel verstanden habe gibt es diese Probleme sogar bei Desktopkarten. Dort staut sich die Hitze zwischen den Speicherbausteinen, da die zu dicht gepackt sind. Auf den kleineren Karten (MXM, DGFF oder auch direkt auf dem Mainboard) Ist viel weniger Platz dafür. Also bleibt eigentlich nur heruntertakten oder weniger Speicher verbauen. Es sei denn die findigen Ingenieure von Dell lassen sich noch was einfallen. 

Ich meinte mit: "Wobei diese Hitze Problematik trifft ja eher die dünnen Notebooks."  Die allgemeinen Probleme von Alienware mit zu hohen CPU bzw. GPU Temps. Das bezog sich nicht auf die neuen GPUs.

Wobei direkt auf dem Mainboard verlötet sollten die Probleme ja nicht so auftreten. Im Artikel stand ja weil es beidseitig verbaut wird. Beim Mainbaord wird der Speicher eigentlich nicht von beiden Seiten verbaut, sondern eher über das Mainbaord verteilt. Auf einer Seite. Bei einer Steckkarte kann das sicher so sein, da hast du wohl recht. Ich bin da auch gespannt wie das gehändelt wird. Vielleicht verbaut Dell ja eine komplette Vapor Chamber Kühlung. Lassen wir uns mal überraschen.

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.pcgameshardware.de/Grafikkarten-Grafikkarte-97980/News/Bilder-der-riesigen-Geforce-RTX-3090-Founders-Edition-machen-die-Runde-1356659/

 

Falls die Größe stimmt wird schwierig mit dem Notebook:) aber fand es super das die 2080 super ins Notebook ging mit wenig Verlust...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schätze mal die 3090 wird eh nicht für den mobilen Sektor kommen. Die 3090 wird ja die 2080ti ablösen und die gab es auch nie für Notebooks. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb MrUniverse:

Schätze mal die 3090 wird eh nicht für den mobilen Sektor kommen. Die 3090 wird ja die 2080ti ablösen und die gab es auch nie für Notebooks. 

Ja aber die 2080 super hat fast soviel shader wie die 2080ti und die geht gut im area 51m 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Fast so viele Shader wie die 2080 Ti? Die Ti hat mal eben 41% mehr Shader, wenn das bei dir fast so viele sind, dann will ich nicht wissen, was viel mehr bei dir bedeutet :D und die 2080 Super hat im Gegensatz zur "normalen" 2080 nur 4,3 % mehr Shader, also fast gar nichts. Deswegen ist die 2080 Super auch kaum schneller als eine normale 2080 im Notebook. Gerade weil die Grafikkarten im Notebook auch auf 200 Watt gedeckelt sind.

Edited by JetLaw

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Shaderanzahl ist auch nicht der Grund aus dem es irgendwann schwierig wird. Der Chip einer 2080ti würde wohl kaum mehr Leistung bringen, da wie @JetLaw schon gesagt hat, die Karten eh auf eine gewisse Leistung gedeckelt sind. 

Selbst wenn die Kühlung auf utopische 300W (beispielsweise) verbessert werden kann, so müssen die zusätzlichen Phasen auf der Grafikkarte untergebracht werden. Von den 24GB vRAM der 3090 ganz zu schweigen. 

Das alles in ein Notebookformat zu bringen ist bestimmt nicht so einfach möglich. Ich denke eher, dass die stärkste Notebookkarte die 3080 sein wird. Die soll ja laut Gerüchteküche einmal mit 10GB und einmal mit 20GB vRAM kommen. Für Notebooks aber bestimmt nur die kleinere Variante, da es ja diese Temperaturprobleme bei der engen Belegung gibt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sind wir mal gespannt :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einfach nur wow, wenn die RTX 30xx Mobile nur Ansatzweise die Leistung der Desktop Karten haben, dann gute Nacht :)

RTX 3070 so schnell wie RTX 2080 Ti (499 Dollar)

RTX 3080 doppelt so schnell wie RTX 2080 Ti (699 Dollar)

RTX 3090 ... 8K mit raytracing @60 FPS (1499 Dollar)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab mir den Stream auch gerade angeguckt. Bei den Leistungsangaben und den Preisen habe ich schon etwas gestaunt, muss jedoch betonen, dass ich diese Daten noch mit viel Vorsicht genieße.

Der Preis ist wohlgemerkt noch ohne Steuern. In der Vergangenheit konnte man oft den Dollerkurs fast 1 zu 1 auf den Eurokurs umrechnen + MwSt. 

Die in der Präsentation gezeigten Leistungsangaben hat Nvidia halt alleine irgendwie bewertet. Offizielle Benchmarks gab ja leider nicht zu sehen. Auch Daten zur TGP wurden nicht genannt.

Speziell das wäre auch ein wichtiger Faktor für den mobilen Bereich. Sollte die 3080 mit 325-350w (was Gerüchte sagen) kommen, werden die Notebookkarten mit max. 180-215w (laut. NBRF) um einiges abgespeckter sein. Wie viel tatsächlich, wird sich am Ende zeigen. Über Hitzeprobleme bei der Karte würde ja auch immer wieder gemunkelt.

Auch beim GDDR6X Speicher in den mobilen Geräten bin ich mal gespannt. All zu viel Platz ist aufn PCB ja nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch den Stream geschaut.....erster Eindruck...wuff....krass ne 3070 soll fixer sein als ne 2080ti....wenn das stimmt,wäre das heftig...

 

Erstmal würde ich sagen gute Arbeit und Preise nicht allzu krass gestiegen....Mal gucken wie die costum Modelle werden

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.