Jump to content

Recommended Posts

Hallo Leute, hat jemand Erfahrungen in Sachen EGPU gemacht?

 

Ich bin am überlegen was besser ist der Alienware Verstärker oder über TB3, Wo bekomme ich mehr Leistung oder Bandbreite, war der Grafikverstärker nicht einige Zeit vor TB3 auf dem Mark und ist veraltet?

 

Wäre sehr über eure Anregungen dankbar.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sowohl der Graphic Amplifier von Alienware als auch Thunderbolt 3 nutzen jeweils 4 PCI-Express Lanes. Die maximale Übertragungsrate dürfte somit bei beiden Varianten ähnlich sein.

Leider habe ich gerade keine direkt vergleichbaren Test gefunden und kann somit auch nur anhand der technischen Daten Vermutungen anstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Thunderbolt erweist sich in Praxis jedoch als deutlich langsamer, als der AGA Anschluss. Da gabs etliche Tests.

z.B hier

 

Edited by LetoDaleko

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage ist was du an der EGPU anschließen möchtest.  Der AGA von Dell hat den vorteil das USB Geräte über eine separate Verbindung verfügen und nicht zusätzlich die 4 PCIe Lane beanspruchen.
Das ist bei den TB3 Boxen der Fall. Vorteil bei AGA ist ebenfalls das er häufig recht günstig zu bekommen ist. So habe ich beispielsweise gerade einmal 140€ bezahlt.

Nachteil ist das Dell den offiziellen Support für Grafikkarte schon länger nicht mehr aktualisiert hat. So ist die Schnellste zugelassen GPU die Titan X und danach eine GTX 980Ti.
Wie hier im Forum zu lesen ist, hatte einige Anwender bereits Probleme eine GTX1080Ti zum laufen zu bekommen.

Ich Persönlich baue natürlich darauf das auch noch eine 2080Ti laufen wird ?

 

Kleine Randnotiz vielleicht noch der AGA von Dell kann nicht ansatzweise mit der Verarbeitungsqualität der Notebook mithalten. Das Plastik ist sehr dünn und die Öffnungsmechanik fühlt sich sehr wackelig an. Das der AGA aber eh nur auf dem Tisch steht und man ihm das dünnes Plastik nicht ansieht finde ich es nicht so schlimm. Achja und der Front Lüfter ist Lautstärke technisch ne Katastrophe.
Ich hab ihn einfach abgezogen, meine GPU zieht sich schon selber genug frische Luft. Die Temps sind in Ordnung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist eine Liste von getestenen funktionierenden Grafikkarten mit Warnung bezüglich 6700hq:

 

http://forum.notebookreview.com/threads/alienware-graphics-amp-supported-and-unsupported-card-list.810815/

 

Hier nochmal von Dell:

 

https://www.dell.com/support/article/de/de/debsdt1/sln300946/alienware-graphics-amplifier-supported-graphics-card-list?lang=en

 

1080TI läuft ohne Probleme, sollte halt passende Größe haben. Founders sollen ganz gut reinpassen habe ich gehört, müsste man aber nochmals prüfen.

Edited by LetoDaleko

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb LetoDaleko:

https://www.dell.com/support/article/de/de/debsdt1/sln300946/alienware-graphics-amplifier-supported-graphics-card-list?lang=en

 

1080TI läuft ohne Probleme, sollte halt passende Größe haben. Founders sollen ganz gut reinpassen habe ich gehört, müsste man aber nochmals prüfen.

Ok danke ich habe den Fehler begangen und die Deutsche Dell Support Seite um Rat gefragt. Die hört bei der 9XX Serie auf. Wäre ja zu einfach wenn die einfach mal den selben stand hätten. Zumal die Support Artikel das Letze mal am 20.07.2018 aktualisiert wurde.

https://www.dell.com/support/article/de/de/dedhs1/sln300946/alienware-grafikverst%C3%A4rker-liste-der-unterst%C3%BCtzten-grafikkarten?lang=de

Edited by n4nix

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich habs gesehen, die sind mal wieder nicht up to date.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Guten morgen an alle mir ist an meinen alienware 15 r2 der grafikversterker Anschluss kaputt gegangen .wie das auch immer passieren konnte . Ich gehe mal stark davon aus das mein Sohn, irgentwas in das kabel gesteckt hat . Na ja auf jeden Fall sind auf denn Motherboard 2 Kontakte abgebrochen . Jetzt wollte ich mir auch so ein egpu holen , über TB3 hat jemand schon Erfahrung gemacht ob das geht oder eher nicht ? Wenn wollte ich mir z.b  denn von Hp Accelerator holen . Danke schon mal in voraus 

Edited by Maik R

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

@Unleashed0906:

Am 6.8.2018 um 08:15 schrieb Unleashed090689:

.......war der Grafikverstärker nicht einige Zeit vor TB3 auf dem Mark und ist veraltet?

Der AGA ist im Prinzip inzwischen in die Jahre gekommen, ja, es hätte eigentlich LÄNGST!!! eine neue Revision geben müssen meiner Meinung nach. Aufgrund immer stärker werdenden mobilen, internen Grafiklösungen habe ich die Vermutung, dass man sich von der Idee bzw. der Möglichkeit, eine Desktop-Grafikkarte extern anzuschliessen und zu nutzen, langfristig gesehen verabschieden wird, da die Leistungsunterschiede zu den mobilen Lösungen immer geringer werden und man ja inzwischen schon Mobil-GPU's verwendet, die leistungstechnisch sehr nah am Desktop-Pendant liegt.

Gruß

Jörg

Edited by Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 9 Stunden schrieb Jörg:

@Unleashed0906:

Der AGA ist im Prinzip inzwischen in die Jahre gekommen, ja, es hätte eigentlich LÄNGST!!! eine neue Revision geben müssen meiner Meinung nach. Aufgrund immer stärker werdenden mobilen, internen Grafiklösungen habe ich die Vermutung, dass man sich von der Idee bzw. der Möglichkeit, eine Desktop-Grafikkarte extern anzuschliessen und zu nutzen, langfristig gesehen verabschieden wird, da die Leistungsunterschiede zu den mobilen Lösungen immer geringer werden und man ja inzwischen schon Mobil-GPU's verwendet, die leistungstechnisch sehr nah am Desktop-Pendant liegt.

Gruß

Jörg

Für high end Karten wie die 2080ti oder Titan rtx ist der aga noch interessant da Sie nicht in ein Notebook passen. Außerdem ist durch den aga Anschluss das Gerät nicht veraltet und schneller als so gut wie alle tb3 Lösungen...

Wie wir aktuell beim area 51m sehen sind die Notebooks weiter nicht aufrüstbar. Durch den aga ist eine Station Jahre lang up to date wenn die gpu gewechselt wird. Besonders bei den max q Karten ist ein großer Leistungssprung zu sehen. 

 

Z.B Mit der 2080Ti im aga hatte ich 5-10% weniger Leistung als in einem high end Desktop. 

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe mich wohl falsch ausgedrückt ich wollte wissen ob es überhaupt geht über TB3 ? Oder gehen alle egpu Modelle die ein TB3 Anschluss haben ?

Grüß Maik

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Nuestra:

vor 3 Stunden schrieb Nuestra:

Für high end Karten wie die 2080ti oder Titan rtx ist der aga noch interessant da Sie nicht in ein Notebook passen. Außerdem ist durch den aga Anschluss das Gerät nicht veraltet und schneller als so gut wie alle tb3 Lösungen...

Das mag ja alles sein, sage ich ja auch nichts gegen, dennoch frage ich mich, warum man dann, wenn das doch alles so toll und zukunftsweisend ist, bis jetzt seitens der Hersteller keine Bemühungen erkennen lässt, diese Technologie zu verbessern !! Immer noch arbeitet man mit relativ wenigen Lanes, die Bandbreite ist also bei den externen Lösungen, auch beim AGA, im Gegensatz zu intern verbauten GPU's eher gering, so dass auch High-End Karten gar nicht ihr volles Potential entfalten können, da die schon seit vielen Jahren vorhandene, unveränderte Auslegung des AGA-Ports limitiert. Mit neuer Revision bezüglich des AGA meinte ich daher nicht nur den AGA an sich, sondern natürlich auch die ganze Technologie, die damit in Verbindung steht, also auch ein völlig neu entwickelter Anschluss mit zeitgemäßer Bandbreite ! Da dies aber bis jetzt nicht erfolgt ist und man auch im Internet nichts darüber findet, gehe ich davon aus, dass man da in dieser Richtung nichts verbessern möchte, da die externen Lösungen eventuell doch nicht so zukunftsweisend sind.

vor 2 Stunden schrieb Maik R:

Habe mich wohl falsch ausgedrückt ich wollte wissen ob es überhaupt geht über TB3 ? Oder gehen alle egpu Modelle die ein TB3 Anschluss haben ?

Theoretisch müsste es gehen.

Gruß

Jörg

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Stunden schrieb Jörg:

@Nuestra:

Das mag ja alles sein, sage ich ja auch nichts gegen, dennoch frage ich mich, warum man dann, wenn das doch alles so toll und zukunftsweisend ist, bis jetzt seitens der Hersteller keine Bemühungen erkennen lässt, diese Technologie zu verbessern !! Immer noch arbeitet man mit relativ wenigen Lanes, die Bandbreite ist also bei den externen Lösungen, auch beim AGA, im Gegensatz zu intern verbauten GPU's eher gering, so dass auch High-End Karten gar nicht ihr volles Potential entfalten können, da die schon seit vielen Jahren vorhandene, unveränderte Auslegung des AGA-Ports limitiert. Mit neuer Revision bezüglich des AGA meinte ich daher nicht nur den AGA an sich, sondern natürlich auch die ganze Technologie, die damit in Verbindung steht, also auch ein völlig neu entwickelter Anschluss mit zeitgemäßer Bandbreite ! Da dies aber bis jetzt nicht erfolgt ist und man auch im Internet nichts darüber findet, gehe ich davon aus, dass man da in dieser Richtung nichts verbessern möchte, da die externen Lösungen eventuell doch nicht so zukunftsweisend sind.

Theoretisch müsste es gehen.

Gruß

Jörg

Theoretisch ist gut gesagt will jetzt nicht 200-400 Euro ausgeben nur für denn test . Aber trotzdem danke gucke mal weiter und vieleicht finde ich was . Wenn ich ne Lösung habe und oder es geht dann melde ich mich 

Gruß 

Maik

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hi,

eGPU über TB3 funktioniert ganz gut- hatte es jetzt für 3 Monate am Dell XPS 9570 (i78750h)- hat halt nur ne interne 1050ti max-q. Razer Core+ 2080ti, alles in Verbindung mit ext. 4k Bildschirm.

Was Leistung kostet und man sich leider bewusst sein muss: TB Bandbreite begrenzt die max. Leistung- das Optimum bei (externer, intern kostet noch mal) 4k Auflösung war Richtung angepeilten 60 fps bei ~20% Verlust zur normalen Desktopleistung. Teilweise aber mehr.

Des Weiteren ein bisschen zurecht gepfuscht(nachdem es für mich so funktioniert hat ohne Spielabstürze etc. habe ich es so gelassen), um Mikroruckler zu beseitigen nach jedem Neustart die Intel+nvidia gpu vom Laptop über den Gerätemanager deinstalliert. Habe auch nur den nvidia Desktop Treiber installiert gehabt ohne den Alten komplett zu entfernen.

https://www.3dmark.com/spy/10838545 ist ja nur qhd, im timespy extreme oder port royal sind die Ergebnisse deutlich näher am Desktop dran.

So ein Paket kann man sich übrigens auch mieten für den Fall der Fälle, dass man nicht zu viel ausgibt, wenn es doch nicht/ nicht zufriedenstellend funktioniert.

Gruß

Edited by maxim

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 2 Stunden schrieb maxim:

Hi,

eGPU über TB3 funktioniert ganz gut- hatte es jetzt für 3 Monate am Dell XPS 9570 (i78750h)- hat halt nur ne interne 1050ti max-q. Razer Core+ 2080ti, alles in Verbindung mit ext. 4k Bildschirm.

Was Leistung kostet und man sich leider bewusst sein muss: TB Bandbreite begrenzt die max. Leistung- das Optimum bei (externer, intern kostet noch mal) 4k Auflösung war Richtung angepeilten 60 fps bei ~20% Verlust zur normalen Desktopleistung. Teilweise aber mehr.

Des Weiteren ein bisschen zurecht gepfuscht(nachdem es für mich so funktioniert hat ohne Spielabstürze etc. habe ich es so gelassen), um Mikroruckler zu beseitigen nach jedem Neustart die Intel+nvidia gpu vom Laptop über den Gerätemanager deinstalliert. Habe auch nur den nvidia Desktop Treiber installiert gehabt ohne den Alten komplett zu entfernen.

https://www.3dmark.com/spy/10838545 ist ja nur qhd, im timespy extreme oder port royal sind die Ergebnisse deutlich näher am Desktop dran.

So ein Paket kann man sich übrigens auch mieten für den Fall der Fälle, dass man nicht zu viel ausgibt, wenn es doch nicht/ nicht zufriedenstellend funktioniert.

Gruß

Hatte mit dem aga im area 51m bei Port royal über 8000 Punkte mit der palit 2080ti also auf Desktop level ... Vergleich Desktop wieviel hattest du bei Port royal mit tb3?

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb maxim:

https://www.3dmark.com/pr/219628 7.100 punkte im port royal. Bei egpu ist raytracing prozentual nicht der größte verlust.

Ok kannst ja im alienware tread die anderen Benches anschauen. Im Fire strike war mein höchstes 34000 Punkte im Grafik Score.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Minuten schrieb Nuestra:

Im Fire strike war mein höchstes 34000 Punkte im Grafik Score.

Ich glaube, du meinst diesen Beitrag von dir. Warum ist der Score eigentlich null?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oo kp warum. ja waren fast 35000 :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Firestrike kann man vergessen :D hab ich erst gar nicht gemacht- hatte vorher mit einer 2080 nur 12000...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Warum vergessen? :) 35000 Punkte war fast 20% Mehr wie ok Stock im area Dieb 2080

Edited by Nuestra

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.8.2018 um 10:25 schrieb Fufu:

Sowohl der Graphic Amplifier von Alienware als auch Thunderbolt 3 nutzen jeweils 4 PCI-Express Lanes

Hallo zusammen,

 

ich habe mich auch ein wenig mehr mit der Thematik AGA beschäftigt.

 

Der AGA greift auf 4x PCIe-Lanes zu, das ist richtig.

TB3 auch.

 

ABER der Unterschied liegt im Detail:

Der AGA bekommt die 4x PCIe-Lanes direkt von der CPU. (nämlich die Lanes der iGPU)

TB3 bekommt die 4x PCIe-Lanes vom Chipsatz, weshalb die Lösung über TB3 etwas langsamer ist als der AGA (wegen Umweg über Chipsatz)

 

 

Im übrigen kannst du dein verbautes Display nicht mit dem AGA verwenden, wenn du G-Sync hast...

Da das Display fix an die verbaute GTX verbunden ist...

Das musste ich letztens bitter erfahren, als ich eine GTX 1080 anschließen wollte :-(

Ob es reicht das G-Sync einfach zu deaktivieren, muss ich noch herausfinden... ich berichte nach!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb ChrisKup:

Hallo zusammen,

 

ich habe mich auch ein wenig mehr mit der Thematik AGA beschäftigt.

 

Der AGA greift auf 4x PCIe-Lanes zu, das ist richtig.

TB3 auch.

 

ABER der Unterschied liegt im Detail:

Der AGA bekommt die 4x PCIe-Lanes direkt von der CPU. (nämlich die Lanes der iGPU)

TB3 bekommt die 4x PCIe-Lanes vom Chipsatz, weshalb die Lösung über TB3 etwas langsamer ist als der AGA (wegen Umweg über Chipsatz)

 

 

Im übrigen kannst du dein verbautes Display nicht mit dem AGA verwenden, wenn du G-Sync hast...

Da das Display fix an die verbaute GTX verbunden ist...

Das musste ich letztens bitter erfahren, als ich eine GTX 1080 anschließen wollte 😞

Ob es reicht das G-Sync einfach zu deaktivieren, muss ich noch herausfinden... ich berichte nach!

Bei mir lief der aga mit der 2080ti nur über einem externen Monitor... die Konfiguration das es läuft war auch nicht so einfach:) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Nuestra:

Bei mir lief der aga mit der 2080ti nur über einem externen Monitor... die Konfiguration das es läuft war auch nicht so einfach:) 

Ich bin sogar am überlegen, ob ich mein 1920x1080 120hz G-Sync Panel gegen ein 1920x1080 144hz non-G-Sync Panel (aus der Bucht) umbauen soll, wenn ich so den AGA über das interne Display zum laufen bekomme

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
Am 17.5.2020 um 21:31 schrieb ChrisKup:

... ich berichte nach!

Also ich habe mal das G-Sync abgeschalten, anschließend AGA angeschlossen... und siehe da - Pustekuchen!

Bringt nichts.

 

Habe heute auch mal mit Dell telefoniert, aber die nette Dame am anderen Ende der Leitung hat irgendwie nicht ganz nachvollziehen können, was ich von ihr wollte.

Ich glaube da muss ich noch einmal nachfragen.

 

In einem englischsprachigem Forum habe ich gelesen, dass es wahrscheinlich nicht geht, da es ältere und neuere Mainboards in den AW15 gibt. welche mit G-Sync und welche mit NVIDIA Optimus. Wenn das stimmen sollte, dann sitzt das G-Sync-Modul wohl auf dem Mainboard und selbst das Tauschen des Displays würde nichts bringen, um G-Sync weg zu bekommen....

Schade, das war irgendwie mein letzter Hoffnungsschimmer😱

 

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem günstigem Display mit dem passenden Anschluss, um meine These endgültig zu bestätigen, oder doch etwas unerklärbares zu kreieren ("X-Factor" lässt grüßen)

 

Wünsche euch ein schön verlängertes Wochenende!

Edited by ChrisKup

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Please note following information: Terms of Use, Privacy Policy and Guidelines. We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.