Zum Inhalt springen

Eigenbau Gaming PC


Empfohlene Beiträge

  • Antworten 276
  • Erstellt
  • Letzte Antwort

Top-Benutzer in diesem Thema

Top-Benutzer in diesem Thema

Beliebte Beiträge

Getreu dem Motto habe ich mir dieses Jahr im März einen neuen Gaming PC gebaut und meinen aufgerüsteten Aurora R4 in Rente geschickt  Hier mal die Komponenten: CPU: AMD Ryzen 7 3700X (291 €)

Puuh, weiß nicht. Vielleicht Skalierung oder so. Wie sieht's mit'm anderen Browser aus?   Ich baue ja häufiger PCs zusammen und kenne daher das ganze Namens-Chaos von USB. Orientiere dich

Du hast ja einen echt guten Durchlauf an neuen Grafikkarten. Ich will dich von deinem Vorhaben nicht abbringen, aber käme eine 3080Ti für dich nicht in Frage? Auf welcher Auflösung spielst du eigentli

Veröffentlichte Bilder

Stock - 2.500 Mhz = 280-285w
UV-Profil - 2.400 Mhz = 205-215w (Avg-FPS nahezu gleich)

OC muss ich noch austesten. Mit AMD's Radeon Tool kann ich das PL nur bis 320w anheben. Mit dem MPT geht deutlich mehr. 380w soll die Karte wohl problemlos machen.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde sagen, dass es darauf ankommt, was für eine CPU du da drauf setzt. So lang es dir keinen Vorteil gegenüber den gängigeren Plattformen bringt, würde ich nicht auf X299 setzen. Die CPUs, die dir einen Vorteil bringen kosten natürlich auch. 

Es kommt natürlich immer darauf an, was du mit dem System vor hast. Beim Thema Gaming dürftest du den Unterschied tatsächlich nur im Portmonee merken. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schade das SLI nicht mehr unterstützt wird. Ich würd sonst gern ne zweite 3090 dazu stecken XD dann ist das Netzteil auch Mal gefordert.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://www.computerbase.de/2021-04/amd-radeon-nvidia-geforce-benchmark-test-2021-q2/?amp=1

 

Nice Job amd :) Wer dlss nicht benötigt und beste raytracing Performance hat hier echt eine super Karte 6900xt 6800xt 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand eine Ahnung ob ich außerhalb von den spiele Einstellungen die Einstellung 2k qhd 100-120 Hz einstellen kann ? Vielleicht in den Nvidia Einstellungen? Irgendwie kann ich das nur bei cyberpunk einstellen  bei anderen Spielen geht bei mir 4k 60 Hz 2k 60 Hz und 1080p 120 Hz. Leider hat mein TV nur 4k 60hz hdmi 2.0. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ganze läuft über "benutzerdefinierte Auflösung" im Zusammenspiel mit dem Grafik-Treiber. Auch die Hz-Zahl kannst du da bis zu einem gewissen Grad hochschrauben. Musst halt austesten wie viel der Monitor/ TV da mitmacht. Wenn du die gewünschte Einstellung erstellt hast, kannst du sie auch im Spiel dann auswählen bzw. ist dann verfügbar.

Youtube: benutzerdefinierte Auflösung

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kleines Update zu meinem System. :)

Nach dem Grafikkartendebakel läuft mein neuer PC endlichen wieder. Diese Gelegenheit habe ich gleich genutzt. Letzte Woche Donnerstag beim AMD Drop hab ich Glück gehabt und konnte mir einen 5900X zum UVP Preis kaufen. :) Für den Checkout habe ich ca. 30s gebraucht. Als ich fertig war, waren bereits keine 5900X mehr verfügbar... Ging mal wieder echt fix. Heute ist die neue CPU angekommen. Natürlich hatte ich noch keine Zeit mich mit der CPU zu beschäftigen, doch die Stock Werte sind schon echt gut! 

CB R23 Multi: 22703 Single: 1634 - Und das ganze bei max. 61,3°C und 68,7°C auf den verschiedenen CCDs. Trotz der 157W Leistungsaufnahme.

Außerdem habe ich noch einen Temperaturfühler in den Wasserkreislauf integriert. Jetzt drehen die Lüfter entsprechend der Wassertemperatur auf, wodurch der PC im Idle-Betrieb noch leiser geworden ist und die Temperaturen unter Dauerlast trotzdem niedrig bleiben. 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Amd 5950x 5600x und 5800x gibt's bei amd direkt zum uvp

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe gestern mal wieder ne kleine Bench-Session gemacht. Diesmal habe ich mit dem MPT auch die Powerlimits der GPU etwas angehoben. Also eins muss man AMD echt lassen, OC macht da echt Spaß und das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht.

1505510415_3D-MarkTimeSpyPortRoyal.thumb.jpg.c81038614edfe7319cde91a6f668b0b9.jpg432329599_3D-MarkFireStrike.thumb.jpg.51d7142504791f73a1c7791e006491b5.jpg

590452081_3D-MarkOverview1.thumb.jpg.c3f03e43e1accaea1783277bde33802d.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

64000 gpu score im fire strike Respekt !!! Ja amd macht zurzeit ein super Job. Die nächsten 7000 radeons sind vielleicht 2-3 mal so schnell. Die cpus sind auch der Wahnsinn. Endlich auch fast zur uvp lieferbar. Und die dlls Alternative kommt wohl auch demnächst. 

 

Meine 3090 hab ich aktuell auf vsynk 60hz/4k rtx full bei resident evil 8 bei 150-200watt am laufen 

Bearbeitet von Nuestra
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Endlich auch fast zur uvp lieferbar.

Ja, schon ein paar Tage länger. Überlegt hatte ich zwar auch, aber aktuell sehe ich bei mir kein Bedarf zum upgraden. Insbesondere weil der geschliffene 5800X bei mir wirklich Tip Top läuft. Hatte gestern auch ein neuen High-Score mit der CPU geholt. Zumindest laut HWBot und dem HWLuxx-Forum habe ich kein höheres Ergebnis gesehen. Platz 8. weltweit und Platz 1. in Deutschland (vorsichtig behauptet).

 

881203189_CBR23-17025.thumb.jpg.92a7e39e469b6ffd5fa78804d0edadb5.jpg

1862208455_RankingCBR23.thumb.jpg.d0a26060b1adaf74227b584fe8b31dd3.jpg

 

Wenn sich die Situation ergibt, dann wechsel ich auf'n 5900X oder 5950X. Die CPUs rennen mir ja nicht weg. Aktuell scheint es mir wohl so, dass der Markt zumindest mit den CPUs so langsam gesättigt ist. Zum Benchen auf jeden Fall interessant, für Gaming in 1440p hole mit den Ryzen 9 CPUs keinen großen Vorteil mehr raus.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 2 Wochen später...

Seit letzter Woche habe ich auch ein 5900X im System drin. Interessanterweise wurde ich auf meinen geschliffenen 5800X angesprochen, ob ich nicht verkaufen will. Da hab ich mich natürlich nicht zweimal bitten lassen.

Den 12-Kerner hab ich entsprechend auch schon durch den Cinebench gejagt. Joa, geht schon ganz gut.

 

737380150_CBR23-24_760.thumb.jpg.c4abf802f7cd5e64808573ac7afe9ef4.jpg

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sk0b0ld Das ist schon kein schlechter Score! Ich habe bisher nur 23980 Punkte erreichen können. Ist es bei dir auch so, dass die CCXs sehr stark unterschiedliche Temperaturen haben? Wenn CCX1 70°C hat, hat CCX2 nur 60°C. Trotzdem lässt sich CCX1 deutlich besser Takten. Beispielsweise CCX1: 4725MHz CCX2: 4550MHz bei 1275mV. Und ich glaube ich könnte sogar mit dem ersten noch höher gehen. Muss mal ausloten ab wie viel Differenz die CPU instabil wird. Welche Taktraten hast du eingestellt? 

Hast du deinen 5900X auch gleich geschliffen? 84°C bei 234W sind beachtlich! Da liege ich tatsächlich schon bei ca. 205W - trotz Custom WaKü.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Ich habe bisher nur 23980 Punkte erreichen können.

Die CPU kann wohl mehr, aber ich bekommen es dann mit normalen Mitteln nicht mehr gekühlt und ich muss unverhältnismäßig viel Strom in die CPU pumpen, damit sie den Takt hält. Die 48,25x sind für OC der Sweetspot, jedenfalls für meine CPU und Mainboard-Settings.

Mit meinen daily PBO Settings (+50/ -19 CO) komme ich auf 23.140 Punkte, was angesichts der Package Power extrem gut ist. Das muss man AMD echt lassen. Der PBO nutzt die CPU schon wirklich sehr effektiv.

 

Zitat

Ist es bei dir auch so, dass die CCXs sehr stark unterschiedliche Temperaturen haben?

Beim Benchen weiß ich es jetzt gar nicht, beim Zocken sind sie relativ gleich. Im Peak kann es bestimmte Schwankungen geben, aber das ist normal, wenn ein CCD kurzzeitig stärker belastet wird. Bei einer Stunde Horizon Zero Dawn (traumhaft gutes Spiel) sehen meine Temps wie folgt aus:

836976106_HZDGame3(5900x)UV1h.thumb.jpg.c59921c44f58867f2b1992fc004b855f.jpg

Wie ich meine Temps logge, weißt du ja (erst warm spielen, dann während des Spiels Log starten usw. und sofort). Beide CCDs pendeln sich im Durchschnitt bei ca. 61,x°C ein, bei durchschnittlich 110w Package Power ein.

 

Zitat

Trotzdem lässt sich CCX1 deutlich besser Takten.

Soll wohl normal sein laut -diesem Guide-

 

Zitat

Trotzdem lässt sich CCX1 deutlich besser Takten. Beispielsweise CCX1: 4725MHz CCX2: 4550MHz bei 1275mV.

Das kann und will ich nicht bewerten, weil zum einen viele Mainboard-Settings dafür bekannt sein müssen, verschiedene anliegende Spannungen (via HWinfo) und effektiver Takt + Package Power und zum anderen die Leistung durch Benchmarks verifiziert sein sollte. Denn wenn du durch Clock-Stretching zwar irgendwelche tollen Temps und Spannungswerte hast, aber die Leistung im Chip nicht ankommt, bringen dir irgendwelche Angaben über Takt oder Spannung rein gar nichts.

Ich bin ja damals auch so mit dem 5800X auf die Nase gefallen. Schön runter bis 1,100v undervoltet und mich anfangs gefreut, dass die CPU 5,00 - 4,90 GHz all Core macht. Die Temps sagen top aus, alles lief auf den ersten Blick wunderbar. Cinebench offenbarte jedoch die echte Leistung (siehe Seite 7). Auch bestimmte Ingame-Benchmarks zeigten das gleiche Bild. Deshalb sind solche Bewertungen schwer, weil man viel mehr Daten braucht, um das Setting in Verhältnis zur Leistung zu setzen.

Deswegen sind solche Angaben wie "meine CPU läuft 5,00 Ghz" relativ nichts aussagend und man sollte die Leistung immer überprüfen und sich nicht einfach auf 2-3 Werte verlassen. Bei Intel-System kann man das durchaus als Bewertungsmaßstab nehmen, bei AMD spielen einfach viel mehr Faktoren eine Rolle.

 

Zitat

Hast du deinen 5900X auch gleich geschliffen? 84°C bei 234W sind beachtlich! Da liege ich tatsächlich schon bei ca. 205W - trotz Custom WaKü.

Noch nicht, aber das hat mehrere Gründe. Das sollte man nicht direkt am Anfang machen, sondern erstmal die CPU ordentlich durch Benchmarks jagen und einfach mit einer entsprechenden Last benutzen. Evtl. kann der IHS sich noch verziehen.

Was die Kühlleistung betrifft, so bieten die etwas teuren Mainboards viele Stellschrauben, um die Leistung etwas besser zu "positionieren", was sich entsprechend am Ende auch etwas einfach kühlen lässt.

 

Bezüglich Cinebench, wenn du oder @captn.ko da Lust habt, hier meine andern CB Ergebnisse. Mit der kleinen 280er AIO bin eigentlich im Nachteil 😉

631062807_CBR20-9539.thumb.jpg.120a4946ec91dbca43c025a6ca5317bb.jpg

10403515_CBR15-4168.thumb.jpg.a5f89d3f62cb08c31c1f07c3d95ef2aa.jpg

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Sk0b0ld mit meinem daily setting - 4650mhz Allcore und 3733CL14 liegen im CBr15 knapp über 4000 Punkte an. Dabei 210w und 70 Grad. Lüfter laufen fest bei 400RPM.

 

 

Bearbeitet von captn.ko
in HWInfo in der Zeile verrutscht
Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Den R15 habe ich mal spaßeshalber in der Bench-Session mitgemacht, aber für 3 Sekunden Non-Avx Boost braucht man wahrscheinlich nicht mal ein Lüfter. Deswegen wird auch allgemein lieber der R20 oder R23 als Vergleich genommen.

Mir ging es hier mehr um den Max-Score. Mit einer stärkeren Custom-Wakü sollte man noch ein wenig mehr Leistung rauskitzeln können.

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aber nur wenn die CPU mitspielt. Ich meine bei meiner CPU keine 4.8ghz Allcore durch den R23 bekommen zu haben. Temps waren kein Problem aber die CPU mir zuviel Saft für ein 24/7 Setting. 

1900Mhz IF laufen bei meinem Board nicht. Das haben wohl beim Hero extrem viele. Darüber bootet wieder aber mit Whea Errors. ist wohl  ich ne BIOS Geschichte.

Wenn ich mal die Zeit finde lass die CBs mal mit 4066mhz CL16 laufen. Das läuft zwar in Anwendungen soweit stabil und ist mir bisher auch nicht abgeschmiert, zeigt aber Whea Errors an. Daher lass ich im Alltag 3733 CL14.

 

Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.