Zum Inhalt springen

Alienware in 2021


Sk0b0ld
 Teilen

Empfohlene Beiträge

Für die X-Series Modelle wird es bestimmt nur Intel basierte Systeme geben. Dann wäre vielleicht advanced Optimus möglich, sodass G-Sync aktiv ist bei dedizierter Graka. Ohne G-Sync oder Adaptive Sync macht zocken in 4K selbst mit 120hz nur bedingt Spaß. Da Alienware schon immer das Gaming im Fokus hatten können Sie eher schwer das Argument "Content Creator" anfügen, falls sie auf G-Sync verzichten

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

4k 120hz währe Cool, aber da ist man wieder der Nachzügler. Asus, Razer etc. Haben dies ja schon länger.

Bin am meisten eigentlich nur auf die Lüfter gespannt. 

Bearbeitet von BrAvE
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die neuen Intel mobile cpus sollen 25% schneller sein als AMD im gaming. Macht aber nur bei full HD Sinn.

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wie immer möchte ich, wohl aber auch andere, ein Kühles ,leises, hochpixeliges, 17 Zoll System was man nicht zerlegen muss damit es leiser und kühler ist.

Geil wäre auch die HX-Ryzen mit RTX3080 ( was wohl nicht kommen wird)

Und man nicht das Teil zerlegen muss und man gefahr läuft die Gewährleistung zu verlieren.

Morgen ist es ja soweit, ich bin gespannt 🙂 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wünschte mir die Geräte auch eher oder zusätzlich mit AMD. Die CPU‘s haben soviel power, da würde ich immer eher zu AMD greifen da sie meist günstiger sind als intel.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

The verge review Der alienware x15 kommt auch noch laut nvidia keynote. Oh die werden noch dünner:

 

https://www.notebookcheck.com/Alienware-x15-x17-Ein-innovatives-Kuehlsystem-ermoeglicht-maximale-Performance-im-schlanken-Gehaeuse.540300.0.html

 

20210601_085408.jpg

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hier sieht man ein paar Bilder der Alienware X Notebooks. Die 3070 und 3080 sollen 110 Watt TDP haben im 15 Zoll Modell und 140 bzw. 165 Watt beim 17 Zoll Modell. Das Datenblatt ist im Artikel.

Sieht auf den ersten Blick gut aus! Was mich nur wundert ist die Port Auswahl. Das 15 Zoll Modell hat nur einen USB-A Port, das 17 Zoll Modell immerhin 2. Alle Ports scheinen aber hinten zu sein, nur der Stromanschluss links?! Obwohl hinten sehr viel Platz ist, gibt es keinen großen SD Karten Slot :19:

Ich bin auf Test gespannt und wie gut Kühlung ist. Den Preis will ich lieber nicht wissen lol

EDIT: zum Preis steht was im Artikel

Zitat

Alienware X15 und X17 sollen ab dem 15. Juni in den USA verfügbar sein. Die Preise beginnen bei 1.999,99 respektive 2.099,99 US-Dollar vor Steuern – jeweils mit Core i7-11800H und GeForce RTX 3060 Laptop GPU sowie 165 Hertz schnellem FHD-Display. Zu Terminen und Preisen für Europa hat sich Alienware noch nicht geäußert.

 

Bildschirmfoto 2021-06-01 um 14.35.31.png

Bearbeitet von einsteinchen
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Es wird wohl ein 165Hz Wqhd, nicht FullHd Display sein. Davon abgesehen wäre zumindest beim 17er Modell ja noch ne Menge Platz für ein Ziffernblock.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab das Video auch Grad gesehen.soll das 17er kein numpad mehr haben????? Das geht ja gar nicht wenn's so wäre

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Invertiertes Mobo wieder. Bin mal gespannt, ob sie bei der Dicke wieder alles festlöten. Im Datenblatt steht nicht explizit SO-DIMM.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Alienware X15 & X17: Dünne Gaming-Laptops mit (un)gebremster RTX 3000 - ComputerBase

 

also hier steht.....UHD 120Hz....

na immerhin....  DAs Gehäuse erinnert ein ganz kleines bisschen ans Razor Blade

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Na dann. Bei mir wird's das X17 mit i9, 32gb 3466, 3080, mechanischem Keyboard und UHD Panel. 

Es sei denn Alienware knallt heute Abend ein a51mr3 raus.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Um wieviel Uhr kommt nochmal der live stream ? Gibt's ein Link ?  

Heute gibt's schon viele coole tech news

Amd multi chiplet cpus schneller als 5900x

Alienware x15, x17

3080ti, 3070ti krass das die 3080ti nun doch 200 dollar mehr als die 999 Dollar kostet. 

Amd mobile Notebook cpus im High end Bereich 

Amd dlss Alternative 

 

 

Bearbeitet von Nuestra
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

21uhr. Schau Mal bei Alienware Twitter. Da gibt's denn Link.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb captn.ko:

Na dann. Bei mir wird's das X17 mit i9, 32gb 3466, 3080, mechanischem Keyboard und UHD Panel. 

Es sei denn Alienware knallt heute Abend ein a51mr3 raus.

Genau so (fast*) bei mir auch! 👌

*mit der mechanischen Tastatur bin ich mir noch nicht so sicher

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mechanische Tastatur freue ich mich echt drauf😁 überlege noch ob 32 oder 64gb RAM. Kommt auf den Aufpreis an.

Das Panel klingt echt gut. 4k, 120Hz, 100% Adobe RGB Farbraum, 500nits Helligkeit. 

Bearbeitet von captn.ko
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube es gibt ja nur einen Hersteller aktuell für das 4k 120hz. Im Razer zieht es auf jeden Fall ganz nice aus, aber ohne G-Sync oder FreeSync hat es mir zumindest keinen Spaß gemacht.

Gönnt euch :D

Alienware x17 Gaming Laptop | Dell USA

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Steht zumindest auf der US Seite beim 4K Panel nicht dabei... Das wäre ja doof...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Deine Meinung

Du kannst jetzt schreiben und Dich später registrieren. Wenn Du ein Benutzerkonto hast, melde Dich bitte an, um mit Deinem Konto zu schreiben.
Hinweis: Dein Beitrag muss vom Moderator freigeschaltet werden, bevor er sichtbar wird.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Nur 75 Emojis sind erlaubt.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

 Teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Please note following information: Nutzungsbedingungen, Datenschutzerklärung and Community-Regeln. Wir haben Cookies auf Deinem Gerät platziert. Das hilft uns diese Webseite zu verbessern. Du kannst die Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist, weiterzumachen.